Jump to content

Frau in ein fremdes Bett lotsen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo Forum,

ich habe mich verliebt in eine ältere Frau. Wahrscheinlich empfindet sie ähnliches für mich. Ich bin aber verheiratet. Wenn eine Trennung, dann auf jeden Fall nur eine im guten. Und das geht nur,
wenn meine Frau eine Affaire hätte, wenn sie jemanden kennen lernte,
der sie im Bett so verrückt macht, dass sie alles tut, war er sagt.
Ich kriege sie nicht in einen Swingerclub. Habe es schon mehrfach
versucht und bin mit meinem Latein kurz vor dem Ende.

Wem ist es schon einmal ähnlich ergangen?

NiceOldie


mondkusss
Geschrieben

vielleicht solltest du dir mal einen arsch für deine hose zulegen und deiner frau sagen, was sache ist

kerle gibts, da vergeht einem echt alles....


Geschrieben

Ganz ehrlich gesagt: Du bist echt eine miese Ratte.


mondkusss
Geschrieben

das hab ich mir verkniffen


Bicolour
Geschrieben

Du bist ganz frisch hier. Wenn ich Dein Profil ansehe, dann passt das nicht zu deinem Beitrag hier oder umgekehrt.


Geschrieben

Okay, Ihr mich auch. Ich Euch das Gleiche.
Von einer "Ratte" für Ratten.


Bondbi
Geschrieben

Bei solchen Typen frag ich mich, was die eigentlich für Ihre Frauen empfinden?
Statt froh zu sein, dass sie treu sind, wollen die unbedingt dass die Frau fremd geht.
Die Frau ist da doch nur ein Lustobjekt, dass man gerne teilt, und wenn sie ausgelutscht ist, such mir ein neues Spielzeg.
Da soll die Frau fremd gehen, damit er es auch darf!
Deine Frau tut mir echt leid.


Knutschegern
Geschrieben

Zeig ihr einfach deinen Beitrag hier - dann ist sie von ganz alleine bald in einem anderen Bett.


Geschrieben

deine frau scheint cleverer zu sein


Geschrieben

Okay, Ihr mich auch. Ich Euch das Gleiche.



Kein Problem, gern geschehen.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

es gibt Keine guten Trennungen - nur unvermeidliche....

Sag ihr einfach, was Sache ist, ohne ihr die Schuld zuzuweisen und signalisier ihr, dass du sie fair behandeln willst....


Ach ja, bist du sicher, dass deine "Neue" Ältere dich überhaupt dauerhaft will? Ich meine, es ist ein Unterschied, ob ich nur mal gelegentlich eine Kuschelrunde einlegen will oder mir gleich einen ganzen Typen mit Wäsche und Bügeln und Kochen und sonstigen Befindlichkeiten antun will....

Nicht, dass du nachher völlig vereinsamt hier rum stehst....


Peggysue001
Geschrieben

der mann träumt.
ich höhre gern die lustschrei von meinem schatz wenn sie mit einem anderen.
am liebsten wenn ich eine ander frau verwöhne.
das sucht er ja nicht.
wennich das profil lese,dann soll er bei ihr bleiben.


Geschrieben

.... Wenn eine Trennung, dann auf jeden Fall nur eine im guten....


Dazu wäre aber Ehrlichkeit das beste Mittel.

Und das geht nur,
wenn meine Frau eine Affaire hätte, wenn sie jemanden kennen lernte,
der sie im Bett so verrückt macht, dass sie alles tut, war er sagt.....


Und der Teil liest sich so, als ob Du bei einer Trennung ihr was vorwerfen müsstest, damit Du mit sauberer Weste dastehst.

Oder habt ihr etwa einen Ehevertrag und sie ist die mit dem Geld? Das würde dann auch einiges Erklären.


Wifesharinghot
Geschrieben

Hallo,
mich wundert, dass hier geduldet wird, dass User als "miese Ratte" usw beleidigt werden. Darf das jeder hier?

Zum Thema:
Ich finde die Idee nicht schlecht.
Im Prinzip möchte er seiner Frau die Schmerzen einer Trennung ersparen und macht sich Gedanken, wie sie einerseits was unendlich geiles hat und andererseits vielleicht einen anderen, vielleicht besseren Mann bekommt.

Eine miese Ratte, gefühllos und kalt würde einfach sagen :"Ich habe eine andere, verpiss dich jetzt".


Geschrieben

...Wahrscheinlich empfindet sie ähnliches für mich....



Auf dieser Basis sollte man nie eine Trennung von der Ehefrau auch nur in Erwaegung ziehen.


KaterCarlo17
Geschrieben

Wenn es überhaupt so stimmt. Ich habe den Eindruck, hier streut mal wieder Einer ein Thema ein, um sich über die Reaktionen kaputt zu lachen. Ich denke, man sollte nicht alles gar so ernst nehmen was hier geschrieben wird. Und wenn doch, dann soll er halt eine polyamore Dreierbeziehung anstreben. Wäre in dem Alter doch hochgradig innovativ.


