Jump to content
fack136

Erste bi Erfahrungen?

Empfohlener Beitrag

fack136
Geschrieben

Ich bin immer mehr davon überzeugt das ich bi bin, und suche immernoch nach einer Möglichkeit dies auszutesten.
Ich wollte einfach mal fragen wie ihr es herausgefunden habt, wie eure erste erfahrung war und wie es dazu kam, geplant oder spontan etc.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo fack136.

Bi-neugierig war ich wohl schon immer. Habe schon als junger Mann immer mal drárüber nachgedacht wie das wohl wäre. Hatte auch schon erste kleine begegnungen mit Männern, die mir immer gefallen hatten. Zum Sex kams dabei allerdings nicht.
Erst jetzt im "reiferen" Alter habe ich mich endlich entschlossen das alles mal auszuprobieren.
Meinen ersten Kontakt hatte ich hier aus dem Forum. Wir haben uns kurz geschrieben und dann wollte ich es einfach mal austesten. bisher hat es nur zum Oralverkehr gereicht bei mir aber irgendwann will ich auch mehr testen. Ich kann dir nur den Rat geben es einfach mal zu probieren und dann siehst du ob es dir gefällt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben (bearbeitet)

Spontan in nem Sexkino, reine Neugierde. Das volle Programm, wenn schon, denn schon. War nicht schlecht, aber ich verliebe mich nur in Frauen und habe keine Wiederholung angestrebt. Damals war auch die Aidsproblematik noch brisanter als heute.
Und Frauen sind einfach schöner :-) Bildet euch aber bloß nix darauf ein.


bearbeitet von K_Blomquist

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Einfach ausprobieren mit nem Kerl, der Dir gefällt. Bei mir fings im Schullandheim an. Habe meinem Bettnachbarn einfach in den Schlafanzug gegriffen. Er bekam einen Ständer. Wir wichsten uns gegenseitig. War schön.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei mir fing alles mit 18 Jahren an, als ich das erste mal in einem Pornokino war. Ein älterer Mann, der neben mir saß, griff mir einfach an die Hose und es gefiel mir. Er brachte mich so schnell zum spritzten. Danach wollte ich es immer öfter haben. Aber Sex mit Frauen gefiel mir auch also nahm ich es so hin, das ich in beiden Lagern wildern konnte. Man(n) kann aber beide Sex Arten nicht mit einander vergleichen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Meine ersten Erfahrungen hatte ich in der Pubertät mit einem Nachbarsjungen. Nennt man wohl homoerotische Erfahrungen. Mehr als sehen, zeigen und gegenseitiges Wichsen war nichts. Aber hat trotzdem Spass gemacht.

Danach war das aber kein Thema mehr. Nur noch Frauen!!!
Bis zu dem Zeitpunkt, wo ich mit meiner Ex-Frau so einige andere Konstellationen ausprobiert habe. Wie PT und auch Dreier mit einem zusätzlichen Mann. Bei so einem netten Date ist es dann dazu gekommen, das ich auf einmal seinen Schwanz im Mund hatte und ihn geblasen habe. Ich kann nur sagen es war eine geile Situation und mir hat es Spass gemacht. Nichts abtörnendes oder ekeliges.

Dann wieder eine lange Pause. Die Ehe zerbrach und keine weiteren "netten" Spielereien. Meine anschliessende Lebensgefährtin hatte für derartige "Spielereien" kein Verständnis. Also nur der normale Sex mit einer Frau. Obwohl er erfüllend und richtig geil mit ihr war.

Irgendwann lernte ich dann beim Baden an einem Kiesteich einen netten Mann kennen. War aber kein Männertreffpunkt, sondern gemischtes Publikum. Irgendwie faszinierte er mich. Schlank, gut gebaut und mit einem herrlichen, glatt rasierten Schwanz, den er auch gerne mal im errigierten Zustand herzeigte. Es kam wie es kommen musste. Irgendwann merkten wir beide das wir Lust aufeinander hatten. Also ein stilles Plätzchen gesucht und uns gegenseitig mit wichsen und blasen Befriedigung verschafft. danach haben wir uns noch mal privat getroffen und uns bis zum spritzen geblasen. Nach dem Testen des eigenen Saftes (vor allem des Geschmacks) hat es mir nichts ausgemacht ihn zu schlucken.

Seit dem bin ich auf den Geschmack gekommen. Ab und zu mal schönen geilen Sex mit einem Mann ist doch was feines.

Irgendwann kam auch bei mir der Gedanke es mal mit AV zu versuchen. Also mit nem Dildo es zuerst mal selbst versucht. Nach und nach wurde es immer geiler und schmerzfreier. Dann passte es mal und ich habe mich das erste mal ficken lassen. Ich kann nur sagen, es war ein gutes Gefühl. Es geht doch nichts über einen "Echten" drin.
Nach so einigen Erfahrungen, auch mit Paaren wo ER auch bi war, ist es heute kein problem mehr den Av zu praktizieren.
Mein geilstes Erlebnis mit einem Parr hatte ich, wo ich mit Ihr GV hatte und er mich gleichzeitig AV genommen hat. Leider gibt es diese Konstellation zu selten.
Auch geile Dates mit mehreren Männern können unheimlichen Spass machen.

