Jump to content
Quichotte43

früher, ohne internet...

Empfohlener Beitrag

Doktor-Fötzchen
Geschrieben

Happy Weekend oder Sexy und Praline yeah

  • Gefällt mir 4
SinaiEvergreen
Geschrieben

Kontaktanzeigen in der Tageszeitung. Alternativ eine Flirt Hotline, die für Frauen kostenlos war. Die Menschen waren damals zuverlässiger, habe ich das Gefühl. Kann mich nicht erinnern, dass mir seinerzeit ein Date abgesagt wurde. Entweder man hatte Interesse (dann hat man sich auch getroffen) oder man hatte kein Interesse (dann hat man sich eben nicht getroffen) Nachteil war: es dauerte mitunter lange, bis ein Date stattfinden konnte.

  • Gefällt mir 2
Pfundsweib001
Geschrieben

Früher gabs die Telefonline....als Frau kostenlos nutzbar.

  • Gefällt mir 1
Eisi751
Geschrieben

Damals wäre ich zu schüchtern gewesen um mich überhaupt übers Internet zu unterhalten... Geschweige denn auf Chiffre Anzeigen zu reagieren. Mit Mitte 20 fing es erst an und da gab es das Internet schon. Es gibt deshalb für mich keine Zeit "davor"

Saardachs
Geschrieben

Früher ging das genauso wie es auch heute noch sehr erfolgreich funktioniert. Einfach real anfliegen, kennen lernen und gemeinsam Spaß genießen

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ob früher oder heute. Hat beides seinen Reiz.

  • Gefällt mir 1
SevenSinsXL
Geschrieben

Früher wie heute- ein großer Teil der Jungs/Männer war/ist nur auf die schnelle Nummer aus. Egal, ob in Disco, Kneipe oder sonstwo kennengelernt. Hab ich ein paarmal mit mir machen lassen, dann nicht mehr. Erst von der großen Liebe schwafeln und dann einen nicht mehr kennen.

Im Internetzeitalter kann man wenigstens schon vorher sondieren und aussortieren.

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Sina_and_Mark:

Die gute alte HW...das waren Zeiten.

Das die es versäumt haben, auch im Internet groß zu werden ....

Wer das wohl verpennt hat.

Suprafinger40
Geschrieben

da gab es Mailboxen , mit denen man via Modem Kontakt aufbauen konnte....in München gab es zwei, den Tauchsieder und die andere weiss ich nicht mehr, Sysop hiess Franz... da habe ich die ersten Kontakte geknüpft und auch was zum fremdficken gefunden

martin41hg
Geschrieben

Jupp .... das happyweekend war geil

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Das erste Mal , das ich mich zum Sex verabredet habe, war zu wkw Zeiten. Vorher und noch ohne Internet kam mir das nicht in den Sinn

  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Ich bin in die Kneipe...das geht auch heute noch.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Jaja ..... die heutige Generation kann sich das garnicht mehr vorstellen. Ich habe durchs Internet heute mehr Sexverabredungen, als es zu meiner Sturm-und Drangzeit waren. Recht hast du !!!

  • Gefällt mir 1
alecksander
Geschrieben

Aber auch bei diesen Zeitungen gab es viele Fake s. Wahrscheinlich von der Zeitung aus. Da ist es hier doch richtig schön....

Chap
Geschrieben

Das Internet macht faul und bequem. Früher musste man wegen allem los um es zu kaufen, auch wenn man Leute richtig sehen oder sprechen wollte. Wegen allem musste man raus. Gelegenheiten die sich dann zum Kennenlernen boten, wurden genutzt. Sei es beim Einkaufen, ein Lächeln an der Ampel usw und am Verhalten anschließend konnte man schon gut feststellen wohin die Reise gehen könnte. Es gab auch bestimmte Bars oder Clubs oder Abende in der Woche...z.B. Mittwochs, diese eine bestimmte Kneipe/Bar wo dann immer "leichte Frauen" waren. Ich glaube die gab es in jeder Stadt :D. Heutzutage klärt man lieber schnell diverese Apps oder Plattformen im Internet, kauft nebenei online ein und verschickt Sprachmails, statt mal eben rüber zu gehen. Bin mal gespannt wie das in 10 Jahren aussieht, wenn sich Männer und Frauen ihren Sexroboter bestellen können und ob die dann aufgrund der "Qualitäten" dann auch Einzug in die Beziehungen erhalten :D

  • Gefällt mir 4
×