Jump to content

Cbt

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wer Kann Zu Diesem Thema Was Schreiben.
Was Sind Das Für Menschen Die Diese Art Mögen.


mondkusss
Geschrieben

vielleicht erklärst du ja mal uns unwissenden was das sein soll...

tante google meint:

caritas betriebsführungs und trägergesellschaft


Geschrieben

Cock and Ball Torture, die erklärung findest du im internet...mir gefällts, grins


mondkusss
Geschrieben

danke...mir genügt bereits der begriff an sich, um zu wissen ,
dass es für mich keinesfalls eine option sein wird


Geschrieben

Für mich ist es nichts. Ich mag es zwar, wenn mir Schmerzen zugefügt werden, jemanden Schmerzen zuzufügen ist aber absolut nicht meins

Ich glaube, ich würde ständig nachfragen, ob es noch auszuhalten ist - nicht wirklich der Sinn von cbt

Schon beim Handjob habe ich Bedenken, zu fest zuzupacken


BigBlue123
Geschrieben

Schon eine sehr interessante Spielart.
Die Damen müssen ja nicht ihre volle Kraft einsetzen ;-)

Aber von der Art der Schmerzen schon sehr spannend, wenn die Lady direkt an der Männlichkeit ist ;-)


Geschrieben

Bin weder extrem-maso und in dieser Hinsicht das klass. kleine Weichei. - Aber wohl dosiert kann ich Tritte in die Weichteile durchaus geniessen ... ist irgendwie ein geiles Gefühl, wie sich der Schmerz langsam von unten nach oben im Körper ausbreitet ...

@ sub catta: Betrachte es doch einfach mal als liebevolle fein-gemeine Rache für Qualen und Schmerzen, die Dir bereitet und geschenkt wurden, das senkt vielleicht die Hemmschwelle ... ;-)
Und wenn es Dein "Opfer" nicht mehr aushält, wird es Dich dann sicher wissen (und bei nächster Gelegenheit vielleicht sogar spüren) lassen ...


Geschrieben

@ sub catta: Betrachte es doch einfach mal als liebevolle fein-gemeine Rache für Qualen und Schmerzen, die Dir bereitet und geschenkt wurden, das senkt vielleicht die Hemmschwelle ... ;-)



"Wie du mir, so ich dir" quasi?

Also "rächen" möchte ich mich ja eigentlich nicht wirklich, ich genieße es ja, wenn mir im Rahmen des Spiels Schmerzen zugefügt werden...

Und wenn es Dein "Opfer" nicht mehr aushält, wird es Dich dann sicher wissen (und bei nächster Gelegenheit vielleicht sogar spüren) lassen ...



dass ich ihn also ein wenig provoziere? Das könnte mir schon eher gefallen und würde evtl. auch funktionieren


Geschrieben

Es soll ja keine klass. Rache sein ... und das mit dem Provzieren ist doch auch ne gute Idee ...

Viel Spass beim Ausprobieren ... und noch mehr Spass beim "Echo" ... ;-)


Geschrieben

Es sind ja nicht die Schmerzen an sich, die den Kick verschaffen, sondern die Situation.

Der Reiz liegt für mich darin, dass man sich einer Frau ausliefert und seine Genitalien bewußt dafür zur Verfügung stellt, dass diese einem dort Schmerzen zufügt und dass sie Spaß an der Sitation und an der Aktion hat.

Wobei es auch bei CBT sicher sehr viele unterschiedliche Vorlieben gibt. Für mich sind Tritte oder Schläge in die Eier bspw. absolut tabu. Schläge auf meinen Schwanz, quetschen, draufstellen ... und sehr vieles Anderes hingegen erregen mich sehr und rote und blau-grüne Spuren trage ich mich Stolz


Geschrieben

@justaslave:

Als klassische Rache hatte ich es auch nicht verstanden

Aber auch als liebevoll fein-gemeint ist es für mich keine Option
täte ich es doch, würde ich es wahrscheinlich ganz ganz schrecklich bereuen


LesbeMH
Geschrieben

Wär cool, wenn Männer sich selbst in die Eier treten könnten... lol


Geschrieben

GENAU DIES IST ES!!!!!

Es sind ja nicht die Schmerzen an sich, die den Kick verschaffen, sondern die Situation.

Der Reiz liegt für mich darin, dass man sich einer Frau ausliefert und seine Genitalien bewusst dafür zur Verfügung stellt, dass diese einem dort Schmerzen zufügt und dass sie Spaß an der Situation und an der Aktion hat.

Wobei es auch bei CBT sicher sehr viele unterschiedliche Vorlieben gibt. Für mich sind Tritte oder Schläge in die Eier bspw. absolut tabu. Schläge auf meinen Schwanz, quetschen, daraufstellen ... und sehr vieles Anderes hingegen erregen mich sehr und rote und blau-grüne Spuren trage ich mich Stolz


Geschrieben

GENAU DIES IST ES!!!!!



