Jump to content
Kismet60

Gut im Bett ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Guter Sex beschränkt sich nicht auf das Bett. Mir ist klar dass es eine Redewendung ist. Wollte ich nur anmerken

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich denke, dass ich das bin. Warum? Weil ich total tabulos bin. Selbst viel Phantasie und Inspiration mit einbringe. Stetig neue Dinge im Kopf habe. Mich auslebe. Selbstbewusst bin. Empathie besitze. Lieber gebe als nehme. Selbst Initiative ergreife. Oft und viel Lust habe. Offen für neues bin. Und nicht erst einer gesagt hat, dass ich sexuell alles erfülle, was man(n) sich wünscht. Das hört sich an... 😂 Ich bin ein Lebemensch und Sex gehört zu meinem Leben wie das Salz an der Suppe. Ich liebe es und ich denke, dass spürt man.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
basti0704
Geschrieben
Ich denke gut oder nicht gut liegt an beiden. Gut war es, wenn beide Wiederholung wollen. Wünsche und Träume sollten unter vier Augen geschehen und nicht hier. Es bringt mir nichts meine Wünsche hier öffentlich zu äußern.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Für jeden ich gut anders. Ich finde wenn gefühle im Spiel sind ist alles gleich viel besser. Vorfreude, Wiedersehen, Sex, und kuschelrunde...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Kismet60
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Jovstar25:

Für mich ist guter Sex, das ich mich fallen lassen kann. Wenn das nicht der Fall ist, ist der Sex auch nicht toll.

Hängt das denn nur vom Mann ab und wann oder wodurch kannst du dich fallen lassen oder nicht ?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Für mich persönlich könnte ich nie selbst entscheiden ob ich gut bin im bett wichtig ist das sich meine Partnerin bzw meine gegenüber sich wohlfühlt sich fallen lassen kann die.Das dieses gewisse vertrauen selbst wenn man sich nicht so kennt da ist und jeder glücklich mit dem Ergebnis ist

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Weibsbild1979
Geschrieben
Ich hab mir noch keine Zeugnisse schreiben lassen. Auch nie drüber nachgedacht. *g Sex ist gut für mich, wenn ich mich fallen lassen kann. Wenn ich keine Hemmungen habe und wenn ich dabei nicht an etwas anderes denke. Wenn der Mann mir sagt ich bin süchtig nach Dir, dann is alles jut. 😊 Für mich bedeutet gut sein im Bett nicht, das ich Hemmungslos zu allem bin und Wünsche erfülle oder tabulos bin. Männer denen das wichtig ist wären nicht die richtigen Sexpartner.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sexymieze197
Geschrieben

Ich finde es ist einfach wichtig das man Abwechslung reinbringt das beide aktiv sind und nicht nur einer !!!!! Das man einfach Spass hat und aufjedenfall spontan ist  😉 !! Es kommt dann auf drauf an wie erfahren man ist !! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
@kismer60 : ich muss mich wohl fühlen. Klar spielt der Mann auch eine Rolle. Wie man so gerne sagt, die Chemie muss passen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Antoine44
Geschrieben (bearbeitet)

DOPPELPOST DURCH FEHLFUNKTION MEINER MAUS (DOPPELKLICK)

bearbeitet von Antoine44
Doppelpost durch Fehlfunktion meiner Maus xD

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich weiß weder ob ich gut bin oder erlaube mir ein Urteil über andere denn jeder hat seine Vorlieben. Was ich aber weiß ist, das es vielen Männer bei mir schwer fällt die für mich notwendige Zärtlichkeit walten zu lassen. Stattdessen wird rumgerubbelt als wenn es gild die Bleistiftspur wegzuradieren. Mich schmerzt solch ein Umgang und ist ein NoGo. Deswegen lasse ich keinen mehr an meinen Intimbereich ausser ausgewählte Leute die ich seit Jahren kenne. Andersrum hat sich noch keiner bei mir beschwert. Dann scheine ich ja was richtig zu machen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Joe_2016
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Kismet60:

Was ist denn eigentlich für euch gut im Bett, was macht einen Flop vielleicht zum Top ?

Was ist euch da wichtig, und was spielt eher keine Rolle ?

Was wollt ihr, was wünscht ihr euch im Bett, von was träumt ihr ?

Ich habe meine Vorzüge und eben auch auch nicht - Punkt

Und über vieles mache ich mir vorher keine Gedanken

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Jovstar25:

Für mich ist guter Sex, das ich mich fallen lassen kann. Wenn das nicht der Fall ist, ist der Sex auch nicht toll.

das sehe ich genauso, allerdings möchte ich noch ergänzen, dass der/die andere sich eben auch fallen lassen kann und nicht versucht dies oder das "leisten" zu müssen. mir macht´s spass, wenn es ihr spass macht!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Ich denke, dass ich das bin. Warum? Weil ich total tabulos bin. Selbst viel Phantasie und Inspiration mit einbringe. Stetig neue Dinge im Kopf habe. Mich auslebe. Selbstbewusst bin. Empathie besitze. Lieber gebe als nehme. Selbst Initiative ergreife. Oft und viel Lust habe. Offen für neues bin. Und nicht erst einer gesagt hat, dass ich sexuell alles erfülle, was man(n) sich wünscht. Das hört sich an... 😂 Ich bin ein Lebemensch und Sex gehört zu meinem Leben wie das Salz an der Suppe. Ich liebe es und ich denke, dass spürt man.

