Jump to content
masatr

nacktfotografie

Empfohlener Beitrag

masatr
Geschrieben

Es würde mich mal sehr interessieren was Euch besonders daran reizt Nacktbilder von Euren Partner bzw . Euch selbst bei Sexspielen zu fotografieren. Es muss doch ein besonderer reizt sein und beide müssen Spaß dran haben und wer ist dort der treibende, der weibliche oder männliche Part?

FoldyFlaps
Geschrieben

Was mich daran reizt? 
Null.
Ich würde das nie initiieren. 
Es waren daher in meiner Erfahrung immer der Mann der das angeregt hat. 
Hab mich einmal drauf eingelassen, unter der Bedingung dass mein Gesicht nicht gleichzeitig drauf sein darf. 
Er hat sich nicht dran gehalten. 
Irgendwo gibt es also noch das Bild und das wurmt mich.
Ich hätte ihm die Kamera zerdeppern sollen. 

happy-couple
Geschrieben

Ich finde es toll, wenn sich mein Partner für mich und meinen Körper interessiert und wenn es ihn erregt. Beim Sex allerdings stört die Kamera ein wenig, da ist er dann einfach zu abgelenkt.

Geschrieben

Ich mag ästhetische Erotikbilder und fotografiere auch selbst. Das finde ich jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Es ist durchaus ein Reiz die schönen Seiten eines Körpers hervorzuheben. Dabei ist wichtig, dass immer die Wünsche des Anderen respektiert werden. Beim Sex würde ich keine Bilder machen, weil dieses die Stimmung beim Sex für mich zerstören würde. 

masatr
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb FoldyFlaps:

Was mich daran reizt? 
Null.
Ich würde das nie initiieren. 
Es waren daher in meiner Erfahrung immer der Mann der das angeregt hat. 
Hab mich einmal drauf eingelassen, unter der Bedingung dass mein Gesicht nicht gleichzeitig drauf sein darf. 
Er hat sich nicht dran gehalten. 
Irgendwo gibt es also noch das Bild und das wurmt mich.
Ich hätte ihm die Kamera zerdeppern sollen. 

das ist ein harter Vertrauensbruch. aber warum hast du es überhaupt zugelassen?

wenn man aber hier so durch das Portal stöbert findet man ja viele, auch sehr schöne, bilder von paaren.

vor einer Stunde, schrieb happy-couple:

Ich finde es toll, wenn sich mein Partner für mich und meinen Körper interessiert und wenn es ihn erregt. Beim Sex allerdings stört die Kamera ein wenig, da ist er dann einfach zu abgelenkt.

und gibt es da auch tabus, was du nicht zulassen würdest beim fotografieren?

mindgame83
Geschrieben

Ich habe meinen Partner einmal gebeten,  Bilder von uns zu machen, weil ich wissen wollte, was er so sieht, wenn wir miteinander schlafen. 

Erwartet hatte ich,  dass ich dann doch sowas wie Scham empfinde, wenn ich die Bilder ansehe. Aber zu meiner Überraschung war das gar nicht so. Ich fand die Bilder wirklich schön und sexy und fand, dass man den Bildern die Zärtlichkeit und die Emotionen zwischen ihm und mir ansieht. 

Vielleicht machen wir das auch mal wieder, aber eigentlich ist es mir lieber,  wenn wir uns aufeinander konzentrieren und nicht auf die Kamera. 

masatr
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb mindgame83:

Ich habe meinen Partner einmal gebeten,  Bilder von uns zu machen, weil ich wissen wollte, was er so sieht, wenn wir miteinander schlafen. 

Erwartet hatte ich,  dass ich dann doch sowas wie Scham empfinde, wenn ich die Bilder ansehe. Aber zu meiner Überraschung war das gar nicht so. Ich fand die Bilder wirklich schön und sexy und fand, dass man den Bildern die Zärtlichkeit und die Emotionen zwischen ihm und mir ansieht. 

Vielleicht machen wir das auch mal wieder, aber eigentlich ist es mir lieber,  wenn wir uns aufeinander konzentrieren und nicht auf die Kamera. 

und wie war seine Reaktion als du ihm das mal vorgeschlagen hast ?

ich muss ja zugeben das es mich selbst auch sehr erregt wenn ich von meiner Partnerin bilder machen kann, auch wenn sie mir einen bläst oder ich sie besamt habe.

mindgame83
Geschrieben

Er war da eher skeptisch. 

