Jump to content
MrFrost

Tipps für kleine Aufgabenliste

Empfohlener Beitrag

MrFrost
Geschrieben

Hallo Fans und Freunde des gediegenen Spiels,

ich möchte meiner Sub einen zwanzigseitigen Würfel geben und dazu eine Liste mit verschiedenen kleinen Aufgaben, von denen sie jeden Tag eine erwürfeln und erfüllen soll. Das fängt bei Dingen an wie Liebeskugeln tragen (wie lang hält Frau das eigentlich maximal aus? Wann wirds unangenehm?), geht dann weiter über das Beträufeln des eigenen Körpers mit Wachs, das Fehlen von Unterwäsche, während sie unterwegs ist, längeres Tragen eines Analplugs, Nippelklemmen, etc etc. Also nichts großartiges, sondern einfach kleinere Dinge, von denen die meisten (Wachs, Klammern, Plugs, usw) eigentlich von mir übernommen werden würden, wenn ich in ihrer Nähe wäre.
Ich bitte euch daher noch um einige Anregungen, weil mir noch 7 Punkte auf meiner Liste fehlen. Was könnte ich der Sub noch auftragen, das sie gut alleine tun kann?


Geschrieben

Hallo, na dann wollen wir uns mal an der Sammlung beteiligen:

1, Ein Schrittseil anlegen und über einen längeren Zeitraum tragen.

2, Kurz bevor sie das Haus verlässt ein/zwei Tropfen japanisches Heilöl auf die Klit träufeln

3, Zu ihrer Lieblingsmusik strippen und das ganze filmen (Idee meiner Sklavin)

Hoffe wir konnten weiterhelfen

Viel Spaß


MrFrost
Geschrieben

Danke schon einmal für eure Anregungen. Was hat es denn mit diesem japanischen Heilöl auf sich? Ich nehme an, das wird in irgendeiner Weise brennen auf der Haut. Welches Öl lässt sich dabei gut verwenden?


Geschrieben

Ja, es brennt, aber nicht ganz fies. Vor allem regt es aber die Durchblutung an, was auf dem Kitzler ziemlich lange anhält. Und wenn Frau sich dann nicht dort anfassen kann weil sie in der Öffentlichkeit ist......

Kriegst du in jeder Drogerie oder Apotheke, Marke egal ist immer das gleiche Zeug.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Super, wirklich super, die Idee. Schon mal gelesen, wie man ätherische Öle handhabt?

Sicherheitshinweise:

* Ätherische Öle nicht einnehmen;
* Ätherische Öle nur stark verdünnt auf der Haut auftragen;
* Schleimhautkontakt unbedingt vermeiden;
* für Kinder unzugänglich aufbewahren;
* sparsam, d.h. tropfenweise dosieren.

Aber wenn irgend ein Doofdom das geil findet, hat Sub das zu ertragen, sorry, aber wenn die Gesundheit geschädigt werden kann, hört der Spaß auf!


MrFrost
Geschrieben

Interessanter Einwand, was sagt der Rest dazu?


Pumakaetzchen
Geschrieben

Google doch einfach mal danach: Ätherische Öle und Schleimhautkontakt. Ansich ist das schon Allgemeinwissen, dass das nicht passt.


MrFrost
Geschrieben

Ich weiß, dass das zur Allgemeinbildung gehört. Aber genau so oft stoße ich auf SM-orientierte Seiten, auf denen das empfohlen wird. Mir ist durchaus bewusst, dass vieles aus dem SM-Bereich nicht gerade gesund für den Körper ist. Mich interessiert hier eher der Grad der Schädigung.


Geschrieben (bearbeitet)

*fassungsloskopfschüttelt*

ein dom, der keine einfälle hat, sollte mal ne zeit als sklave dienen, damit er weis, wovon er redet, wonach er fragt.


tatso masamichi & seine oookusama

PS: wenn du "aufgaben" brauchst, um dich der ergebenheit deiner partnerin zu versichern, denk nochmal nach, ob es ergebenheit ist.
Und .. was hast DU davon, wenn du diese liste machst .. und nicht dabei bist ? seid ihr reine kopferotiker ?


