Jump to content
Dat_DreamTeam

Gefühlschaos nach dem ersten Date

Empfohlener Beitrag

Dat_DreamTeam
Geschrieben

Mein Engel und ich haben, nach langen Suchen und einigen Reinfällen, endlich einen attraktiven Singlemann gefunden.
Und gleich nach dem ersten Treffen geht bei mir das Gefühlschaos los.
Es war ein sehr geiler Abend und er hat meinen Engel auch sehr glücklich gemacht.
Es harmonierte sehr gut, zwischen den Beiden und er ist wirklich sexy und standhaft.
Soweit, alles toll.
Dabei sein und ihn Blasen durfte ich auch und danach sogar Wichsen.
Nun aber das was mich so beschäftigt:
Ein klares Tabu war, das mein Engel nicht auf den Mund geküsst werden möchte.
Dies hat er gleich beim ersten Treffen ignoriert.
Außerdem nennt er meinen Engel schon Schatz.
Und diffamiert sie, weil er mir gegenüber davon spricht sie zu "ficken".
Ich finde eine dominante Frau hat Respekt verdient und wird verwöhnt, nicht gefickt.
Kurzum, ich finde ihn unehrlich, habe ein komisches Bauchgefühl und habe den Eindruck, er will mehr, als nur der Lover sein.
Nun weiß ich nicht, wie ich mich verhalten soll.
Ist mein Gefühl normal und ich muss damit klar kommen?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Du beschreibst, was es in Dir auslöst und fragst, wie Du Dich verhalten sollst.

Ich denke aber, die Entscheidung und Abmachungen sind von Euch Beiden gemeinsam getroffen worden.

Folglich wird ja auch sie eine Meinung dazu haben, entgegen ihrem Wunsch geküßt worden zu sein.

Wenn ihr beide der Meinung seid, das es nicht in all Euren Wünschen paßt, verzichtet auf eine Wiederholung mit diesem Mann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo ihr zwei, höre auf dein Bauchgefühl. Breche den Kontakt lieber jetzt ab bevor es was ernstes wird. Wir haben ähnliche Situation gehabt, allerdings hat meine Frau sich in unseren Freund verliebt und hatte eine Affäre mit ihn. Als sie mir das gebeicht hatte, habe ich lange Zeit gebraucht um drüber weg zu kommen. Jetzt ist alles gut bei uns, aber ich wünsche keinem so eine Erfahrung. Hätte ich damals auf mein Bauchgefühl gehört und Kontakt sofort abgebrochen, wäre es mir alles erspart geblieben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

ich denke, der mann den ihr euch ausgesucht habt ist jedenfalls nicht devot.
ob ihr das gesucht habt weiss ich jetzt nicht auch nicht warum du glaubst das er nicht ehrlich ist, da ich ja nicht weiss was ihr genau gesucht und besprochen habt ausser das sie nicht geküsst werden soll.

was hat denn deine frau dazu gesagt als er sie geküsst hat und warum hat sie es zugelassen ? was sagt sie denn überhaupt jetzt danach ?

ich sehe das so,
entweder deine frau ist für ihn nicht dominant genug, der mann hat euch was anderes über sich erzählt als wie es tatsächlich ist ( was aber eher egal wäre wenn sie ihm gegenüber dann dominant gewesen wäre ) oder sie hat nichts dagegen dass er sich so benommen hat.

wichtig wäre zu wissen was deine frau dazu sagt, hat es ihr aber so wie dir auch nicht zugesagt ( der respekt/sein verhalten ) dann bleibt euch nur...

sie bringt ihn so hin wie er sein soll
oder
wenn nicht, solltet euch einen anderen suchen denn dann fickt er sie wirklich.
das bauchgefühl hat übrigens meistens recht.


bearbeitet von magnifica_70

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

ist doch irgendwie alles kurz und knapp beantwortet.

zum tollen sex gehoert das geile gefuehl des kuessens dazu...sex ohne gefuehl ist halt ficken.

