Jump to content
Kismet60

Entdeckt worden ?

Empfohlener Beitrag

rubiotom
Geschrieben

es gibt viele die nicht auf dieser plattform sind . aber das gleiche suchen oder praktizieren . 

selbst bei den kirchenmäuse ist das schon normal 

rubenslady11
Geschrieben

Ich möchte außerhalb der Plattform gar nicht im "echten leben" erkannt werden und daher wird es auch nie ein gesichtsbild von mir hier geben. Sollte ich mal jemanden erkennen, so ist mir das relativ schnuppe, jedem das seine 😘.

Um mich zusätzlich noch zu schützen, habe ich mein Profil aus der google-suche rausgenommen - vielleicht für den einen oder anderen der passende Moment seine privatsphäreeinstellung zu prüfen 🤗

 

  • Gefällt mir 3
rubiotom
Geschrieben

viel Spass beim googeln

Geschrieben

Ja ist mir passiert. Habe hier schon 2 bekannte Gesichter von der Arbeit entdeckt. Und eine Person aus einem Verein wo ich tätig bin. Zu einer Dame habe ich seitdem regelmäßigen Kontakt. Aber auch erst seit ich mich ihr geoutet (das auch hier angemeldet bin) habe.

rubenslady11
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb rubiotom:

viel Spass beim googeln

😲Ahhh schitte... ok ist jetzt auch zu spät 😅😂😚

rubiotom
Geschrieben

das nervt langsam

Rapunzel-1958
Geschrieben

@rubiotom nicht drauf eingehen - MELDEN!

@rubenslady11 google findet aber ja eh nur den Nick - und wer weiß den schon in Verbindung mit Echtname? :$

  • Gefällt mir 1
BlasMichLeer
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Konfektion34:

Das wäre mein Albtraum. Vor allem, wenn es meine Schüler wären

Wieso Albtraum, ich hatte damals eine hübscheLehrerin, mit der wäre ich hochverliebt gerne in die Kiste gestiegen, wenn ich gewusst hätte, dass sie auch so ein Früchtchen wie ich bin und gerne vom Lustbaum nascht ;)

vor 3 Stunden, schrieb Selene09:

Würden mich Freunde und Bekannte hier entdecken wäre mir das herzlich egal.

Würden mich Kollegen oder gar Kunden entdecken, dann fände ich das nicht so lustig.

Mich hat hier irgendwann ein Mann angeschrieben... Es entwickelte sich eine nette aber belangloses Plauderei. Irgendwann schickte er ein Foto - es war einer meiner Kunden mit dem ich zwei Tage später einen dienstlichen Termin hatte.

Ich habe mich nicht zu erkennen gegeben und den Kontakt nicht weiter geführt. Es wäre mir sehr unangenehm gewesen, wenn er mir gegenüber sitzt und meine sexuellen Vorlieben kennen würde.

Hmm warum denn nicht, mir ist das vor ca. 10 Jahren passiert, sie war Anzeigenverkäuferin für ein Branchenbuch, wir hatten uns eine Woche vorher im Chat kennengelernt und als sie zu mir ins Büro kam mit kurzenm Rock und tiefem Ausschnitt, da wusste ich, die Frau ist nicht so eine virtuelle Kopfkinotante wie so viele auch schon damals hier waren, sondern sie mag es wirklich, sich fremdficken zu lassen und ihren Vorlieben zu frönen, ich habe das Büro abgeschlossen und wir haben es gleich dort getrieben, unsere Affäre hielt lange lustvolle Jahre und auch wenn sie heute glücklich verheiratet ist, haben wir ab und an immer noch Kontakt. Dieses wunderschöne Erlebnis mit ihr hätte ich verpasst, wenn ich nicht mutig zu meinen Neigungen von Anfang an gestanden hätte.

  • Gefällt mir 1
BlasMichLeer
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Gedankenaustausch69:

Also die enge Familie wäre nicht so schön hier zu treffen..zum Glück uns auch noch nicht passiert. Allerdings andere Personen Arbeit/Freunde usw.is schon passiert..naja wir gehen da ganz offen damit um. Nur weil man hier is,is man ja kein schlechter Mensch..deshalb kann man damit auch locker umgehen..

Na ja, in der Regel weiß es die engere Family ja sowieso ;) Oder? Also bei uns ist das so.

vor 27 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Jap. Beide sitzen im selben Boot. Find ich nicht unangenehm.

