Jump to content

so macht das keinen Spass

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Wir haben gestern noch mal eine Party gegeben.


Wir haben einen schön ausgebauten Raum für solche Partys. Ein Badezimmer ist vorhanden. Einen weiteren Raum ( Gästezimmer) räumen wir für solche Partys aus und verwandeln es in ein Speisezimmer.
Ich mag Partys mit vielen Männer. Ein paar Damen müssen am besten auch dabei sein( mein Mann möchte ja auch gerne mal was anderes haben)

Na gut:
Zur Party von gestern.
Ich habe die ganze Woche hier bei Poppen nach Männern gesucht, hatte viele Anfragen und schließlich 5 Männer zu gesagt. (das war schon maql ein ziemlicher Zeitaufwand)
Wir wären dann 5 Paare und 5 Männer gewesen (welch ein Spass).

Den ganzen tag gestern habe ich mit einkaufen (für die Party), räumen (Gästezimmer, stühle schleppen...Geschirr und was man alles braucht nach oben tragen) und Essen machen verbracht. ( ganz nebenbei hat mich der Spass rund 70 € gekostet...

Die 5 Paare sind erschienen, von den einzelnen Herren ist einer gekommen.
Der Aufforderung, das Schwein zu füttern ist kaum nach gekommen. Es waren grade mal 15€ drin.

Mir persönlich hat die Party nicht wirklich Spass gemacht, weil mir die Männer fehlten.
Na ja...
Bis auf ein Paar und der Mann waren uns die Leute alle fremd.
Ich würde schon gerne noch mal eine Party machen. Aber fremden Leuten so viel Arbeit und Geld nach schmeissen...???

So! Das musste ich mal los werden.
Ich bin mal gespannt auf eure meinungen, Erfahrungsberichte und Komentare
Grzuß
Heike


Geschrieben (bearbeitet)

Wir haben gestern noch mal eine Party gegeben.

Bis auf ein Paar und der Mann waren uns die Leute alle fremd.
Ich würde schon gerne noch mal eine Party machen. Aber fremden Leuten so viel Arbeit und Geld nach schmeissen...???




Hallo zusammen,
wir möchten mit euch feiern. Dazu suchen wir Paare, einzelne Frauen und einzelne Männer.






Irgendwie raffe ich nicht ganz auf was DU/Ihr hinaus wollt...

Ihr wollt ne Party machen (kündigt sowas sogar im Profil an) und ladet dafür Unbekannte von poppen ein...im Nachhinein beschwert ihr euch, dass die meissten unbekannt waren und ihr Geld für EURE Party ausgeben musstet...

Öhmm..wo ist das Problem?

Ladet doch next time Bekannte ein, oder lasst euch einladen..

der_master


bearbeitet von der_master
Geschrieben

wir haben solche Partys schon öfter gemacht. mein Problem war eigentlich, das die Männer nicht gekommen sind und nicht abgesagt haben und das Die Leute die letztendlich erschienen sind sich durchgefressen haben und keinen Kostenbeitrag fürs Essen da gelassen haben.


Geschrieben

@TE:
Ich versteh Euer Problem auch nicht...

Letzten Endes kommt es doch nicht(nur)darauf an,wieviel Leute erscheinen,sondern was für Leute erscheinen!

Man kann z.B. Mit 5 Leuten mehr Spaß haben als mit 50.

Was Swingerparties angeht,kann ein ausdauernder und fantasievoller Mann locker zehn Schnellspritzer ersetzen.

Bei Eurem Posting können einem folgende Gedanken kommen:
- Euch ging es letzten Endes nur um's Geld
- Ihr wolltet nur mal rumjammern,weil es anscheinend voll im Trend liegt
- Ihr wolltet Werbung für zukünftige "Privatparties" machen

Naja,diese Idee(einen verdeckten Werbethread zu eröffnen)hatten schon andere User vor Euch;deswegen ist dieser Einfall eher einfallslos und plump umgesetzt.

Ach ja:
Die Typen,die in den nächsten Stunden posten,daß sie "ganz sicher gekommen wären" und "absolut real" sind und gerne "bei der nächsten geilen Party dabei wären",sind dann diejenigen die meistens ohne Rückmeldung(oder es kommt fünf Minuten vor Partybeginn eine SMS mit der Meldung,daß das Auto ist kaputt )dem Geschehen fernbleiben.

