Jump to content

Keuschheitsgürtel

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo zusammen,
Meine Sklavin tut sich sehr schwer mit der ihr angewiesenen keuschhaltung. Mehrere Strafen haben bisher nicht gut geholfen..
Meine Frage
Wo bekomme ich einen Keuschheitsgürtel her der einigermaßen alltagstauglich ist?
Hat jemand Erfahrung und Tips zur Körperpflege?


SubmissDoll
Geschrieben

Schon mal daran gedacht das deine Sklavin vielleicht auf die Bestrafung aus ist, die sie erhält wenn sie nicht keusch bleibt?


Geschrieben

Ja habe ich . Schlafe ja nicht auf dem Baum.
Ich möchte ihr aber dennoch einen anlegen.


K_Blomquist
Geschrieben


Wo bekomme ich einen Keuschheitsgürtel her der einigermaßen alltagstauglich ist?
Hat jemand Erfahrung und Tips zur Körperpflege?



in Würzburg gabs mal nen Herren, der Historische Ritterrüstungen nachbaute. ich denke, der freut sich, wenn er mal nen außergewöhnlichen Auftrag bekommt.


SubmissDoll
Geschrieben

Habe mal einen aus Metall gesehen. Kann mir aber nicht vorstellen dass der wirklich alltagstauglich ist.
Gibt bestimmt unschöne Druckstellen und laufen ist damit bestimmt auch nicht angenehm.
Hygiene wird damit bestimmt nicht möglich sein wenn der so eng anliegt das man nich in den Schritt kommt. Und einfach abduschen ist auch keine Lösung weil man ja schon ordentlich trocknen muss.
Und wenn er so locker ist das man mit der Hand rein kommt macht's auch keinen Sinn.
Ich denke sowas ist nur gut wenn man sich mal nen paar Std sieht, aber nicht für länger.


Rani2007
Geschrieben (bearbeitet)

Hier findet ihr alles, was ihr braucht!

*** edit by admin – keine solchen Fremdlinks im Forum, siehe Forenregeln ***

Viel Spaß beim lesen!


bearbeitet von CaraVirt
Fremdlink entfernt
Geschrieben

da gibt es schon solche keuscheitsgürtel die man laenger tragen kann. die werden auf körpermas genau angefertigt, sind zwar nicht billig ,aber die anschaffung lohnt sich,da ich mir selbst einen anfertgen habe lassen, man kann mit diesem keuscheitsgürtel auch schwimmen oder baden gehen ,ohne das man diesen vorher abmachen muss,und man kann sich auch sonderanfertigungen dort machen lassen mit zum beispiel integierten plug , so wie man es eben möchte, und man ist sicher das die sklavin nicht an sich herumspielen kann,
da ich selbst diese erfahrung gemacht habe,


RealFantasien
Geschrieben

Ohne jetzt irgendwie ein fachmännischen Anspruch zu erheben...dafür fehlt einfach die sicherlich notwendige, praktische Erfahrung mit der Thematik...
Rein so aus technischer und anatomischer Sicht kann ich mir kaum eine 100% sichere Lösung vorstellen, die wirklich langfristig ohne Aufsicht ohne gesundheitliche und hygienische Problematiken einhergeht...
Wie schon angeführt wurde, ist z.B. das wirkliche Trocknen der, so eingeschlossenen Haut, immer ein heikler Punkt sein...
Unter Aufsicht, eben dann wenn entsprechend notwendige Tätigkeiten unter Aufsicht mehrfach täglich ausgeführt werden, dann geht das natürlich schon...

Keuschhaltung ist wahrlich ein faszinierendes Thema und ein mächtiges Werkzeug für Denjenigen, der weiß es zu nutzen...ist aber meinem Empfinden nach hauptsächlich eine Sache auf Kopf-Ebene, wobei dann entsprechende Hilfsmittel ergänzend in faszinierend erniedrigender und erregender Form herrlich symbolisch Macht ausüben können...
Das mal ganz abgesehen davon, das sie in Rahmen von Spiel-Sessions (die ja durchaus auch ihre Dauer haben können...) durchaus auch real sehr effektiv, sehr sicher sein können...


×