Jump to content

Darkroom

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Der Darkroom,wo findet man den denn? Von mehreren Männern gleichzeitig benutzt werden. Eine Fantasie von mir.


Freisinger10168
Geschrieben

Schau mal auf die Homepage von den Swingerclubs in Deiner Umgebung oder von den Pornokinos. Viele haben einen Darkroom.


Kerl-74
Geschrieben

Hallo,
willst du da alleine hin, ohne deinen Dom?
willst dich im Darkroom total ausliefern?


FKöln
Geschrieben

@withoutthorns: Fantasien können ganz nett sein, in der Realität sind sie aber sicher nicht immer zur Umsetzung geeignet. BDSM-Darkrooms habe ich in den letzten Jahren verschwindend selten erlebt, was auch seinen guten Grund hat, und normale Darkrooms sind mitunter ziemlich grenzwertig.

Im BDSM gilt grundsätzlich immer SSC, es muss also sicher, vernünftig und einvernehmlich sein. Wie willst Du sicherstellen, dass Du da gesund herauskommst, wenn das nicht von jemandem gesteuert wird, dem Du vertraust? Außerdem sollte dem Bottom ermöglicht werden, sich fallen zu lassen und sich zu öffnen. Wie willst Du das Wildfremden gegenüber, die vielleicht einfach nur darauf aus sind, mal ihre Vergewaltigungsfantasien auszuleben und dabei ihr bazillenverseuchtes Dingelchen überall reinstecken zu können?

Letzteres gilt dann auch für normale Darkrooms. Zwar ist beim Vanilla nicht die gleiche Öffnung und das Vertrauen nötig, das es beim BDSM gibt (ja ja, ich weiß, jetzt wird es wieder irgendwen geben, der darüber diskutieren will), aber trotzdem würdest Du dich wahrscheinlich umschauen, wenn Du das mal erleben würdest.


ella1963
Geschrieben

Ich glaube die TE weis überhaupt nicht was Sie will,erst heult Sie hinter Ihrem Dom hinter her und jetzt das hier.Bei dem Thema hier schlisse ich mich der aussage von FKöln an.Die TE sollte evtl für sich erstmal klären was Sie möchte in Punkto Sex.


Geschrieben

kann schon sein, dass ich mir über nichts schlüssig bin
aber ist das forum nicht dafür da?

es ist eine fantasie und keine suche
und wenn ich darüber schreiben möchte, warum denn nicht hier
ich hab mir sicher schon gedanken über so etwas gemacht
und klar ist, dass ich das niemals alleine machen würde
kopfschütteln
ich heule meinem dom nicht nach, denn noch ist er mein dom
und wenn ich immer gleich einen rein bekomme, werde ich mich wohl langsaam aus den foren zurück ziehen
man will ja nicht nerven
ich wünsche euch einen schönen tag


Kerl-74
Geschrieben

klar is das hier um darüber zu reden, und ich hoffe auch das du das weiterhin machen wirst!

ich denke du hast da schon öfters länger darüber nachgedacht.
und klar gibt es extreme Fantasien, aber ja irgendwo ist fast alles umzusetzen


Seelenwanderin
Geschrieben

Ein Forum lebt durch die Member, die sich an einer Diskussion beteiligen.

Es liegt an jedem selbst wie er die Beiträge der Member wertet oder beurteilt.

Und dann kommt es eben vor, dass man nicht immer die Antworten bekommt, die man sich unter Umständen erhofft (hat). Doch regen (manche) Beiträge/Meinungen/Sichtweisen zum Nachdenken oder Umdenken an ...


Geschrieben

Hallo.fast jeder SW Club hat eine Darkroom ich find es geil man kann schön fummeln bei den Damen und sie geniesen es bei den vielen Händen die sie abgreifen von Männer und Frauen ohne zu wissen es ist. lg lutz


Geschrieben

der beste darkroom ist ein privater kreis wo viel spass mit bekannten leuten abgeht


Kerl-74
Geschrieben

na ja Privat is ja ok
aber da ist ja dann das Fremde oft mal nicht so das was erhoft wird.
Es sei denn das da dann trotzdem Fremde mit dabei sein können.

ich bin auch der Meinung das in nen Darkroom nicht nur abgegriffen und sowas gemacht werden soll, da soll es schon deutlich weiter gehen.
Sonst macht das ja auch nicht wirklich sinn


Geschrieben

Darkroom

in swingerclubs sind das Dämmerräume ,aber nicht dark=dunkel !

