Jump to content

Bondagefesselungen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo....ich würde gerne wiisen, ob hier jemand zufällig ne Internetseite kennt, wo das Bondagefesseln einigermaßen verständlich erklärt wird.
Wenn man sich so einschlägige Fotos anschaut, sieht das ja immer sehr professionell aus......nur, wo fängt man da an und wo hört man auf???
Welche Seile nimmt man am besten her, damit es nicht weh tut?

Besten Dank schon mal im Vorraus


CarolinTV
Geschrieben

Also was es mal gab, ist eine Videoreihe wo das sehr gut erklärt wird: "Learning the Ropes" Die geben auch Tips, wie man günstig selber Fesselutensilien herstellen kann. (Klettbänder, Karabinerhaken usw.)

Das ist aber ewig her, das war noch zu VHS Zeiten, keine Ahnung ob das noch aufzutreiben ist. Ansonsten halt Bücher und Bildbände, da ist genug im Umlauf. Im Internet wüsste ich jetzt nichts.

Wenn Du Anfänger bist würde ich mit Seilen aufpassen, zwecks Blutzirkulation und so weiter. Eher versuchen günstige Handgelenkmanschetten zu kaufen oder zu basteln.

Wenn doch Seile: Eher glatte Seile aus Polyamid, nicht zu dünn wegen einschnüren und nicht zu fest anziehen. Alternative am Anfang: so ca. 5 cm breite Seidenbänder. Quasi Blümchen-Bondage. *g*

Sehr beliebt auch Nylonstrümpfe, aber da ist Vorsicht geboten. Die können ganz schön einschnüren.


nick999999
Geschrieben

Beim OnlineBuchhaus das mit A beginnt gibt es eine Dvd die in denn BEreich Bondage eine Einführung gibt. Finde diese Dvd Gut gemacht. dort werden auch Tipps zu Seilen gegeben.


Geschrieben (bearbeitet)

melde dich
dann gebe ich dir einen link ;-)

kann auch Buch empfehlen. Dies ist sehr wichtig gerade für den Anfang. Nicht zu dünne Seile (Naturseile reissen gerne die Haut) und max. 20 Minuten schnüren (Brust empfindlich) und evtl. eine Schere oder Messer für den Notfall zurecht legen. Das ist kein Witz
Kannst ja auch mal Bondage-Tape aus dem Sexladen benutzen.

lg

smarty


bearbeitet von smarter_typ93
Geschrieben

Hallo,
wenn du mit der englischen Sprache klar kommst
kann ich dir ne Seite nennen ,
wo du dir Videos ansehen kannst,
wie richtig gebunden wird

gruß Kai


4all
Geschrieben

@cosmea
An dem Link bin ich auch interessiert. Englisch ist kein Problem.
Danke im Voraus.
4all


wir2ausdel
Geschrieben

bitte nimm keine seile aus den baumarkt
die können zu verbrennungen,verletzungen führen

es gibt extra bondage seile
sind garnicht teuer


Geschrieben

Seile

Man kann sehr wohl Seile aus dem Baumarkt benutzen. Verbrennungen entstehen dadurch, dass man ein Seil zu schnell über die Haut führt, was nicht nur bei Kunststoffseilen aus dem Baumarkt sondern auch bei Hanfseilen oder Baumwollseilen vom Spezialisten passieren kann. Richtig ist aber, dass spezielle Seile hautfreundlicher sind. Fesseln kann man aber, beachtet man einige Grundregeln, mit beiden Varianten.


Thantor
Geschrieben

Ich benutze Hanfseile 6mm. Wenn man sie vorher kocht, unter Spannung trocknet und dann durch eine Öse zieht, dann brechen die Fasern. Wenn man dann die überstehenden Fasern mit einem Gasbrenner abflämmt und dann das Seil später mit Öl bearbeitet (babyöl ist eine sehr preiswerte Variante, ich nehm Jojoba öl) dann sind die Seile sehr schmiegsam.
Achte vor allem darauf, daß du keine Gefäße abschnürst.
Beim Hanfseil ist dazu noch zu beachten, daß es bei Feuchtigkeit an Länge verliert.


looking_forward
Geschrieben

Kann jedem interesierten zum Thema Bondage nur empfehlen sich die website der "Two Knotty boys" anzusehen. Selbst wer der Englischen Sprache nicht mächtig ist wird durch die Videoreihen (stehen auf der website zum Download bereit) einen sehr guten Einblick bekommen wie verschiedene Knoten/Figuren/Techniken gebunden werden.


FordPrefect0178
Geschrieben

Hanf-Seil ist sehr gut, aber auch ne aufwändige Angelegenheit. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit 8mm Baumwollseil gemacht (Achtung: nur für Bodenfesselungen - NICHT für Suspension geeignet!). Zur eigentlichen Frage: Werf' mal die große bekannte Suchmaschine an und geb dort "Fesselzeit" ein ! Ich finde das als Einstieg sehr gut.
@Cosmea: der von Dir angesprochene Link interessiert mich sehr - ich lerne immer gerne dazu und EN ist kein Problem.


  • Gefällt mir 1
×