Jump to content
Secretfantasy

Divergenzen zwischen Sex und Alltag

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Liebe Community,

ich erachte die Frauen, mit denen ich mich treffe im Alltag und im normalen Gespräch als emanzipierte, völlig gleichgestellte Personen auf Augenhöhe, im Bett nehme ich mir jedoch was ich brauche und entführe Frauen mit harter Strenge in die weit vom Alltag entfernte Welt meiner dominanten Passion. Lebt ihr auch eine derart strikte Trennung zwischen Alltag und Sexualität?

 

mit freundlichen Grüßen

Alex

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Das machen nur emanzipierte Frauen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Ich hoffe, die Frauen wollen das auch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Nein. @BerlinerMaedchen: davon sollte man ausgehen. NIcht jeder Mann isn Arsch.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
chubbychica
Geschrieben
Klingt für mich nach " ohne Rücksicht auf Verluste" ...solche Typen , kommen bei mir nicht weit.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Wieso unterstellt ihr dem Mann rücksichtsloses Verhalten? Wo bitte seht ihr, dass er seine Vorlieben vorher nicht kommuniziert?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Gibt auch frauen die auf solche neigungen stehen 😉... Hat doch nix mit respektlos zu tun oder gewalt oder sonst was ! ... Wenn beide drauf stehn ist dominantes und devotes verhalten fuer die beiden ganz normal ... Er sagt ja er trennt altag und sexuelles .... Also lebt er wohl kein 24/7 ... Aber ich schweife ab ... Gute einstellung alex ich weiss was de meinst und grenze das auch etwas ab !

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Dann machst du doch alles richtig :-) Völlig in Ordnung!!! Du kannst ja mal ausprobieren, zur Abwechslung mal die Führungsrolle im Bett abzugeben. Sollte nicht immer sein, nur ab und zu. Das ist auch mal spannend und sorgt auf jeden Fall für ne Überraschung... Manche Frauen sind damit sogar überfordert, das kann ganz lustig sein ;-)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morituritesalutant
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Lapaloma1977:

Wieso unterstellt ihr dem Mann rücksichtsloses Verhalten? Wo bitte seht ihr, dass er seine Vorlieben vorher nicht kommuniziert?

das problem ist,das der te nicht klarstellt,das das ganze mit gegenseitigen einverständnis passiert.obwohl ich davon ausgehe,sonst wäre es eine art der vergewaltigung und das würde der te hier garantiert nicht posten.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb morituritesalutant:

das problem ist,das der te nicht klarstellt,das das ganze mit gegenseitigen einverständnis passiert.obwohl ich davon ausgehe,sonst wäre es eine art der vergewaltigung und das würde der te hier garantiert nicht posten.

Muss er doch auch nicht extra tun. Warum geht man bei so einem Posting nicht davon aus? Ooooh, ein Mann, der sich nimmt, was er will...der MUSS böse sein! Das die Damen, die ihm Rücksichtslosigkeit unterstellen, das u.U.auch tun - also sich nehmen, was sie wollen - DAS ist dann ok.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blue_Eyes29
Geschrieben
Kurz, knapp und direkt, ja bei mir ist es auch so. Natürlich soll der dominante Sex der Frau gefallen und sie sollte es mögen - ist denke ich klar! Der folgende Slogan passt schon ganz gut zu mir! ;) Gentleman in life - Master in the bedroom

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerthaLou
Geschrieben
Was sollte Sex mit dem Alltag zu tun haben?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morituritesalutant
Geschrieben

weil wir i

vor 1 Minute, schrieb Lapaloma1977:

Muss er doch auch nicht extra tun. Warum geht man bei so einem Posting nicht davon aus? Ooooh, ein Mann, der sich nimmt, was er will...der MUSS böse sein! Das die Damen, die ihm Rücksichtslosigkeit unterstellen, das u.U.auch tun - also sich nehmen, was sie wollen - DAS ist dann ok.

weil wir in einer zeit der missverständnisse leben und einige beiträge zeigen doch bereits diese tendenz.deshalb ist besser den interpretationsspielraum  von anfang an einzugrenzen.keine kritik ,nur ein vorschlag.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb morituritesalutant:

weil wir i

weil wir in einer zeit der missverständnisse leben und einige beiträge zeigen doch bereits diese tendenz.deshalb ist besser den interpretationsspielraum  von anfang an einzugrenzen.keine kritik ,nur ein vorschlag.