Da verirrt sich sowiso nicht gleich jeder rein ,ist eine ziemliche überwindung sich der totalen dunkelheit udn nur noch dem tastsinn an zu vertrauen !!

Das problehm der TE ist das sie sich zu klein,zu dick und zu unatraktiv findet um richtig durchgeballert zu werden !

ihr nächstes problehm ist das sie angst hat erkannt zu werden wenn sie sich ausleben will !

Deshalb heimliches dom verhältniss und Darromm fantasien !!


Wie wäre es den wenn die TE mal anonymität mittels einer Kitty ausprobiert , eine Kitty ist eine Ganzkopfmaske bei der nur mund und augen frei sind ,wie eine sturmhaube !
Sexy outfit anziehen ,mantel drüber Kitty in die tasche ,zum nächsten pornokino, kurz for der tür die kitty überziehen rein gehen ,mantel auf machen !
Wenn titten und fotze schon blank liegen ,braucht sie sich nur noch abgreifen lassen ,schwänze blasen und die beine breit machen !

Beim gehen einfach gleich nach der tür die kitty wieder abnehmen!


Geschrieben

auch eine möglichkeit..grins
aber FKÖLN hat recht
wie soll ich wissen, dass sich mann daran hält gummis zu nehmen
neeee ist mir zu unsicher


RealFantasien
Geschrieben

....
wie soll ich wissen, dass sich mann daran hält gummis zu nehmen
neeee ist mir zu unsicher...



DAS, sowie die gesamte gesundheitliche, körperliche und insbesondere auch mentale Sicherheit sind der absolut entscheidene Punkt bei sehr, sehr vielen Spielen in solch Richtung. Es gibt natürlich auch Menschen, für die es der Kick ist, gerade auch diese Sicherheit nicht mehr zu haben, aber für die Meisten, die es erleben und vor Allem auch genießen wollen, quasi hilfloses "Opfer" zu sein und konsequent von einer unbekannten Gruppe, also anonym benutzt zu werden, ist solch garantierte Sicherheit die unabdingbare Grundlage, um sich auch wirklich völlig frei in das Szenario hinein fallen lassen zu können.
Und das funktioniert unserer Meinung nach nur, wenn das "Opfer" von Jemandem (bewusst halte ich das neutral und nutze keine Form von 'Titel'....) in solch ein Erlebnis hinein vorgeführt wird. Jemand, zu welchem das 'Opfer' vollstes Vertrauen hat, dass dieser die Situatio jederzeit im eigenen Sinne FEST im Griff hat und konsequent führt...
Jemand, an dem damit auch alle Verantwortung abgeben wird, und somit Körper und vor Allem auch Kopf völlig frei, um sich nahezu uneingeschränkt einer solch, absolut faszinierenden Benutzung hingeben zu können...
Und dabei kann es dann logischerweise auch leicht so sein, dass das Opfer nicht nur eine Sturmhaube trägt, sondern auch noch die Augen verbunden hat, womit noch mehr Anonymität und Ausgeliefert-Sein Feeling entsteht. Man ist dann in gewissen Maßen nur noch reduziert darauf, Sex bzw. Lust-Objekt zu sein....und das dann ggf. auch bestmöglich losgelöst von 'Mängeln', die man an sich selbst empfindet und die einen ansonsten mitunter schon sehr hemmen können...


Geschrieben

auch eine möglichkeit..grins
aber FKÖLN hat recht
wie soll ich wissen, dass sich mann daran hält gummis zu nehmen
neeee ist mir zu unsicher



gummi oder nicht - das spielt überhaupt keine rolle. die werden so drängeln, dass letzlich keiner "reinkommt" :-))

wie LoveBlackMen schon ganz richtig erwähnt hat: sowas macht man nie alleine zudem gibts wesentlich bessere möglichkeiten und locations als darkrooms um eine darkroom- und ähnliche phantasien zu verwirklichen.


Kerl-74
Geschrieben

na ja Darkroom,
is ja nicht die Beleuchtung an sich gemeint sondern das die sub da keine gnade findet und auch einiges passieren kann!
Und ja es gibt einige die das so mögen und wollen, da wo alles passieren kann.
hat ja doch auch irgendwo seinen reiz


FKöln
Geschrieben

na ja Darkroom,
is ja nicht die Beleuchtung an sich gemeint



Ein Darkroom ist in erster Linie "dark", zumeist abgedunkelt, so dass man zwar noch etwas erkennen kann, jedoch der Großteil im Kopf abläuft.

sondern das die sub da keine gnade findet und auch einiges passieren kann!



