Jump to content
okiitora

Facefuck

Empfohlener Beitrag

okiitora
Geschrieben

Hallo,
seit einiger Zeit fasziniert mich der Gedanke des Facefuck.

Und damit meine ich nicht, nur einen Blowjob zu genießen.

Sondern ich will ihr in die Haare greifen, sie festhalten und dann richtig tief und fest in den Mund f****.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?
Gruß
Okiitora


devoconse
Geschrieben

Äh gut. Mundfick macht spass-also zumindest ihm. Mich bringt es eher an meine grenzen. Aber genau das ist ja dss tolle dabei. Und auch ich finde es viel besser als *nur blasen*...

 

Geschrieben

ich (Alice) bin auch so :-) also richtig auf Touren komme ich beim blasen, wenn ich mich komplett fallenlassen kann! AM besten, wenn ich nur noch die Aufgaben habe: Zähne fernhalten! und Luft holen!

Mein Mann hat einen großen und dicken, also mir bleibt wirklich manchmal die Luft weg, wenn er mich dann packt und gegen seine Leiste drückt. ich empfange Ohrfeigen, wenn ich ihn doch mit den Zähnen störe.. ich liebe es, spätestens dann muss ich mich einfach anfassen, ich kann nichts dagegen tun, ich laufe aus und werde von ihm bestraft, da ich ihn fragen muss, wenn ich mich zum orgasmus bringen will.. aber danach darf ich betteln, ihn gut und tief bedienen, damit Er es mir dann erlaubt.. und währenddessen Er mich tief und hart, unbarmherzig in den Mund fickt, erlöse ich mich und beschere mir Orgasmen.. die schauer, die es in mir auslöst, wenn er mich aud diese Weise "benutzt" kann ich kaum beschreiben.. bin halt eine devote Sau ;-)
lg


Geschrieben

Für den gefickten ist es durchweg Unangenehm vor allem wenn ein Wurgereiz eintritt und Magensäure mithochkommt.Außerdem erkennen viele Doms die Grenzen nicht , wann zu fest oder zu tief wann ist Zeit etwas zurückzunehmen um dem Sub wieder Atmen zu lassen denn Facefuck/Deepthroat ist auch eine Form der Atemkontrolle.
Sehr unangenehm ist auch wenn der Dom so unerwartet im Mund kommt das man sich an der Ladungverschluck und die dann minutenlang aushustet.
Trotzdem lass ich es mit mir machen weil es vom Top eine Form der Dominanz ist die dem Sub das gefühl gibt nicht mehr die Kontrolle zu haben woraus er dann seine Lust zieht.
Allerdings einen guten Blowjob wo ich die Arbeit gemacht habe und den Schwanz auch bis in die Kehle rein geschluckt habe mit Intervallen in der Intensität und gleichzeitigen massierens der Hoden oder wers mag der massage der Prostate , hat irgendwann dann doch jeder vorgezogen.


Geschrieben (bearbeitet)

hey
es ist aber ja auch subjektiv, was dann als unangenehm empfunden wird, und was bei welcher Grenze anfängt. Würgen stört mich erstmal noch nicht, gewisse Atemkontrolle macht mich heiß und das Gefühl, dass er so "roh" über mich verfügen kann, ist es, dass in vielen meiner Fantasien auftaucht..
einmal musste ich brechen und bis dann schnell ins Bad, Zähne putzen und danach erstmal IHN machen lassen ;-)

achja und mich würde es niemals stören,wenn mein Mann mir unerwartet in den Mund spritzt!! Es ist für mich nicht leicht ihn ohne seine Hilfe kommen zu lassen, er kann der sehr lange genießen. Vielleicht ist diese Spannungskontrolle auch ein Merkmal BDSMler oder für Rollenspieler jeglicher Art...
Und wenn mein Menne mir dann doch mal unerwartet in den Mund spritzt, ist das eine riesen Bekohnung für mich :-)


bearbeitet von AlitzeZucker
FeetHeelGirl
Geschrieben

dank der Gleichberechtigung finde ich einen Facefuck geil, denn danach bin ich mit Facesitting dran


HerrIn_V
Geschrieben

Sondern ich will ihr in die Haare greifen, sie festhalten und dann richtig tief und fest in den Mund f****.