Jemand der Tabulos ist würde ich nicht treffen, genauso wenig jemanden der keine eigene Meinung hat. Und oft und viel Lust haben ist kein Indiz für gut sein. Eher habe ich das Gegenteil erlebt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Maria2466:

Jemand der Tabulos ist würde ich nicht treffen, genauso wenig jemanden der keine eigene Meinung hat. Und oft und viel Lust haben ist kein Indiz für gut sein. Eher habe ich das Gegenteil erlebt

Gut, dass du kein Mann bist ;) 

Ich mag tabulose Menschen ( das verbotene ausgenommen), weil ich vielePhantasien habe, wo andere den Kopf schütteln. 

Und wenn einer eine eigene Meinung und einen eigenen Kopf hat, dann ich! 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Weibsbild1979
Geschrieben (bearbeitet)
vor 24 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Ich denke, dass ich das bin. Warum? Weil ich total tabulos bin. Selbst viel Phantasie und Inspiration mit einbringe. Stetig neue Dinge im Kopf habe. Mich auslebe. Selbstbewusst bin. Empathie besitze. Lieber gebe als nehme. Selbst Initiative ergreife. Oft und viel Lust habe. Offen für neues bin. Und nicht erst einer gesagt hat, dass ich sexuell alles erfülle, was man(n) sich wünscht. Das hört sich an... 😂 Ich bin ein Lebemensch und Sex gehört zu meinem Leben wie das Salz an der Suppe. Ich liebe es und ich denke, dass spürt man.

Dem würde ich wiedersprechen.

Tabulos bedeutet nicht guter Sex/ gut im Bett, ich hab auch sehr gern Sex, für mich...und mit meinem Partner. Aber da muss mehr sein als das was du geschrieben hast. 

Ich muss nicht für Andere höher weiter, extremer ect. Ich muss Gefühl haben dabei und auch der Partner. 

Alles andere ist Befriedigung in MEINEN AUGEN.

bearbeitet von Weibsbild1979

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Gut, dass du kein Mann bist ;) 

Ich mag tabulose Menschen ( das verbotene ausgenommen), weil ich vielePhantasien habe, wo andere den Kopf schütteln. 

Und wenn einer eine eigene Meinung und einen eigenen Kopf hat, dann ich! 

 

Da bin ich auch froh drüber, ansonsten wäre ich auch homo

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MrsZicke
Geschrieben
Ich glaube, es gibt ein gut oder schlecht im Bett, ein gut küssen oder schlecht küssen immer nur für das eigene Empfinden. Also wenn für mich jemand nicht gut küssen kann oder der Sex mit ihm nicht gut ist, dann harmoniert man einfach nicht und hat unterschiedliche Vorstellungen von dem was gut ist und was nicht. Insgesamt habe ich die Erfahrung gemacht, dass wohl die Männer, die mehr Frauen hatten, auch die besseren Liebhaber waren...zumindest die ersten Male wo man Sex hat, weil sie dann scheinbar doch auch von der Erfahrung profitieren. Vorausgesetzt natürlich, dass man nicht egoistisch ist und sich seine Erregung auch aus der Erregung des anderen ziehen kann. Allerdings heißt das nicht, dass nicht jemand, der weniger Erfahrung hat, sich auch zum tollsten Liebhaber entwickeln kann... ;-) Das Wort tabulos ist auch für mich sehr abschreckend und ich möchte keinen solchen Sexpartner.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Notfallhamster
Geschrieben
Ich bin hervorragend im Bett, meist schlaf ich 6 Stunden durch und wache auch wieder auf. So lange man Spass, Freude und Erfüllung hat ists egal wie gut oder schlecht irgend was ist. Ich wurde einmal gefragt ob sie gut war und ich musste so lachen *hust*. Wo ein Wille ist da ist ein Gebüsch, man kann sich kennenlernen und das beste draus machen, das finde ich dann "gut" ;).

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
valens-fidus
Geschrieben
Gute Frage. Keine Ahnung wann Mann gut ist. Vielleicht wenn man gut auf den Sexpartner eingeht und das eigene Ego ein Stück zurück nimmt? Oder wenn man sie sich animalisch nimmt? Kann auch eine gute Mischung ausmachen. Denke, um richtig gut zu sein, müsste man Gedanken lesen können. Have Fun!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×