Jump to content
Rimjob-4-U-HH

Erfahrungen wenn ein Treffen vereinbart wurde

Empfohlener Beitrag

Rimjob-4-U-HH
Geschrieben

Hey... Also ich bekomme immer wieder von Frauen gesagt das sie "jetzt" vorsichtigt sind weil Männer sie versetzt haben. Diese Männer hatten Bilder, es wurde telefoniert, lange geschrieben... Man hat sich verstanden.

 

Nun wurde ich versetzt von einer Frau.

Wir hatten auch geschrieben und telefoniert... Alles war klar. Dann auf einmal kam nix mehr, Handy ist aus.

 

Wie sind eure Erfahrungen, von 10 Verabredungen kommen wie viel zustande?

  • Gefällt mir 4
Rapunzel-1958
Geschrieben

8 :$

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

12 von 10

  • Gefällt mir 1
raissa
Geschrieben

Eine höchstens.

Hier bei Poppen je nach Bekanntheitsgrad, von 20 Dates 1-2. Liegt aber wohl auch an mir.

von64er78sieTF
Geschrieben

Bei mir/ uns 3 von 10. Einige vor dem Termin noch am Telefon. Nach dem Motto, bin unterwegs und gleich da.

Geschrieben

Waren es aussagekräftige, aktuelle Bilder? Anscheinend nutzen nicht nur Frauen "Fotoshop" und alte Bilder um ihre Beute anzulocken! Dann kann es schon passieren, dass "was dazwischen kam"!

Rimjob-4-U-HH
Geschrieben

Schaut bitte ins forum unter: "Verbesserungsvorschläge für die Seite"

 

Ja... Also ich schreib jetzt einfach mal drauf los. Die idee ist wohl noch nicht ganz ausgereift, aber wenn sie anklang findet, wird die community zusammen sicher was gescheites hinbekommen.

 

Ich hab mir das so gedacht...

Wenn zwei leute chatten und sich näher kommen im chat (private nachricht, nicht in chaträumen) bis zum punkt an dem sie sagen, ein treffen sollte stattfinden, könnte man ein Kästchen einfügen das "Treffen" (oder ähnlich) heißt.

Wenn dieses kästchen nun von beiden aktiviert wird, bestätigt man das ein treffen vereinbart wurde.

Nun öffnet man damit neue optionen... Weitere kästchen.

Zum beispiel: 

Treffen fand statt

Und

Treffen fand nicht statt

Bei dem kästchen: treffen fand nicht statt, gibt es unterkästchen zum aktivieren:

- Wurde einvernehmlich abgesagt

- Wurde aus  unplausiblen gründen abgesagt

- Fand nicht statt, weil versetzt ohne absage

Die idee dahinter, leute die hier die zeit von "willigen" verschwenden, werden so in ihrem profil geoutet.

Diese kästchen werden also veröffentlicht wenn das im profil, mit dem profilinhaber so vereibart wird. Man kann also entscheiden ob die kästchen  bzw. Die statistik öffentlich zu sehen sind.

 

Klar, es wird hier user geben die aufgrund von schlechten sex oder weil sie einfach so drauf sind, anklicken das das treffen nicht stattfand und vorher nicht abgesagt wurde. Das ist natürlich negativ für denjenigen der angeblich nicht erschien.

Aber wenn man mehrere treffen hat, relativiert sich das, denn ich appelliere hier einfach mal an die ehrlichkeit im menschen. Die meisten werden ehrlich sein, wie bei ebay.

Denn immerhin kann ja der betrogene... Der beim treffen erschien und mit "erschien nicht zum treffen, ohne plausiblen grund oder absage" auch anklicken das das treffen nicht stattfand. Also quasi auch eine schlechte bewertung abgeben.

Am ende erscheint dann eine statistik wie bei ebay... 100% gute bewertung von 10 leuten (10 treffen fanden wie vereinbart statt)

Oder eben 40% bewertung, von 10 treffen fanden nur 4 statt, 6 kamen nicht zu stande durch absagen ohne plausiblen grund.

