Jump to content
basti0704

Mit einem anderen chatten

Empfohlener Beitrag

basti0704
Geschrieben

Eine Freundin hat hier jemanden kennen gelernt. Beim ersten Treffen will er bemerkt haben, dass sie noch mit anderen Männern chattet.

Der gute scheint sich dadurch vor den Kopf gestoßen fühlen und will sich anscheinend rächen, indem er es Publik machen will, "was sie hier im Forum tut".

Die Konsequenz daraus ist, wieder ein Dame, die hier weg ist. 

Was denken sich solche Typen dabei? 

Und viel interessanter, wie kann sie sich jetzt dagegen schützen, dass er Chatverlauf und Profildaten von ihr veröffentlicht?

Ist das schon Stalking?

Rapunzel-1958
Geschrieben (bearbeitet)

Beweise sammeln - Screen machen und auf jeden Fall hier diesen Herren/das Profil melden!!!

bearbeitet von Raaapunzel
Nitrobär
Geschrieben

Wer Idioten nachgibt darf sich nicht über Deren Zuwachs wundern . 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Klarer Fall von melden und Beweise nachschieben.

Andererseits muß er auch aufpassen das er sich nicht selbst ins Aus befördert. So ist es dieses Jahr in unserem privaten Bereich gelaufen. Da wollte auch jemand "Geheimnisse" ausplaudern. Blöd nur das es keine "Geheimnisse" waren. Der Ruf des Jenigen ist nun hin. Selbst schuld.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Stunden, schrieb basti0704:

Und viel interessanter, wie kann sie sich jetzt dagegen schützen, dass er Chatverlauf und Profildaten von ihr veröffentlicht?

sie kann sich nicht davor schützen. sie kann aber danach zum anwalt.

sie kann ihn blockieren, dann hat er keinen zugriff mehr aufs profil, zum forum aber schon. er muss sich aber nur neu anmelden, dann sieht er das profil wieder.

verstehe aber das problem nicht wirklich. hat sie sich für ein profil entscheiden mit dem man sie erkennt oder hat sie ein profil mit dem sie nicht erkannt wird ?

hmm....eifersüchtige menschen oder welche die sich verarscht fühlen können schon auf seltsame gedanken kommen, das ist nix neues.

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Ignorance_is_bliss
Geschrieben

mir wär es an ihrer Stelle völlig egal wenn der tillt. Chatverläufe dürfen hier nicht veröffentlicht werden. im Fall dass das doch passiert, melden, wird dann gelöscht

Geschrieben

wo will er es denn veröffentlichen... hier oder wo anders ?

 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 13 Stunden, schrieb basti0704:

Der gute scheint sich dadurch vor den Kopf gestoßen fühlen und will sich anscheinend rächen, indem er es Publik machen will, "was sie hier im Forum tut".

Meine erste Frage: wie und wo will er das denn publik machen?

Und noch eine private Anmerkung: ich bin immer sofort etwas skeptisch, wenn hier Fragen im Auftrage "eines guten Freundes / einer guten Freundin" gestellt werden... das hat für mich immer schon so ein komisches "Geschmäckle"... aber mein Gefühl kann mich ja auch täuschen... :coffee_happy:

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • Gefällt mir 2
Ignorance_is_bliss
Geschrieben
vor 9 Minuten, schrieb Depechie:

muss ja nicht immer zutreffen... :coffee_happy:

um einen Rat zu geben, ist es doch irrelevant, ob er wirklich benötigt wird oder nur ein Gedankenkonstrukt des TE's ist.

Wenn erst der Wahrheitsgehalt bewiesen sein muss, braucht man nicht anfangen in Internetforen zu lesen und zu kommentieren

  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

@invisible40

Mit dem "muss ja nicht immer zutreffen" meinte ich meine Einschätzung... ;) und nicht den Wahrheitsgehalt... bei dem ist es in der Tat egal...

P.S.: Ich habe das jetzt vorsichtshalber geändert und klargestellt im ersten Beitrag...

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben (bearbeitet)

schützen kann sie sich in zukunft wenn sie den männern schreibt...

" stress mich nicht, du bist nicht der einzige hier mit dem ich schreibe "

 

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
wort vergessen
basti0704
Geschrieben

Es geht um die Veröffentlichung auf anderen Plattformen/ Öffentlichkeit etc.

 

Geschrieben

Was genau will er denn da veröffentlichen? Private Dinge wie Name, Adresse etc? Dagegen sollte sie natürlich vorgehen. 

Bei lediglich irgendwelchen Profildaten eines Profils, das eh nicht mehr existiert oder Chatverläufen ist das zwar auch daneben, aber kann ihr auch nicht schaden. Das wär mir egal,  interessiert doch eh keinen. 

  • Gefällt mir 1
basti0704
Geschrieben
vor 10 Stunden, schrieb moonchilds:

Klarer Fall von melden und Beweise nachschieben.

Andererseits muß er auch aufpassen das er sich nicht selbst ins Aus befördert. So ist es dieses Jahr in unserem privaten Bereich gelaufen. Da wollte auch jemand "Geheimnisse" ausplaudern. Blöd nur das es keine "Geheimnisse" waren. Der Ruf des Jenigen ist nun hin. Selbst schuld.

Das mit den Geheimnissen ist ja das Problem. Und wie das so ist, wenn der Ruf erstmal geschädigt ist, sollte ja bekannt sein.

