Jump to content
manofsilence

Strafbuch

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,
ich such seit Tagen ein nettes Programm was wie ein Strafbuch funktioniert.
Am besten währe natürlich wenn sub was einträgt das es direkt mit meinem rechner abgeglichen wird per mail oder sonstiges.
Aber man findet noch nicht mals was einfaches in die richtung .
Hab ihr ideen oder nen netten link?
Grüsse
manofsilence


Geschrieben

Hallo,

schau Dir mal "Evernote" an. Das könnte das sein was Du brauchst. Es ist eigentlich ein Notizbuchprogramm, bietet aber extrem viele Möglichkeiten.
Du kannst z.B. ein Notizbuch freigeben oder teilen, man kann damit Sprachnotizen, Textnotizen, Fotos etc. erstellen und das Programm synchronisiert dann mit allen Rechnern die darauf Zugriff haben.
Besonders interessant: Evernote ist auch für Smartphones verfügbar, d.h. Sub kann praktisch immer und überall dokumentieren was geschieht - und Du kannst es direkt nachverfolgen.
Ach ja - Evernote ist in der Basisversion kostenlos.

SklaveRV


Geschrieben

Ich nutze dazu das kostenlose Programm UK?s Kalender von Ulrich Krebs, kann man online abgleichen (ftp) und ist vielseitig einsetzbar.


Liebes69004
Geschrieben

Hallo,


Besonders interessant: Evernote ist auch für Smartphones verfügbar, d.h. Sub kann praktisch immer und überall dokumentieren was geschieht - und Du kannst es direkt nachverfolgen.


SklaveRV




Geschrieben

Ich habe nie verstanden warum für einige Doms ein Strafbuch nötig ist.


Geschrieben

Ich habe nie verstanden warum für einige Doms ein Strafbuch nötig ist.



Weil sie sich ihrer Sache nicht sicher sind bzw. weil sie Kontrolle mit Dominanz verwechseln.

Dominanz = Stärke

Kontrolle = fehlendes Selbstbewusstsein

So, und jetzt dürft ihr euch über mich aufregen!

Und zum eigentlichen Thema:

Das gewünschte lässt sich mit sehr wenig Aufwand selbst programmieren. Dann entspricht es auch den Erwartungen und individuellen Anforderungen.


Lustdiener001
Geschrieben

Mußt nur viel Googlen,im Netz findet man alles,mußt nur das Wort Strafbuch eingeben.
Ein Strafbuch ist dafür da,um der Sklavin Strafen aufzulegen welche sie an Punktzahl durch Fehlverhahlten erreicht hat und diese abarbeiten kann,es müssen aber Strafen sein,die ihr besonders schwer fallen.
Demzufolge ist ein Strafbuch kein Komtrollbuch,niemals.
In diesem Sinn.
GG


Geschrieben



Dominanz = Stärke

Kontrolle = fehlendes Selbstbewusstsein



sehe ich ebenso und spreche da teils aus Erfahrung.

Aber es ist voll ok, wenn es beiden gefällt. Ich weiß, dass einige sehr viel Spaß an dieser Variante haben.


Geschrieben

also ich persönlich mag es sehr wenn für mich ein strafbuch geführt wird wobei bei mir der reiz darin liegt es 3. zugänglich zu machen.zb führe ich im moment eine art sextagebuch. ich denke für den/die sub ist das der reiz an der sache. was der/die dom dran findet kann ich nicht sagen dazu müssen die sich aüssern


Geschrieben

Ich rate jetzt mal ein wenig.
Ich denke das du keinen realen Dom hast sondern sich deine Kontakte Online oder Cam2Cam abspielen.
Kurz aus eigener erfahrung es ist sehr unbefriedigend und nur eine bessere Art der Masturbation.
Wenn dir das so reicht dann lege dir einfach eine Homepage zu in die du das Strafbuch einbaust und auch dein Tagebuch führen kannst mit einm Gästebuch in dieser Homepage kannst du auch Feedback bekommen oder neue Kontakte knüpfen.
Wenn du auf fernbestimmung stehtst kannst du dich auch vor Livecams präsentieren was auch deinen Wunsch erfüllt das dritte an deinen Bestrafungen teilhaben können.
Zu deiner Frage nach fernaktivierbaren bestrafungsmethoden fällt mir nur eins ein, es gibt Reizstromgeräte die eine Simkarte benötigen diese können dan per Anruf oder App aktiviert werden sind allerdings nicht billig.
Aber ehrlich nichts geht über einen echten Dom der selber Hand anlegt und über einen echten Schwanz im Arsch oder zum blasen anstatt eines Dildos.


×