Jump to content

Sexy Wäsche beim Sex anlassen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Klar muss sein

Geschrieben

Hey, also ich persönlich stehe mehr auf komplett nackt. Aber ist halt Geschmackssache. Insofern denke ich, keine Macke.

  • Gefällt mir 1
Cholibri
Geschrieben

Haste nicht - soweit ich Dich verstehe. ;-)

  • Gefällt mir 1
Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Ganz ok dein fetisch

  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben

Nein, hast du nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Denke es ist doch auch der Sinn der Sache....... immerhin hat sich jemand auch die Mühe gemacht sich sexy zu kleiden und sich her zu richten........ Ein stumpfes ausziehen wäre nicht der Sache förderlich

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Völlig normal. Und gut!

  • Gefällt mir 4
Fetischloewe
Geschrieben

Jeder/e so wie es beide mögen. NEIN du hast keine Macke. Es hat ja was reizvolles ;-) ein Geschenk was man mit Geschenkpapier einpakt ist ja auch spannender als eines wo man schon sieht was es ist ;-)

PrallesWeib89
Geschrieben

Ich habe erlebt das verschiedene Männer den bh unter dem Shirt aufgefummelt haben .. fand ich 1 total ätzend und 2 seither ich keinen Sinn mehr sehe mich außerordentlich drunter anzuziehen weil es viele ja doch nicht interessiert Hauptsache runter mit dem Zeug ☹️

  • Gefällt mir 4
sapphire01
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Vogelsberger:

Hallo, 

Ist es ein Fetisch, ist es normal, oder  schon mehr speziell 

Die Frage geht an euch Männer aber auch an die Frauen, wer kann es nachvollziehen oder mag es selbst. 

Nun der Inhalt ist immer schöner wie die Verpackung und spielt sicher die Hauptrolle. 

Aber wenn die Frau sexy Wäsche trägt, BH mit Spitze oder ein süßes BH- Hemdchen.

Nun wenn man es sehr geil findet wenn die Wäsche beim Vorspiel an bleibt, dann runter auf dem Bauch gezogen wird und beim lecken und beim Sex auf dem Bauch runter gezogen anbleibt.

Beim streicheln die Haut der Frau aber auch den Stoff spüren. 

Habe ich eine Macke?

 

 

 

 

ich mag es auch wenn man die Hose nur halb runterzieht und dann den anderen verwöhnen. Sehe da keine Macken darin!! Aber generell würde ich sagen kommt vielleicht auf den Inhalt an ob es anbleiben oder komplett runter soll. Wobei bei manch einer ultra heißen Frau ist es manchmal ein Genuss es richtig in die Länge zu ziehen sie auszupacken

vor 3 Minuten, schrieb PrallesWeib89:

Ich habe erlebt das verschiedene Männer den bh unter dem Shirt aufgefummelt haben .. fand ich 1 total ätzend und 2 seither ich keinen Sinn mehr sehe mich außerordentlich drunter anzuziehen weil es viele ja doch nicht interessiert Hauptsache runter mit dem Zeug ☹️

es geht um das gefühl zu fummeln 

  • Gefällt mir 1
WOA2017
Geschrieben

Ich kann deinen Faible gut nachvollziehen. Als "echten" Fetisch würde ich es allerdings nicht unbedingt ansehen. Stoffe können sehr sehr erotisch wirken. Sowohl optisch als auch haptisch. Ich stehe ab und zu auf clothed sex, also teilweise oder ganz bekleidet. Das törnt mich aber nur an, wenn es gewisse ausgesuchte Stoffe sind, wie zB Spitze, Nylon, Chiffon, Satin, Latex, Leder etc. Dabei spielt das Wechselbad des Fühlens und Tastens zwischen Haut und Kleidung eine große Rolle für mich. Und je eleganter und erotischer die Frau sich gekleidet hat, desto mehr bereitet es mir Freude sie zu entdecken und zu erforschen und sie zu verwöhnen. Kommt immer auf die Situation an, ob es sich so ergibt, dass man sich nicht vollständig entkleidet. Das ist keine Macke. Das ist völlig normal und geil. Genieße es.