Aber ein gewisses Klientel ergänzt sich ja immer,gelle.


Geschrieben

und das Die Leute die letztendlich erschienen sind sich durchgefressen haben und keinen Kostenbeitrag fürs Essen da gelassen haben.



Hmmm...nuja ENTWEDER ich mache ne PRIVAT-Party...dann isses mir egal ob sich jmd durchfuttert oder nicht...

ODER: Ich mache ne Party mit KOSTEN-Beteiligung...

Dieses ist HIER leider nur möglich mit FI-Profil (oder Party-Profil, falls es das mittlerweile hier gibt)...

Irgendwie kommt mir euer Posting auch so vor, als ob es nicht um ne Party, sondern um ne Werbeaktion eurerseits mit KOSTEN-Beteiligung geht...

Sorry..aba sowas habsch hier echt schon schlauer getextet erlebt...

BTW: Und auch schlauer getextet hat sowas HIER noch nie gefunzt..

Es gibt da leider keinen Mittelweg auf dieser Plattform: Entweder löhnen und die Leute bezahlen lassen, oder kostenlose Partys machen und aus Spass an der Sache nicht aufs Geld schauen..

der_master


Geschrieben

den Beitrag habe ich eröffnet weil ich echt sauer war.( und vieleicht ein bisschen Beistand und Verständnis erhofft hatte)
Ich verstehe eure Komentare und eure Kritik nicht.
Was ist schlecht daran wenn ich das geld was ich eingesetzt habe wieder raus bekomme. Wenn ich eine Party mit Bekannte mache ist die natürlich umsonst. Ich will ja auch gar keinen Gewinn mit solchen Partys machen.
Na ja....und Werbung war das auch nicht, weil ich im Moment nicht glaube das ich das noch mal mache...


Geschrieben

Schade, daß ihr so ein Pech hattet.

Ist blöd , wenn man so versetzt wird.

So haben wir Herren der Schöpfung mal wider ein Eigentor geschossen.

Viel Glück beim nächsten Mal.


Geschrieben


Was ist schlecht daran wenn ich das geld was ich eingesetzt habe wieder raus bekomme.



Man macht keine PRIVATparty,um seinen "Einsatz" wieder rauszubekommen,sonern ganz einfach,um Spaß zu haben.

Und wenn Ihr soviel Wert darauf legt,nach "Bilanzabschluß" mindestens eine Null verbuchen zu können,statt Euch an Erinnerungen an einen heißen Abend zu erfreuen,solltet Ihr wirklich die Finger von solchen Parties lassen.

Ihr setzt Eure Prioritäten falsch!


Geschrieben

Ich finde es Klasse dass du dir eine solche Arbeit gemacht hast. Bei einer Freien Kostenbeteiligung ist es meist so, das wenig raus kommt. Schade ist es auch das man den Leuten die etwas anbieten immer so vor den Kopf stößt.
Beim nächsten Mal würde ich die gesamten Kosten Teilen und jedem das Geld aus der Tasche ziehen.


Geschrieben



Was ist schlecht daran wenn ich das geld was ich eingesetzt habe wieder raus bekomme.



Daran ist prinzipiell NIX schlecht...

NUR wenn ich eine Party mache, dann mache ich diese aus Spass an der Freude und nicht deswegen um meine KOSTEN wieder raus zu bekommen...das ist halt der kleine aber feine Unterschied...

Wenn ich eure Texte so lese, denke ich es geht euch nicht um den Party-SPASS..sondern darum mit mindestens +- Null aus der Sache rauszukommen...

Und dies finde ich schon etwas bedenklich..speziell wenn ich mir euer Profil anschaue...

der_master


Geschrieben

mal ne runde beistand und verständnis spendiert......für heu~~~

schon tragisch das leben~~~


eure tante ese


Geschrieben


Beim nächsten Mal würde ich die gesamten Kosten Teilen und jedem das Geld aus der Tasche ziehen.




Yepp..wenn das die Priorität ist..dann sollte es so gemacht werden..

