Jump to content

Swingerclubs<<Pro und Contra

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

was reizt Paare oder Singles an Swingerclubs?...wäre interessant Eure Meinung dazu zu lesen....<<<.Anhang:<<..wie sieht es aus bei Paaren,spielt Eifersucht keine Rolle,wenn einer von beiden sich zu sehr mit jemand einlässt,wenn ja wie wurde damit umgegangen?


bearbeitet von torima
  • Gefällt mir 1
konami
Geschrieben (bearbeitet)

@ wolforsheep

[SIZE="2"]*** edit by Mod ***
kannst du nicht ernsthaft schreiben?
wir wissen alle, das diverse themen schon oft durchgekaut wurden.
also wenn du weiterhin schreibst dann mit verstand!!

@ strengmann

du solltest dich auch einer anderen ausdrucksweise bedienen



[/SIZE]


bearbeitet von CaraVirt
Textteile wegen Beleidigung entfernt
Tine1963
Geschrieben

Als ich noch Solo war .......bin ich oft in den Swinger . Warum ? Ganz einfach !
-man kommt als Frau kostenlos rein
-man kann sich als Frau eine Selbstbestätigung holen
-man geniesst Sauna und auch Whirlpool
-man lernt nette Menschen kennen
-man kann den Sex geniessen
-man kann seinen Horizont in Sachen Sex erweitern, neue Erfahrungen sammeln
-man kann sich einfach frei ungezwungen nackt bewegen
In einem Swinger ist einfach eine andere Welt , man geht rein ,die Tür ist zu und alles was Du draussen lässt bleibt draussen . Abspannen , ablenken pur.Die Zeit hat keine Bedeutung mehr , Stress und Hektik vom Alltag sind einfach wie weggeblasen ......grins.
In einem Swinger ist die oberste Regel: Es passiert dort nichts , was man nicht möchte .Oder wie andere es sagen : Alles kann , nichts muss.Kondome sind selbstverständlich, klar .
Es ist auch immer eine Frage der Einstellung dazu .Ich weiss das es leider einige immer wieder gibt , die mit der Einstellung einen Swinger betreten :ich lege eine flach .....ich will muschis ficken .......genau diese gehen meist leer aus .Und genau diese Leute ziehen den Ruf eines Swingers in den Schmutz........
Ich gehe mittlerweile mit meinen Partner gerne in den Swinger um gemeinsam die Zeit dort zu geniessen und auch neues zu erleben , gemeinsam sexeln , gemeinsam neues probieren .
Ganz ungezwungen mit dem Urbedürfnis eines Menschen heute zu Tage in dieser Form es zu erleben oder auszuleben !
LG Tine


lionman100
Geschrieben

... ich kann der tine fast vollinhaltlich zustimmen, jedoch ist es für die männerwelt
nicht ganz so einfach. Wir, die männer mussen eintritt zahlen.

Nun, ein swingerclub is kein puff, das verwechsel wirklich einige.

Ich gehe eher selte in einen, jedoch machte es mir immer sehr viel vegnügen, denn
ich traf nur nette menschen. Entspnnung in suna und pool entschädigt für den
Eintrittspreis. Wenn man dann auch noch das glück hat ne nette frau zu treffen, ist die
entspnnung komplett.
es gibt, wie ich beobachten konnte, aber auch paare die nicht da sein sollten, denn diese waren nicht eiversuchtsfrei. Ich habe auch schon einige miterlebt, und sah mich zwischen
den Stühlen. Wer dafür verantwortlich zeichnet ist unterschiedlich, denn da nehmen sich
männer und frauen nichts.
Alles in allem : Entspannung, erfahrungen sammeln, horizont erweitern, und last but not
least das vergügen und das vergnügen an der lust reizen immer wieder zu einem
besuch.


Geschrieben

@Lionmann:
Du würdest also allein für Sauna und Poolnutzung 100,- bis 150,- EURO zahlen?

Aha...

