Jump to content

Putzsklaven

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hab da mal ne Frage ;)

Ich habe häufiger Anfragen von einem devoten Mann bekommen, der mir gerne im Haushalt behilflich sein möchte....

 

Ist das alles oder gibt es da einen Haken? :)

 

  • Gefällt mir 5
Wichtel79
Geschrieben

.. kannst du gerne mal vorbei schicken.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Schick ihn her zu mir !!!

  • Gefällt mir 3
two_left_hands
Geschrieben

du lass ihn doch jetzt nackt im garten den rasen mähen das kommt richtig gut sein schniedel wird fest gefroren sein und deinen nachbarn gefällt das ebenfalls

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich putze auch gerne nackt .......manche nehmen geld dafür !!

Weibsbild1979
Geschrieben

Hast du ihn mal gefragt? Was hat er denn gesagt? Es soll ja vorkommen das manch einer solch eine Neigung hat und das dann vorzugsweise nackt. Ich könnte und will so etwas nicht annehmen, der Gedanke ist nicht meins. Mag es auf gleicher Augenhöhe.

Geschrieben

nackt ist ja dann schonmal der erste Haken ;)

  • Gefällt mir 3
Blauzuweiss
Geschrieben

Der will nur an die Titten oder Sex

Geschrieben (bearbeitet)
vor 1 Minute, schrieb Weibsbild1979:

Hast du ihn mal gefragt? Was hat er denn gesagt? Es soll ja vorkommen das manch einer solch eine Neigung hat und das dann vorzugsweise nackt. Ich könnte und will so etwas nicht annehmen, der Gedanke ist nicht meins. Mag es auf gleicher Augenhöhe.

Ne, ich hab nicht gefragt.... mitlerweile ist er auf nein-danke, weil er 4 Mal gefragt hat und ich jedes Mal lediglich freundlich abgelehnt habe.

 

bearbeitet von Happiny
Blauzuweiss
Geschrieben

Oder deine Unterwäsche klauen

Geschrieben

Kann sein das er Schwul ist.Dann gibt es mit Sicherheit dort keinen Haken;)))))))

andreas260664
Geschrieben

Wie ist er denn durch deinen Filter gekommen ? Lach

Geschrieben (bearbeitet)

Hm, ich kann hier kein Bild hochladen:

 

Postkarte:

"Dann will  man endlich mal in Ruhe die Bude putzen und was passiert?"

(nun kommt das Bild eines liegendes Einhorns..)

"Man hat keinen Bock".....

 

Und so ein Putzsklave wäre in meinem jetzigen Bedürfnis schon nett ;) Wenn er denn füchterlich viel Spaß daran hätte angezogen(!) beim umräumen etc. zu helfen....

vor 8 Minuten, schrieb andreas260664:

Wie ist er denn durch deinen Filter gekommen ? Lach

Den hab ich später erst zugemacht. Und sobald ich auch nur ein mal freundlich mit "nein- danke, kein Interesse" geantwortet habe, gilt dies als Konversation.

Somit kommt jeder, zu dem ich vorher mal einfach nur freundlich war, noch durch. (Nachtrag - auch wenn es schon Jahre her ist...)

Somit bin ich jetzt nicht mehr so sparsam mit dem nein.danke Button

bearbeitet von Happiny
Nachtrag
  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Puzzsklave, Diener, Hilfe in Haus und Garten Das alles leicht bekleidet bis hin zu nackt Träume und Vorstellungen die man erleben möchte. Ich zumindest, ich mag das nackt sein Ich schreibe als Mann und weiß auch, das Frau drauf steht. Alles kann, mit Ausnahme Verkehr. ...

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Solche Anfragen hatte ich auch schon, bei zweien war der Haken, daß ich sie kloppen sollte

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 23 Minuten, schrieb CaraVirt:

die Vorstellung, dass ich gemütlich im Sessel sitze und er dann meine Füße ableckt, war mir einfach zu "fremd" und unangenehm

Ja, das wär dann auch ein "Haken" ;)

  • Gefällt mir 2
skl_johannes
Geschrieben

Es gibt doch eine Hierarchie von Herrin und Sklave! Daraus ergibt sich was für Sie geht und was nicht. Für mich gilt, die Herrin sagt wie sie es möchte und aus! Da gibt es eine Kleiderordnung die von der Herrin vorgeben wird, wie auch von ihr Festgelegt wird was er zu tun und zu lassen hat. Das sind für mich die Regeln.

smclaus
Geschrieben

Ich bin selbst so veranlagt und finde es reizvoll. Wenn es zwischen beiden passt, ist es doch spannend für beide. Man sollte aber vorher klar sagen, was man erwartet und wie man mit seinem Sklavrn umgeht. Dann ist man gefeilt vor Eintagsfliegen und Spinnern.

saschax
Geschrieben

Nein nein... bestimmt kein Haken. Der Gute war bestimmt mal Pfadfinder und will Dir einfach nur behilflich sein.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Da gibt es definitiv keine pauschal richtige Antwort. Es gibt Menschen bei deren Verlangung das durchaus so sein kann ohne weitere Hintergründe. Es gibt aber ebenso Menschen die sich dann da mehr erhoffen. Das kann man im ersten Schritt nur hinterfragen, und dann müsste es sich im zweiten Schritt auch als genau das herauskristallisieren. Ich persönlich als Frau würde da (zumindest nicht sofort) jemand in meine privaten Räume lassen.

Geschrieben

Jeden Tag eine gute Tat! 😉

Geschrieben

Mit Vorsicht geniessen. Also im besten Fall will er gern nackig dabei sein...im schlimmsten Fall, erwartet er mehr als eine Session und im allerschlimmsten Fall ist er nicht devot sondern ein... kennen lernen auf neutralem Boden bzw telefonieren, sollte immer möglich sein. Wer sowas ablehnt ist meiner Ansicht nach nicht koscha. Richte dir ne Absicherung ein, zb. dass wenn du dich bei jemanden nicht mit dem vereinbarten Satz meldest (via sms oder whatsapp), diese Person dann mal zu dir kommt und schaut was los ist.

  • Gefällt mir 5
kai8
Geschrieben

Warum sollte es ein Haken geben...,devote Männer machen sowas, bloß um sich unterordnen zu können... die bloße Anwesenheit der dominanten Frau langs dabei...

sunsetHH
Geschrieben

Ist er ein richtiger Sklave, bestimmst Du doch die Regeln; ))

  • Gefällt mir 2
×