Jump to content
Jenny-78

TV/TS Outing

Empfohlener Beitrag

Jenny-78
Geschrieben

Frage mich, wie habt Ihr Euch geoutet als TV oder TS oder wissen es Eure Freundschaften/Familie nicht?

Wie sind sie damit umgegangen??

Würde mich interessieren..

 

Lieben Gruß Eure Jenny

  • Gefällt mir 5
rubiotom
Geschrieben

das 3.geschlecht hat mich  schon seit jugend neugierig gemacht 

bin hetero  und nichtmal bi

Geschrieben

So offen iß die Welt nicht Raapunzel auch wen es gesagt wird

  • Gefällt mir 3
Jenny-78
Geschrieben

Ja leider ist die Gesellschaft absolut nicht.. Zb mein Freundeskreis hat eine Abneigung gegen TV/TS

  • Gefällt mir 1
straponman37gr
Geschrieben

Ich finde das geil

  • Gefällt mir 1
rubiotom
Geschrieben

es gibt einige länder da ist das voll anerkannt , viele andere länder , für die ist das zu fremd

Geschrieben

Ich bin Bi und in meinem Freundeskreis weiß das kaum jemand.ich erzähle das nur ein paar Auserwählten Leuten!

Jenny-78
Geschrieben

Danke Wildlion72 👍👏 Das hast Du echt toll geschrieben auch ihr Nettesfünfzigerpaar.. Wenn alle so denken und reden würden, glaub ich dann würde es vielen es leichter fallen sich zu outen.. Zb bei mir weiß es leider keiner, ich Angst habe Sie zu verlieren 😔

  • Gefällt mir 2
Gonyosoma
Geschrieben

Suzzi1... Familie kannste nicht austauschen, den Freundeskreis schon. Und wir leben nun mal im 2018 - mir sind solche Menschen definitiv und absolut lieber, als wenn man irgendwelchen Dingen hinterher rennt, die nix mehr mit der Realität zu tun haben, nur um sich besser zu fühlen, oder ganz einfach nur mit sich selber nicht im reinen sind...

  • Gefällt mir 2
DeniseTV09
Geschrieben

Ich bin froh und dankbar das es meine Frau weiß und ich mich nicht vor ihr verstecken muss... Hab sogar meinen Namen von ihr...

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Es geht um deine Gefühle wie du bist ob du das ausleben kannst da mit bist du alleine 

  • Gefällt mir 1
Jenny-78
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb DeniseTV09:

Ich bin froh und dankbar das es meine Frau weiß und ich mich nicht vor ihr verstecken muss... Hab sogar meinen Namen von ihr...

Das ist schön das freut mich für Dich..

Wie hatte sie es aufgefasst am Anfang?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich kenne einen Mann, der diesen langen Prozess auf sich genommen hat, inklusive Namensänderung-komplett! Toller, wirklich maskuliner Kerl! Kenne ihn seit der Grundschule, früher war er noch körperlich eine Mädchen, aber gefühlt immer ein Junge. Alle wussten von Anfang an, sie ist irgendwie anders. Wurde auch von den Eltern immer unterstützt!Da war kein Outing nötig!

DeniseTV09
Geschrieben

@Jenny-78, brauchte ihr es nicht zu sagen, es war das erste was sie von mir wusste

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe beide Konstellationen TS m/f u. f/m als Mieter. In beiden Fällen ist sehr viel Schmerz und Leid bewältigt worden. Teilweise unvorstellbare Lebenssituationen. Dieses sich beweisen müssen, in eigentlichen Identitätskrisen, würde mich zermürben. Ich habe sehr großen Respekt vor diesem Mut. Bei einem Mieter ist es jetzt passiert, ER kann nicht mehr und möchte oder sollte, ich weiß es nicht genau, wieder die alte Identität als Frau zurück. Dabei sind durch die Hormonbehandlungen schon fast alle Haare ausgefallen und die Brüste wurden auch schon entfernt. Irgendwie eine Seele zwischen den Welten. Und trotz allem so ein lieber, empathischer Mensch geblieben, unvorstellbar!

bearbeitet von Anaconda_XS
  • Gefällt mir 3
Jenny-78
Geschrieben

Das stimmt, aber wenn man dann keine mehr hat ist es schlecht,daher Suche ich zb Gleichgesinnte hier um neue Freundschaften zu schließen und dann das Outing

  • Gefällt mir 3
mirza
Geschrieben

Ich weiß nur eins, wir alle müssen diese Menschen akzeptieren, tolerieren und ...ja, ihnen auf ihrem Weg helfen! Diese Menschen machen zum Teil furchtbares durch, wenn sie missverstenden werden oder an falsche Menschen geraten, gehen sie durch die Hölle, dies auf Erden, traurig, und leider sind die Un-Mitmenschen dran schuld!

  • Gefällt mir 1
Wildlion72
Geschrieben

Du als Mensch zählst doch mehr, wie eine Neigung die nun mal zu dir gehört. Akzeptanz heiß das Wort. ;-)

  • Gefällt mir 1
Jenny-78
Geschrieben

Und die Akzeptanz ist leider irgendwo unten bei sehr vielen..

×