Okiitora




Ist das so weil du sado bist, weil du Mann bist und dich gross fühlst wenn du es machst oder weil sie es geil macht und dich dadurch auch?


FeetHeelGirl
Geschrieben

dank der Gleichberechtigung finde ich einen Facefuck geil, denn danach bin ich mit Facesitting dran



ganz vergessen: hängt natürlich auch von der Schwanzgröße/dicke ab
ein 16cm langer Schwanz stellt beim Facefuck wohl kein Problem dar, aber ab 23cm Länge ist das schon etwas anderes


Severin-und-Sub
Geschrieben



Sondern ich will ihr in die Haare greifen, sie festhalten und dann richtig tief und fest in den Mund f****.


Okiitora



Jaaaaa!!!

Fein, fein, die Sache mit dem Facefuck.
Dabei noch die ein oder andere gelangt zu bekommen. Eventuell gefesselt, ein wenig Rimming zwischendurch....würgen, röcheln, nach Luft japsen, ein paar Tränchen, die sich ihren Weg bahnen. Eigentlich ist es schon ziemlich rabiat, aber ich steh drauf und es macht mich tierisch an. Der Facefuck an sich und dieses Wahnsinns-Glücksgefühl, das danach durch den Körper schießt

Wenn da nur nicht gelegentlich der Bammel wäre, dass der Würgereiz über die Selbstkontrolle siegt und....ürgs.....

Betty


Geschrieben

hallo betty, interessantes profil habt ihr da.. :-) aber einen starken filter..


Geschrieben

hallo betty, interessantes profil habt ihr da.. :-) aber einen starken filter..



Hallo Alice,
Ich finde deine Statement zum Facefuck wirklich toll. Wenn man sich so fallen lassen kann und dem Herrn voller Hingabe dient, ist das das größte was du dem Mann schenken kannst.
Würde gern ein bisschen mit dir chatten.


Severin-und-Sub
Geschrieben

hallo betty, interessantes profil habt ihr da.. :-) aber einen starken filter..




Das war der Regionen-Filter. Ist überarbeitet


Cunni2069
Geschrieben

Ich habe keinerlei Erfahrung mit einem solchen Face-Fuck.

Finde ich aber auch nicht so reizend - gegen Facesitting habe ich allerdings nichts (sofern ich noch Luft bekomme )


Geschrieben

Sondern ich will ihr in die Haare greifen, sie festhalten und dann richtig tief und fest in den Mund f****.

Wie sind Eure Erfahrungen damit?


Für alle Sprücheklopfer ist es geil. Für diejenigen die schon wirklich Erfahrungen damit haben, nicht besonders. Viele Männer sind da sehr stupid und aggressiv. Die Folgen sind nicht nur der Würgereiz in dem Moment. Sondern Tagelange Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Auf der anderen Seite stellt das hirnlose, brutale reinstecken auch ein Verletzungsrisiko für den Mann da. Da bleibt mal schnell etwas Fleisch am scharfen Zahn hängen


devoconse
Geschrieben

Für alle Sprücheklopfer ist es geil. Für diejenigen die schon wirklich Erfahrungen damit haben, nicht besonders. Viele Männer sind da sehr stupid und aggressiv. Die Folgen sind nicht nur der Würgereiz in dem Moment. Sondern Tagelange Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.



Vllt sprichst du nicht für"alle", sodnern für dich? Wie du ja hier lesen kannst, fidnen es manche durchaus geil.
Ich z.b. gerade weil ich es nicht geil finde. Ich mag es wenn mein partner und hin u wieder auch andere mich so nehmen.
Und ich mag sogar die Halsschmerzen am nächsten tag. Die sind eine sooo Schöne erinnerung. Letzere hatte ich aber länger nicht mehr. Ist wohl auch gewohnungssache. ?.


Geschrieben

Und ich mag sogar die Halsschmerzen am nächsten tag. Die sind eine sooo Schöne erinnerung.

Na das ist aber mal eine sehr spezielle Vorliebe. Aber es sei dir gegönnt.