Ich musste schon ein paar Mal den Vorschlag machen, bis er sich darauf eingelassen hatte.

Aber letztlich fand er es dann doch scharf.

govinda763
Geschrieben

Also wenn es um den Akt geht finde ich ein Video besser als Fotos

mustloveme
Geschrieben

Haben auch mal versucht mit dem Handy bilder zu machen.... Frauchen wollte mal sehen wie es aus meiner Perspektive aussieht.....war recht lustig... hat dann aber nicht mehr wirklich was mit sex zu tun wenn einer sagt" wackel mal nicht so"

Fazit alles was spaß macht ist erlaubt... wenn es beide wollen

moonchilds
Geschrieben

Nacktfotos, pornografische Fotos, erotische Fotos. Drei Kathegorien wobei wir erotischen Fotos den absoluten Vorrang geben. Nichts zu zeigen und trotzdem die Fantasie anzuregen finden wir besonders interessant. Aufgrund unseres Hobbys haben wir oft vor der Kamera gestanden und auch agiert. Nicht nur vor Fotokameras. Dabei eine Illusion zu erzeugen war und ist das Ziel immer gewesen. Manchmal klappt sowas, oft aber auch nicht. Der Reiz daran ist für uns diese Illusionen zu erreichen bei vielen Betrachtern. Bei allen wird man es nicht schaffen weils eben auch immer Geschmackssache ist aber dieses "Spiel" macht ohne Weiteres großen Spaß. Wobei wir glauben das uns eh kaum jemand versteht.

Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb moonchilds:

Nacktfotos, pornografische Fotos, erotische Fotos. Drei Kathegorien (...)

Ja, wollte ich auch spontan schreiben, als ich den Eröffnungspost gelesen hatte (wobei von erotischen Fotos dort nicht die Rede war, sondern er nur die beiden anderen Kategorien angesprochen hatte).

An Nacktfotos ist erstmal natürlich der Reiz, sich ewig später mal komplett sehen zu können. Fotos in Klamotten hat ja jeder eher haufenweise. Da kann man meist nur für Gesicht und "grobe" Figur sehen, wie man mal ausgesehen hat. Bei Nacktfotos sieht man halt alles an sich, da hat man die vollständigsten Erinnerungen bzw. ruft sie wach.

Erotische Fotos (wobei die natürlich auch nackt gemacht worden sein können, kann sich also überschneiden) sind weniger "Dokumentation" oder Erinnerung, sondern ähnlich wie manche Makroaufnahmen oder Landschaftsaufnahmen, Schnappschüsse, Sonnenuntergänge............ reizvolle Aufnahmen, die man sich gern ansieht, weil sie auf irgendeine Art schön oder interessant sind.

Sexfotos sind eher nur etwas für die Personen, die auf den Fotos zu sehen sind, so als anregendes, gemeinsames Ding, das andere eher nichts angeht (aber klar, wer eine entspr. exhibitionistische Ader hat und keine unangenehmen Konsequenzen fürchtet, wird sie evtl. auch anderen zeigen...).

69pepper69
Geschrieben

ich finde einfach ein schöner Körper ist auch ein schönes Motiv (wobei hier natürlich "schön" immer subjektiv ist).

Gemeinsam sind Aufnahmen beim Sex eher nette erinnerungen als Unterstützung fürs Kopfkino, wenn man mal nicht beisammen ist. Daher bin ich froh, solche Bilder zu haben. Gemeinsame Fotosessions können auch einfach nur Spass machen, ein bisschen Model spielen, sich dabei gegenseitig anmachen etc. In den meisten fällen findet Sex aber dann doch ohne Kamera statt, man ist ja mit was besserem beschäftigt :)

masatr
Geschrieben
vor 18 Stunden, schrieb govinda763:

Also wenn es um den Akt geht finde ich ein Video besser als Fotos

dahast du vollkommen recht. die Kamera anschalten und in eine Position bringen und gut ist. ich meinte ja auch mehr warum gibt es so viele bilder wo sie am blasen ist oder mit Sperma versehen wurde. wer will diese bilder , von den abgebildeten, der männliche oder weibliche part.

vor 13 Stunden, schrieb moonchilds:

Nacktfotos, pornografische Fotos, erotische Fotos. Drei Kathegorien wobei wir erotischen Fotos den absoluten Vorrang geben. Nichts zu zeigen und trotzdem die Fantasie anzuregen finden wir besonders interessant. Aufgrund unseres Hobbys haben wir oft vor der Kamera gestanden und auch agiert. Nicht nur vor Fotokameras. Dabei eine Illusion zu erzeugen war und ist das Ziel immer gewesen. Manchmal klappt sowas, oft aber auch nicht. Der Reiz daran ist für uns diese Illusionen zu erreichen bei vielen Betrachtern. Bei allen wird man es nicht schaffen weils eben auch immer Geschmackssache ist aber dieses "Spiel" macht ohne Weiteres großen Spaß. Wobei wir glauben das uns eh kaum jemand versteht.

gebe ich euch vollkommen recht. wenig ist oft mehr als Garnichts. der Phantasie jeden einzelnes Betrachters sollte gegeben sein. ein mensch in sehr schöner Kleidung oder auch wäsche ist sehr reizvoll.

aber warum gibt es so viele bilder vom blasen oder mit Sperma. wer war der der treibende part, die frau oder der mann?

Weibsbild1979
Geschrieben

Für ein erotisches Shotting stand ich hinter der Kamera, ein Versuch ein paar brauchbare Bilder hinzubekommen. In dem Fall ein Mann,  am Ende waren glaube ich beide Seiten zufrieden. Die Suche dafür hab ich "damals" hier gestartet. Ich hatte unzählige Nachrichten. Eine davon von einer Frau, ich glaube 3 Paare und der Rest Herren. Es gibt also genügend Herren die dafür offen waren . Eines der Paare wollte es beim Akt eigentlich, aber die Frau hatte dann Bedenken und ich lehnte ab es zu versuchen . Man muss dahinterstehenden. Beim Akt selbst kann ICH es mir überhaupt nicht vorstellen dabei den Kopf auszumachen.

 

masatr
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Weibsbild1979:

Für ein erotisches Shotting stand ich hinter der Kamera, ein Versuch ein paar brauchbare Bilder hinzubekommen. In dem Fall ein Mann,  am Ende waren glaube ich beide Seiten zufrieden. Die Suche dafür hab ich "damals" hier gestartet. Ich hatte unzählige Nachrichten. Eine davon von einer Frau, ich glaube 3 Paare und der Rest Herren. Es gibt also genügend Herren die dafür offen waren . Eines der Paare wollte es beim Akt eigentlich, aber die Frau hatte dann Bedenken und ich lehnte ab es zu versuchen . Man muss dahinterstehenden. Beim Akt selbst kann ICH es mir überhaupt nicht vorstellen dabei den Kopf auszumachen.

 

was denn für dich der besondere reiz daran, das du die bilder gemacht hast. hast du von dir auch mal welche machen lassen oder machst du die allein?

SuBischblwiSpfi
Geschrieben
Am 4.12.2017 at 10:25, schrieb masatr:

Es würde mich mal sehr interessieren was Euch besonders daran reizt Nacktbilder von Euren Partner bzw . Euch selbst bei Sexspielen zu fotografieren. Es muss doch ein besonderer reizt sein und beide müssen Spaß dran haben und wer ist dort der treibende, der weibliche oder männliche Part?

Der Reiz ist wohl sich zu zeigen , Frau oder Mann ?? im ideal Fall natürlich beide soweit jemand Fotografiert und trotz Erregung gute Fotos machen kann ist es eine super Sache . Für mich gilt beim Poppen und allem was dazu gehört : entweder ... oder Fotografieren , beides zusammen /im Wechsel ist sch....