Daher kann ich nur jedem raten, der den Wunsch hat, es mal mit einem Mann zu versuchen: Macht es einfach.

Der Sex mit einem Mann ist nicht besser oder schlechter als mit einer Frau,
nur anders !!!
Und wie weit man bereit ist zu gehen liegt an einem selber.

So viel von mir dazu.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die ersten "Erfahrungen" waren mit ca. 14. Bin mit einem Klassenkameraden an einen See gefahren. Dort haben wir dann nackt gebadet. Er hat mir dann etwas am Schwanz herumgespielt und wir haben noch Zielpissen veranstaltet. Habe das aber nie mit einer schwulen oder Bi-Neigung in Verbindung gebracht.

Die nächsten 25 Jahre waren (und zwar mit großer Freude*gg*) rein hetero-orientiert.

So mit Anfang 40 war ich mal in einem Pornokino und ziemlich scharf. Das hat ein Typ im Anzug in der Reihe hinter mir mitgekriegt und mich gefragt, ob er meinen Schwanz blasen dürfe. Aufgrund meiner Geilheit hab ich zugestimmt. Das war so super, dass ich das seitdem immer wieder mache, obwohl ich glücklich verheiratet bin. Ich denke, dass man ab einem bestimmten Alter einfach offener wird für solche Sachen.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SilentHill_
Geschrieben (bearbeitet)

vielleicht ist jeder Mensch etwas bi....

phasenweise bin ich es auch.


bearbeitet von Alien_

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
K_Blomquist
Geschrieben

Das denke ich auch, es kommt nur auf die Umstände an. Man betrachte beispielsweise nur das Treiben in Haftanstalten.
Von den Frauen, mit denen ich was hatte, waren 50% "Lesben" oder hatten Bi-Erfahrungen. Das ist weiter verbreitet als man denkt, nur wird nicht offen drüber geredet.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

probieren geht über studieren !

liegt doch nur an dir ob du es planen willst oder dem zufall überlässt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
heidjer58
Geschrieben

Damals war auch die Aidsproblematik noch brisanter als heute.



An der Problematik hat sich nichts geändert


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin erst spät zu meiner ersten Bi-bekanntschaft gekommen.
Nach meiner Scheidung hatte ich die Nase voll von den Weibern und habe in einem bekannten Sexheft inseriert. Es hatt sich ein netter Mann gemeldet, beim ersten treff was es zwar etwas überwinndung seinen Schwanz in den Mund zu nehmen,hatt dann aber spass gemacht. Beim zweiten treff hatt er mich schön vorsichtig Gefickt. Habe jetzt wieder eine Partnerin, sie ist mit meiner Bi-neigung einverstanden und ist immer passiv dabei und schaut zu.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
frankenbursche
Geschrieben

Mit dem Richtigen und einer Gelegenheit finde ich es durchaus vorstellbar.
Vielleicht muss man erstmal den Kopf frei bekommen. Ich stelle es mir unkomplizierter vor.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich hatte meine ersten Erfahrungen in der Pubertät.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie schon häufiger hier zu lesen, hatte auch ich die erste Berührung mit dem eigenen Geschlecht in der Pubertät. Danach fast 30 Jahre genüsslicher Heterosex, bis ich dann mit einem befreundeten Paar ein langes Wochenende auf einem Hausboot verbracht hatte. Seitdem ist bi, besonders mit einem Paar, eine echte Bereicherung für mich.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
cuckoldpaar934
Geschrieben (bearbeitet)

Bi erfarung ... in den reifen jahren meine bi erfahrung geil mit einem schamgefühl .... hatte ich Marc vor einigen wochen .... ja vor einigen wochen meine erste bi erfahrung auf drängen von meiner frau marina ... zaghafte bi erfahrung erst anfassen ... dann blasen und ich hatte sogar schon einen zungenkuss mit einem mann .... wenn das meine bekannten mitbekämen ich würde mich schämen ja ich würde mich schämen .... einen mann küssen offiziell nein nein . aber es war geil und ivh will es wieder .... Ich bin in den reifen jahren zu meiner ersten bi erfahrung gekommen und es hat seinen besonderen reiz und meine frau ja Sie will gerne zuschauen und findet bi unter männern geil.... Sie sagte aber marc nicht das Du jetzt schwul wirst ,,, nee dafür mag ich die frauen zu sehr .. und bi nur mit einem mann alleine nein .. wenn eine frau dabei dann ja gerne.... Marina will gerne zuschauen wie männer sich küssen und basen ...,
Wir haben auch im profil vor 2 wochen das bi beim mann drin vorher war noch hetero ....so und da wir einen bi hausfreund suchen werde ich in kürze wohl mehr bi erfahrung bekommen ... bin ich ein bisexueller mann ? Ich habe bi interesse und erste erfahrung der besondere Reiz mit schamgefühl aber der reiz war grösser .., ich habe bi vor wochhen kennenlernen können vor einigen wochen und schön wahr es...,


bearbeitet von Saarfrau

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×