DAFÜR benötigt User hier JEDOCH ein FI-Profil..die Kosten dafür lassen sich ja bei den Partygästen locker umlegen..

der_master


Geschrieben

mal ne runde beistand und verständnis spendiert......für heu~~~

schon tragisch das leben~~~


eure tante ese



danke das hilft schon ein bisschen


Geschrieben



Die 5 Paare sind erschienen, von den einzelnen Herren ist einer gekommen.
Der Aufforderung, das Schwein zu füttern ist kaum nach gekommen. Es waren grade mal 15€ drin.



Woraus wir lernen das Paare scheinbar total geizig sind

allerdings stimmt es schon entweder man macht Parties und das Geld ist egal, oder man vereinbart ne Kostenpauschale, kann man ja privat per PN machen oder jeder bringt was mit.

Zum Fernbleiben von Leuten fällt mir persönlich immer nur falsche Vorauswahl ein.

Denn 100% Auschuss bei Männern da müßt Ihr Euch auch mal selber fragen ob ihr alles richtig gemacht habt.

Wünsche Euch beim nächste Mal mehr Glück, immer schade das die ehrlichen veranstalter immer an die falschen Männer und die Abzocker immer an die guen Männer gelangen.


Geschrieben


Wünsche Euch beim nächste Mal mehr Glück, immer schade das die ehrlichen veranstalter immer an die falschen Männer und die Abzocker immer an die guen Männer gelangen.



Woher beziehst Du denn diese Weisheit?

Meine Erfahrungen sind da anders,d.h. das entsprechende Klientel(Partyveranstalter, "Gäste")ergänzt sich meistens ideal.
Im positiven wie im negativen Sinne.


Geschrieben

Woher beziehst Du denn diese Weisheit?

Meine Erfahrungen sind da anders,d.h. das entsprechende Klientel(Partyveranstalter, "Gäste")ergänzt sich meistens ideal.
Im positiven wie im negativen Sinne.



Aus zahlreichen Jammerthreads.

Und aus eigener Erfahrung als der lustigen GB in HH plötzlich 50 € pro Person kosten sollte
(5 Kerle in HH im Stadtpark, klar Unkostenpauschale)

Außerdem soll es halt Leute geben die an das gute Glauben, kann daher die TEs gut verstehen eigentlich sollte es sebstverständlich etwas mehr als durschnittlich 3 € zu spenden.


Geschrieben

Aus zahlreichen Jammerthreads.




Welche sich dann nach Hinterfragen als mehr oder weniger gute Werbeaktion heraus gestellt haben...die PRIVAT-Sauna Sache war z.B. echt göttlich...

Nee sorry Six..aber solche Threads wie dieser hier, hinterlassen bei mir immer einen "üblen" Nachgeschmack...und wer hier ins Forum trudelt um sich nur mal auszuheulen hat den Sinn und Zwecke einer Kontaktseite sowieso nicht verstanden..

Bis denne..der_master


radiomann1
Geschrieben

Hi @all


Naja Master und Gourmet haben ja nun wirklich alles gesagt...was ich noch etwas mehr herausstellen will, ist diese verdammte verfickte GEIZ Mentalität...wisst ihr was, wenn ICH eine Party mache und EINLADE würd ich mich zu tode schämen ÜBERHAUPT ein Schwein aufzustellen !!
Wenn EINLADUNG dann EINLADUNG...wenn UNKOSTENBEITRAG dann auch gut, aber dann sprecht nicht von einer Einladung und kassiert halt dann die Kohle gleich wenn die Leut kommen.
Der zweite Punkt...ich lese ständig, die "Männer kommen nicht"...(ich bin noch immer gekommen)...Spaß beiseite, sowas liegt doch auch bereits an euch.
Wenn ich jemanden zu so ner Paddy einlade, dann hab ich vorher Mailkontakt...Telefonkontakt und eben auch die Nummer des "Mannes"...ich ruf die dann alle 24 Std. vorher nochmal kurz durch und dann klappt das auch...nö nö Leute...nicht nur jammern und bitte nich immer die Schuld bei anderen suchen !!

Nix für ungut und Gruß aus dem Radio...Chris


insider
Geschrieben

Hallo Heike!