Geschrieben

so speziell auch nicht.. eben der leichte Schmerz, den man haben kann, wenn man/frau besonders unartig war letzte nacht.. ich meine am Hintern beim Sitzen dann im Bus oder auf der Arbeit... mmmh..:-)


Geschrieben

dank der Gleichberechtigung finde ich einen Facefuck geil, denn danach bin ich mit Facesitting dran





wann und wo .....????


Severin-und-Sub
Geschrieben

Für alle Sprücheklopfer ist es geil. Für diejenigen die schon wirklich Erfahrungen damit haben, nicht besonders..... Die Folgen sind nicht nur der Würgereiz in dem Moment. Sondern Tagelange Halsschmerzen und Schluckbeschwerden.
.........bleibt mal schnell etwas Fleisch am scharfen Zahn hängen




Das liest sich, als hättest du schlechte Erfahrungen gemacht. Ist schade, schade ist aber auch, dass du deswegen pauschalisierst. Über den Kamm geschert zu werden ist definitiv nicht mein Fetisch.

Halsschmerzen hatte ich noch nicht danach, Schluckbeschwerden ebenfalls noch nicht. Kiefermuskulatur und Nacken haben sich schon am nächsten Tag bemerkbar gemacht, aber das fühlt sich eher gut an, denn man verbindet es mit dem schönen Erlebnis des Vortages.
Was die Fleischrückstände angeht, da ist mein Partner ja total tolerant. Er respektiert meine vegetarische Ernährung und stößt dementsprechend umsichtig zu

Schönen Gruss
Betty, die später nachsehen geht, ob der Klopfer ihres Vertrauens noch ein lecker Sprüchlein für sie auf Lager hat


Geschrieben

@Severin-und-Sub

Sondern ich will ihr in die Haare greifen, sie festhalten und dann richtig tief und fest in den Mund f****.

Das hat nicht´s mehr mit dem umsichtigen zustoßen zu tun von dem du schreibst. Sex ohne Rücksicht ist für mich ein NOGO und solche Vorstellungen führe ich auf den übermäßigen Konsum von Extrem-Pornos zurück.

Aber ja, tschuldigung, das war schon provokant pauschalisiert. Ich habe ein paar Jahre professionell gearbeitet und entsprechend viele Erfahrungen gemacht (gute wie schlechte). Das schöne war, ich konnte mich stets revanchieren


navitimer90
Geschrieben

Also ich habe zur zeit zwei frauen die in treffe und beide sind total verückt danach den deepthroat perfekt zu beherrschen.
ich hatte erst bammel ihnen davon zu erzählen, aber als es dann raus war das ich drauf stehe, fanden es beide sehr sehr geil, obwohl sie die ersten male echt zu kämpfen hatten!
Mittlerweile ist es fast perfekt.
eine schummelt etwas weil sie so ein spray nimmt was wohl den würgreitz etwas unterdrückt.

ich finde es einfach nur geil, die frau dabei zu sehen wir sie kämpfen muss/will und das gefühl wenn er wirklich im hals verschwindet!
es wird da halt nochmal sehr eng. ich glaube es ist auch genau das, was einem Mann gefällt!

Die geräusche sind auch total der wahnsinn, wenn mann genau so reinballern kann wie beim normalen sex!

LG


Geschrieben

da gibt's ein Buch von Gina Wild.
Über das erlernen von Deep Throat und wie man den
Würgereiz unterdrückt.

Schilddrüsen- und Stimmbandoperierten nicht zu empfehlen:-)


Tristania_
Geschrieben

Ganz so hart und extrem wie im Eingangsposting beschrieben, mag ich es dann doch nicht.

Ich mag es zwar, wenn er seine Finger in meinen Haaren währenddessen vergräbt, um mich ein wenig zu führen, aber die Kontrolle bleibt noch immer bei mir.

Ich liebe es, ihm dabei zuzusehen, wie er es genießt, wenn sein Schwanz langsam ... Stück für Stück ... zwischen meinen Lippen verschwindet ...
*schnurr*


Hase478
Geschrieben

Denke man sollte sich da vorher etwas einig sein..


Geschrieben

Ganz so hart und extrem wie im Eingangsposting beschrieben, mag ich es dann doch nicht.*schnurr*



Wenn es zu extrem wird, kann frau ja immer noch zubeissen, dann spürt man auch, wer wirklich die Macht hat ... ;-)


×