Das wird die Frauen und Paare,denen Du so selbstlos den Abend finanzierst,aber freuen.


lionman100
Geschrieben

ach..@ wolforsheep

jeder mann der einen swingeclub besucht, bezahlt die anwesenheit der frauen mit.

Wenn ich gehe, habe ich eine frau als begleitung. Muß ja nicht die eigene sein.

Also werden die kosten nicht so hoch.

So, und dann bleib "topic", und schreibe etwas zum thema!!


Geschrieben

wolforsheep, du hast die gratisgetränke, das meist sehr leckere essen, die erotische stimmung und den entspannenden abend vergessen. wenn du nur ficken willst bist du da fehl am platze.

wir gehen hin um all das was tine schrieb zu genießen. sie will auch manchmal mehrere männer haben und er sieht ihr dabei gern zu.


Geschrieben

wenn du nur ficken willst bist du da fehl am platze.



Oh,da habe ich in meinem knapp 15 Jahren Cluberfahrung wohl etwas falsch verstanden.

Und ich Naivling dachte immer,daß es beim Swingen um fröhlichen Partnertausch und Rudelbums geht und Essen,Getränke und gelegentliches Wellnessgedöhns nur unwichtiges Beiwerk sind...

So kann man sich täuschen.



Naja,nicht ohne Grund bevorzuge ich aufgrund gewisser negativen Entwicklungen der Clubszene in den letzten Jahren eher Privatparties.


asx0
Geschrieben

Das ist eine Frage des Standpunkts!

Der um 150€ ärmere Solomann sieht das sicher anders als die Solodame, die sich einen kostenlosen Abend mit Saunagang genehmigt und keinen Bock auf Sex hat...

asx0


Geschrieben

Oh,da habe ich in meinem knapp 15 Jahren Cluberfahrung wohl etwas falsch verstanden
Und ich Naivling dachte immer,daß es beim Swingen um fröhlichen Partnertausch und Rudelbums geht und Essen,Getränke und gelegentliches Wellnessgedöhns nur unwichtiges Beiwerk sind...
.



swingen ist eine lebenseinstellung in der erotik und sex der mittelpunkt sind. reduziert auf den reinen sexualakt ist das stumpfes rammeln mit fremden menschen.
das kann mann im puff billiger haben


Geschrieben

Als ich noch Solo war .......bin ich oft in den Swinger . Warum ? Ganz einfach !
-man kommt als Frau kostenlos rein



ein glück ist das nicht in allen clubs so...ich habe als frau und auch als frau von einem paar sowas von dagegen, wenn frauen umsonst überall reinkommen
ich finde in der heutigen zeit....ist es langsam überholt, das frauen umsonst alles bekommen


ansonsten....wir geniessen den wirrlpool, das ambiente und uns...im club


HornySoul
Geschrieben

-man lernt nette Menschen kennen
-man kann den Sex geniessen
-man kann seinen Horizont in Sachen Sex erweitern, neue Erfahrungen sammeln
-man kann sich einfach frei ungezwungen nackt bewegen
In einem Swinger ist einfach eine andere Welt , man geht rein ,die Tür ist zu und alles was Du draussen lässt bleibt draussen . Abspannen , ablenken pur.Die Zeit hat keine Bedeutung mehr , Stress und Hektik vom Alltag sind einfach wie weggeblasen ......grins.
In einem Swinger ist die oberste Regel: Es passiert dort nichts , was man nicht möchte .Oder wie andere es sagen : Alles kann , nichts muss.Kondome sind selbstverständlich, klar .
Es ist auch immer eine Frage der Einstellung dazu .Ich weiss das es leider einige immer wieder gibt , die mit der Einstellung einen Swinger betreten :ich lege eine flach .....ich will muschis ficken .......genau diese gehen meist leer aus .Und genau diese Leute ziehen den Ruf eines Swingers in den Schmutz........
Ganz ungezwungen mit dem Urbedürfnis eines Menschen heute zu Tage in dieser Form es zu erleben oder auszuleben !
LG Tine




dem ist fast nichts hinzuzufügen ausser:

haltet euch vom whirlpool fern

und lasst euch von denen, welche glauben, mit ihrem obulus eine erleichterungsgaranite erworben zu haben, nicht den spaß verderben.

swingen ist die symbiose aus toleranz und egoismus... grenzüberschreitend.... ein grundkurs in sachen ego-boosting in vielerlei hinsicht.


