Jump to content
DirtyLoverXL

Ist BDSM mehr als nur ein Fetisch?

Empfohlener Beitrag

DirtyLoverXL
Geschrieben

Eine Frage an alle jene hier, die sich als BDSMler betrachten: Seht ihr BDSM als einen Fetisch, in dem sich unter Umständen mehrere Neigungen vereinen oder stellt es sich für euch eher so dar, dass es einzelne Fetische gibt, die jeder für sich Teil von BDSM sind?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
KatiKoblenzBi
Geschrieben
BDSM is ja klasse finde es selber sehr heiß nur der eine oder andere steht auf Schmerz und auch weniger Schmerz also ich Sprech jetzt mal für mich und sage das es nicht zu hart sein sollte also für mich lg Kati

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Hä?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
....manche Leben es. Da ist es dann mehr als ein Fetisch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
princeofslave
Geschrieben
Naja etwas komisch formuliert Oder denke Fetische gibt es in allen Spielarten der Liebe und Ist nicht nur sm oder bondage

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Blutgräfin
Geschrieben
BDSM ist kein Fetisch, das begreifen die SM-ler einfach nicht. Nur dumme Menschen werfen alles in einem Topf.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb Blutgräfin:

BDSM ist kein Fetisch, das begreifen die SM-ler einfach nicht. Nur dumme Menschen werfen alles in einem Topf.

Das ist ja gerade meine Frage - und eine erste Antwort darauf. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@Blutgräfin, da du ja so schlau bist. Bitte kläre uns auf..

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Serena2018
Geschrieben
Es sind zwei komplett unterschiedliche Dinge.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Also BDSM ist genau so ein fetisch wie schmusen kuscheln streicheln. Leute BDSM ist einfach eine sexuelle Neigung und Spielart. Das hat mit fetisch nichts zu tun. Das Problem ist dass viele ein bischen Arsch klopfen und fesseln als BDSM sehen. Ml das ist blümchensex 2. Schuljahr. Ich lebe BDSM seit über 30Jahre als Dom und da werden ganz andere Sachen gemacht nur das hier erklären führt zu nichts denn wenn ich davon keine Ahnung habe nützt die beste Erklärung nichts.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Das kannst du halten wie du willst, jeder sieht das anders und sollte einem auch vollkommen schnuppe sein, Hauptsache du hast Spaß daran. Aber wenn du unbedingt alles ausdiskutieren musst und Kümmelspalterei betreiben willst dann mach das halt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
BerlinerMaedchen
Geschrieben
@amar2013... Dann bist du wohl Experte, was richtiges BDSM ist, ja? Fakt ist: BDSM fängt für jeden woanders an. Und sich hier hinzustellen und zu sagen, das wäre kein BDSM finde ich ziemlich anmaßend.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sweet-Silence
Geschrieben
@amar2013 du bist einer derjenigen der andere Meinungen nicht akzeptiert und du denkst bestimmt auch nur deine Sichtweise ist die richtige.. so was liest man sofort aus deinem einen Kommentar... du lebst es seit 30 Jahren als Dom und da werden ganz andere Sachen gespielt.. wenn ich so einen scheiß schon lese.. als ob andere nur Kindergarten betreiben und spielen...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pastor2710
Geschrieben

Bdsm ist für mich eine Einstellung 

Es können aber die verschiedensten Fetische mit einfließen zB Lack und Leder oder eben andere fetische. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben (bearbeitet)
vor 15 Minuten, schrieb Unverbesserlich:

Aber wenn du unbedingt alles ausdiskutieren musst und Kümmelspalterei betreiben willst dann mach das halt.

Ich habe eine Frage gestellt. Wenn sie dich nicht interessiert, ist das kein Problem. Um eine Diskussion ging es mir an diesem Punkt noch gar nicht.

