Jump to content
braversklave001

Ältere Sklaven

Empfohlener Beitrag

braversklave001
Geschrieben

Ich habe hier die Erfahrung gemacht,das ältere Sklaven keine Chance haben,wieder eine Herrschaft oder Lady zu finden.
Ist das wirklich so,oder bilde ich mir das nur ein?
Habe vor cca. einem Jahr,meine Herrschaft verloren.Diese ist aus beruflichen Gründen nach Spanien gezogen.Daher ist ein regelmässiger Kontakt,nicht mehr möglich.Seit dem bin ich auf der Suche.Leider ohne Erflog.
Zählt Erfahrung und das Wissen wo mein Platz ist,nicht?


braversklave001
Geschrieben

Scheint wirklich so,das dieses Thema nicht zur Diskussion steht.


RealFantasien
Geschrieben

Hallo,
natürlich ist es schon so, dass viele Menschen sehr intensiv und verblendet plumpen Schönheitsidealen nachjagen, worunter letztendlich auch das Alter fällt.
Aber es gibt definitiv auch Menschen, die nach VIEL MEHR als nur Hülle in ihren Gegenüben suchen...
Auch wenn 'Unsereins' nicht an sprichwörtlich jeder Ecke steht, es gibt uns... GANZ SICHER


K_Blomquist
Geschrieben

Probier's mal bei Der Sklavenzentrale. ich war mal im Hamburger Catonium, dort wimmelte es von älteren Leuten Ü50. ich kam mir richtiggehend jung vor, lach.


swingingpaarNDS
Geschrieben

Bloß bei der Sklavenzentrale gibt es dieselben Probleme wie hier: Männerüberschuß und plumpe Erstanschreiben!

Er


K_Blomquist
Geschrieben

Tja, dann muß er ins Brigitte Forum ;-)


braversklave001
Geschrieben

Herzlchen Dank für die Komentare.Diese zeigen,das Mann/Frau mit 50 doch noch nicht zum alten Eisen gehören und noch Chancen haben.
Ich bin mir bewusst,das es ncht einfach ist,das passende Paar/Lady zu finden.Aber ich habe wieder Hoffnung.


RealFantasien
Geschrieben

...ich habe wieder Hoffnung.



DAS ist toll...so soll es sein...
Und das wirklich nicht nur theoretischer Natur...


heinzi01
Geschrieben

Ich suche auch schon ewig hier auf den Seiten und habe festgestellt,das alle nur Kopfkino haben und nicht real interesse haben an einem Sklaven Ü50.
Aber ich probiere es weiter und suche weiter.
LG


RealFantasien
Geschrieben

Kopf-Kino ist eine wundervolle Sache, aber selbstverständlich muss diesem dann auch die Realität folgen...


GanzvielRubens
Geschrieben

Sicherlich haben auch ältere Sklaven eine Chance. Mein Ehesub und ich haben uns übrigens in der Sz kennengelernt.
Vielleicht mal überprüfen ob die Außendarstellung passt.

Fee


maribo511
Geschrieben

Ich kenne ein Ehepaar und ich darf beim Besuch ihr Sklave sein.
Sie legen mir ein Halsband an und reden mich geil und versaut an,
Sie (Herrin) peitscht mich währen ich dem Maste einen hochblase.
Er erniedrigt mich dabei verbal und ich werde geil und mein Schwanz wird hart.
Sie fickt mich mit einem Umschnalldildo und ich lecke seine Eier und meine Zunge dringt in seinen Anus ein, Er ist sehr sauber und gut gespült.
Ich liege unten und er fickt sie während ich seinen Schwanz mit meinem Mund einführe und dann sie lecke und hauptsächlich den Kitzler bearbeite.
Nachdem er in ihr abgespritzt hat reinige ich zuerst sie und dann auch ihn mit meinem Mund.
Zum Schluss werde ich abgemolken und ich bekomm einen Zwangsorgasmus - danach trinken wir einen guten Wein und wenn wir Lust haben, dann fangen wir wieder an. Es ist ein gutes Verhältnis.


braversklave001
Geschrieben

Herzlichen Dank für die Nachrichten.Es macht mir Mut,weiter zu suchen und die Hofnung meine HERRSCHAFT/LADY doch noch zu finden.


Geschrieben


Vielleicht mal überprüfen ob die Außendarstellung passt.

Fee



Diesen sanften Hinweis zu beachten, könnte schon ein Schritt in die richtige Richtung sein.


Geschrieben

Ich schätze ältere Sklaven sehr,
die gehorsam ihren Dienst am Weibe erfüllen!


braversklave001
Geschrieben

Zitat:

Zitat von GanzvielRubens Beitrag anzeigen
Vielleicht mal überprüfen ob die Außendarstellung passt.

Fee

Ich werde mir das zu Herzen nehmen und ggf.mein Aussendahrstellung ändern,wenn dies nötig ist.


Faktor4
Geschrieben

Es gibt sicher die eine und andere Dame, die Verwendung für einen älteren Sklaven hat. In der Regel will sie dann (auch) eine Beziehung „auf Augenhöhe“.

Konkret zum Ausgangspost: auch nach meiner Erfahrung geht hier rein gar nichts. Die SZ ist dafür bei Weitem besser geeignet. Ganz wichtig ist die Profilgestaltung, also zielgruppenorientiert :-)
Als erstes würde ich auf die Rechtschreibung achten. Ich jedenfalls klicke Profile, in denen der Text durchgehend kleingeschrieben ist, einfach weg. Des Weiteren ist sicher ein Foto im Profil hilfreich - ohne geht rein gar nichts :-)


heinzi01
Geschrieben

Habe immer noch nichts gefunden--jammer schade.


Geschrieben

Du bist zu beneiden !!!!!!!


RealFantasien
Geschrieben

Hähhhh....
Wieso ist er zu beneiden...weil er noch immer Nichts gefunden hat..?


×