Ich hab mit großem Interesse Deinen Beitrag gelesen und kann Dir in weiten Teilen (leider) nur zustimmen. Die Umgangsformen und der Umgangston sind nachgerade erschreckend.

Wenn ich auf ein Posting m Forum antworte, habe ich die Erwartungshaltung, zeitnah eine Zusage oder Absage zu erhalten. Oftmals ist es aber so, daß der "Poster" stundenlang online ist (was man ja an dem grünen Punkt erkennen kann), die PN geöffnet hat und sich in eisiges Schweigen hüllt. Dabei ist es so einfach, einen Messenger zu benutzen!

Was nun das Thema Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit anbelangt, könnte ich inzwischen einen ganzen Roman verfassen.

Wer sich an eine Kostenbeteiligung an einer rein privaten Party stört, soll bitteschön woanders hingehen. Der Gastgeber hat die Kosten für die Bewirtung (Essen und Trinken) und ggf. Mehrkosten für Wasser, Heizung, Handtücher und Abfallbeseitigung. Und er stellt seine eigenen Räumlichkeiten zur Verfügung! Diejenigen, die sich dann an einer Kostenpauschale von 15 oder 20 Euro stoßen, sollten einmal eine Gaststätte oder ein Restaurant aufsuchen!

Niveau, Stil, gegenseitige Achtung und Diskretion sind Dnge, die gar nicht einer Diskussion würdig sind. Wer sich schon länger in der Szene aufhält, weiß, daß wir alle einpacken könnten, wenn es nicht noch Leute gäbe, die diese Werte auch leben. Aber es wird zunehmend roher.

Lasse Dich trotzdem nicht entmutigen. Es gibt Mittel und Wege, die Laumänner herauszufiltern!


Geschrieben

Diejenigen, die sich dann an einer Kostenpauschale von 15 oder 20 Euro stoßen, sollten einmal eine Gaststätte oder ein Restaurant aufsuchen!



Wenn das auch so ANGEKÜNDIGT ist, ist es auch kein Problem...

Nur nen Sparschwein in die Ecke zu stellen und auf Spenden zu hoffen ist nicht nur ziemlich naiv, sondern auch weltfremd..speziell, wenn UNBEKANNTE eintrudeln..

Wobei ich mich zusätzlich noch frage..wer ist heutzutage eigentlich so "bekloppt" und lädt nen Haufen Unbekannte in die EIGENEN Räume ein?

Sorry...an der ganzen Story hier stimmt irgendwas nicht..und zwar ganz GEWALTIG..

der_master


Bob0815
Geschrieben

Ich kann die Enttäuschung des TE auch sehr gut verstehen. Auf der einen Seite versucht man einen schönen Abend zu veranstalten und legt sich dazu ins Zeug, auf der anderen Seite erscheinen die angemeldeten Gäste nicht. Sehr ärgerlich!

Ich finde es auch durchaus legitim ein Schweinchen aufzustellen und sehe daran nichts verwerfliches. Ist es denn so schlimm, sich an den Kosten Dritter, für einen eigenen schönen Abend zu beteiligen? Ich meine, dass das nicht der Fall ist. Wer nichts hineinwirft ist aus meiner Sicht ein Schnorrer.

Ist halt alles eine Charakter-Frage.


insider
Geschrieben

Wenn das auch so ANGEKÜNDIGT ist, ist es auch kein Problem...

Nur nen Sparschwein in die Ecke zu stellen und auf Spenden zu hoffen ist nicht nur ziemlich naiv, sondern auch weltfremd..speziell, wenn UNBEKANNTE eintrudeln..

Wobei ich mich zusätzlich noch frage..wer ist heutzutage eigentlich so "bekloppt" und lädt nen Haufen Unbekannte in die EIGENEN Räume ein?


der_master




Ich gehe davon aus, daß es entsprechend angekündigt ist. Ich bin nämlich ein Freund klarer Ansagen.

Wenn die Erhebung einer Kostenpauschale nicht angekündigt ist, ist es unfair, die Gäste damit zu überfallen bzw. im Nachhinein zu überraschen.

Und wenn Kostenbeteiligung angesagt ist, habe ich auch kein Problem mit, den kalkulierten Deckungsbeitrag bei Beginn zu "kassieren", da ich ja zu diesem Zeitpunkt die Kosten bereits verauslagt habe.

