Jump to content
Mizohu

Damenwäsche für Ihn kaufen

Empfohlener Beitrag

Mizohu
Geschrieben

Hi,
wir wollen mal wissen wo man im Raum Oldenburg Damenunterwäsche für Ihn kaufen kann.
Wir würden gerne ein geschäft finden wo unser Er die Sachen auch anprobieren kann und sich auch zeigen kann, evtl auch nach Feierabend.
hat jemand mit sowas schon Erfahrung gemacht?
Gerne auch dem Raum Oldenburg - Bremen.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

mein tipp :

1. dessousabteilung
2. umkleidekabine
3. kaufen
4. anziehen
5. zeigen ( wo auch immer )

umkleidekabinen und dessous müsste es in jedem grösseren kaff geben.

dass die verkäuferin bock drauf hat es zu begutachten kann ich mir nur wenig vorstellen.

zu kompliziert der ablauf ?

oder gastgeber für einen dessousabend werden, wenn genug freunde anwesend sind gibts evtl auch ein teilchen gratis.


bearbeitet von magnifica_70
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Kann aus eigener Erfahrung sprechen, geht in einen ganz normalen laden (Wäsche oder Dessous) und sucht ganz normal aus und probiert aus.
ich hatte auch eine Partnerin der es gefallen hat mich in Nylon zu stecken.
Die Verkäufer(in) wird vielleicht komisch schauen sich aber dann fangen.
Und die meisten, und da spreche ich jetzt aus eigener Erfahrung, haben damit kein Problem, weil es wirklich keine Einzelfälle mehr sind wo Mann sich heels oder nylon kauft für sich selbst.
auf Nachfrage durfte ich sogar in einen separaten Raum zum anprobieren, und ich bin mir sicher das die Verkäuferin nach und nach gefallen daran gefunden hat mich so zu sehen. :-)


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ich habe kein Problem damit, in ein Geschäft zu gehen und Damenkleidung zu kaufen.
Bei dem Kauf von Schuhen (in Oldenburg Wechloy) hat eine Verkäuferin wie selbstverständlich geholfen.

Ansonsten gibt es die Möglichkeit, das "Fachgeschäft" mit dem Namen eines Sternbildes oder Raumschiffes in Oldenburg in der Stedinger Straße (nahe der Bremer Straße) zu besuchen.


Sankt_Chris
Geschrieben

..ups Probleme...

ich kann mich den Vorrednern nur anschliessen, jedes normale Geschäft... und wenn für Euch Komisch ist, kleiner Tip, schiebt doch einfach eine verlorn gegangene Wette vor, warum er nun in diesen Klamottten auflaufen muss... Spätestenst dann hat euer Er das volle Mitgefühl der Verkäuferin.


UKMNylon
Geschrieben

Hallo,
ich hatte früher auch schieß, oder angst mir was zu kaufen,
aber erst mal einige Strumpfhosen, oder Halterlose,
und dann mal BH, und so...
Heute nehme ich mir die Sachen probiere sie an, und wenn alles ok gehe ich zur Kasse und bezahle sie und geh wieder...L.g. Uschi.


Mizohu
Geschrieben

Hi,
danke für die Tipps und das Mutmachen, denken werden das einfach mal probieren.
Vielleicht kann uns ja mal jemanden per PN einen Wäscheladen empfehlen.


biversuche-ks
Geschrieben

wir gehen da offen mit um selbst im kik (hatte vor längeren noch ein besseres angebot auch für mollige)
egal ob kik oder was auch immmer wenn man einmal ne größe gefunden hat kann man auch mal blind was kaufen

wenn wir in der wäsche abt. sind,was sehen das uns gefällt kommt die frage für dich oder mich ?
ich sehe gerne meinen mann in negligees, bodies oder corsagen dazu halterlose
in dem einen oder anderen laden sind wir bekannt und werden auch nicht ausgelacht
blöd sind die ja da auch nicht frau und mann kaufen wäsche .. ok, mann könnte in 42 -44 passen und frau braucht 46 und an der kasse liegt wäsche in 42 entweder sollte die frage kommen "haben sie sich vergriffen oder soll es 42 sein ?"


Geschrieben

Ich kaufe meine Kleidung immer selbst und denke mir in keinem Geschäft etwas dabei.

Liebe Grüße
Steffi


biversuche-ks
Geschrieben

Ich kaufe meine Kleidung immer selbst und denke mir in keinem Geschäft etwas dabei.

Liebe Grüße
Steffi


genau .. mein mann kaquf sich wie gesagt auch alles selber oder auch offen zusammen ..
ist doch nichts dabei ... und "ausreden" gibts einige

meine frau hat das teil will es nochmal und auf nen zettel blicken wo angebl die gr steht
ist krank soll das besorgen ...


Geschrieben

Ich kauf mir die Sachen auch selbst. Ist garnicht schlimm. Im Schuhgeschäft werd ich ganz normal behandelt. Manche Verkàuferinnen finden es sogar toll.


UKMNylon
Geschrieben

ja leider aber nicht alle..
so wie bei mir am Samstag... hatte schwarze halterlose an und war bei Deichmann,, habe 2-3 paar heels probiert und dann kam eine Verkäuferin und fragte mich was das denn soll????


heinzi01
Geschrieben

Es ist und bleibt ein Tabuthema in den allermeisten Geschäften,
wenn "Mann" alleine Wäsche/Kleidung/Schuhe kaufen will in seiner Größe.
Ich kaufe mir alles Online,da ich meine Größen kenne.
LG


UKMNylon
Geschrieben

ja das machen bestimmt sehr viel, aber in einem Geschäft zu gehen und dort zu kaufen hat aber was geiles an sich , und macht mich immer auf neue sehr heiss. Uschi.


