Jump to content
Salitos2301

Wie geht's weiter nach der Scheidung?

Empfohlener Beitrag

Salitos2301
Geschrieben

Wer von euch ist den geschieden? 

Ich bin endlich nach über zwei Jahren Rosenkrieg geschieden. Und ich glaube ich habe viel nach zu holen. Da ich aber nicht umbedingt der Typ bin, der ständig mit der erst besten in die Kiste steigt, finde ich es irgendwie komisch, mich auf jemanden ein zu lassen... Trotzdem habe ich wieder verlangen nach Sex! Wer hat den Tips für mich? Wann, wie, und mit wem sollte man sich einlassen? 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Toved
Geschrieben
Nicht nachdenken, einfach fühlen... einfach machen...es wird mit der Zeit besser.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
steve270382
Geschrieben
Einfach machen!!! Kopf ausschalten und sich mal wohl fühlen..

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DickeElfeBln
Geschrieben

Diejenigen, die sich auf dich einlässt, wird dich entscheiden lassen, auf wen du dich einlässt.......

Oder möchtest du jetzt, das wir dir konkrete Nicknamen sagen?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Doktor-Fötzchen
Geschrieben
Einfach ficken und nicht nachdenken. Geniesse den Moment...

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Salitos2301
Geschrieben
vor 57 Minuten, schrieb Lustvoll757:

Puff ?

 

vor 58 Minuten, schrieb Lustvoll757:

Puff ?

Das ist ja so garnicht meins...🙈😂😂

vor einer Stunde, schrieb Toved:

Nicht nachdenken, einfach fühlen... einfach machen...es wird mit der Zeit besser.

Ich glaube du hast recht! Fühlen ist immer gut👍

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MissSerioes
Geschrieben

30 Jahre verheiratet dann  15 Monate  Krieg Scheidung.

Ein Jahr danach kam erst der Gedanke nach einen Mann auf!

Ich denke man muss im Kopf frei werden....

Die Frage stellte sich nicht nach den Wann und Wie sondern wie gehe ich damit um!

Mich mal eben so mit den Mann in die Kiste legen ist keine Kunst....

Was möchte ich?

Die Nacht Spaß?

vögel ich um zu vergessen?

Möchte ich nur Zärtlichkeiten?

Möchte ich mich als Frau nur wieder bestätigt fühlen...

Ich hatte dieses ONS nach meiner Scheidung und ihn nicht wieder gesehen...

Eigentlich war er der Einstieg ..die Brücke.

Das ist wie sich frei schwimmen....man sollte nur nie die Richtung verlieren!!:flushed:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DieDa1987
Geschrieben
Ich finde "Kopf aus und einfach ficken" und "nicht nachdenken" nicht wirklich die besten Voraussetzungen für guten Sex! Wenn ich es richtig raus lese, dann hättest du gerne eine intime fickebeziehung zu einer Frau, ohne Verpflichtungen eingehen zu wollen. Ich de keine du bist hier schon mal richtig und ich glaube sowas kannst du hier finden! Aber bitte nicht ohne Kopf! Sonst geht es dir wie den meisten hier! Ohne Kopf "einfach nur ficken" ist Stumpf! Deshalb, such dir ein Gegenüber was dich reizt und deine Fantasie anregt! Auch mit Kopf! 😉 Viel Spaß bei deiner Suche

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Toved
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb DieDa1987:

Ich finde "Kopf aus und einfach ficken" und "nicht nachdenken" nicht wirklich die besten Voraussetzungen für guten Sex! Wenn ich es richtig raus lese, dann hättest du gerne eine intime fickebeziehung zu einer Frau, ohne Verpflichtungen eingehen zu wollen. Ich de keine du bist hier schon mal richtig und ich glaube sowas kannst du hier finden! Aber bitte nicht ohne Kopf! Sonst geht es dir wie den meisten hier! Ohne Kopf "einfach nur ficken" ist Stumpf! Deshalb, such dir ein Gegenüber was dich reizt und deine Fantasie anregt! Auch mit Kopf! 😉 Viel Spaß bei deiner Suche

Wer redet denn von guten Sex? Er soll doch erstmal auf's Pferd steigen und dann kann er reiten lernen! Und ich denke nicht, dass man ihm sagen muss, dass er auch " in den richtigen Momenten" zu denken hat... 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben
Ich bin seit 10 Jahren geschieden. Es war für mich wie ein "Aufatmen". Genieße den neuen Abschnitt und such dir jemanden zum Sex .... du wirst ihn genießen !!!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DieDa1987
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Toved:

Wer redet denn von guten Sex? Er soll doch erstmal auf's Pferd steigen und dann kann er reiten lernen! Und ich denke nicht, dass man ihm sagen muss, dass er auch " in den richtigen Momenten" zu denken hat... 

Entschuldige der Herr, ich ging davon aus, dass es auch Männer gibt die ihren Penis nicht einfach so rein stopfen wollen, ohne davor ein ekelkrampf zu bekommen. 