Geschrieben

@masatr Hast Du schon mal eine Blume fotografiert? Wenn man eine Blume fotografiert, dann versucht man die Blüte so zu fotografieren, dass sie besonders schön aussieht. Dabei sucht man nach einem Blickwinkel, der die Blüte so zeigt, wie man sie im vorübergehen vielleicht gar nicht sieht. Nur um sie im schönsten Licht abzubilden. Im Prinzip ist es mit der Erotikfotografie nicht anders. Es gelten beinahe die selben Kriterien. Ich betrachte den Körper, wie eine Blume und versuche die Person von ihrer schönsten und vielleicht auch erotischsten Seite zu fotografieren. Wenn die fotografierte Person es genauso empfindet habe ich einen guten Job gemacht. Aber ich gebe zu, dass ich als Fotograf noch ganz am Anfang stehe. 

masatr
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb thomas_hh:

@masatr Hast Du schon mal eine Blume fotografiert? Wenn man eine Blume fotografiert, dann versucht man die Blüte so zu fotografieren, dass sie besonders schön aussieht. Dabei sucht man nach einem Blickwinkel, der die Blüte so zeigt, wie man sie im vorübergehen vielleicht gar nicht sieht. Nur um sie im schönsten Licht abzubilden. Im Prinzip ist es mit der Erotikfotografie nicht anders. Es gelten beinahe die selben Kriterien. Ich betrachte den Körper, wie eine Blume und versuche die Person von ihrer schönsten und vielleicht auch erotischsten Seite zu fotografieren. Wenn die fotografierte Person es genauso empfindet habe ich einen guten Job gemacht. Aber ich gebe zu, dass ich als Fotograf noch ganz am Anfang stehe. 

das sagst du etwas was ich nur bestätigen kann. man versucht das fotografierte mit anderen Blickwinkeln zusehen. aber warum weigern sich so viele Frauen ? die meisten Männer würden das doch sicher gerne machen, oder?

Geschrieben

Huhu

Also ich (der weibliche Teil von uns zwei) habe schon länger die Phantasie das ich Bilder oder sogar noch ein kurzes Video von meinem Mann bekomme wie er den Akt mit einer anderen vollzieht. Da bei muss ihr Gesicht nicht zu erkennen sein. Das interessiert mich weniger. Viel mehr das Augenmerk auf ihrern intimbereich gerichtet und wie er in Sie eindringt voller Lust oder in ihr drin steckt. 

Die Vorstellung das er es mit einer anderen frau macht finde ich sehr erregend. Allerdings erstmal ohne meine anwesenden. Da liegt es nah das ich auf Bilder zurückgreifen wollte. 

Evtl liegt es auch daran das wir sehr phantasievoll schreiben und uns gegenseitig scharf machen. Und die nächste Stufe nach dem Texten halt die Bilder währen. Es macht mich total wild wenn ich mir vorstelle das wir mal wieder zusammen schreiben über Sex und das Thema aufkommt....Er mir dann einfach mal ein zwei Bilder schickt wie er es mit einer anderen "gemacht" hat. 

Das finde ich total... Geil....Und macht mich echt an.

Nebenbei....Wenn eine nette Dame sich angesprochen fühlt mir diese Phantasie zu verwirklichen.....Könnt ihr euch gerne melden ;)

 Ja ich denke das es der reitzt ist eine Stufe weiter zu gehen....Vom "Texten" zu Bildern....

Geschrieben
vor 23 Stunden, schrieb masatr:

das sagst du etwas was ich nur bestätigen kann. man versucht das fotografierte mit anderen Blickwinkeln zusehen. aber warum weigern sich so viele Frauen ? die meisten Männer würden das doch sicher gerne machen, oder?

Naja. Ich glaube schon, dass es eine Überwindung ist, sich vor einer fremden Person auszuziehen, um sich von dieser fotografieren zu lassen. Manch einer/eine hätte vielleicht sogar ganz gerne ein erotisches Bild von sich, traut sich aber nicht jemanden anzusprechen und dann gibt es mit Sicherheit genügend, die sich vielleicht zwar gerne erotische Bilder ansehen, sich selbst aber nicht vorstellen können selbst fotografiert zu werden, weil sie vielleicht auch Angst haben, glauben nicht gut genug dafür auszusehen oder, oder, oder. 

Nicht jedem liegt das und auch nicht jeder mag es. Das muss man respektieren. Die Bilder können aus meiner Sicht auch nur gut werden, wenn die Person, die sich fotografieren lässt auch davon überzeugt ist, dass die Bilder gut werden können. Ansonsten würde ich es lassen. 

