Jump to content

reizstrohm

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ist es eher angenehm anregend oder schmerzhaft? Jmd schon Erfahrungen damit gemacht? Finde die Vorstellung geil das man mechanisch quasi zum orgasmus gezwungen wird. Kann man davon auch mehrfach kommen?


hyte
Geschrieben (bearbeitet)

hat was und sehr angenehm wenn du's nicht übertreibst (je nach einstellung und je nachdem was du aushältst kann's auch stechend schmerzhaft sein - also gut überlegen wem du die fernbedienung gibst ;-) ... nur zum orgasmus komm ich allein davon nicht, aber da ist auch jeder anders


bearbeitet von hyte
Geschrieben

hätte Interesse an dem Thema
Wer hat das Equipment und kann mich heranführen?


Hestelo
Geschrieben

Reizstrom ist so eine Sache, man kann damit "spielen" oder man kann es ernsthaft anwenden. In beiden Fällen sollte man Vorsicht walten lassen!

Ich habe einige Reizstromspielsachen. Klebekontakte sind dabei eher nur "manchmal notwendiges Zubehör"! Reflexrad, Analplug, Spekulum, Riemen für das männliche Geschlechtsteil, und auch Handschuhe, mit denen man nett massieren kann. Eins der Reizstromgeräte ist sogar Funkferngesteuert. Nette Spielsachen.

Wichtig ist, das man mit dem Probanden die Level ermittelt, an denen der Strom gespürt wird, wo er angenehm ist, wo er anfängt zu sehr zu schmerzen. Das allerdings für verschiedene Körperregionen separat ermitteln. Jeder Mensch reagiert anders auf Reizstrom.

Reizstrom ist weder eine Erektionshilfe, noch absolut ungefährlich. Aber mit bedacht eingesetzt ein sehr hilfreiches und ergänzendes Zubehör. Reizstrom beim Partner aber niemals ohne Rücksprache anwenden!


Geschrieben

Also ich habe das Reizstromgerät EP-1 von e-play.

Es ist absolut geil. Meine Herrin kann praktisch überall Einschalten, die Stromstöße verstärken, schwächer stellen oder mir einen extremen Stromstoß, bzw. mir 3 sec stärkere Stromstöße senden. Und das ganze auf eine Entfernung von 300m.
Ausserdem kann sie die Stromstöße so einstellen, das sie abhängig sind von der Umgebungslautstärke/Frequenz. Was natürlich in einer Disco extrem hart sein kann.
Mit dem richtigen Handy lässt sich das Gerät auch darüber bedienen (z.B. vor der Cam).
Aber ehrlich gesagt: Wir das Gerät längere Zeit benutzt, und das mit Elektroden am Schwanz, kannst Du wichsen soviel Du willst, da passiert nix mehr. Und öfter wichsen ist dann gar nicht mehr. :-(
Aber ein klasse Mittel für die Herrin, mich zu lenken.
Natürlich kann der Sklave das Gerät auch ausschalten - aber das Problem ist, das er dabei nochmal einen "richtigen" Stromschlag bekommt.
Abgesprochen und klar sein sollte, das man es z.B. nicht bei Autofahren verwendet.

Aber echt ein klasse Gerät, das ich nicht vermissen möchte.


callsklave
Geschrieben

Habe selbst auch ein 2.Kanal Fine Tens Reizstromgerät da kann man auch die verschiedensten Einstellungen vornehmen.
Habe dazu auch einige RS (Electrosex)Utensilien wie Hoden/Penismanschette,Parachute ,Klammern und Schlingen Pads,etc.

Es kann von schön prickelnd / antörnend eingestellt aber auch bis Megahart sein je nachdem wo man es einsetzt oder die Drehrädchen auf der Skala stehen,auch die verschiedenen Intervalle in der Länge von Zeit und Frequenz bis hin zu Dauerstromfrequenz geht ,wovon ich allerdings abraten würde.
Impulsstärke 0 -80 mA
Impulsfrequenz von 2 Hz - 150 Hz
Impulsdauer ist von 50 µm - 250 µm über Regler einstellbar.
Über Schieberegler sind 3x Stimulationsarten einstellen: harte, mittlere und weiche Stimulation.

Habe es zuerst an mir selbst getestet,damit ich weiss wie sich das anfühlt und wo man selbst so steht.

Erst leicht ,dann mittel ,dann mal auf hart,was allerdings auch wirklich schmerzhaft war,auch ein unbemerkter Wackelkontakt auf Kanal 2 bei fast völligen Anschlag hat mir mal sehr schmerzhaft Erinnerungen zugesetzt,als es dann anschlug.
Ist echt schon Hammer,was damit alles geht also gut überlegen wenn man mal festgebunden (wehrlos) ist und welcher Frau (Domina/Bizarrherrin/Gummifetischistin)
man es dann in die Hand gibt.



Aber immer vorsichtig damit umgehen und mit Herzproblemen so ein Gerät dann garnicht nutzen.


mfg,Callsklave


Geschrieben

Also
Daumen hoch ;-)
Habe schon davon geilen Orgasmus gehabt, immer wieder.
Kann man auch anderseitig benutzen.


drudel46
Geschrieben

ich finde es absolut geil mit den verschiedenen Elektroden zu spielen und je nach Laune und Stimmung mal eine schmeichelnd weiche oder harte Session zu erleben.
Handfree cum wenn gewollt ist für mich kein Problem


piwiwerner
Geschrieben

Hallo
also ich habe mal gehört das man bei zu viel Anwendungen
impotent wird


Geschrieben

Hallo
also ich habe mal gehört das man bei zu viel Anwendungen
impotent wird



Also das kann ich nicht sagen. ;-)


drudel46
Geschrieben

Hallo
also ich habe mal gehört das man bei zu viel Anwendungen
impotent wird



wenn dem so wäre, warum werden dann Reizstrom-Anwendungen von der Krankenkasse bezahlt, wenn Ärtzte sie verschreiben ?


Geschrieben

Ich finde es geil ;-)


dompeter80
Geschrieben

Reizstrom ist schon sehr "reizvoll", allerdings auch mit Vorsicht zu genießen. Der Strom wirkt auf die Nerven ein und kann ggf. den Herzschalg beeinflussen. Man sollte darauf achten, dass der Strom nicht über das Herz fließt.

Aber wenn man sich damit auskennt, dann kann es von zart bis hart sein.

Gruß
dompeter


piwiwerner
Geschrieben

Das Problem ist aber das richtige Gerät, Pads und Sonde zu kaufen und zu händeln.
Da wäre es schon toll auf Erfahrung zu setzten.


Geschrieben

Geräte gibt es genug, auch sonden usw....
Es gibt Ratgeber welche Greäte und Sonden gut sind.
Also ich stehe darauf. ;-)


×