ElPerro888
Geschrieben (bearbeitet)

also ich war selbst noch nie drin in nem swingerclub, aber ich wohne nicht weit vom El Brasi in bochum, und habe mich mal im aut nen samstagabend davor gestellt, und habe mir angesehen welche leute dort hinkommen,
und meine ehrliche meinung ist, 95% der frauen möchte ich nochnichtmals nackend sehen geschweige denn berühren!

kann es sein daß prozentual gesehen dickere frauen mehr lust auf sex haben, oder geben dicke frauen einfach schneller den wünschen der männer nach, damit sie einem abbekommen bzw. einen halten können?


bearbeitet von ElPerro888
Geschrieben


kann es sein daß prozentual gesehen dickere frauen mehr lust sex haben, und entsprechen dicken frauen einfach mehr den wünschen der männer damit sie einem abbekommen bzw. einen halten können?



Vielleicht ist es auch ein Zeichen,daß es in diesem Club ein üppiges Buffet gibt...


ElPerro888
Geschrieben

das könnte natürlich sein
nur wie soll ich´s deuten, daß die schon lange dort stammgäste sind, oder sie nur deswegen dorthin gehen um ihren riesen hunger zu stillen um das gewicht zuhalten ?


BabetteOliver
Geschrieben

wir gehen nicht oft in einen Swingerclub. Wenn wir gehen, dann wegen der Stimmung dort.

Wir geniessen es, andere Menschen beim Sex zu erleben. Wir lassen uns von den anderen anregen, machen selber Sex und wenn es passt, mischen wir gerne mit...
Wir mögen das Ambiente mit Bar und Buffet, z.T. Sauna oder Pool. Dort kann man sich zwischendurch erholen, Menschen kennenlernen und das Leben geniessen.

[COLOR=Blue]Wolforsheep, wenn Du 15 Jahre in Clubs gegangen bist, dann verrate uns doch, was sich gegenüber heute verändert hat und was Dich damals gereizt hat. Nur lästern hilft nicht wirklich weiter. Wir kennen auch Privatparties, fühlen uns dort aber wegen der kleinen Teilnehmerzahl und der meist übersichtlichen Räumlichkeit eher unter einem Poppzwang.
ElPerro, zum einen würden wir das ElBrasi nicht als klassischen Swingerclub bezeichnen, zum anderen waren wir schon mal dort und konnten Deine Beobachtung nicht machen.

Als Paar zahlen wir über den Eintrittspreis unsere Kosten in der Regel selber, da wir die großen Clubs bevorzugen. Natürlich wäre es gleichberechtigter, wenn alle den gleichen Eintrittspreis zahlen müssten, das ist aber wegen des unterscheidlichen Verhaltens von Männern und Frauen bei der Frage
gehe ich auch alleine in einen Club nicht möglich. Was auch der zahlenmässige Unterchied zwischen Männern und Frauen hier belegt.

Babette und Oliver

[/COLOR]


wyllie
Geschrieben (bearbeitet)

Für eine Frau ist es sicherlich "günstig" dieses Angebot zu nutzen.
Aber warum kommt Frau "Kostenlos" in den Club?
Gibt es was kostenloses überhaupt???
Bei dem Wort "Kostenlos" gehen bei mir immer die Alarmglocken los!!!!!!