Sterilisiert75
Geschrieben (bearbeitet)

Also ich finds toll, schöne Bilder von einer Frau da zu haben, die ich wirklich mag, statt 0815 Bilder ausm Netz.
Mann muss ja öfter mal Hand selbst anlegen, da finde ich es so viel schöner und freue mich auf das nächste mal echte Haut.
Aber Frauen mögen das irgendwie nicht so, das musste ich auch feststellen ... schade! Wo das doch eine prima Möglichkeit ist, seinem Partner/Freund/Freundin(?) eine große Freude zu machen.
Natürlich ist ohne Gesicht dann schon irgendwie doof, denn man verliebt sich ja nicht nur in einen Körper! ;)

 

Vor fremden Personen, ok, das ist dann eine andere Hausnummer und da würde ich das Gesicht vllt mit einer Maske (ist üblich) zumindest verdecken.
Kopf abgeschnitten kommt auf Fotos nicht soo doll gut rüber.
 

bearbeitet von Sterilisiert75
Geschrieben

@Sterilisiert75 Man kann auch bei der Pose darauf achten, dass das Gesicht nicht zu erkennen ist. 

masatr
Geschrieben
vor 2 Stunden, schrieb Katifi:

Huhu

Also ich (der weibliche Teil von uns zwei) habe schon länger die Phantasie das ich Bilder oder sogar noch ein kurzes Video von meinem Mann bekomme wie er den Akt mit einer anderen vollzieht. Da bei muss ihr Gesicht nicht zu erkennen sein. Das interessiert mich weniger. Viel mehr das Augenmerk auf ihrern intimbereich gerichtet und wie er in Sie eindringt voller Lust oder in ihr drin steckt. 

Die Vorstellung das er es mit einer anderen frau macht finde ich sehr erregend. Allerdings erstmal ohne meine anwesenden. Da liegt es nah das ich auf Bilder zurückgreifen wollte. 

Evtl liegt es auch daran das wir sehr phantasievoll schreiben und uns gegenseitig scharf machen. Und die nächste Stufe nach dem Texten halt die Bilder währen. Es macht mich total wild wenn ich mir vorstelle das wir mal wieder zusammen schreiben über Sex und das Thema aufkommt....Er mir dann einfach mal ein zwei Bilder schickt wie er es mit einer anderen "gemacht" hat. 

Das finde ich total... Geil....Und macht mich echt an.

Nebenbei....Wenn eine nette Dame sich angesprochen fühlt mir diese Phantasie zu verwirklichen.....Könnt ihr euch gerne melden ;)

 Ja ich denke das es der reitzt ist eine Stufe weiter zu gehen....Vom "Texten" zu Bildern....

und wie denkt dein mann über deine phantasie? macht er es denn schon ohne bilder mit einer anderen? du hättest also nichts gegen private aufnahmen die jemand von dir macht, ob du allein oder zb beim blasen?

vor 1 Stunde, schrieb thomas_hh:

Naja. Ich glaube schon, dass es eine Überwindung ist, sich vor einer fremden Person auszuziehen, um sich von dieser fotografieren zu lassen. Manch einer/eine hätte vielleicht sogar ganz gerne ein erotisches Bild von sich, traut sich aber nicht jemanden anzusprechen und dann gibt es mit Sicherheit genügend, die sich vielleicht zwar gerne erotische Bilder ansehen, sich selbst aber nicht vorstellen können selbst fotografiert zu werden, weil sie vielleicht auch Angst haben, glauben nicht gut genug dafür auszusehen oder, oder, oder. 

Nicht jedem liegt das und auch nicht jeder mag es. Das muss man respektieren. Die Bilder können aus meiner Sicht auch nur gut werden, wenn die Person, die sich fotografieren lässt auch davon überzeugt ist, dass die Bilder gut werden können. Ansonsten würde ich es lassen. 

muss ja keine fremde Person sein. bei manch paaren wollen es ja auch nicht beide

Geschrieben
Gerade eben, schrieb masatr:

und wie denkt dein mann über deine phantasie? macht er es denn schon ohne bilder mit einer anderen? du hättest also nichts gegen private aufnahmen die jemand von dir macht, ob du allein oder zb beim blasen?

Nein macht er nicht. Er weiß Bescheid das ich auf der Suche bin :) und eine Dame für UNS suche. Ich fände es ok so Bilder von mir machen zu lassen solange es zb mein Handy wäre und ich über die Bilder verfügen kann. Will sie ja dann meinem Mann zukommen lassen. Ich blase keine anderen Männer ihren schw..... Das ein oder andere halte ich meinen Mann vor und darf nur er genießen 

×