Jump to content
JanvonderBank

im Schlaf benutzen lassen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Eine kleine Leidenschaft und Fantasie von mir ist sich im Schlaf benutzen zu lassen. Am liebsten lasse ich mir einen Schwanz in den Mund schieben, der mich dann vorsichtig fickt, ohne das ich aufwache.
Habe meist einen sehr tiefen Schlaf und dabei einen leicht geöffneten Mund da ich durch die Nase schlecht Luft bekomme.
Oder es stellt sich jemand an das Bett oder wo auch immer und wichst über mir. Zum Schluß spritzt er mir dann das Gesicht, Haare etc. voll.
So etwas würde ich gerne auch mal in der Öffentlichkeit praktizieren, wie Pornoino, Swingerclub oder was es noch für Möglichkeiten gibt, sodaß man von mehreren Leuten benutzt werden kann. Vielleicht hat ja jemand Ideen dafür.
Gibt es hier Leute die ähnliche Fantasien haben bzw. die das erregt bei jemanden zu machen? Die Vorliebe nennt sich Somnophilie.
Leider gibt es darüber nur wenige Info´s oder Foren wo man sich austauschen kann. Freue mich über nette Kommentare.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Na ja, um in einem Pornokino oder Swingerclub einzuschlafen, musst du schon ein Gemüt wie ein Gartenschlauch haben, oder sturzbetrunken oder mit was anderem gedopt sein....


crazyral
Geschrieben

Habe mal meine ex in den schlaf gestreichelt,und dann weiter gestreichelt,bis sie im schlaf scharf wurde...

Näher ist sie dann aber aufgewacht und es ging richtig heiss los


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

ich spritze meiner frau regelmäßig im schlaf das Sperma auf ihre füße


Geschrieben

Moin!
Es ist schon erregend jemanden im Schlaf zu nehmen... Da diese person in der Zeit ja "wehrlos" ist... besonders reizend find ich persöhnlich es wenn die betreffende Person aufwacht, aber dann noch voll verschlafen ist...


sveni1971
Geschrieben

so was ähnliches gab es schon mal als thema, ich bin nach wie vor überzeugt davon, das "normale menschen" wach werden wenn sie sex haben, es sei denn sie wollen sich schlafend stellen.


Geschrieben

Ich habe mal die Freundin eines Freundes nach einem sehr flüssigen alkoholischem Abend als alle irgendwo Betrunken geschlafen haben und während sie schlief Gevögelt und ihr dann mein ganzes Sperma welches nicht gerade wenig ist über Gesicht, Brüste und Bauch gespritzt. Sie wusste aber am Nachmittag danach als sie Aufgewacht ist und die Bettdecke an ihrem Körper festklebte und ich Dummerweise neben ihr eingeschlafen bin sofort Bescheid was passiert war! Damals dachte ich im ersten Moment das es nen Riesen Ärger geben würde! Aber nachdem sie mir erklärt hat das sie auch auf mich Scharf war war alles geritzt und wir haben bis Heute eine Wunderbare fickbeziehung obwohl wir beide einen festen Partner haben.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

durchweg ist ja eher so, das die Betreffende schon merkt, was vor sich geht. Meine erste Frau, unser Herrgott habe sie selig, habe ich des öfteren in der Nacht wenn ich geil war während sie schlief gefickt und sie wurde dann auch allmählich wach. Wie sie mir dann später sagte, hatte sie einen geilen Traum und wurde davon wach, als ich mit Ihr schlief. Von daher glaube ich eher das die Dame sich eher schlafend stellt.

Lieben Gruß,

Fritz das Murmeltier
rheinischer Adel


Harryistbereit
Geschrieben

Eine kleine Leidenschaft und Fantasie von mir ist sich im Schlaf benutzen zu lassen. Am liebsten lasse ich mir einen Schwanz in den Mund schieben, der mich dann vorsichtig fickt, ohne das ich aufwache.
So etwas würde ich gerne auch mal in der Öffentlichkeit praktizieren, wie Pornoino, Swingerclub oder was es noch für Möglichkeiten gibt, sodaß man von mehreren Leuten benutzt werden kann. Vielleicht hat ja jemand Ideen dafür.