 

Diese statistik hält sich 6 monate oder so. Also wenn beide das kästchen angeklickt haben das ein treffen stattfindet und es kommt oder kommt nicht zustande, wird es in die statistik aufgenommen aber verschwindet nach 6 monaten.

 

So kann mann und frau auf einen blick sehen... Zeigt mein gegenüber seine treffen an und wenn ja, wie viel prozent sind positiv verlaufen.

 

Meine idee dahinter, alle user die es ernst meinen vor usern zu schützen die sich nur einen spass erlauben.

Die akteure bleiben aber anonym. Soll heißen keiner sieht zwischen wen die treffen abgemacht worden. Lediglich ob sie stattfanden. Also wer die bewertung abgab bleibt für alle Außenstehenden unbekannt. Nur die statistik ist zu sehen.

 

Ich weiß weder ob das machbar ist noch ob die mehrheit sich dafür begeistern lässt.

Ich komme darauf, weil ich selber schon versetzt wurde und mit einer schlechten bewertung andere user davor schützen könnte sinnlos zeit zu investieren.

 

Ich hoffe ich konnte die idee so rüber bringen das sie verstanden wurde.

 

Entschuldigt meine rechtschreibung, hab aus frust etwas tiefer ins glas geschaut und bin eh nicht so der rechtschreib experte.

 

Lieben Gruß

Felix

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Von zehn vielleicht eine. Und mit Glück gibt's wird man hinterher nicht direkt blockiert. Und ja das macht mich vorsichtiger und lässt mich doppelt drüber nachdenken ein treffen zu vereinbaren.

Notfallhamster
Geschrieben

Von 10? 9.

  • Gefällt mir 1
Dory911
Geschrieben

10 !

  • Gefällt mir 5
Eisi751
Geschrieben (bearbeitet)

Wie bei Dory... "10" was ich damit sagen möchte 100% Quote. Allerdings treffe ich mich bisher nur mit sehr wenigen Männern. Es gab keinen Grund für beide Seiten die Verabredung abzusagen. Kann passieren, dass eine Verabredung verschoben wurde, dann aber zu einem späteren Zeitpunkt stattfand. 

bearbeitet von Eisi751
Geschrieben

Keine. 😂

ricaner
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb Rimjob-4-U-HH:

....Wie sind eure Erfahrungen, von 10 Verabredungen kommen wie viel zustande?

10....

Geschrieben

Hallo, ich habe da noch keine Erfahrungen, aber vorstellen kann ich mir das schon. Ich würde mich auf kein Date mit langer Anfahrt einlassen. Bei kurzer Anfahrt ist das Versetztwerden nicht ganz so ärgerlich.

Geschrieben

Ich hatte noch keine 10 ..... aber 1 wurde jetzt auch mal sbgessgt. 

sindy902
Geschrieben

Ich mache mindestens 3 Dating zur gleichen Zeit aus.Einer kommt bestimmt.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Kotschenreuter:

Schade das du lustvoll757 laut Profil keine Lust hast😞

Die ist mir gerade mal etwas vergangen . Kommt bestimmt wieder ......irgendwann 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 21 Minuten, schrieb Lustvoll757:

Die ist mir gerade mal etwas vergangen . Kommt bestimmt wieder ......irgendwann 

Oh so schlimm

Geschrieben

Mir wurde noch nie abgesagt und ich habe selbst auch noch nie abgesagt. Warum auch? Ich vereinbare nur Treffen mit Männern, die ich wirklich kennen lernen will.

Aber es kam in der Folge nicht immer zu sexuellen Handlungen, z.B. weil die Bilder, die ich vorher bekam nicht von der Person stammten, die dann im Café plötzlich vor mir stand. "Gezeigt" wurde mir im Vorfeld ein großer, ca. 35jähriger Mann und vor mir stand ein 21jähriges, kleines, zierliches Bübchen, das nicht verstand, warum ich nicht mit ihm ins Hotel wollte.