 

Allerdings hätte ich das Thema bzw. den Titel gerne so gestaltet: Ist BDSM mehr als nur ein  Fetisch. Ging leider nicht. (Das Wort "ein" sollte fett markiert sein, klappt im Moment nicht mal hier...)

bearbeitet von DirtyLoverXL

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sweet-Silence
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Pastor2710:

Bdsm ist für mich eine Einstellung 

Mein Lieblings Satz in dem kommentar :) 

 

vor 1 Minute, schrieb DirtyLoverXL:

Ich habe eine Frage gestellt. Wenn sie dich nicht interessiert, ist das kein Problem. Um eine Diskussion ging es mir an diesem Punkt noch gar nicht.

Die Diskussion hast du erstellt als du den thread eröffnet hast.. die frage hat er dir beantwortet.. mit diesem Hinweis dazu..jeder weiß das die Meinungen bei diesem Thema auseinander gehen und dann nur noch gehetzt wird

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben

Eine Antwort war mir noch nie genug - ganz besonders nicht bei einem Thema, bei dem die Meinungen derart auseinander gehen, wie du schon ganz richtig sagtest, @Sweet-Silence.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sweet-Silence
Geschrieben

@DirtyLoverXL dann sag doch nicht das es dir nicht um eine Diskussion ging ;)

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Samira-cat
Geschrieben
Uff ... keine einfache Frage. Für mich ist BDSM eine bunte Welt, in der es verschiedene Kontinente, Länder, etc. gibt. BDSM kann Fetische beinhalten, wobei man da über die Definition "Fetisch" vielleicht diskutieren sollte. Aber ich kenne keine Person, die alles, was BDSM zu bieten hat, lebt und liebt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bislang wurde in der Begriffssammlung BDSM das F für Fetisch als Erweiterung abgelehnt.

Insofern sind es derzeit zwei Paar Schuhe.

Nur kann jemand auch zwei Schuhe aus unterschiedlichen Schuhpaaren tragen,...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DirtyLoverXL
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb Sweet-Silence:

@DirtyLoverXL dann sag doch nicht das es dir nicht um eine Diskussion ging ;)

Ich glaube, du solltest die Bedeutung des Begriffs "Diskussion" nochmal nachschauen.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
HoTBoY_84_
Geschrieben
Ich würde BDSM nicht pauschalisieren. Hier gibt es eine Vielzahl von Facetten und extremen. Was der eine liebt kann für den anderen zu viel sein. Jeder sollte für sich (aber auch gemeinsam) entschieden was das richtige für einen ist.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
poldy71
Geschrieben (bearbeitet)

Also meine 2 Cent's

Fetisch: Fixierung auf einen Gegenstand, Körperteil oder ähnlichen, zur sexuellen Befriedigung.

"Als sexueller Fetischismus wird in der Regel eine sexuelle Devianz verstanden, bei der ein meist unbelebter Gegenstand (vgl. Objektsexualität), der sogenannte Fetisch, als Stimulus der sexuellen Erregung und Befriedigung dient.[1][2] "

Laut Wikipedia.

BDSM:

Ist für mich eine Lebenseinstellung. Der Fil hier spiegelt es, in meinen Augen sehr gut wieder:

******

Sollte der Link nicht funktionieren einfach mal BDSM kein Spiel in der Suchmaschine eures Vertrauens suchen.

Natürlich kann ein Fetisch Teil des BDSM seins aber nicht umgekehrt.

bearbeitet von CaraVirt
Fremdlink (Video) entfernt

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Nitrobär
Geschrieben (bearbeitet)

Gegenfrage :

Was soll ein BDSMler nach Deiner Def. sein ? 

Für mich ist BDSM ein Sammelbegriff ,der immer erst individuell gefüllt werden muß ,

um überhaupt in eine sinnvolle Diskussion starten zu können .

Was ich so überhaupt nicht ab kann sind Abwertungen durch die angeblich " Echten " ,

Die sind für mich schon durch diese Einstellung sowohl für die Diskussion als auch die Thematik disqualifiziert . 

Für mich ist BDSM klar keine " Lebenseinstellung " , sondern eine Erweiterung meiner Sexualität ,

kein Muß und nicht mit irgendwelchen Fetischen gefüllt , für Andere ist es Das . 

bearbeitet von Nitrobär

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Also ich reite gern auf großen Stofftieren ♡

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×