Jepp, das sehe ich genauso, ich hätte viele schöne Momente in meinem Leben verpasst, wenn ich nicht zu mir und meinen Neigungen gestanden hätte.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb GerneNaggisch:

Na ja, in der Regel weiß es die engere Family ja sowieso ;) Oder? Also bei uns ist das so.

Jepp, das sehe ich genauso, ich hätte viele schöne Momente in meinem Leben verpasst, wenn ich nicht zu mir und meinen Neigungen gestanden hätte.

Bei mir genauso. 

Freunde, Familie, selbst ein Nachbar weiß es.

Wir leben im Jahr 2018. Wer damit ein Problem hat, soll mir fernbleiben und gut. 

Ich lebe mich aus und stehe dazu. 

Ist doch auch nichts schlimmes was ich tue!!

 

Finde diese Anonymität, die hier viele ausnutzen eher bedenklich. 

 

  • Gefällt mir 1
rubiotom
Geschrieben

schlimmer und gefährlicher sind die , die sich verstecken

Rapunzel-1958
Geschrieben

Also, je nach Job und Stellung kann es sich schon nachteilig auswirken :confused: (da seh ich es so wie deepthroat69ffm):

 

vor 3 Stunden, schrieb deepthroat69ffm:

Aber wenn man darüber Dinge über den anderen erfährt, die man sonst nicht wußte (evtl. nicht wissen sollte) könnte es schon problematisch werden. Rauszufinden, daß der Chef privat ein devoter DWT ist? oder z.B. ich gerne Schwänze lutsche wäre bei Arbeitskollegen möglicherweise eher abträglich

Bei meinem 0815/Blümchen-Profil eher nicht :clapping: trotzdem wär es mir sehr unangenehm, meinen Chef hier zu wissen, oder wenn er von mir hier wüsste:flushed: brrrrrrrrrr bääääääh:scream: (ich mag den nicht und der ist hässlich igitt)

Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Meine Ex Ex hat mich hier gefunden

Naturduft
Geschrieben

Sowohl in der Rheinwelle als auch im Miramar habe ich schon Männer erkannt die hier gepostet haben. Ich registriere es und ignoriere es ansonsten. Es ist einfach eine Frage der Diskretion und die sollte, meiner Meinuing nach, unter allen Umständen gewahrt bleiben. Selbst bin ich noch nie erkannt worden, ich verschicke aber auch nur im seltensten Fall und nur unmittelbar vor einem Treffen Bilder auf denen man mich erkennt. Und eindeutige Bilder NIEMALS mit Gesicht..Ich habe definitiv keine Lust Bilder von mir irgendwann mal öffentlich im Net wieder zu finden.

rubiotom
Geschrieben

;)

Heike50
Geschrieben

Ich bin hier auch schon 2x von Arbeitskollegen erkannt worden aber wie es schon hier gesagt wurde, Diskretion ist alles das klappt schon :)

Selene09
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb GerneNaggisch:

Hmm warum denn nicht, mir ist das vor ca. 10 Jahren passiert, sie war Anzeigenverkäuferin

So kann es durchaus auch laufen.

Bei meinen Kunden ist mir die strikte Trennung zwischen Privatleben und Job allerdings wesentlich angenehmer.

Geschrieben
vor 6 Stunden, schrieb Kismet60:

Wie geht ihr damit um oder wie würdet ihr damit umgehen?

 

Es käme darauf an wer es ist - meine Freunde dürfen das schon wissen und ich hätte da kein Problem mit.

Familie wäre eine andere Sache... zu viel zu erklären und verständlich zu machen...

Rubensladyeva68
Geschrieben

Mir ist es schon passiert- gehe aber auch absolut offen damit um....ich muss mich damit nicht verstecken müssen.... meine Freunde und Familie wissen auch Bescheid

  • Gefällt mir 3
Pax666
Geschrieben

Sex ist was ganz normales dann redet man auch normal drüber Können gute Gespräche bei raus kommen

Geschrieben

Ja.nachbar, Exfreund, Kumpels ,ehem.freunde....ne Menge Leute also.deswegen habe ich kein Bild drin;)

Juicyfruit6
Geschrieben

Ich weiss schon,warum ich kein Bild einstelle und erst den Mann um ein Bild bitte😂 Lehrer, Trainer, Bruder, Sohn der Freundin, andere Eltern-alles dabei😂

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Der Trainer meiner tochter hat mich drauf angesprochen war etwas unangenehm aber so seh ich er war auch hier 😂😂 😂

  • Gefällt mir 1
×