Und da er beschreibt NICHT "mit der erst besten ins Bett zu steigen" dachte ich wäre es doch gar nicht so abwägig doch sein Köpfchen bei der Suche zu benutzen... 

 

Aber Solangsam wird mir auch klar warum hier wirklich JEDE Frau Hochwasser bekommt... 

Wenn es hier doch Männer gibt die wirklich ALLES stopfen... 

Das ist NICHT normal! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Toved
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb DieDa1987:

Entschuldige der Herr, ich ging davon aus, dass es auch Männer gibt die ihren Penis nicht einfach so rein stopfen wollen, ohne davor ein ekelkrampf zu bekommen. 

Und da er beschreibt NICHT "mit der erst besten ins Bett zu steigen" dachte ich wäre es doch gar nicht so abwägig doch sein Köpfchen bei der Suche zu benutzen... 

 

Aber Solangsam wird mir auch klar warum hier wirklich JEDE Frau Hochwasser bekommt... 

Wenn es hier doch Männer gibt die wirklich ALLES stopfen... 

Das ist NICHT normal! 

Sehr amüsant 😉...jede weiter Diskussion erübrigt sich....!! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
DieDa1987
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Toved:

Sehr amüsant 😉...jede weiter Diskussion erübrigt sich....!! 

Pardon die Dame! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
raptormax
Geschrieben

es erstaunt mich immer wieder, wie lebensunfähig manche menschen sind. 

oder versuchst du auf die mitleidtour hier eine fickgelegenheit zu ergattern?

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mustloveme
Geschrieben

moin, mir war es so ähnlich.....3 lange Jahre Rosenkrieg , letzten monat am 22.11 war es soweit ....geschieden ! ( Party)

im ersten halben Jahr nach der Trennung ging mal gar nix.....wo ich mich dann aber in meiner neuen Rolle als Single, angefangen habemich wohl zu fühlen, ging es auch ziemlich zügig los.

Scheinbar strahlt mann dann was aus , was die Damenwelt anzieht.Ein paar versuche waren es dann schon um die jetzige zu finden!

Ich glaube mann wird wählerisch......Der charakter muß stimmen, die Freizeit gestaltung gemeinsam sollte stimmen usw....

Nach 2 Ehen, weiß zumindest ich was ich nicht mehr möchte. Mit Susi bin ich jetzt über ein Jahr zusammen und es passt einfach. Es passt sogar zu gut ( hatten noch nie versöhnungssex) wir können uns nicht streiten! wir reden über alles und gut ist.

Das faszinierende daran ist das Sie absolut nicht in mein suchraster gepasst hat, habe sie bei einem Arbeitskollegen kennengelernt auf einer Feier.

 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Salitos2301
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb MissSerioes:

30 Jahre verheiratet dann  15 Monate  Krieg Scheidung.

Ein Jahr danach kam erst der Gedanke nach einen Mann auf!

Ich denke man muss im Kopf frei werden....

Die Frage stellte sich nicht nach den Wann und Wie sondern wie gehe ich damit um!

Mich mal eben so mit den Mann in die Kiste legen ist keine Kunst....

Was möchte ich?

Die Nacht Spaß?

vögel ich um zu vergessen?

Möchte ich nur Zärtlichkeiten?

Möchte ich mich als Frau nur wieder bestätigt fühlen...

Ich hatte dieses ONS nach meiner Scheidung und ihn nicht wieder gesehen...

Eigentlich war er der Einstieg ..die Brücke.

Das ist wie sich frei schwimmen....man sollte nur nie die Richtung verlieren!!:flushed:

Klingt sehr vernünftig! Danke für deinen Rat👍

vor 1 Stunde, schrieb DieDa1987:

Ich finde "Kopf aus und einfach ficken" und "nicht nachdenken" nicht wirklich die besten Voraussetzungen für guten Sex! Wenn ich es richtig raus lese, dann hättest du gerne eine intime fickebeziehung zu einer Frau, ohne Verpflichtungen eingehen zu wollen. Ich de keine du bist hier schon mal richtig und ich glaube sowas kannst du hier finden! Aber bitte nicht ohne Kopf! Sonst geht es dir wie den meisten hier! Ohne Kopf "einfach nur ficken" ist Stumpf! Deshalb, such dir ein Gegenüber was dich reizt und deine Fantasie anregt! Auch mit Kopf! 😉 Viel Spaß bei deiner Suche

Vielen Dank für deinen Rat und deinen lieben Worte! Und ja, genau so wie du es geschrieben hast, meinte ich es auch... Ohne Kopf macht keinen Sinn! Dann könnte ich auch in einen Puff gehen! 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
MrPonytail
Geschrieben
Ganz in Ruhe schauen wie es sich anfühlt, wenn man wieder als Single unterwegs ist. Je nachdem wie lange deine Ehe war hat sich da ja auch was am Balzverhalten geändert. Einfach erstmal Spass haben und nicht sofort die nächste für immer suchen ;). Was sich ergibt ist schön und wenn nicht einfach schauen, dass man was findet, was einen weiterbringt! Hatte nach 7 Jahren Beziehung auch mal einen Neustart und es überlebt!

