Jump to content
blacksheepyy

Spanking Date

Empfohlener Beitrag

blacksheepyy
Geschrieben

Hallo Genossen,

ich habe mal eine Frage, hier bräuchte ich eure Hilfe.

Ich hatte schon alle möglichen Dates, auch Spanking Dates bei denen dann am Ende (natürlich ) Sex rausgekommen ist.

Zu mir, ich bin kein "Dom" oder so, aber auch auf keinen Fall Devot, also hier schlägt nur einer

So, nun habe ich ein Date ausgemacht mit einem Mädel, das hier einen erfahrenen Spanker sucht .... zuviel fragen möchte ich nicht, das wirkt blöd.

Sie hat die Regeln aufgestellt (an die möchte ich mich auch halten ....)

- nur Po
- kein Sex
- kein Rollenspiel oder so
- keine Spielzeuge

So, was mach ich denn da 2 STunden ?

mit solchen Dates OHNE Sex hab ich echt keine Erfahrung ....

Jemand nen Tip ? Hatte vor sie zu mir zu ziehen, Klamotten auszuziehen und schön eine nach der anderen auf den Hintern ... intensität ? mh, keine ahnung ....

jemand nen Tip

ciao


Geschrieben

Also solche Fragen solltest Du wohl am Besten mit der potentiellen Partnerin abklären... jeder Mensch ist ja nun mal verschieden.

Aber sicherlich ist es nicht falsch erst mal behutsam anzufangen und sich dann langsam zu steigern.

Aber von einem neutralen Standpunkt aus gesehen kann man Euch nur empfehlen das ganze nochmal zu überdenken. Sie möchte/erwartet etwas anderes als Du - am Ende ist das für Euch beide nur unbefriedigend.


blacksheepyy
Geschrieben

servus,

danke erstmal, aber nur weil ich das noch nicht hatte, heisst es ja nicht das ich es nicht mag ich freu mich drauf, bin halt nur am grübeln, was ich 2 stunden mit ihr mache ...


Geschrieben

Darum ja der Vorschlag mit ihr abzuklären, wie sie sich den groben Ablauf der zwei Stunden vorstellt - alles andere ist Hellseherei.

Zwei Stunden Spanking am Stück ist es wohl kaum.


Geschrieben

Klingt komplett unromantisch, aber mach Dir doch einfach mal einen Zeitplan....

10 Min Gerte, 4 Min Pause, 7 Minuten Paddel...
usw.

Nicht um das dann so genau zu machen, sondern auch mal ein eigenes Gefühl für den Zeitraum zu entwickeln.

(das mit dem "drüber reden" hilft natürlich immer)


Geschrieben

10 Min Gerte, 4 Min Pause, 7 Minuten Paddel...
usw.



Oben steht aber, dass die Dame keine Spielzeuge wünscht.


Geschrieben

Sorry, dachte mit "Spielzeug" wären Dildos usw. gemeint, die es halt "sexueller" machen.


AndreaPaul
Geschrieben

Hallo Black also Deine Iddee mit dem Spanking ist ja ok .

Ich Andrea habe schon öffters so etwas gemacht Spanking heißt für mich kein Sex ist reine bestrafung.
Wenn ich meine das ich was verbrochen habe lade ich immer Damen ein aber auch nur Damen .
Ich erzähle Ihr dann meine Tat und sie endscheidet dann welche Strafe oder Schläge bekomme.

Gruß Andrea


popcorn69
Geschrieben

es ist sicher das gleiche problem wie bei: suchen 25jährigen mitarbeiter mit 30 jahren berufserfahrung.....

ja, ich denke auch, dass das zwischendurch verbal bewältig wird...

da kann die zeit sehr schnell rumgehen...


Geschrieben

Sorry,wenn ich mal so dumm dazwischen quatsche, aber wenn Sie Erfahrung in dem Bereich hat, dürfte es schwer für dich werden, die Vorstellungen zu erfüllen.

Wenn es die gewisse Spannung zwischen euch gibt,die dringend benötigt wird :-),wirds geil ansonsten können 2 Stunden seeeeehr lang werden.
Wunschzettelsklavinnen lieben ja alle Doms *gg*.
Das kein Sex dabei sein soll respektiert man natürlich, es sei denn sie bittet am Ende darum :-).
Alles andere muss "Mann" dann aber schon aus der Situation heraus entwickeln.Dazu zählt für uns ein längeres Vorspiel,in dem diejenige,die "empfängt",ausgiebig "gecheckt" wird bevor sie dann wirklich gespankt wird. Und beim spanking selber gibt es die beschämendsten Positionen in die sich die Delinquentin zu begeben hat.Von den diversen Schlaggeräten mal ganz abgesehen.


×