Jump to content
Sesselfurzer25

Intelligenz/Wissen als Fetisch?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Definitiv Abfuhr für jemanden, der mir einfach zu blöde ist... nicht's für ungut, aber das ist ein Alptraum auf ganzer Linie...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Florian247:

Wenns nur um den Sex geht, kann man drüber hinweg sehen, ...

Kann man. Muss man aber nicht.

Eine Frage des eigenen Anspruchs.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wichtel. Schon mal gelesen was andere Kerle hier so schreiben? Fremdscham pur. Da ist es scheiss egal ob man Intelligent oder Doof ist. Wenn der intelligenteste Kerl die bescheuertste Anmache drauf hat, ist es normal dass die Frau nicht will

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Wenns dir nur um ne Nummer ging, dann war es nicht die schlaueste Wahl. Wenn du aber was ernstes im Auge hattest, dann war es goldrichtig...!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Sissycowgirl:

Dafür gibt es sogar einen Begriff, nennt sich Sapiosexualität. Bei mir ist es auch so, Intelligenz und Humor sind absolut das wichtigste, da kann er noch so schön sein. Wenn das nicht passt, läuft auch nix im Bett.

die Antwort gibt genau meine Ansicht wieder. Intelligenz und vor allem Humor sind mir unglaublich wichtig, um die andere Person attraktiv zu finden. Danke für den Beitrag! =)

Generell wollte ich mich mal für all die vielen Kommentare und Meinungen bedanken. Ich bin noch nicht einmal dazu gekommen, die alle durchzulesen. Aber die meisten stimmen mir zu, dass eine zu "dumme" Person unattraktiv ist. Das beruhigt mich ehrlich gesagt ein wenig und verwundert auch. Immerhin sind wir hier in einem Forum, das ja schon sehr auf das Aussehen achtet, immer hin gehts hier um Sex :D

Besonders verwundert bin ich darüber, dass auch viele Männer der gleichen Meinung waren. Immerhin sagt man uns doch nach, wir würden nur mit dem Penis denken :jumping::P

vor 57 Minuten, schrieb FräuleinSapio:

Ich wurde heute als diskriminierend betitelt, weil ich Intelligenz der Dummheit vorziehe... Dabei sind die Dummen doch gar keine Minderheit! 😉 Spaß beiseite, mein Name sollte eigentlich alles sagen. Leider ist das nur selten der Fall. für mich kann jemand aussehen wie er will, wenn er nichts im Kopf hat, ist er nicht attraktiv für mich.

och, der war gemein! haha :D

Soll das etwa heißen, dass dein Partner auch hässlich sein kann, wenn er was im Kopf hat? :P Na dann melde ich mich doch freiwillig hier für ein nettes Gespräch! :D

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich möchte mich mir der Frau auch unterhalten können, daher kann ich als Mann auch diesen unbeliebten "Nein Danke-Button" drücken und habe dieses auch schon gemacht! Das dauert zwar aber irgendwann reicht es dann auch mal wenn mir das Chatten dann zu blöd wird.

  • Gefällt mir 2
SevenSinsXL
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb Sesselfurzer25:

Immerhin sind wir hier in einem Forum, das ja schon sehr auf das Aussehen achtet, immer hin gehts hier um Sex :D

Immerhin kannst du davon ausgehen, dass nur ein kleiner Bruchteil aller poppen.de- User hier im Forum liest und schreibt. All zu aussagekräftig würde ich diese Antworten also nicht auf die Allgemeinheit bezogen werten wollen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Interessant!! Nun, ich habe durchaus öfter die Erfahrung gemacht, das eine Frau zu sehr verkopft war, zu viele Quadrate im Kopf hatte, wie - was sein soll und das hat jede weitere gemeinsame Freude vermiest! Ok, verkopft heißt nicht gleich intelligent, aber mir fehlte in solchen Fällen einfach Herz. Ich denke jeder hat irgendwelche Qualitäten und ich lege keinen Wert auf eine Partnerin mit Studienabschluß - im Gegenteil. Zu verkopfte Menschen fällt es schwer, mal alle Fünfe gerade sein zu lassen und einfach mal zu genießen! Lieber eine Frau mit Herz, als mit Intelligenzquadraten im Kopf, die das Leben nur unnötig schwierig machen!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Pocahontas79:

Ich habe Verständnis für dich! Es geht mir mit Männern oft ähnlich. Und ich werde dann auf eine Position von Männern gehoben, in der ich mich nicht sehe und sie verhalten sich dann wie Bubis. Anderen schreibe ich wiederum, dass es hier aus verschiedenen Gesellschaftschichten Menschen gibt und das die Wortwahl den Ton angibt. Ich möchte doch auch Gespräche führen und es soll sich eine Sympthie entwickeln, bevor ich mit jemanden ins Bett gehe. Ich finde du hast völlig richtig gehandelt.

