Jump to content

Blackmail

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Zusammen,

ich habe dem letzt was über Blackmail gehört, im Zusammenhang mit Sex.

Kann darüber jemand etwas berichten? Wie diese Praktik ausgelebt wird und wie das genau von statten geht?

Ich glaube ich habe es nicht genau verstanden... müsste etwa in Richtung Dominanz gehen?!?!

Wäre cool wenn dazu jemand etwas schreiben könnte..... vielleicht seine Erfahrungen?


RealFantasien
Geschrieben

Hmmm...ist wohl ganz einfach "Erpressung" mit gemeint... so ganz einfach als Übersetzung...
Und da lässt sich ja schon einiges zu ausdenken...


Geschrieben

Ja genau darum geht es. JEmand wird erpresst und muss dafür erniediregnde und/oder erotische Dinge tun. Also Kopfkino sehr geil (für mich), aber wohl nichts für die Realität...


MmeDouleur
Geschrieben

Nein, es geht nicht um Erpressung!
Es ist das Spiel mit dem Gefühl, ausgeliefert zu sein, der Reiz von (imaginärer) Nähe und wieder weggestoßen zu werden.

Leider gibt es viele junge Frauen,insbesondere Studentinnen, die nicht den geringsten Schimmer von diesem Spiel haben und die Phantasieprofile ins Net stellen.
Ihr Ziel ist nicht das Spiel mit der Macht, sondern schlicht und einfach andere abzuzocken.

Wer Blackmailphantasien hat sollte sich sein gegenüber SEHR GENAU anschauen.

Wie kann jemand Vertrauen aufbauen, den er noch nie gesehen hat?
Und wenn ein Blackmailsklave sich einer Herrin "ausliefert", wird JEDE vernünftig denkende Domse ein Sicherheitsnetz spannen.

Ich warne potentielle Interessenten davor, Schuldscheine zu unterschreiben, denn diese sind Tatsache einklarbar.
Ebenfalls sollte man definitiv Persönliches nur dann von sich geben (Arbeitgeber, Steuererklärung, Konten, Aktien, Fonds, Grundbesitz) wenn ein Vertrauensverhältnis besteht.


Geschrieben

Ich lerne ja gerne dazu: Wo ist denn jetzt der Unterschied zu (gewollter) Erpressung?


MmeDouleur
Geschrieben

weil es dem dominanten partr NICHT umerpressung geht. sondern um das ranholen und wegschieben. das gleiche gibt beim passiven part


Geschrieben

Hm, versteh ich immer noch nicht. Vermutlich bin ich einfach zu dumm dafür. Trotzdem danke für den Versuch, mir das zu erklären.

Die Blackmail-Stories, die ich kenne, laufen eigentlich immer nach folgendem Muster ab:
Jemand weiß etwas, das des anderen Lebenssituation bedrohen könnte und nutzt dies zur Erpressung aus. Der Erpresste muss dann meist peinliche Dienste leisten...


Geschrieben

Also die der Begriff Blackmail ist eigentlich aus dem Mafia - Jorgan. Er wurde durch die italienische und amerikanische Mafia mit Leben erfüllt.

Wenn man die Sehnuscht des Fragestellers dahingehend interpretiert, dass er statt Geldzahlungen zu leisten, er lieber Dinge tun muss, dann ist daran erstmal nicht schlimmes. Jedem sein Fetisch.

Die Frage ist jedoch, wie es auch schon aufegworfen worden ist, ob es Frauen gibt, die sowas ernsthaft betreiben. Im geldlichen Bereich sicherlich, aber ansonsten denke ich, ist es sehr sehr schwierig.


elegance4u
Geschrieben

Ich habe das mal auf der hp einer Domina gesehen, die hatte sowas abgedruckt, was man ausfüllen sollte. Da standen so Sachen wie paypal Paßword, Geheimzahl, Bankverbindung , Name der Ehefrau, Name des Arbeitgeber etc.

Ich frage mich auch, wer sowas mitmacht und ausfüllt...


Geschrieben

Alter Schwede, kann man so etwas therapieren?


×