Ich habe allerdings das Gefühl, dass es ganz allgemein mehr Menschen (Männlein, wie Weiblein) gibt, die sich eher in der devot-masochistischen Rolle sehen, als solche denen Schmerzen zufügen und Erniedrigen Spaß macht...


sleeping_beasty
Geschrieben

...ich genieße es ja, wenn mir im Rahmen des Spiels Schmerzen zugefügt werden...

Ja, und Maenner geniessen das normalerweise auch.
Die sind naemlich auch bloss Menschen.
Selbst ausgesprochen nicht-devote Maenner reagieren meist mit einer (positiven) Mischung aus Anspannnung und Erwartung, wenn frau ihm beim Blasen mal absichtlich fest in den Schwanz beisst... und danach ganz zart weitermacht - und ihm dabei provozierend in die Augen guckt.


Geschrieben

Ja, und Maenner geniessen das normalerweise auch. Die sind naemlich auch bloss Menschen



das ist mir wohl bewusst... nur würde ich es nicht genießen, jemand anderem Schmerzen zuzufügen - was ja der Sinn von cbt ist

Gibt mir einfach nichts - da bin ich dann doch lieber der empfangende Part


Geschrieben

nur würde ich es nicht genießen, jemand anderem Schmerzen zuzufügen [...]
Gibt mir einfach nichts - da bin ich dann doch lieber der empfangende Part



Das gleiche bei mir. Ich könnte es mir zwar durchaus spannend vorstellen mal die andere Seite auszuprobieren, aber ich glaube es verschafft mir ebenfalls keinen Kick, keine Lust und gibt mir nichts.

Ich habe zum Thema "Schmerzen zufügen" auch wenig Fantasie...


Geschrieben

Es Geht In Erster Linie Um Lustschmerzen Aller Art.
Diese Können Sehr Vielseitig Sein.
Es Gibt Hunderte Von Spielzeugen Dafür.
Den Allgemeinen Schmerz Lehne Ich Aber Selber Auch Ab.
Ich Habe Keine Probleme Damit Wenn Mich Meine Partnerin Mal Etwas Fester Beißt.
Oder Auch Mal Feste An Der Vorhaut Zieht.
Bei Mir Geht Alles Was Keine Bleibenden Schäden Hinterläst.
Es Sollte Aber Immer Beiden Freude Und Spass Machen,Dies Ist Bei Solchen Spielarten Oberste Gebot!!!


Geschrieben

@ mondkuss

... die Antwort mit Caritas hat mir echt nen Brüller um die Mittagszeit beschert....DANKE... selten so gelacht....

lg rene

Zu dem realen cbt...je nach Laune macht das schon an....


Liebegesucht001
Geschrieben

ich seh grad ne Fußballmannschaft vor mir die sich die Eier trotzdem schützen..... warum nur?

ich könnte keinem auf sein bitten hin Schmerzen zufügen...


Geschrieben

Ja, und Boxer tragen auch nen Eierschutz. - Könnte einfach daran liegen, dass diese Sportler (zumindest im Wettkampf) bei dem es um Punkte und Geld geht, vielleicht nicht so auf CBT stehen und bei entsprechenden Treffern nicht in die Knie wollen gehen ... ;-)

Klar, Schmerzen müssen beide lieben - die Gebende und der Empfangende, und es wäre durchaus praktisch, wenn die Gebende beim CBT weiss, was sie tut ... ;-)


Wär cool, wenn Männer sich selbst in die Eier treten könnten... lol



Wie unerotisch .... ;-)


Cunni2069
Geschrieben

Ich frage mich schon länger, was Männer und Frauen daran finden gerade die Hoden zu foltern.

Ich habe in meiner Jugend (Schulzeit) das ein oder andere Mal unaufgefordert einen Tritt in die Juwelen ertragen müssen (nein, nicht von einer Frau bzw. Mädchen); das hatte zur Folge, dass dieses unbeschreiblich unerträgliche Gefühl mir die Besinnungslosigkeit bescherte - ich verzichte lieber auf weitere Erfahrungen dieser Art.

Bei dem sog. süßen Schmerz, z.B. wenn sie mich mit erträglichen (subjektiv, ich weiß) Bissen in des Meisters Zauberstab und/oder an anderen Stellen ärgern möchte, hat das sicherlich seinen Reiz; aber bitte schön zimperlich mit den Testikeln sein ...

peer1999
Geschrieben

Ich mag es, wenn es etwas weh tut.

Binde mir meist selbst Schwanz und Klöten stramm ab, da meine Frau das gar nicht mag.

In meiner Fantasie gehe ich da viel weiter, auch in diversen Rollenspielen.

Ob ich das alles auch real ertragen könnte, weiß ich gar nicht

Geschrieben

Ich mag es, wenn es etwas härter zur Sache geht. Den süssen Schmerz zu geniessen ist einfach heiss. Mach mir das ab und zu auch selber. Natürlich, wenn ich es von jemandem bekomme, ist das sehr intensiver als wenn ich mir das mache.

Wechselstube
Geschrieben
Am 1.2.2014 at 10:03, schrieb mondkusss:

danke...mir genügt bereits der begriff an sich, um zu wissen ,
dass es für mich keinesfalls eine option sein wird

Stimmt. Frauen haben höchst selten Cock and Balls.

×