wer ohne Sympathie mit einem anderen Menschen ins Bett geht, der hat es eindeutig zu nötig. :D Egal wie notgeil man ist, ich ficke doch keine Person, die ich nicht sympathisch finde. :D  Diejenigen, die sich dann scheiße verhalten, bringen die Reife dann nicht mit, mit einer Abfuhr zurecht zu kommen. Ich kann mir sogar vorstellen, dass einige sogar persönlich beleidigend werden. xD

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Also ich finde es wahnsinnig wichtig, dass sich mein Gegenüber zu artikulieren weiß. Ich möchte mich ja auch mit der Peron unterhalten können. Die Person muss ja nicht gleich eine hochgestochene, akademische Laufbahn aufzuweisen haben ,dennoch bin ich kein Verfechter der Redewendung "Dumm fickt gut!" ... nein ,Danke....

  • Gefällt mir 4
Nitrobär
Geschrieben

Also " mein Forum " achtet nicht auf´s Aussehen und hier ist mit Inntellenz auch nicht wichtig ,

denn hier geht´s wenn´s mich interessiert um Meinungen und

die haben " Unintitelligente " auch und oft gar keine in meinen Augen Verkehrten .

Lieber sind mir natürlich bei Diskussionen möchtegern-intelligente Arschlöcher . 

LLanzeLot
Geschrieben

Hab auch schon ein paar mal ne Abfuhr erteilt. Das krasseste war: SIE, rotzevoll, im Schlepptau von wahrscheinlich nem Kumpel von ihr, der den "Erstkontakt" mit mir herstellen sollte oder wollte. Der Typ fragt mich: "Servus, wie geht's?", ich antworte dann: "Durchschnittlich". SIE nahm das wohl irgendwie persönlich, obwohl auf ne dumme, sinnlose Frage von mir halt auch ne dumme Antwort kam.... Damit war auch schon der Intelligenztest abgeschlossen...

  • Gefällt mir 1
Joe_2016
Geschrieben

Als Fetisch würde ich es nicht bezeichnen - aber ja, ich muss mit einer Frau auch reden können, auch über Dinge die nichts mit Sex zu tun haben. 

Ich frage nicht nach dem IQ, aber man mehr beim Schreiben doch schon ob es passt. Und dann kann es auch ruhig beim Schreiben oder reden bleiben

  • Gefällt mir 1
Naturduft
Geschrieben

Ein gewisse Grundintelligenz und das Beherrschen einer einigermaßen guten Rechtschreibung ist schon Grundvoraussetzung. Wenn ich hier oft Date-Anzeigen lese mit etlichen Rechtschreibfehlern und nicht einmal die einfachsten Dinge, wie seit/seid oder Groß- und Kleinschreibung berücksichtigt werden, dann stellen sich mich förmlich die Nackenhaare auf. Wie soll man sich mit solchen Menschen vernünftig, über diverse Themen, Bücher, Filme, Reisen unterhalten können? Aussehen ist nicht alles im Leben und die wenigste Zeit verbringt man zusammen im Bett.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb Selene09:

Was wohl daran liegt, dass nicht jeder weiß was du mit deinem Namen sagen willst.... Insbesondere die, die du gerade nicht damit ansprechen willst. ;)

Touche. Da hat die Selene aber einen durchaus guten Punkt angesprochen, @FräuleinSapio :clapping::clapping:

Geschrieben

Bildung heißt auch Herzensbildung. Intelligenz heißt auch emotionale Intelligenz. Dies vorausgeschickt, habe ich immer rechtzeitig, d.h. weit im Vorfeld erkannt, ob es passt. Manchmal war mir auch früh klar, dass es nicht passt.

  • Gefällt mir 2
Weibsbild1979
Geschrieben
vor 53 Minuten, schrieb edi25:

Gut aussehende, dumme Frauen gibt es nicht !!!!

Natürlich gibt es die...genau so wie andere Kombinationen.

Nitrobär
Geschrieben

Also Leute die von der Rechtschreibung auf mögliche Gespräche schließen ,

sind mir persönlich dann doch schon zu intelligent . 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Die Chemie muss stimmen, also alles in Allem. Dazu gehört natürlich auch, dass man sich auch vernünftig unterhalten kann. Wenn das nicht geht, würde ich persönliche auch Abstand nehmen. Als Fetisch würde ich das aber nicht bezeichnen...

×