Mir ist durchaus bewusst, dass vieles aus dem SM-Bereich nicht gerade gesund für den Körper ist. Mich interessiert hier eher der Grad der Schädigung.

UNSINN - wenn du schädigungen BEWUSST in kauf nimmst ... hör auf ...
nur mal als info, wir sind mehr als 30 jahre im BDSM, haben auch unsre spuren, doch das sind mehr "unfälle" als bewusstes eingehen einer schädigung.

tip: nimm sambal olec anstelle des ätherischen öls - schmeckt auch beser beim ablecken
ach ja.. wasch es ab, bevor du poppenwillst, sonst hat dom " auch was davon "


bearbeitet von tatso
MrFrost
Geschrieben

Ich will es dir ja nicht gleich tun und meinem Gegenüber gleich zu nahe treten, aber wenn du auf Kommando kreativ sein kannst, dann ist das sicherlich eine tolle Gabe. Ich kann es nicht, mir kommen derartige Einfälle spontan. Und so eine Liste durch spontane Eingebungen zu füllen, würde recht viel Zeit in Anspruch nehmen.
Im Übrigen finde ich nichts Verwerfliches daran, andere Menschen um Ideen und Ratschläge zu bitten.

Verrate mir doch bitte noch, wo ich schrieb, dass ich mich der Ergebenheit meiner Partnerin versicherin möchte. Die Passage kann ich nirgends finden.

Und nein, wir sind keine reinen Kopferotiker. Aber anregend finden wir es beide.


UNSINN - wenn du schädigungen BEWUSST in kauf nimmst ... hör auf ...
nur mal als info, wir sind mehr als 30 jahre im BDSM, haben auch unsre spuren, doch das sind mehr "unfälle" als bewusstes eingehen einer schädigung.



Ich muss hier schon wieder nachhaken. Kannst du mir erklären, wo ich gesagt habe, ich würde Schädigungen bewusst in Kauf nehmen? Ich kann auch nach mehrfacher Durchsicht meiner Beiträge nichts dazu finden. Ich habe nach dem Grad der Schädigung gefragt und nicht gesagt, dass ich jetzt alles in Kauf nehmen werde, komme was wolle.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Es wird immer besser...Sambal Oelek. Klasse. Und dann der Tipp, das wieder abzuwaschen. Dann wascht mal schön. Der Wirkstoff der Chilischote, das Capsicain, ist nicht wasserlöslich.

Ich halt mal besser die Schnauze, bevor ich schreibe, was ich von derartigen "Tipps" halte.


Geschrieben (bearbeitet)

Es wird immer besser...Sambal Oelek. Klasse.

Ich halt mal besser die Schnauze, bevor ich schreibe, was ich von derartigen "Tipps" halte.

du scheinst ja ein spezialist im bereich des BDSM zu sein ... SO ist das harmloseste .. hätte auch zimtöl anbieten können, doch das ist def. heftig.

und es geht beim abwaschen auch nur darum, zu verhindern, das reste den dom dann noch beglücken .. nicht darum, die sub zu "erlösen"

@ TE dann nimm dir die zeit .. wenn du zeit brauchst dafür , doch nur DU kannst wissen, welche dinge ihr auch das geben, was sie braucht.
Und nebenbei - es ist keine gabe - das nennt sich dominanz.


bearbeitet von tatso
Geschrieben

warum MÜSSEN es zwanzig sein? es gibt auch Würfel mit weniger Seiten.... und die Möglichkeit die Liste ab und an auszutauschen... oder eine Aufgabe auf mehrere Ziffern zu vergeben ...nur so als Idee


Go_Nord
Geschrieben

Hallo Pumakätzchen,

ich versteh deine Aufregung nicht so ganz.
Das Ganze ist eine Form des Tunnelspiels und def. keine Seltenheit....
Samba Olek, Öle, Rheumasalbe, Tabassco alles möglich und mir ist ein Fall bekannt wo es irgendwelche bleibenden Folgen gehabt hat....

