Jump to content

Hodensack dehnen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

meine frau (und herrin) ist dehn und sackfetischistin, ihr können eier nicht tief genug hängen.
es würde und freuen, wenn wir hier gleichgesinnte mit beiträgen und bildern treffen.

lg eiersack


bearbeitet von eiersack222
Geschrieben

Meine Frau (und Herrin) wollte das für mich auch. Jetzt hat sie aber keine Zeit mehr für mich. Ich überlege ob ich von mir aus aktiv werden soll und mir einen Ballstretcher zulege.

Gruß peter

meine frau (und herrin) ist dehn und sackfetischistin, ihr können eier nicht tief genug hängen.
es würde und freuen, wenn wir hier gleichgesinnte mit beiträgen und bildern treffen.

lg eiersack


Geschrieben

Meine Frau (und Herrin) wollte das für mich auch. Jetzt hat sie aber keine Zeit mehr für mich. Ich überlege ob ich von mir aus aktiv werden soll und mir einen Ballstretcher zulege.

Gruß peter



hallo peter!
schade, dass dich deine herrin nicht mehr behandelt. das dehnen des hodensackes ist sicher eine geile sache, nach einiger zeit kannst ohne den zug an den eiern gar nicht mehr sein.
ich jedesfalls würde richtig süchtig danach. meine extreme dehnphase ist ja schon einige jahre abgeschlossen, ich trage nur mehr ein leichtes gewicht um die erreichte sacklänge zu erhalten.

ich stelle hier ein bild mit meinem leichten gewicht ein, hoffentlich wird es auch aufgemacht und gezeigt.

lg eiersack


Patty33
Geschrieben

[QUOTE=eiersack222;12368788]hallo peter!
schade, dass dich deine herrin nicht mehr behandelt. das dehnen des hodensackes ist sicher eine geile sache, nach einiger zeit kannst ohne den zug an den eiern gar nicht mehr sein.
ich jedesfalls würde richtig süchtig danach. meine extreme dehnphase ist ja schon einige jahre abgeschlossen, ich trage nur mehr ein leichtes gewicht um die erreichte sacklänge zu erhalten.


Bin ebenfalls ein CBT-Fetischist, allerdings bevorzuge ich die etwas härtere Variante, wie z.B. Ballbusting und Ballkicking.
Sehr schwer, eine Dame zu finden, die das gerne praktiziert.


piwiwerner
Geschrieben

Hallo
staune was es alles so gibt, bin dagegen wohl ein Waisenknabe.


Sklave_OWL
Geschrieben

Zur Hodensackdehnung gibt es spezielle Ringe, die teilweise sogar noch mit Gewichten behangen werden können.

Je schwerer und breiter der Ring, umso mehr Länge bekommt man.

Neulich habe ich sogar einen schönen Hodendehner bei Ebay gesehen, ganz in Edelstahl. Feines Teil !!!


Geschrieben

ich habe dafür ein paar gardinenringe aus palstik die ich über die eier ziehe dannn kann man nach und nach einen dazu machen und wenn mann im winter mit langer jacke unterwegs ist kann mann das sogar unter der kleidung tragen. musste neulich mit 9 ringen versehn einkaufen gehn.


cathboy
Geschrieben

Für die ganz harten unter Euch: Googelt mal nach "Hodensackinfusion". Soll wohl wirklich der Kick sein, riesige Hoden zu bekommen.


Arteras
Geschrieben

Für die ganz harten unter Euch: Googelt mal nach "Hodensackinfusion". Soll wohl wirklich der Kick sein, riesige Hoden zu bekommen.



Hi,

wenn man darauf steht impotent zu werden... - ganz ohne Scherz, dicke Hoden bekommst du davon nicht, wenn du bei der Infusion die Hoden triffst kannst direkt in eine Klinik fahren. Aber auch wenn nicht, dass ist nicht ungefährlich. Erst einmal muss alles steril sein ohne Ende, dann darf es nicht zu viel Flüssigkeit sein, sonst werden die Hoden geschädigt und dann dauert es auch u.U. mehrere Tage bis die Füllung wieder weg ist und das könnte bei der ARbeit ein Problem sein.
Dagegen können Gewichte zu jeder Zeit wieder entfernt werden. D.H. du hängst dir jede Nacht was dran und morgens kannst du ohne Last in die Arbeit gehen.

Gruß

Arteras


tom46xxx
Geschrieben

ja den Hodensack zu dehnen bzw. die Eier langgezogen zu bekommen ist ein sehr geiles Gefühl!

Habe mir einen Hodenfallschirm (bei Amazon) zu gelegt, der Lederfallschirm wird um die Hoden gelegt und per Druckknöpfe fixiert. An den Lederfallschirm hängen drei Ketten die zu einen Ring führen an denen man prima Gewichte hängen kann, bzw. die Dame herrlich dran ziehen kann!
Es gibt davon noch eine härtere Variante mit innenliegenden Spikes!