Besonders im Net gibt es ja viele Gratis und Kostenlos Angebote. Ob Visitenkarten, HPs, oder sogar Autos.
Alles hat einen Haken, mit Kostenlos kann keiner Geld verdienen. Keiner kann auf Dauer von "Kostenlos" exestieren.
Wie Frau das jetzt sieht, ist ihre Ansicht. Ich sehe dass als Prostitution. Ahhh, jetzt aber.
Es ist nicht böse von mir gemeint, aber es ist die Antwort auf: Wenn du nur ficken willst, dann bist du hier falsch!!!!
Beide Aussagen sind daneben, aber treffen zu!!!!!!!!!
Wenn über der Eingangstüre des Clubs stehen würde: Männer nur zahlen, evtl. essen und trinken, ficken unwahrscheinlich,.... bezahlt nur im Schnitt eure 1OO € und gut ist,.... ja dann müßten die Frauen ja auch zahlen, weil kein Mann mehr käme. Einer muß ja den Eimer Krautsalat und die Frikos aus der Metro zahlen. Steuern fallen ja kaum an, ist ja ein Gemeinnütziger Verein!!

Dies beziehe ich nur auf Clubs, die diese Preismanagment betreiben und die ich /wir persl. besucht haben. Ich wurde als Single - Mann wie ein notgeiler Hund behandelt, wir fühlten uns als Paar nicht wohl, weil der Weg zur Toilette für meine Bekannte zum Höllenritt wurde. Genauso die Aktionen auf der Matte zur Mückenplage.

In einigen Clubs standen auch noch Profi - Frauen zur Verfügung. Aber nur für einen kurzen Ritt. Das lustige daran war, dass Herren von Paaren,.. von diesen Frauen abgewiesen worden sind.
Für mich kommt nur noch ein reiner Pärchenclub in Frage.
Das mit dem Dick und Dünn kann ich teilweise Unterstreichen, liegt aber wohl daran, dass sich gGeichgesinnte gerne suchen und finden. Als Mittvierziger incl. Überladung,.. fühlte ich mich unter Top - Teenis nicht besonders wohl. Jeder nach seinem Geschmack und Wohlbefinden.

Es ist doch eine nette Geschäftspraktik.

Man miete eine alte Kneipe. (300€)
Man baue Spielwiesen.
Man melde einen Verein an. Steuerfrei!!!!!!
Man lade Frauen kostenlos ein.
Man hoffe auf Paare.
Man sucht 10 Männer a 100€.
Man kaufe Friko, Gummis, Jojo - Cola, Erdnüsse und Zewas.


Für mich ist das Wort Swingerclub ein Fakewort. Gleichzustellen wie: Hobbyhure oder willige Studentin!!!

Da in Clubs viele Hardcorepaare vorhanden sind, hält es sich mit Eifersucht aus meiner Sicht in Grenzen.


bearbeitet von wyllie
zaertlichespaar
Geschrieben

unsere 5 cent dazu.

Der wichtigeste Grund ist die Sicherheit.
Trotz chatten und telefonieren etc. weiß man nie wenn man zu sich einlädt oder zu wem man geht.

Ein anderer Grund ist die bequemlichkeit.
Sicher gehen die wenigsten wegen dem Essen oder trinken in einen Club aber andererseits muß sich keiner darum kümmern und wenn man mal einen langen aktiven abend/tag hat. dann ist man ja schon mal 6-12 Stunden im Club. Und dann ist es toll das keiner mal neue "brote" oder so machen muß. Keiner muß getränke wieder kalt etc. keiner der sich um neue Handtücher sorgen muß etc.

Und dann noch die unverbindlichkeit
Man trifft sich privat und ist sich nicht sympathisch und einige wollen dann doch einen übereden das man es doch mal versucht, und gerade unsere Dame fühlt sich dann immer etqas verpflichtet. Im Club hat jeder noch mehr Auswahl und daher ist der druck weg

Und wie oben schon gesagt ist es eine andere Welt, ich sags mal so.
Privattreff ist wie DVD zu hause schauen und Club ist wie Kino.
Es kostet halt mehr, aber man zahlt dafür das alles erledigt wird. man tritt in eine andere Welt ein, keiner klingelt an der Tür keine telefon etc.

