Jump to content

Harnröhrendehnung

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es hier Frauen die das an ihren Partnern machen ?
Wie geht ihr dabei vor und wie weit geht ihr dabei? Würde gerne Erfahrungsberichte lesen


secretwistler
Geschrieben

Also, ich habe die Nummer vor langer Zeit mal machen lassen müssen, weil Nierensteine raus wollten.

Daher glaube ich nicht, dass bei einer rein sexuell motivierten Geschichte da überhaupt irgendwas gedehnt wird, sondern nur irgendwie rumgefummelt.

Die Sache an sich ist trotz eines Betäubungsgeels sowas von unangenehm, dass ich selbst jetzt noch beim Schreiben, Schweißausbrüche bekomme.


Geschrieben

geh mal zum urulogen........


was soll ich dort?
es war die Helferin meiner ehemaligen Urologin die mich zu diesem geilen spiel gebracht hat.


DerLeibhaftige
Geschrieben

Ganz neutral und ehrlich interessiert: Was bringt das? Das stimuliert doch nicht, und dehnt etwas, was nicht dehnbar sein soll...


Sophia075
Geschrieben

ich liebe es, wenn er seinen "Bender" trägt (Peniskäfig mit Dilator) und ich beide schlüssel habe


  • Gefällt mir 4
Geschrieben

ich liebe es, wenn er seinen "Bender" trägt (Peniskäfig mit Dilator) und ich beide schlüssel habe


Da bist du die erste hier der es gefällt ihren Partner so zu verwöhnen. Liebst du es den Käfig zu benutzen oder dehnst du ihn auch weiter?


_Hoellenfuerst_
Geschrieben

Bin zwar keine Frau, gebe aber auch mal meinen Senf dazu.

Zum dehnen, egal ob Mann oder Frau benutzt man Dilatoren. Die gibt es in verschiedenen Größen. Zb. als Set.

Wichtig dabei ist immer: absolute Sauberkeit /Sterilität.

Die Dinger sind aus Edelstahl und ganz einfach abzukochen.

Dazu steriles Gleitgel ( gibt es auch mit leichter Betäubung) und dann ab mit dem Ding in die Harnröhre.


Geschrieben

mir wurde mal ne Blasenspieglung gemacht diese Schmerzen nicht noch einmal hatt noch 2 Tage geblutet und gebrannt !!!
Kann mir nicht vorstellen das solch "artverwande" Spielerreien schön und erregend sind ???? Mal zum DOC gehen da werden sie geholfen


Geschrieben

Zum dehnen, egal ob Mann oder Frau benutzt man Dilatoren. Die gibt es in verschiedenen Größen. Zb. als Set.
Die Dinger sind aus Edelstahl und ganz einfach abzukochen.
Dazu steriles Gleitgel ( gibt es auch mit leichter Betäubung)

Genau damit dehne ich .Gleitmittel immer reichlich .Mich würde nur interessieren ob es auch Frauen gibt die es ihrem Partner so machen. Und damit meine ich keine käuflichen Damen


Geschrieben

Bin zwar schon von einer Frau danach gefragt worden, aber ich fahr absolut nicht darauf ab!


gruenerWombat
Geschrieben

mir wurde mal ne Blasenspieglung gemacht diese Schmerzen nicht noch einmal hatt noch 2 Tage geblutet und gebrannt !!!


Da soltle man bei der Arztwahl vorsichtiger sein. Sowas muss nicht weh tun und nicht bluten.


Geschrieben

.... damit der blasengries besser abgeleitet wird ?
oder warum eine dehnung ?


dogger941
Geschrieben

total geil den eigenen schwanz mit dilator zu ficken!


  • Gefällt mir 2
Geschrieben

oder warum eine dehnung ?[/QUOTE]
Ganz einfach weil ich es Geil find gedehnt zu werden. Es ist ein wundervolles Gefühl zu spüren wenn die Harnröhre langsam aber bestimmt gedehnt wird.
Und schmerzhaft ist daran überhaupt nichts außer man hat keine Geduld oder zu wenig Gleitmittel verwendet.

Und für die Herren die hier dümmliche Kommentare abgeben behaltet euer Unwissen für euch!!!


oliolis
Geschrieben

ganz einfach es ist ein sehr schönes Gefühl wenn ein Dilator in die Harnröhre eingeführt wird ,und dann immer ein größer genommen wird am besten noch dazu eine Hodensackinfusion dazu


Sophia075
Geschrieben

..... Und damit meine ich keine käuflichen Damen




es gibt menschen, die trennen arbeit und privatleben

er wollte diesen käfig mit dilator und er trägt ihn gern, wenn er mir dann hilflos ausgeliefert ist, wird er von mir gnaden- und schamlos benutzt

ich habe mir vorher nicht vorstellen können, was für ein Vergnügen mir dieses harmlos aussehende teil bereiten wird


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

[QUOTE=Sophia075;14021192]es gibt menschen, die trennen arbeit und privatleben

er wollte diesen käfig mit dilator und er trägt ihn gern, wenn er mir dann hilflos ausgeliefert ist, wird er von mir gnaden- und schamlos benutzt


Wie sieht es mit schlüsselverwahrung für andere aus?


Magier12
Geschrieben

Begonne mit den Spielereien in der Harnröhre habe ich mit Edelstahldilatoren zuerst mit 8 mm Durchmesser.Da sich die Harnröhre an diesen Durchmesser aber bald gewöhnt , muss bald was größeres bei. So bin ich dann bei 11 mm gelandet.

Irgendwann habe ich dann im Netz einen deutschen Hersteller entdeckt der diese Teile aus Silikon herstellt. Dazu kann ich nur sagen, Top viel besser als Stahl. Weich biegsam und nachgiebig. Lässt sich auch über längere Zeit tragen ohne unangenehm zuwerden wie das bei Stahl der Fall ist.

 

Magier12
Geschrieben

wer mehr wissen möchte bitte per PN.

×