Jump to content
MRuhrgebiet01

Ballbusting im Ruhrgebiet

Empfohlener Beitrag

MRuhrgebiet01
Geschrieben

Hallo,

wer hat Erfahrung mit und Spaß an Ballbusting, Hodentritten, Schlagen, Quetschen?
Diese Vorliebe scheint aktiv noch viel seltener zu sein als passiv.
Wie seht Ihr das?


Geschrieben

Wer es passiv erleben möchte, sollte es auch aktiv bei anderen tun können


ac_bicock
Geschrieben

Ich hab es hier an anderer Stelle schon mal geschrieben: ich finde die "Russisch Roulette" Nr megageil, bei der Mann bei Frau mit im Nacken verschränkten Händen, gespreizten Beinen und baumelndem Gehänge für einen einzigen Trtt "antritt". Trifft sie voll, gehst du zu Boden , falls nicht: Glück gehabt...oder Pech, je nachdem wie und aus welcher Warte man es sieht.


Geschrieben

Es hat immer einen gewissen Reiz, wenn man vorher nicht weiß, wie intensiv der süße Lustschmerz sein wird.
Und wenn man es öfters spüren möchte, sollte es anfangs nicht gleich zu heftig sein.


14bebo40
Geschrieben

Alles gut und schön, aber nur ein Tritt ist doch langweilig. Man will ja nun was davon haben, so sollte man sachte anfangen und bis zum letzten Tritt steigern. Da wird man auch viel mehr aushalten !


Geschrieben

Habt Ihr keine Partnerin, die das mit Euch macht? Ist doch wirklich einfach umsetzbar.


Geschrieben

also ich lasse es immer von dem Lover meiner Frau an mir richtig hart als Unterwerfung Ritual machen ...
zu erst richtig hart Quetschen und dann Boxen...


Eisberg25
Geschrieben

Ich habe Ballbusting und Ballkicking schon oft praktiziert als Opfer. Finde das Gefühl dabei absolut geil.

Am Liebsten gefesselt und wehrlos.

Gruß der Berg

  • Gefällt mir 1
bluejeansb
Geschrieben

Oder gegenseitig...mann gegen man..als spiel

×