Natürlich steht da Schleimhautkontakt vermeiden... Eben weil es brennt....
Aber genau das ist ja der Sinn....

Bei allem gilt wie bei allen SM Spielen, mit Verstand... also nicht die Flasche entleeren, sondern ein zwei Tropfen auf die Finger.....

Gruss


Geschrieben (bearbeitet)

Die Ratschläge solche Öle nicht mit der Schleimhaut in Verbindung zu bringen haben den Sinn, dass man Menschen, die solche Öle zweckmäßig benutzen, einfach unerwartete Schmerzen ersparen möchte.
Natürlich ist das permanente Auftragen evtl auch schädlich für die Schleimhaut, aber für SM Spielchen ist dies gerade zu einladend.
Ich selber habe solch ein Öl mit Hochgenuss schon überall dort gehabt, wo es brennt und bisher keine Schäden erlitten.
Wie "goforit_ger" bereits erwähnte sind die Ratschläge in den Verbraucherhinweisen dafür gedacht ein Brennen zu verhindern.
Ich halte 2 Tropfen Chinaöl oder Ähnliches auf die Klitoris für unbedenklich.
Es sei denn 1. es besteht eine Allergie oder 2. es besteht ein Infekt der Haut.
Je nach Empfinden der Frau kann der Schmerz aber von leicht bis höllisch reichen.
Man könnte den Schmerz evtl. damit vergleichen als würde man die Klitoris mit einem Eiswürfel eine Weile "vereisen".
Erst kommt ein kräftiges Kältegefühl, was dann in Brennen und Stechen übergeht.
Deshalb sollte man sich evtl. erst einmal rantasten.


bearbeitet von PrinzThomas
DocFeelgood1
Geschrieben

@ Go_Nord

kann mich deiner meinung nur komentarlos anschliessen.


@ TE

wie wäre es den mit reisnägeln im bh?
vielleicht beim joggen? grins
kann man gut durch ein bzw zwei passend zugeschnittenes stück pappe stecken und mit klebeband an der rückseite fixieren.


TheMantle
Geschrieben

Wie gemein... so einen alten Thread auszugraben...
Manche Leute lassen ihre Subs auch auf Ameisenhaufen Platz nehmen, nackt versteht sich. Da sollte man sich aber vorher über die Art informieren.


Geschrieben

Ich kann mich den Vorantworten nur anschließen, die Warnhinweise sind gesetzl. vorgeschrieben und sollen den Hersteller solcher äth. Oele vor Schadenersatzansprüchen schützen. Ich habe noch von keinem Fall gehört, wonach es bei der kurzfristigen Anwendung zu Schädigungen gekommen ist. Japanisches Heilpflanzen- wie auch Teebaumoel wirken antiseptisch, auf der Haut kühlend und innerlich durchblutungsfördernd.
Anwendungen bei meiner Partnerin und mir haben durchaus die erwünschten Erfolge erzielt. Nach dem ersten Schreck ist es einfach ein unglaublich intensives Gefühl.
Zu der Frage mit den Liebeskugeln können wir aus eigener Erfahrung sagen, es gibt keine zeitliche Begrenzung, meine kann damit tagelang rumlaufen.
Brennnesseln auf den Brustwarzen und an Schamlippen und Klit (einfach drübergezogen oder in BH und Slip) haben eine ähnliche Wirkung wie die Oele und werden von uns gern benutzt.