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Weibsbild1979
Geschrieben (bearbeitet)

Ich weiß nicht ob Ehe oder "nur" ein Zusammenleben ein grosser Unterschied ist. Ausser auf dem Papier. Generell sind lange Beziehungen die auseinander gehen wohl eher schwierig und beeinflussen danach noch was das "neue"Leben. Nach 13 Jahren bin ich endlich gegangen. Hätte ich schon viel früher machen müssen. Aber man Versuch ja zu flicken. Die Trennungsphase war die schlimmste Zeit meines Lebens mit nem riesen Scherbenhaufen. Nie wieder nen Mann wollte ich der länger als 24 Stunden an meiner Seite ist . Da heisst es rauskrabbeln und wieder Neubeginnen. Mein Leben meine Regeln war das neue Motto.Sortiere dich schaue wie weit zu gehen willst für Dich und vorallem Ruhe dabei. Ich hab irgendwann wieder jemand kenngelernt wo es passte aber es war uns nicht gegönnt. Also wieder hoch krabbeln, .... Ons, passiert, befriedigt kurzzeitig aber hat keine Bedeutung. Aber jemand zu finden der sexuell das gleiche will aber auch keine Beziehung ist gar nicht leicht. Auch wenn hier oft steht lockere Affäre "gesucht". Nicht den Kopf zerbrechen, flirten und schauen was passiert. Viel Glück 🍀

bearbeitet von Weibsbild1979

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Joe_2016
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb Salitos2301:

Wer von euch ist den geschieden? 

Ich fand es auch erst einmal "seltsam" mich auf eine andere Frau einzulassen und hatte auch erst im Kopf "jetzt tobst dich dich erst mal aus".

Wie bei so vielen Dingen im Leben denke ich immer - man muss Dinge auf sich zu kommen lassen und sollte sie nicht erzwingen

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
AndyRandy
Geschrieben
Ein jeder sollte sich erstmal mit sich selbst (also alleine) wohlfühlen.. Eigene Interessen für sich pflegen...und nicht krampfhaft auf der Suche nach DEM Partner sein...(dies erschreckt nämlich 😳). Und siehe da, gehen ungeahnte Türen von selbst auf.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Salitos2301
Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Ich weiß nicht ob Ehe oder "nur" ein Zusammenleben ein grosser Unterschied ist. Ausser auf dem Papier. Generell sind lange Beziehungen die auseinander gehen wohl eher schwierig und beeinflussen danach noch was das "neue"Leben. Nach 13 Jahren bin ich endlich gegangen. Hätte ich schon viel früher machen müssen. Aber man Versuch ja zu flicken. Die Trennungsphase war die schlimmste Zeit meines Lebens mit nem riesen Schwerbenhaufen. Nie wieder nen Mann wollte ich der Länder als 24 Stunden an meiner Seite ist . Da heisst es rauskrabbeln und wieder Neubeginnen. Mein Leben meine Regeln war das neue Motto.Sortiere dich schaue wie weit zu gehen willst für Dich und vorallem Ruhe dabei. Ich hab irgendwann wieder jemand kenngelernt wo es passte aber es war uns nicht gegönnt. Also wieder hoch krabbeln, .... Ons, passiert, befriedigt kurzzeitig aber hat keine Bedeutung. Aber jemand zu finden der sexuell das gleiche will aber auch keine Beziehung ist gar nicht leicht. Auch wenn hier oft steht lockere Affäre "gesucht". Nicht den Kopf zerbrechen, flirten und schauen was passiert. Viel Glück 🍀

Vielen Dank für deine lieben Worte. Du schreibst so, als würdest du über mich schreiben... kennst du meine Exfrau???

🤤😂😂😂 

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Weibsbild1979
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Salitos2301:

Vielen Dank für deine lieben Worte. Du schreibst so, als würdest du über mich schreiben... kennst du meine Exfrau???

🤤😂😂😂 

Wahrscheinlich nicht.

 

Manchmal muss man sich bewusst machen, das man nur das eine Leben hat. Meist nur eine Chance. Ich möchte mit 80 nicht sagen müssen, ach hätte ich doch damals.

Manchmal auch die Chance sich für jemand zu entscheiden der evt auch gerade nicht ins Leben passt.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Salitos2301
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Weibsbild1979:

Wahrscheinlich nicht.

 

Manchmal muss man sich bewusst machen, das man nur das eine Leben hat. Meist nur eine Chance. Ich möchte mit 80 nicht sagen müssen, ach hätte ich doch damals.

Manchmal auch die Chance sich für jemand zu entscheiden der evt auch gerade nicht ins Leben passt.

Die Einstellung finde ich sehr gut!👍 Das war auch der Grund, warum ich nach all den Jahren die Reisleine gezogen habe! Du bist mir sehr sympathisch...😊👌

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×