zum nichteinhalten von sogenannten absprachen gehoeren immer zwei...jemand der nicht einhält und jemand der zulässt

wer mit dem feuer spielt sollte voher gruendlichst ueber seine beziehung nachdenken...sonst kommt er darin um

dieses spiel ist halt nicht fuer jedermann geeignet


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuddly_witch
Geschrieben

Tja, so ist das halt, wenn man sich eine dritte Person ins Haus holt, um das Liebesleben wieder interessanter zu gestalten. Das ist immer die Vorstufe der Trennung, weil die Beziehung am Ende ist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dieses Risiko vergessen die meisten!
Das ein dritter/neuer Partner alles durch einander bringt
Gerade weil Du schreibst das er sexy und standhaft ist und sie sich hat küssen lassen.
Gefühle kann man nicht beeinflussen geschweige denn kontrollieren.
Man muss sich immer im klaren sein das eine offene Beziehung oder sex zu dritt oder mehr, die Beziehung zerstören kann.
Jetzt hilft meiner Meinung nach nur noch reden und zwar offen und ehrlich!
Und wie andere auch schon geschrieben haben, den Kontakt zum dritten part abbrechen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Delphin18
Geschrieben

Das ist immer die Vorstufe der Trennung, weil die Beziehung am Ende ist.

Es gibt auch Beispiele von Ehen, in denen Sex mit Dritten paraktiziert wird, die immer noch nicht am Ende sind und bei denen sich die Ehepartner auch nach Jahrzehnten noch nicht getrennt haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn er sich an keine von euren Regeln hält und sich benimmt wie die Axt im Walde, dann schmeiß die Pfeife raus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

Mei, drüber fantasieren und es wirklich machen sind halt emotional doch wieder zwei paar Schuhe.

Eifersucht und Besitzansprüche sind ziemlich tief verankert, ob nun kulturell oder biologisch...
Das hat mit den bewußten Abläufen nicht sooo viel zu tun.


Allerdings finde ich wirklich, das Gespräch gehört zuerst zwischen dich und deine Frau - was erwartest du dir denn davon, das jetzt erst mal auf einer Sexplattform mit irgendwelchen anonymen Fremden zu besprechen?

Ihr habt es einmal versucht, und du hast - zumindest im Bezug auf diesen Versuch/Mann - averse Gefühle.
Davon muß Sie wissen, und Du mußt wissen, wie es Ihr denn damit geht.

Die Regeln, die man als Paar für sowas aufstellt sind ja zunächst mal EURE Regeln, nicht die des dritten Beteiligten.
Klar ist das ätzend, daß er sich nicht daran hält - aber es wäre Euer gemeinsamer Job gewesen, das noch im gleichen Moment klarzustellen. In erster Linie mal ihrer - sie war ja die geküßte - und in zweiter dann deiner.
Daß keiner von euch das gemacht hat ist zunächst mal ein Versagen bei euch beiden, sich an Absprachen zu halten - und die Regeln durchzusetzen.

Da habt erst mal Ihr was falsch gemacht, nicht Er!
Ich für meinen Teil kann mir Sex ohne Küssen auch nicht vorstellen - vielleicht ist ihm das im Eifer des Gefechts auch nur "passiert"...)


Ansonsten gehe ich konform, daß deine Frau offenbar in ihrer Dominanzrolle - zumindest im Bezug auf diesen Typen - nicht so klar ist wie ihr vorher dachtet.
Vielleicht ist dieser Mann da einfach viel dominanter als du, und Sie fühlt das und folgt dem. Animal instinct und so...
Das ist noch nicht unbedingt ein Dealbreaker, bedarf aber auch des Gespräches - villeicht seid ihr in diesem Dreieck beide eher Sub, kann ja sein.

Die Verwendung des Wortes Ficken finde ich jetzt nicht per se diffamierend - aber vielleicht ging das zusammen mit nonverbalem Verhalten, das du so deutest.