  • Gefällt mir 3
tvganina
Geschrieben

Ich trage selber gerne Sexy Wäsche und High-Heels beim Sex

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 12 Minuten, schrieb PrallesWeib89:

Ich habe erlebt das verschiedene Männer den bh unter dem Shirt aufgefummelt haben .. fand ich 1 total ätzend und 2 seither ich keinen Sinn mehr sehe mich außerordentlich drunter anzuziehen weil es viele ja doch nicht interessiert Hauptsache runter mit dem Zeug ☹️

Ich würde als einfache Regel sagen, wenn du dir mit den Dessous wirklich Mühe geben willst, zieh dich selbst aus und verführe deinen Partner. Lässt du machen, ist der Effekt eh nicht so groß. Geht drum von ihm genommen zu werden, ist die Wahl der Unterwäsche wirklich nicht so wichtig. Dann geht es drum, dass er dich davon befreien kann, und der Blick ist dafür eh nicht mehr so richtig frei.

Und zum Thread allgemein... ich find das ist so gar kein Thema eigentlich. Wenn man viel Lust auf Kuscheln hat, ist Kleidung meist eher störend... für die etwas wildere Variante passt es hingegen schon mal perfekt. Wenn Sie sich vor dem weggehen in Minirock usw. verpackt... würde man das wirklich alles wieder ausziehen wollen, nur weil man doch spontan scharf wird? Dann ist doch gerade der Reiz, einfach in genau den Klamotten in denen man es eben noch getrieben hat unter die Leute zu gehen...

MrsZicke
Geschrieben

Finde das nicht abartig. Wenn der Mann auch die Wäsche gut findet, lass ich sie auch gerne an.

  • Gefällt mir 5
Nitrobär
Geschrieben

Obwohl ich eher der Zerstörer des gelungen styling bin und auf nackte Haut steh,

wüßte ich warum Deine Vorliebe als Macke bezeichnet werden könnte . 

Geschrieben

Dessous sind doch sowieso schön!!! Für beide. Es gibt sogar Bett-Schuhe für die Dame ..... Allerdings hatte ich mal eine Partnerin, die mit ihren SchwangerschaftsStreifen unzufrieden war und daher gern mal ihren Bauch unter sexy Wäsche 'versteckt' hat. Fand ich auch voll okay. Obwohl ich auch ihren Kinderbauch mochte. Frage AN DIE FRAUEN: Turnt euch die sexy Unterwäsche an oder macht ihr das für den Partner?

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Sexy Kleidung sieht immer geil aus ob vor oder während des Sex

  • Gefällt mir 2
basti0704
Geschrieben

Ein Fetisch ist es erst, wenn du nicht mehr ohne diese Vorliebe kannst. Ob du ne Macke hast kann ich dir nicht sagen, dafür kenn ich dich nicht gut genug.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb basti0704:

Ein Fetisch ist es erst, wenn du nicht mehr ohne diese Vorliebe kannst. Ob du ne Macke hast kann ich dir nicht sagen, dafür kenn ich dich nicht gut genug.

So schlimm ist es noch nicht, kann auch ohne Wäsche:)))

Nur macht es mich schon sehr wuschig, was meine Frau auch bemerkt hat.

Denn sie bekommt dann die Leidenschaft die aufkocht zu spüren, wenn ich sie verwöhne. 

MitGliedO1
Geschrieben

Ich mags auch. Mit meiner Süßen habe ich auch Sex bei dem wir splitternackt sind, aber ab und an finden wir es beide geil, wenn sie ihre Wäsche anlässt.

Ich genieße es, wenn ich ihre zunächst verpackten Brüste liebkose, durch die Spitze merke, wie ihre Nippel hart werden, dann  den BH unter ihre prallen Äpfel ziehe. Wenn sie dann noch ein Höschen an hat, das ich leicht an ihrer Spalte vorbei schieben kann, dann umspiele ich erst ihre Spalte mit den Fingern und dem Stoff des Höschens, und spätestens dann ist sie so heiß, dass ich in sie eindringen muss... was ich dann auch gerne tue.

  • Gefällt mir 1
×