Geschrieben

Traut euch einfach. Seit Jahren kaufe ich mir meine Wäsche selber. Noch nie ein blöder Komentar oder ein komischer Blick von irgendwelchen Verkäuferinnen. Bei Karstadt habe ich mich sogar schon von einer sehr freundlichen Verkäuferin beim Kauf eines Rockes beraten lassen.
Da ich meine Größe in der Zwischenzeit kenne ist der Einkauf von Damenwäsche für mich sogar zum Erlebniss geworden. Es prickelt zwar immer noch gewaltig aber ich bin total selbstsicher geworden und es interessiert mich mit Verlaub einen Sch....... was die Leute denken wenn ich in der Damenabteilung durch die Gänge und Regale laufe, mir das eine oder andere Teil mit in die Kabine nehme und es anschließend an der Kasse auf den Tresen lege um es zu kaufen.

Nur Mut liebe Schwestern

liebe Grüße Jana


Geschrieben

seid ihr krank ?
Wozu sollte ein Typ Damenwäsche tragen.


Geschrieben

Ich kauf meistens bei CundA oder HM,
aber ich probier da nicht an. Ich weiss, ich hab Groesse 36
manchmal mag ichs etwas enger, dann hol ich auch Groesse XS

Gruesse Louloufant


Geschrieben

vor drei jahren bei kik in der nähe : ich suchte bei der Damenbekleidung, eine Verkäuferin fragte ob sie mir helfen kann...ich sagte ja, ich brauche ein Kleid, oder Minirock,eine Bluse , sie fragte welche Grösse, ich sagte ich habe keine Ahnung ist alles für mich, .. na und sie hat mir Sachen rausgesucht, die ich auf ihren Rat anprobiert habe, kam ab und an und fragte ob es mir passt und brachte noch andere Sachen, zuletzt wollte ich noch Leggins, bekam diese auch und hat alles super gepasst.
An der Kasse sagte mir noch eine andere junge Mitarbeiterin , ich solle den Kassenzettel gut aufheben wegen evtl. Umtausch , aber die Frau die mich bedient hatte sagte dass wäre schon ok,:`` die Sachen sind alle für ihn.``
Es war toll dort einzukaufen, alles passte und ich war dann noch öfter dort und schaute, ob die nette Verkäuferin wieder da ist.
Also es geht auch ganz ohne Probleme, ganz im Gegenteil, und je natürlicher man(n) ist, desto einfacher isses


Filou4you33
Geschrieben

...hm... mit einer vertrauten machts einfach mehr spass zusammen einzukaufen, auch wenns offensichtlich für mich ist!


Geschrieben

Ich war neulich bei bonprix in Rock und Stiefeln. Bin da auf ne Bekannte gestossen die noch nicht wusste was ich so mache. Ich hatte schon panik aber alles ok. Sie fand das nicht schlimm und wenn ich mal hilfe beim shoppen brauche, soll ich mich melden.


Geschrieben

Ich kaufe mir alles Online,da ich meine Größen kenne.
LG



Jupp, mache ich auch. Meistens kosten die Klamotten ja auch keine Unsummen; wenn dann mal tatsächlich etwas nicht passt, ist das halt Rubrik "Pech gehabt". Aber meistens passt es.


Geschrieben

Zuerst habe ich mir auch große Gedanken gemacht beim Damenwäscheeinkauf.Aber jetzt ist es für mich normal geworden,zumal ich gute Erfahrungen gemacht habe.Beim Rock oder Hosenkauf wurde ich sehr gut beraten.Selbst im Sanitätshaus,wo ich mir Strumfhalter gekauft habe war es okay. Ich glaube man(n) muss bewußt auftreten und sich auch beraten lassen ,so ergibt sich im Gespräch manches von selbst.Mit der Zeit weiß man(n) auch welche Unterwäschegröße man benötigt und bei den FSH,Nylons und Halterlosen ist es ebenso.


Geschrieben

Also ich würde mir die Sachen (Unterwäsche, Halterlose, Minirock...) von einer Frau aussuchen lassen. Sie dürfte gern der Verkäuferin sagen, dass das Alles für mich ist. Ich hätte aber auch kein Problem, mir von der Verkäuferin beim Anprobieren helfen zu lassen, auch mit Unterwäsche.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich hatte da auch noch nie problem..mir wurde immer von den verkäuferinnen geholfen wenn ich mir etwas hübsches aus gesucht habe..egal ob süsse unterwäsche oder oberbekleidung..also nur mut

 

sveni1971
Geschrieben
Am 2.11.2014 at 12:03, schrieb magnifica_70:

mein tipp :

1. dessousabteilung
2. umkleidekabine
3. kaufen
4. anziehen
5. zeigen ( wo auch immer )

umkleidekabinen und dessous müsste es in jedem grösseren kaff geben.

dass die verkäuferin bock drauf hat es zu begutachten kann ich mir nur wenig vorstellen.

zu kompliziert der ablauf ?

oder gastgeber für einen dessousabend werden, wenn genug freunde anwesend sind gibts evtl auch ein teilchen gratis.

 

Alles gesagt, Thema kann geschlossen werden.

×