Jump to content
mundurume

Betreiber von Pornokinos

Empfohlener Beitrag

mundurume
Geschrieben

Ich frage mich manchmal,ob Pornokinobetreiber gefakte Anzeigen ins Netz ( z.B. Poppen.de ) stellen, um zahlungswillige Männer ins Pornokino zu locken. Mit einem Paarprofil und erotischen Bildern zu einem bestimmten Termin Gangbangveranstaltungen o.ä. ohne fin. Interessen in einem bestimmten Pornokino zu offerieren und so Männerscharen ins Kino zu locken.
Was meint Ihr dazu ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben

Es gibt nichts, was es nicht gibt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt nichts, was es nicht gibt.


so wirds sein.....


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Es gibt im Ruhrgebiet einen Betreiber, der darauf mehrfach angesprochen wurde.
Als Antwort kamen Androhungen von körperlicher Gewalt per PN.

Die Betreiber dieser Seite reagiren nicht.
Sie unterstützen diese Machenschaften sogar, indem "Erfahrungsberichte " von Usern auf Wunsch der Anzeigenschalter sogar gelöscht werden.

Über oben genantes Kino würde man hier im Forum sonst einiges in dieser Richtung finden können.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Ninas-Sexworld
Geschrieben

Tja, wenn Poppen.de Angebote dieser Art so wie früher in den FI Bereich eingeordnet hätte und man für Inserate dieser Art ebenfalls ein FI-Profil haben müsste, würde sich das ganz schnell wieder ändern

Aber es ändert sich ja so oder so...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ehrliche Meinung von uns?

Es würde mich nicht wundern, wenn es so etwas gibt.

Aber: Wenn so eine "Offerte" im Netzt steht, würde ich als Mann darüber 2 mal nachdenken und nicht komplett "schw***gesteuert" losrennen.

Falls ein Paar oder eine Frau das macht, hat/haben sie bestimmt kein Problem damit, das vorher zu besprechen.

Und solange niemand vorher dasHirn einschaltet wird es auch immer schwarze Schafe geben, die so etwas ausnutzen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mundurume
Geschrieben



oben genantes Kino würde .


Ich habe gar kein Kino genannt,aber vielleicht handelt es sich doch um das gleiche,was ich auch meine.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich meinte das Kino, welches hier öfter aufgefallen ist. Hatte mit deinem post keinen Zusammenhang.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Selbstverständlich versuchen die Betreiber der Kinos Gäste anzulocken, das ist im fairen Rahmen völlig ok.

Auch werden gerne Paare, die sich in diesen Kinos wohlfühlen, gerne zu Werbezwecken missbraucht und erhalten diverse Vergütungen wie z.B. freien Eintritt incl. Getränke. Diese Paare sind immer im selben Laden und wollen sich nie woanders treffen.

Wenn sie gar nicht erst erscheinen wollen, wird 5 Minuten vor der angesagten Zeit im Forum abgesagt oder im Nachhinein eine Entschuldigung geschrieben.

Das von euch gemeinte Kino hat es sehr übertrieben und es in Richtung Abzocke der Männer driften lassen. Hier machen sehr viele Menschen Werbung und es passiert zu 80 % nichts.

Ich halte mich generell von solchen Ankündigungen fern da sie, selbst wenn etwas passiert, in der Regel völlig überlaufen sind.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
teekanne1947
Geschrieben

Das ist doch nichts neues,Es sind auch schwule die sich als Paar tarnen und so die Idioten ins Kino Locken und sich dann einen runter holen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×