Jump to content
falume

Die kleine Aufklärungsgeschichte

Empfohlener Beitrag

falume

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Es war einmal ein Blümchen mit den hübschen Namen Paul. Das Blümchen langweilte sich und fragte sich wie es wohl entstanden ist. Bevor es die Frage zu Ende denken konnte, kam eine kleine Biene mit den süßen Namen Bine angeflogen und setzte sich auf seine zarten kleinen Blütenblätter.

Die Blüte erschrak, weil es hatte noch nie eine Biene gesehen und fragte: „ was machst du denn da?“
Das Bienchen antwortet: Ich möchte an dir Honig saugen um damit meine Wabe zu füllen.“

Das Blümchen Paul meinte aber, das es sein Saft sei und er ihn nicht teilen wollte, denn er gibt seinen Saft nicht an irgendeiner Biene ab.

Bine schaute Paul mit ihren kleinen Kulleraugen an und legte einen kleinen Schmollmund auf.

Diesen Blick konnte Paul nicht widerstehen und schlug vor, das Bine sich erstmal auf seinen Stengel setze, bis er eine Entscheidung getroffen hat.
So nahm Bine erstmal auf seinen Stengel Platz und wartet und wartete bis Paul nun endlich eine Antwort gab.

So flog sie wieder nach oben auf der Blüte und schaute ihn direkt wieder mit ihren Kulleraugen an. Paul wollte jedoch nur erst mal eine Frage beantwortet haben woher er käme.

Also erklärte die kleine Bine:“ Nun Paul das war so. Ich bin damals auf die Blüte deines Vater und deiner Mutter gelandet und habe deren Pollen an mir genommen. So habe ich dich meterweit mitgetragen bis ich dich irgendwo angesetzt habe. So habe ich dich als Samenkörnchen eingepflanzt in ein neues Gebiet. Hier bist du mit den anderen gewachsen und zu einer stattlichen Blüte herangewachsen. Nun komm ich wieder und werde deinen Samen in mir weiter tragen bis ich ein geeignetes Fleckchen gefunden habe, wo ich diesen Samen von mir gebe und dort werden dann deine Kinder aufwachsen.“

Paul war mit der Antwort einverstanden und von da an durfte nun Bine immer wieder seinen Saft holen….


×