Geschrieben

@basti0704

Ah okay... gut, sie sollte da erst Mal versuchen möglichst genau einzuschätzen, ob der Typ diese Drohung wirklich wahr machen würde... vielleicht blufft er ja nur.

Wenn sie aber überzeugt ist, dass er das tatsächlich durchzieht, gäbe es  mehrere Möglichkeiten:

Sie könnte ihm schriftlich eindeutig verbieten, irgendwelche Details oder Chatverläufe irgendwo in irgendeiner Form publik zu machen. Will sie gleich härtere Geschütze auffahren, so kann sie einen Rechtsanwalt einschalten... das ist aber natürlich zum einen eine Kostenfrage, zum anderen kann es natürlich etwas peinlich werden wenn sie detailliert dem Anwalt schildern muss, was genau vorgefallen ist... aber besser so als wenn es veröffentlich wird.

Das Landgericht Köln hat mit Urteil vom 10.06.2015 (Az.28 O 547/14) entschieden, dass die unerlaubte Veröffentlichung von Chatdaten (auch aus WhatsApp) eine Persönlichkeitsverletzung darstellt.

basti0704
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Lichterloh81:

Was genau will er denn da veröffentlichen? Private Dinge wie Name, Adresse etc? Dagegen sollte sie natürlich vorgehen. 

Bei lediglich irgendwelchen Profildaten eines Profils, das eh nicht mehr existiert oder Chatverläufen ist das zwar auch daneben, aber kann ihr auch nicht schaden. Das wär mir egal,  interessiert doch eh keinen. 

Er will alles veröffentlichen, screenshots vom Profil, Chatverläufe von hier und whatsapp.

basti0704
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Depechie:

Meine erste Frage: wie und wo will er das denn publik machen?

Und noch eine private Anmerkung: ich bin immer sofort etwas skeptisch, wenn hier Fragen im Auftrage "eines guten Freundes / einer guten Freundin" gestellt werden... das hat für mich immer schon so ein komisches "Geschmäckle"... aber mein Gefühl kann mich ja auch täuschen... :coffee_happy:

Sie wird hier im Forum nicht mehr schreiben, hat ja das Profil gelöscht. Dein Gefühl täuscht dich. :coffee_happy:

  • Gefällt mir 1
Aktiver2012
Geschrieben (bearbeitet)
vor 23 Minuten, schrieb Magnifica:

schützen kann sie sich in zukunft wenn sie den männern schreibt...

" stress mich nicht, du bist nicht der einzige hier mit dem ich schreibe "

 

.....am besten gar nicht mehr mit Männern schreiben:smiley:.

Schützen kann man sich hier nicht wirklich. Wenn etwas "passiert", ist nur im Nachhinein eine Reaktion möglich. Und dann ist die Kuh aber schon auf dem Eis.......:confused:

bearbeitet von Aktiver2012
  • Gefällt mir 2
basti0704
Geschrieben

@Depechie das klingt ganz interessant, werd ich mir in einer ruhigen Minute mal durchlesen, danke

basti0704
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb Aktiver2012:

.....am besten gar nicht mehr mit Männern schreiben:smiley:.

Schützen kann man sich hier nicht wirklich. Wenn etwas "passiert", ist nur im Nachhinein eine Reaktion möglich. Und dann ist die Kuh aber schon auf dem Eis.......:confused:

So weit sollte es gar nicht erst kommen.

basti0704
Geschrieben

Ich weiß nicht in wie fern er überhaupt Mittel und Möglichkeiten hat seine Drohung wahr zu machen, aber prinzipiell ist da dich irgendwas nicht richtig im Kopf bei ihm.

notaprincesss
Geschrieben (bearbeitet)

Ist der Typ noch ganz sauber? Wenn er ein Problem damit hat, dass sie Kontakt zu anderen Männern hat, soll er das mit ihr klären. Wenn sie es weiterhin so halten will, dann kann er den Kontakt zu ihr abbrechen. Chatverläufe und private Daten veröffentlichen? Geht gar nicht und ist ab einem gewissen Punkt nicht grundlos strafbar. 

Wenn er ihr auch noch nachstellt, ist es Stalking, ansonsten Cyber Mobbing und ebenso strafbar.

Solche armseligen Psychopathen sind mitunter ein Grund, warum sich in meinem Profil nicht befindet, womit man es eindeutig mit meiner Person in Verbindung bringen kann. 

 

bearbeitet von notaprincesss
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

da es strafbar ist, wärs doch gut wenn er es veröffentlicht.

basti0704
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb notaprincesss:

Solche armseligen Psychopathen sind mitunter ein Grund, warum sich in meinem Profil nicht befindet, womit man es eindeutig mit meiner Person in Verbindung bringen kann.

Den Fehler hat sie leider gemacht. Wer sie kennt, erkennt sie auch auf den Bildern, auch wenn kein Gesicht zu erkennen ist

Nitrobär
Geschrieben

Der Ruf ruiniert ?

Wer sich dadurch ruinieren läßt hätte sich erst gar nicht hier anmelden sollen .

Wenn sie den Typ noch erreichen kann , ganz klar strafrechtlicher Verfolgung ankündigen und dann eben abwarten und 

zu sich selbst stehen . 

  • Gefällt mir 1
×