Das wäre eher bei einer Vorführung der Fall. Ich für meinen Teil würde niemals einer Sub zumuten, in einen Darkroom geworfen zu sein, um dort alles über sich drübersteigen zu lassen. Dort würde mir dann auch spätestens bei größeren Räumen die Kontrolle fehlen, die ich ihr gegenüber schuldig bin.


RealFantasien
Geschrieben

Der Meinung schließe ich mich gerne an, daher eben die Vorführung in beschriebener Form…
Der Effekt „Dark“ kann für das „Opfer“ (und um genau das geht es doch letztendlich primär…) auch leicht durch Maske oder Binde hergestellt werden…
Und Wo und Wie genau vorgeführt und zur Benutzung frei gegeben wird, da gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Und dabei spielen ganz einfach auch immer der individuelle Geschmack und das jeweilige Kopfkino (auch vorab…) eine große Rolle…


Kerl-74
Geschrieben

Ja das stimmt schon alles was ihr da schreibt,
aber wenn die sub es auch ohne Kontrolle will.

und Darkroom is für mich die sub da hin zu bringen oder dort zu fixieren für eine bestimmte zeit und jeder der dann da teilnimmt der weis das er alles mit ihr machen darf wonach im ist.
und ich sehe das auch nicht das der Dom da mit dabei is um die Kontrolle zu behalten.
im Darkroom gehts doch darum ohne kontrolle total ausgeliefert um zu bekommen was die teilnehmer wollen.#

und wenn Opfer dann doch richtig Opfer, und keine Teenyspielchen auf ner party


RealFantasien
Geschrieben

...und wenn Opfer dann doch richtig Opfer...



Klar, diese HEAVY Option hatte ich ja auch schon erwähnt. Und Ja, da gibt es auch Menschen, die DAS wollen...hatte da mal vor langer Zeit eine Mail-Konversation mit einer Dame, die dahingehend wirklich bis ins Extremste ging...nicht oft, aber immer wieder dahin von ihrem Inneren getrieben wurde...
Ich hatte und habe da vollen Respekt für, auch wenn ich dafür aus rationalen Gründen (Gesund- & Sicherheit...) absolut kein Verständnis aufbringen kann...

Aber, ich glaube, dass man mir nicht widersprechen wird, wenn ich mal behaupte, dass das eine relative Minderheit ist und nicht unbedingt Das ist, was die meisten hier in dieser Diskussion im Sinne haben...


Kerl-74
Geschrieben

nun ich wollte nur Aufzeigen für was es alles steht.
bzw eigentlich stehen sollte, denn wenn Darkroom dann richtig!
alles andere kann man in swingerclubs und dergleichen erleben und voll auskosten!
und immerhin is das Thema DARKROOM


Geschrieben

Eine Darkroomorgie ist mega geil, muss aber gut organisiert werden.

Ich habe vor zwei Jahren eine solche ins Leben gerufen. Die Räumlichkeit war gefunden und ein Raum wurde mit Matratzen ausgelegt. Mit jedem Teilnehmer habe ich mich vorher getroffen, um böse Überraschungen jedlicher Natur ausschließen zu können.

So konnte ich nach Neigungen sondieren.

Die Leute kamen in die Wohnung, zogen sich aus und gingen dann in den Darkroom, der durch zwei Vorhänge als Lichtschleuse abgedunkelt war.

Es war der Hammer!

Daran teilgenommen haben 7 Paare; 5 Männer und 4 Frauen.


bdsm-plz30890
Geschrieben

Eine Darkroomorgie ist mega geil, muss aber gut organisiert werden.



Stimmt genau - Manchmal findet eine Darkroomorgie bei mir statt


Geschrieben

Ich glaube die TE weis überhaupt nicht was Sie will,erst heult Sie hinter Ihrem Dom hinter her und jetzt das hier..



So ist es halt, wenn man in der Erotik neue Wege beschreiten möchte und nicht nur stupide 0815 lebt. Zu dem sucht sie Rat und keine dummen Kommentare.


Kerl-74
Geschrieben

na ja sie muss ja auch selber wissen auf was sie steht, wie weit sie gehen will wo die grenzen sein sollen,
auf einer Seite hat sie Angst auf der anderen Neugier


×