Wir sind überzeugte Clubgämnger und würden uns nie erstmals mit jemanden außerhalb treffen.


Geschrieben

, aber 95% der frauen möchte ich nochnichtmals nackend sehen geschweige denn berühren!

kann es sein daß prozentual gesehen dickere frauen mehr lust auf sex haben, ?



Hi,
sorry, aber warum schreibst du in fast jedem Beitrag etwas über mollige Frauen?
Hast du schon so schlechte Erfahrungen sammeln müssen?
Lies deine eigenen Beiträge mal durch , du schreibst ungewöhnlich oft das du keine molligen Frauzen magst.
Gruß Gaby


zaertlichespaar
Geschrieben

Es ist doch eine nette Geschäftspraktik.

Man miete eine alte Kneipe. (300€)
Man baue Spielwiesen.
Man melde einen Verein an. Steuerfrei!!!!!!
Man lade Frauen kostenlos ein.
Man hoffe auf Paare.
Man sucht 10 Männer a 100€.
Man kaufe Friko, Gummis, Jojo - Cola, Erdnüsse und Zewas.




na dann mach es doch und bestell schon mal deinen Ferrari.


wyllie
Geschrieben (bearbeitet)

Mag keinen Ferrari, Garage zu schmal.

Gaby. Jedem das seine.

Bei dir liest man nur, das du zeit 10 Jahren glücklich verliebt bist. Sucht man dann Sex mit anderen?

Dann nur Camping, komme mir teilweise wie im Wohnwagenforum oder im Holland - Report vor!!

Das Thema Schlank, blond und erfolgreich selbstständig fällt regelm........,

Achja, Freizeit auch noch.

Und nu?????

Aber ich mag auch keine Menschen die keinen in der HOse haben und sich vor Lokale und Wohnungen stellen um sich ein Bild der Lage zu machen.

Man fährt hin, geht rein und macht sich sein Bild.
Habe ich ja die Tage was drüber geschrieben, über solche Leute........ Ist aber die Tagesordnung zusätzl. zur Tastenerotik und Bildertausch......


bearbeitet von wyllie
Geschrieben


Gaby. Jedem das seine.

Bei dir liest man nur, das du zeit 10 Jahren glücklich verliebt bist. Sucht man dann Sex mit anderen?

Dann nur Camping, komme mir teilweise wie im Wohnwagenforum oder im Holland - Report vor!!

Das Thema Schlank, blond und erfolgreich selbstständig fällt regelm........,

Achja, Freizeit auch noch.


Hi,
ja und weiter???
Ich verstehe jetzt nicht was du von mir möchtest
Wir können Sex und Liebe trennen , würden auch nie ohne das Wissen vom Partner poppen.
Ja, Camping ist unser beider Hobby , und da wir sehr viel Freizeit haben und nicht mehr arbeiten müssen leben wir dieses auch aus
Was ist daran falsch ?
Ja, blond bin ich auch, selbstständig war ich 12 Jahre lang , und weiter ?
Gruß Gaby


wyllie
Geschrieben

Ja blond auch??????????

Und weiter??

Klar weiter: Hier lesen weiter:

Über el.perro
Lies deine eigenen Beiträge mal durch , du schreibst ungewöhnlich oft das du keine molligen Frauzen magst.
Gruß Gaby

und wie geht es weiter liebe Gaby?


Geschrieben

Habe ich dich da angeschrieben oder ElPerro888 ???
Na gut , ihr Männer müsst ja zusammenhalten
Hast du Frust ??
Bist du unglücklich?
Ich wünsche dir alles Gute , bekommst schon alles wieder in den Griff

Gruß Gaby
ps. ich mag es eben nicht wenn immer auf molligen Frauen rumgehackt wird, sucht euch doch mal etwas anderes


wyllie
Geschrieben

Ja liebe Gaby, es muß ja mollige Frauen geben sonst gäbe es ja keine schlanken Hausmütterchen die sich gehen lassen.

Ich mag mollig.

Die dünnen machen einem nur Löcher ins Boot.


×