Komischerweise habe ich den TE nicht so verstanden, dass er rücksichtslos ist.....

Der TE hat keinen Fehler gemacht. Mann kann hier teilweise schreiben, was und wie er es will - einige Frauen lassen kein gutes Haar an männlichen Usern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Limoges
Geschrieben
HobbyGray

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morituritesalutant
Geschrieben
vor 8 Minuten, schrieb Lapaloma1977:

Komischerweise habe ich den TE nicht so verstanden, dass er rücksichtslos ist.....

Der TE hat keinen Fehler gemacht. Mann kann hier teilweise schreiben, was und wie er es will - einige Frauen lassen kein gutes Haar an männlichen Usern.

ich sage auch nicht das er einen fehler gemacht hat.nur der ein oder andere beitrag wäre eventuell anderer art und weise.

nichts desto trotz,ich mag deine einstellung,die tendenziell vom "guten" im menschen ausgeht.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb morituritesalutant:

ich sage auch nicht das er einen fehler gemacht hat.nur der ein oder andere beitrag wäre eventuell anderer art und weise.

nichts desto trotz,ich mag deine einstellung,die tendenziell vom "guten" im menschen ausgeht.

wäre...hätte...könnte. Ist aber nicht. Warum soll ich jemandem etwas unterstellen, wenn es keinen Grund gibt? Die Damen, die ihm hier was unterstellen, haben zuviel schlechte Phantasie. Und halten sich für fehlerlos.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
morituritesalutant
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lapaloma1977:

wäre...hätte...könnte. Ist aber nicht. Warum soll ich jemandem etwas unterstellen, wenn es keinen Grund gibt? Die Damen, die ihm hier was unterstellen, haben zuviel schlechte Phantasie. Und halten sich für fehlerlos.

aus den wenigen was ich von dir lese,schließe ich das du viel temperament  und einen ausgeprägten gerechtigkeitssinn hast.sehr erfrischend,vielleicht treffen wir bei einen anderen thema wieder aufeinander.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 2 Stunden, schrieb Lapaloma1977:

Nein. @BerlinerMaedchen: davon sollte man ausgehen. NIcht jeder Mann isn Arsch.

Keine Ahnung, wo du das in meinem Post gelesen hast, das ich genau das denke. Denn soviel Männer kenne ich gar nicht. 

Es ging mir auch nicht darum, ihn als rücksichtslosen Arsch darzustellen. Ich kenne ihn ja nicht. Denn diese Formulierung, die er gewählt hat, könnte man durchaus falsch verstehen. Einzig und allein darum ging es mir. 

Und deine Kommentare in einigen Threads lassen auch kein gutes Haar an anderen Usern hier. 

bearbeitet von BerlinerMaedchen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb BerlinerMaedchen:

Keine Ahnung, wo du das in meinem Post gelesen hast, das ich genau das denke. 

Es ging mir auch nicht darum, ihn als rücksichtslosen Arsch darzustellen. Trotzdem sollte man aufpassen, so einfach ist das. 

Wieso fragst du ihn überhaupt, ob die andere Person damit einverstanden ist? Damit unterstellst Du ihm etwas. Das finde ich nicht korrekt.

Passieren kann einem immer und überall etwas. Das ist kein Grund, eine solche Frage zu stellen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)

 

Nur gibt es eben einen Unterschied zwischen Alltag und Schlafzimmer. Und real und Fantasie, das war ihr im Kopf gefällt, muss im Bett ja lange nicht so sein...

bearbeitet von BerlinerMaedchen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
@BerlinerMaedchen: hat das jemand behauptet?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lapaloma1977:

@BerlinerMaedchen: hat das jemand behauptet?

Es klang für mich so. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Gerade eben, schrieb BerlinerMaedchen:

Es klang für mich so. 

Warum? hat irgendjemand Dich und das Wort Vergewaltigung in Zusammenhang gebracht? Was Du so alles in diesen Thread reininterpretierst...finde ich echt krass.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Lapaloma1977:

Warum? hat irgendjemand Dich und das Wort Vergewaltigung in Zusammenhang gebracht? Was Du so alles in diesen Thread reininterpretierst...finde ich echt krass.

Herrgott, ich wollte etwas klarstellen. Was ist daran bitte verkehrt? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×