Was nun die Einladung in die eigenen Räumlichkeiten angeht, mache ich die Einladung davon abhängig, daß ich die Menschen entweder kenne oder zumindest vorher einmal getroffen habe.

Ich lese hier im Forum auch immer, daß sog. Paare einen besuchbaren Einzelherrn suchen. Das käme mir in der Tat auch nicht "in die Tüte"; und zwar bereits aus Sichereitsapekten nicht. Trotzdem reißen derartige Anfragen nicht ab!

Gruß,
insider


Geschrieben

Ich gehe davon aus, daß es entsprechend angekündigt ist. Ich bin nämlich ein Freund klarer Ansagen.



So liest sich aber das gesamte Posting vom TE nicht....

Wäre dem so, hätte es ja keines Sparschweins inner Ecke bedurft...allerdings wäre dann ein kostenpflichtiges FI-Profil notwendig um solche Partys zu organisieren

Wie schon getextet..das gesamte Posting liest sich ziemlich abstrus...und wenn TE nicht völlig naiv oder weltfremd ist, dann handelt es sich wohl um eine mehr oder minder versteckte Werbeaktion für die nächste Party.

Mir ist es echt nen Rätsel, wie jmd auf den Gedanken kommt ne Party mit UNBEKANNTEN zu machen und sich dann drüber "beschwert", dass alle unbekannt waren und nicht bezahlt haben...das ist irgendwie unlogisch..

der_master


insider
Geschrieben

So liest sich aber das gesamte Posting vom TE nicht....

...allerdings wäre dann ein kostenpflichtiges FI-Profil notwendig um solche Partys zu organisieren

der_master



Darüber möchte ich mich nicht mit Dir streiten, halte es aber persönlich und auch rechtlich für zweifelhaft, daß ich ein sog. FI-Profil benötige, wenn ich in meinen priavten Räumlichkeiten eine Party durchführe und für die mir erwachsenen Kosten eine Kostendeckungspauschale verlange. Bürgerlich-rechtlich ist das ein sog. gemischter Vertrag, der Komponenten aus Miete/Pacht, Kauf, Dienstvertrag und Werkvertrag enthält.

Bei der Privatparty gegen Kostenbeteiligung steht der dienstvertragliche Aspekt im Vordergrund. Der Gastgeber schuldet in der Hauptsache die Durchführung der Party, aber nicht die Herbeiführung eines konkreten Erfolge.

Bei den "FI-Veranstalungen" ist das anders. Wenn der Veranstalter z.B. einen Gangbang ankündigt, steht das werkvertragliche Element im Vordergrund. Das sind rechtlich "zwei Paar Schuhe".


Ninas-Sexworld
Geschrieben

Hm, so ganz versteh ich es auch nicht, weshalb man nicht einfach mal etwas sachlicher an den Beitrag von @ab_ins_heu heran gehen kann...

Mir persönlich hat die Party nicht wirklich Spass gemacht, weil mir die Männer fehlten.

Das ist nichts neues, der "Mut" verhält sich immer proportional zu großen Klappe und selbst am Nick kann man schon erkennen, ob das nur ein Dampfbläser ist oder nicht - Hengst ist man und muß es nicht durch den Nick ausdrücken, ganz einfach.

Der Aufforderung, das Schwein zu füttern ist kaum nach gekommen. Es waren grade mal 15€ drin.

Ist auch nicht sonderlich neu, freiwillig spenden meist die Herren was dazu, die meisten (nicht alle!) Paare verhalten sich sonst wie in den Swingerclubs: essen, saufen, Sauna - Sex? Was das denn

Nee, von dem Swingerparty Trip bin ich schon lange runter, Swingerclubs öden mich schon seit Jahren an, an jedem Ort der Welt wird geiler gef.... als in solchen Läden und vor allem als an Paartagen.

Ist nicht immer so, geb ich zu, man kann Glück haben, ich habe es bisher kaum anders kennen gelernt und meine privaten Paarkontakte bestätigen das zu 98% - 2 % wissen was sie wollen, 98% wissen nichts, labern klappt dafür um so besser....

Baba Nina


×