Jump to content
detomaso001

der erste Arschfick

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Welche Frauen wollen einmal beschreiben, wie sich der erste Arschfick einfühlt?. Was ist das für ein Gefühl, dass da ein steifes, hartes Teil eindringt. Und wie fühlt sich das an, wenn der Arsch mit Sperma befüllt wird?


Geschrieben

probiers doch aus wenn es dich interessiert..warum sollte ne frau bitte hier davon erzählen,fühlt sich doch für jeden anders an...


Geschrieben

Welche Frauen wollen einmal beschreiben, ......



Naaa...will sich da wer aufgeilen ?


RealFantasien
Geschrieben

Naaa...will sich da wer aufgeilen ?


Schande über Alle, die da solch Schändliches vermuten…

@TE
Ein mir durchaus sinnvoll erscheinender Vorschlag:
Vielleicht bietet es sich ja an, Das, was Du hier erfahren möchtest, mit Dem zu kombinieren, was Du in Thema „Keuscheit“ als Letztes geschildert hast…?
Du, so richtig schön lange intensiv keusch und damit extrem lüstern und extrem gefügig gehalten…
Deine Lady, die sich dann ggf. im illustren Spiel mir zwei, drei Bi-Gentlemen daran erfreut, Deine Geilheit final soweit auf die Spitze zu treiben, dass Du als einzige, Dir angebotenen „Erlösungsmöglichkeit“ letztendlich darum bitten & betteln würdest, bestiegen und gedeckt zu werden…


Tristania_
Geschrieben

Ausprobieren. Dann weißt es.


Boot_fahren
Geschrieben

Arsch mit Sperma befüllt wird?


Da hat wohl wieder jemand etwas ... übertriebene Vorstellung von der Menge. Du, es handelt sich dabei nicht um einen Einlauf :-)


Migele002
Geschrieben

beides genial


anditt7
Geschrieben

lach gute antworten hier
aber kurzbeschreibung es fühlt sich an als würde dein arsch und dein kopf aus lust und druck explodieren ganz grob !!
aber wie die anderen schon geschrieben haben selber ausprobieren


LeBatteur
Geschrieben

... und voteilhafter nach dem Stuhlgang, nicht unmittelbar davor ...


suchespass0672
Geschrieben

ausser Auuaaaaaaaaaaaaa - war da nicht viel mit fühlen....


tomtitomti
Geschrieben

Dehn ihn erstmal ein bischen vor mit einem Dildo. Am besten im Zwei-Tages-Abstand so 10 bis 14 Tage.

Die ersten mal schiebst Du ihn kurz rein bis es weh tut und ziehst ihn wieder raus, dann wartest Du zwei/drei Minuten und schiebst den Dildo voll rein. Beim zweiten reinschieben sollte es weniger weh tun.

Beim "dehnen" geht es erstmal vor allem darum dem Anus den Reflex abzugewöhnen zu verkrampfen.


lkwopa
Geschrieben

aschfick ohne schmerzen so kenne ich ihn.das gespühlte polch solange lecken bis die Zunge voll reinpast und die schleimschicht nass spühren läst so dringt der schwanz ein dan mus der gefickte den po zudrücken so öffnet sich der 2 schliesmuskel und der schwanz langsam weiter mit etwas Gegendruck einfeuhren der gefickte entspannt sobalt der 2 muskelring passiert ist (ab hier bitte nicht rausziehen)dann ist er voll drin etwas warten und langsam zu ficken beginnen so wird es ohne schmerzen geil.noch viel geiler ist es wenn mann mit mann sich im wechsel gegenseitig ficken.wer bei mir einfach rauszieht und mit anlauf reinwill fliegt aus dem lkw sofort raus.da ist Verletzungensgefahr gebannt.es soll doch geil sein.bitte kein gleitgehl benutzen.der körper hat so das natürliche reichlich


Geschrieben

"aschfick..... kein gleitgehl benutzen.der körper hat so das natürliche reichlich



Da ist dein Körper eine medizinische Sensation.


Geschrieben

Also ich hoffe es stört nicht das ich jetzt ein Mann bin der von seinen Erfahrungen erzählt.
Also das erste mal war der totale Krampf weil wir beide keine erfahrung hatten , im Verlauf des nennen wir es Vorspiels habe ich schon mit plug und Dildo vorgedehnt aber dann fing es an die passende Stellung zu finden und dann hatte mein Partner Probleme ihn reinzukriegen was dann aber nach einigen Fehlversuchen gelang.
Als es dann endlich gelang fehlte natürlich das Feingefühl so das es weh tat aber erträglich war dann als wir den Rhytmus gefunden hatten tat es nicht mehr weh war aber die ganze Zeit sehr unangenehm.
Mit der Zeit kam die Erfahrung und die Erkenntniss das ein Gleitmittel in ausreichender Menge sehr wichtig ist, am Ende kamen wir auf Penaten Babyöl was ich bis Heute nur empfehlen kann.
Bis heute hat es aber nie aufgehöhrt unangenehm zu sein und ich habe noch nicht einmal dabei Lust empfunden.

Was ich auch nur allen raten kann ist auch das man sich vorher mit einer Analdusche den Darm durchspült weil das sonst zu unangenehmen , ekeligen Überraschungen kommen kann.


×