Stehe gerne einer Dame oder Paar zur Verfügung, die mal mit so einen Fallschirm oder auch vielleicht mal mit einen Humbler (Hodenpranger) Erfahrung sammeln wollen. Dürft ihr sehr gerne beides mal anlegen...

GG Tom


Geschrieben

Wie lang hat es gedauert, bis ihr erste Fortschritte erkennen konntet? Strecke meinen Sack seit einer Weile, bisher ohne sichtliche Ergebnisse.


Berlin3erbi
Geschrieben

ich mag meine Gewichte auch sehr gerne tragen


Geschrieben

[QUOTE=Arteras;12558711]Hi,

wenn man darauf steht impotent zu werden... - ganz ohne Scherz, dicke Hoden bekommst du davon nicht, wenn du bei der Infusion die Hoden triffst....


Hallo Arteras,
bin neu hier und über deine Antwort "gestolpert".
So ist es nicht ganz, Hodensackfüllungen habe ich mehrmals gemacht, ist total problemlos. Nur dauert es eben mehrere Stunden bis die Kochsalzlösung absorbiert ist.
Hoden anstechen? Auch kein Risiko wenn entsprechend sterile Kanülen usw. verwendet werden. Meine H. wurden zig mal mit Kochsalzlösung "aufgefüllt". Wir haben bis zu 5ccm hinein gespritzt, das war absolute schmerzgrenze. Auf so etwas stehe ich total. Ob die Dinger noch funktionieren ist mir völlig egal, auf alle fälle sind sie nach wie vor da!
Gibt es Mitglieder mit ähnlichen Wünschen?

Grüße, Stellary


Geschrieben

Habe schon schöne lange Glocken bekommen von den vielen Dehnungen, natürlich sollten die Hoden immer mitgedehnt werden, und nicht nur der Sack.


Hanseat48
Geschrieben

Hallo,

vor kurzem bin ich auch auf das Thema Hodensackinfusion gestossen. Klingt für mich recht interessant und Bilder von aufgefüllten Hodensäcken finde ich sehr ansprechend. Bei entsprechender Sauberkeit sollte es kein gesundheitliches Problem geben. Wer von euch hat denn entsprechende Erfahrungen, wie war euer "erstes" Mal?

Würde mich über entsprechende Antworten freuen.

Carsten

Geschrieben

Ich habe mit Gewichte angefangen, Ball Stretcher eben. Erst 15mm und jetzt 25mm. Allerdings tut die Haut am Sack jetzt weh und ist etwas "dicker" geworden. Ich glaube, ich muss die Haut mal einige Tage Ruhe geben. Aber geil ist es.

joker987
Geschrieben

ich dehne meinen hodensack auch nur leider muss ich das noch selber machen und hab keine herrin dafür.

Wideopenmind
Geschrieben

Aus eigener Erfahrung und Vorliebe, wenn ihr die Gewichte lange tragen wollt und n guter Dehnungseffekt auftreten soll ist es wichtig, dass die Haut warm und gut durchblutet ist.

Außerdem gut eincremen, wenn sie geschmeidig ist lässt sie sich auch weiter dehnen.

Geschrieben
Am 11/24/2013 at 12:35, schrieb peterdevc:

Meine Frau (und Herrin) wollte das für mich auch. Jetzt hat sie aber keine Zeit mehr für mich. Ich überlege ob ich von mir aus aktiv werden soll und mir einen Ballstretcher zulege.

Gruß peter
 

 

 

Geschrieben

Das gefällt mir so einen hätte ich auch gerne

Geschrieben

Hab mir jetzt einen zugelegt, auch ohne Herrin.

Habs aber bisher nur einmal geschafft ihn zu tregen...

 

*** edit by mod - FSK-18 Bilder sind im Forum nicht gestattet, bitte Forenregeln lesen und anwenden. ***

 

K_Blomquist
Geschrieben

Einfach alt werden, dann hängt der Sack auch ohne Dehnung zwischen den Knien.

Geschrieben (bearbeitet)

Ja, das ziehen der Hoden ist sehr geil, ich mag das auchl.

 

bearbeitet von Panter61
Habe ein unerlaubtes Bild meier gezogenen Eier veröffentlicht.
Geschrieben

habe meine Eier zuerst durch das dazustecken von immer mehr Plastikringen gedehnt, irgendwann dann angefangen Gewichte an den untersten Rng zu befestigen und so den Sack in die Länge gezogen. Finde es ein geiles Gefühl damit herumzulaufen, trage deshalb schon Hosen die im Schritt weiter sind, damit ich das so oft wie möglich tragen kann.

×