Reden, Reden reden!

Ganz egal ob ihr glaubt, schon alles besprochen zu haben.
Oder ob du dich schämst, das du dich jetzt doch bedroht fühlst.

Wenn ich eines über solche Sachen weis, dann das sie nur mit gnadenloser Ehrlichkeit funktionieren.
Anders als Cuddly_Witch denke ich schon, das das funktionieren kann - auch langfristig, auch in polyamoren oder offenen Liebesbeziehungen - aber nicht wenn man seine Gefühle verheimlicht.
Daran scheitert es wohl am häufigsten.

Alles Gute
FT


bearbeitet von FingerTanz

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
vampirchen
Geschrieben

Warum besprichst du das nicht mit deiner Frau???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Schlüppadieb
Geschrieben

Tja, so ist das halt, wenn man sich eine dritte Person ins Haus holt, um das Liebesleben wieder interessanter zu gestalten. Das ist immer die Vorstufe der Trennung, weil die Beziehung am Ende ist.



Wo die Beziehung zu Ende ist, wird man sich kaum eine 3. Person ins Haus holen.

Eine 3. Person hinzu zu ziehen muß nicht zwangsläufig sein, um das Liebesleben
wieder interessanter zu gestalten, sondern um es zu bereichern.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckoldpaar934
Geschrieben (bearbeitet)

Das gefühlscahos ist normal beim erste mal .... das der Lover Deine frau schatz nennt ... nicht überberwerten ... küssen ... das bei uns so meine marina küsst auch fremde Männer intensiv mit Zunge ... sehe da kein Problem .... wichtig wie Deine frau das sieht... geniesst sie nur die Aufmerksamkeit und die Komplimente und weiss genau wo sie hingehört ist ja alles okay wenn sie das nicht weiss seid ihr von anfang an das falche paar für einander ...Solche erotischen spiele brauchen eine grundsolide Partnerschaft dann besteht keinerlei bedenken ....Deine frau wird das im Moment einfach nur geniessen gönn den beiden ihre leíebelei . Wenn Du ein fairer mann bist sei stolz auf Deine frau und rede offen mit Ihr... wird sie immer bei Dir bleiben ,, nur den arschlöschern laufen die Frauen weg ... knapp und ordinär ausgedrückt aber ist so .... und wenn Du mit Ihr fair umgehst im leben gibt es keinen grund für frau zu wechseln... verwöhn Sie und geniesst beide Eurer Liebesleben und lass Deine frau mal ein bissel verliebt sein , sei selbstbewusst fördere sie und rede vielleicht nochmal mit dem mann.... der will bestimmt keine feste Beziehung.... viel spass noch und geile stunden und Tage, ....


bearbeitet von Saarfrau

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Eidelstedtpaar
Geschrieben

die frage ist,welche rolle du beim 3er spielst oder was der anlaß für den "lover" war bzw.ist,wie ihr dazu gekommen seit usw.
bei uns wäre das unkompliziert,der 2.mann ist für uns eine gelegentliche erweiterung unser erotik,um es salopp zu sagen,ein toyboy.natürlich sollen alle ihren spaß haben und fantasien erfüllt werden,daher gibt es beim sex nur wenige einschränkungen,aber an diese hat sich der 2.mann zu halten,tut er es nicht,gibt es beim 1.mal einen hinweis,beim 2.mal ist in der selben sekunde feierabend für ihn und einpacken angesagt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

warum stellst die frage hier und nicht deiner frau?

wars ihr recht so wies ablief?

egal welche neigungen, welcher fetisch, bei sex mit anderen müssen alle einverstanden sein, ist einer nicht lässt man die finger davon und/oder sucht sich was anderes.

devot oder cuckold - sch...egal. da war ein typ der sich beim ersten date nicht an absprachen hält. so einer fliegt schneller raus als er reingekommen ist. auch als devoter hast verantwortung, für deine frau und nicht zuletzt für dich selbst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×