In den meisten schwulen Saunen ist das leicht möglich. Einfach die Kabinentür offen lassen und schlafen. Irgendwann kommt jemand und wixt deinen Schwanz und mehr.
Da ich oft dort übernachte, passiert das gelegentlich. Manchmal ist es supergeil, manchmal solala, manchmal auch nervend.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

In den meisten schwulen Saunen ist das leicht möglich. Da ich oft dort übernachte, passiert das gelegentlich.




Du übernachtest in einer Sauna??? Das ist dann aber nicht mehr gesund, oder?


Harryistbereit
Geschrieben

Du übernachtest in einer Sauna??? Das ist dann aber nicht mehr gesund, oder?




Hihi, und da heisst es Männer hätten keine Fantasie.
Ich mag die luxuriösen grossen Männersaunen, die die ganze Nacht geöffnet haben (leider nicht überall). Dort gibt es alles was das versaute und auch entspannte Herz begehrt. Whirlpool, Dampf + Trockensauna, Darkroom, SM-Sachen, Pornos und auch Ruheräume. Lecker Essen gibt's meist auch, genau wie W-Lan + TV. Sex ist allgegenwärtig verfügbar und die Kosten gering. Das ist doch soviel besser und geiler als ein Hotelzimmer. Schwingerclubs sind auch geil, nur selten die ganze Nacht auf oder mit Übernachtungsmöglichkeit. Ich schlafe natürlich in einem Ruheraum, nicht in der heissen Sauna. Und um zum Thema zurück zu kommen, dort wird Mann schon mal wach gewixt oder geblasen.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Interessant!
Gibt es sowas auch für Frauen??? (Irgendwie merke ich mal wieder deutlich, was für ein Provinzei ich bin-LOOOOL)


K_Blomquist
Geschrieben

In den meisten schwulen Saunen ist das leicht möglich. Einfach die Kabinentür offen lassen und schlafen.



Die Saunakabinentür? ;-)


Geschrieben

Eine kleine Leidenschaft und Fantasie von mir ist sich im Schlaf benutzen zu lassen. Am liebsten lasse ich mir einen Schwanz in den Mund schieben, der mich dann vorsichtig fickt, ohne das ich aufwache.




Hoffentlich knirschst Du nicht mit den Zähnen! :-)


FKöln
Geschrieben

Endlich mal etwas, auf das ich bisher noch nie Lust hatte und das ich deshalb auch noch nicht ausprobiert habe.

Läuft nicht irgendetwas falsch, wenn meine Partnerin nicht merkt, was ich mit ihr mache und einfach weiterschläft? Oder ist die Frage eher darauf bezogen, dass der Sex so langweilig ist, dass sie einfach dabei einschläft (gibt es das überhaupt?)?

Ich habe es ein einziges Mal fast in dieser Form gehabt, als wir es übertrieben haben und sie vor Erschöpfung eingeschlafen ist (was, wie ich betonen will, nicht an meinen Künsten lag, sondern einfach daran, dass man irgendwann einfach nicht mehr kann). Als ich das merkte, habe ich aufgehört, weil für mich wichtig ist, dass ich ihre Reaktionen spüren kann (und die sollten nun mal nicht in zufallenden Augen oder in Einschlafzuckungen ausfallen).


Geschrieben

Ich spreche es vorher ab ob sie es sich gefallen lässt wenn ich mich an/in ihr während ihres Schlafes mich befriedigen darf.
Kam noch nie ein Nein


Severin-und-Sub
Geschrieben

Das wäre eine Erklärung, warum ich manchmal morgens so gerädert aufwache.

Ich lasse mich gerne benutzen, aber dann bitte im wachen Zustand, denn ich möchte das schon miterleben.
Wobei ich echt nicht nachvollziehen kann, dass Frau nicht aufwacht, wenn Mann sich in ihr austobt.

Betty


Geschrieben

musst du schon ein Gemüt wie ein Gartenschlauch haben, oder sturzbetrunken oder mit was anderem gedopt sein....




Hahaha wie geil ist das denn - ein gemüt wie ein Gartenschlauch - herlich! ;-))))

Die Vorstellung habe ich auch oft und hatte es genauso wie ich es mag auch oft erlebt - man wird mit einem sanften Blowjob geweckt und dann reitet Sie einen langsam wach und steckt mir die Zunge in den Rachen - das nenne ich mal ein gelungener Sonntag Morgen!


KoelscherSpaß
Geschrieben

Also generell ist es sehr erregend meine schlafende Frau zu benutzen und wenn sie dann wach wird ist sie auch immer besonders hungrig


  • Gefällt mir 1
×