Betty_Boop731
Geschrieben

wie wäre es noch mit Bienenwachssalbe 70% oder Rheumasalbe


Geschrieben

Manchmal hat meine die Aufgabe frivol angezogen (slipless, Minirock, Strapse, Nahtstrümpfe) mit mir in großen Möbelhäusern zu bummeln und beim Probesitzen oder Schubladenausprobieren 10 verschiedenen Männern ihre Fotze von vorn oder hinten zu zeigen. Aber das ist für euch sicher nicht hart genug.
Der Ameisenhaufen ist eine gute Idee und wird mit Sicherheit ausprobiert.


domdevpaarddorf
Geschrieben

ich kriege hier echt das grausen beim mitlesen, da wird sich über ätherisches öl und dessen nebenwirkungen auf der haut aufgeregt...aber verbrennungen mit evtl. einer falschen kerze in kauf genommen....
was ist denn mit den gefahren in der öffentlichkeit, wenn frau pussy zeigt, und der betrachter nen herzinfarkt bekommt...sei es vor auf oder anregung :-)


Geschrieben

Wen beim Lesen das Grauen überkommt, der darf den Rechner gerne abschalten, es sei denn es stünde auf der kleinen Aufgabenliste!?


HHgentleman57
Geschrieben

Aufgaben die man(n) nicht selbst beenden kann sind sog. Tunnelspiele. Dazu gehören Dinge wie Minzöl, oder auch Finalgonsalbe. Es brennt solange wie es brennt.
Wie immer gilt LANGSAM und vorsichtig sein, soll in diesem Fall heißen kleinste Dosierungen! Sub fragen wie es war. Emotionen und Empfindungen schildern lassen.

Wenn es mal eine Strafaugabe sein soll: Sub auf Reiskörnern knien lassen.

Grundsätzlich muss unterschieden werden zwischen Aufgaben oder Strafen die entweder dem D(evot) oder SM-Bereich zuzuordnen sind.

Ebenso stellt sich die Frage was erreicht werden soll? Soll Sub erniedrigt werden, soll es Dom einfach nur Freude machen, soll es wehtun?
Wenn sich Dom ernsthaft mit Sub beschäftigt hat weiß er was Sub quält, physisch oder psychisch.

AuA machen kann jeder, dazu braucht's keine Dominanz.


Geschrieben

Lieber TE:

Die Grundidee finde ich super. Auch dass du dir hier Ideen bzw. Anregungen holst. Ich meine, manchmal brauch man einfach ein paar Denkanstöße - und dass auch Kommentare kommen die zeigen, dass Menschen sich damit nicht auskennen bzw. damit nichts anfangen können ist schon klar

Meine Frage ist aber: wieso direkt so viele Aufgaben? Fang doch klein an; deine Sub an ihre Grenzen bringen ist schön und gut, aber 20 sind schon arg viel.

Dann zum Thema Tunnelspiele... du musst dir schon bewusst darüber sein, dass sie länger etwas davon hat. Wenn sie bzw. ihr so etwas noch nie praktiziert habt dann nimm eher Dinge wie Zahnpasta anstatt Chillischoten. Ihr könnt euch ja immer noch steigern

Ne andere Frage ist, ob sie die Aufgaben bewältigen soll oder nicht. Hier im Forum (in einem anderen Thread) hat jmd vorgeschlagen, die Sub in einen Sexshop zu schicken und nen Verkäufer aufzufordern, ihr nen Dildo einzuführen... diese Aufgabe wird sie wohl nicht erfüllen können. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen dass sich da jmd findet

Die Idee mit den Brennnesseln ist gut, gibt auch schöne Spuren (falls ihr drauf steht). Aber das wird sie sich nur schwer selbst beibringen können.

Wie sieht es mit Wachsspielchen aus?
Frivoles ausgehen?

Lg
catta


Geschrieben

Mir ist noch etwas eingefallen, daß uns immer sehr erregt hat:
Die Sub wird ein einem gepflegten guten Outfit bei Dunkelheit im Auto auf dem Beifahrersitz in einem Parkhaus, auf einem Parkplatz abgestellt. Ihre Augen werden verbunden, unter dem Kostüm trägt sie Strapse, Nylons, Büstenhebe, String, dann wir sie allein gelassen. Mit einigen Interessenten wurde vorher besprochen wann und wo sie sich einfinden können um auf dem Rücksitz zu der Alten zu steigen und sie von hinten abzugreifen. Sie weiß natürlich nicht wer gerade bei ihr ist.
Klingt vielleicht erstmal technisch ist aber hochgeil und für alle ein tolles Erlebnis


×