Habe hier schon zwei Männer "kennen gelernt", bei denen die Bilder rein gar nichts mit der realen Person dahinter zu tun haben. Einmal der oben Genannte und dann noch einen, der mir per WhatsApp dann plötzlich völlig andere Fotos schickte. Resultat: kein Treffen. Ist off topic, ich weiß, aber ich muss immer schmunzeln, wenn ich zufällig einen der "Herren" auf der Freundesliste irgendeiner Frau sehe. Ich frage mich dann immer, ob die Dame weiß, mit wem sie wirklich schreibt. :-)

  • Gefällt mir 4
ricaner
Geschrieben
vor 4 Stunden, schrieb Rimjob-4-U-HH:

....Zum beispiel: 

Treffen fand statt

Und

Treffen fand nicht statt

Bei dem kästchen: treffen fand nicht statt, gibt es unterkästchen zum aktivieren:

- Wurde einvernehmlich abgesagt

- Wurde aus  unplausiblen gründen abgesagt

- Fand nicht statt, weil versetzt ohne absage

Die idee dahinter, leute die hier die zeit von "willigen" verschwenden, werden so in ihrem profil geoutet...

:smirk: So einfach ist das nun auch nicht.....

 

1.) Damit wird der öffentlichen Anprangerung (für die es keine Beweise gibt) Tür und Tor geöffnet....

2.) Was ist, wenn eine der beiden Personen kurz vor dem Treffen eine saublöde Bemerkung macht, das sich die andere Person es doch nochmal überlegt ob dieses Treffen überhaupt Sinn macht??

Wer hat nun Schuld, das dieses Treffen nicht zu stande kommt??

Derjenige der die Bemerkung gemacht hat, oder derjenige der daraufhin Abstand genommen hat??

 

Ich glaube kaum das derjenige der die Bemerkung gemacht hat die Schuld auf sich nimmt das dieses Treffen nicht zu stande kam....

 

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Also hier ist die Quote relativ schlecht, also allein für ein Treffen. Bisher würde ich einmal versetzt, angeblich war der Akku alle, sie kam einfach nicht. Denke sie hat kalte Füße bekommen oder der Partner hat etwas mitbekommen. Einmal wurde kurz vor dem Treffen abgesagt und zweimal wurde das Treffen verschoben, hat dann aber sattgefunden. Bei über 20 Treffen ist das schon ok. Selbst habe ich ja auch schon abgesagt, weil ich krank geworden bin oder etwas dazwischenkommt.

Geschrieben (bearbeitet)

Das so viele Treffen abgesagt werden, hätte ich nie gedacht. Hier bei Poppen kann man es oft von Frauen lesen. An was liegt es ? Viele Frauen schreiben ja auch, das Männer oft Single im Profil angeben, aber in Wahrheit vergeben sind. Möglicherweise sind es solche Männer, die solches Verhalten an den Tag legen. Erst voller Freude und Lust geschrieben, den Single gespielt, und wenn es dann ein Treffen geben soll... ja dann kommt schnell die Realität ins Spiel und vielleicht doch die Angst. Angst davor aufzufliegen, denn wie will man den Single auf Dauer weiter spielen. Virtuell war es doch so viel einfacher. Und dann noch die Angst, wenn es die eigene Frau mitbekommen würde! Diese Ängste kommen wahrscheinlich erst dann, wenn es zu Realität kommt. Nur als kleines Beispiel: Wer kennt solche Kollegen nicht, die ein sagen, morgen gehe ich zum Chef und sage ihn mal richtig die Meinung, so geht es nicht weiter ... usw. Wenn es dann so weit ist, :)))) ganz klein. Ist nicht jeder so! Aber diese Maulhelden gibt es doch sehr oft .

bearbeitet von Vogelsberger
  • Gefällt mir 4
×