Geschrieben

Na gut, ich hätte nich gedacht, hier auf so viel Ablehnung bzw.
Angriffe zu stossen. Wie dem auch sei, ich bin hier fehl am
Platze und werden meinen User löschen. Ein Teil der "Beiträge"
kommt meines Erachtens von Organismen, deren Intellekt sich ganz
deutlich unter Hauptschulabschluss befindet und die auf alles,
was ihr Verständnis übersteigt, feindselig reagieren. Ade!


binMann123
Geschrieben

Hallo "niceoldie", nun sei mal nicht eingeschnapp.
Hier wird das geschrieben wie der einzelne denkt und nicht was man sich wünscht.


Geschrieben

Hallo,
mich wundert, dass hier geduldet wird, dass User als "miese Ratte" usw beleidigt werden.



Eure Meinung wäre mit Sicherheit eine andere wenn ihr den Beitrag vor der Änderung durch den TE gelesen haettet. Aber wenn ich das was ich geschrieben habe nachträglich aendern muss weil ich mir andere Reaktionen erhofft habe und mich jetzt in ein besseres Licht stellen will dann bleibe ich zu 100% bei meiner Einschätzung.


Geschrieben

Hallo,
mich wundert, dass hier geduldet wird, dass User als "miese Ratte" usw beleidigt werden. Darf das jeder hier?



Wenn man es genau nimmt, dann wurde hier ja eher die Ratte beleidigt. Ratten sind recht nützliche Tiere, meiner Meinung nach auch ziemlich hübsch. Darüber hinaus haben Ratten aber auch ein Sozialverhalten von dem sich mancher Mensch eine Scheibe abschneiden könnte.


Ich finde die Idee nicht schlecht.



Das verwundert mich nun kaum. Egal von welcher Spezies wir reden, in jeder Population gibt es meist mehrere Einheiten.


Eine miese Ratte, gefühllos und kalt würde einfach sagen :"Ich habe eine andere, verpiss dich jetzt".



Ratten können soweit ich weiß nicht reden. Was ich aber weiß, Ratten sind zu Empathie fähig.
Der beschriebene Spruch mag gefühllos klingen, wäre aber bei weitem nicht so hinterfurzig wie die Taktik des TE.

Na gut, ich hätte nich gedacht, hier auf so viel Ablehnung bzw.
Angriffe zu stossen.



Hätte ich auch nicht gedacht. Aber ich bin doch froh, dass es hier Mitpopper auf meiner Wellenlänge gibt. Danke.


Wie dem auch sei, ich bin hier fehl am
Platze und werden meinen User löschen.



Wie man seinen User löschen kann weiß ich nicht, ob Du wirklich fehl am Platz bist auch nicht, hier laufen einige verderbte Gesellen herum. Was ich weiß, meine Trauer hält sich in Grenzen.


binMann123
Geschrieben

Und das geht nur,
wenn meine Frau eine Affaire hätte, wenn sie jemanden kennen lernte.



Dann mach mir doch mal deine Frau bekannt.
Vielleicht wird was daraus.


DickeElfeBln
Geschrieben

Wahrscheinlich

NiceOldie




Ich würde das erstmal klären


Und wieso seid ihr nicht erwachsen genug, wenn ihr euch nicht mehr liebt, euch, auch ohne das du deine Frau verschacherst, zu trennen???


Geschrieben

Hallo,
mich wundert, dass hier geduldet wird, dass User als "miese Ratte" usw beleidigt werden.



Mich wundert hier gar nichts mehr. Sehe ich ganz genauso...
...was aber nichts daran ändert, dass ich das EP mehr als fragwürdig finde.

Im Prinzip möchte er seiner Frau die Schmerzen einer Trennung ersparen und macht sich Gedanken, wie sie einerseits was unendlich geiles hat und andererseits vielleicht einen anderen, vielleicht besseren Mann bekommt.



Ja - man kann sich alles schönreden. Fakt ist aber, dass hier ein klarer Fall von "Skrotumvakuum" vorliegt. Hier spielt jemand Schwarzer Peter, nur weiß die Mitspielerin gar nicht, dass sie dabei ist und dass er dafür sorgen will, dass sie verliert.

Sie soll einen Typen kennenlernen, dem sie verfällt. Dann soll sie konsequent, offen und ehrlich sein und sich vom TE trennen. Worauf er dann den gehörnten Ehemann spielen kann und ihm es auch keiner krumm nimmt, wenn er sich anderweitig tröstet....

Was für eine linke und arme Nummer. Und was für eine Definition von Partnerschaft....

Aber noch schlimmer: Es findet sich immer einer, der darauf steil geht.

Dann mach mir doch mal deine Frau bekannt.
Vielleicht wird was daraus.


sveni1971
Geschrieben

Manchmal fragt man sich schon ob das Dr. Sommer-Team aus der Bravo hier unter anderem Namen die Lösungen der Teenagerprobleme erarbeitet.

Abgesehen davon, dass ich alles etwas befremdlich finde und einige es schon treffend beschrieben haben wäre doch die für Erwachsene beste Lösung, über ein Problem zu reden.

Aber vermutlich hilft das hier auch nicht mehr. Ist eh schon alles gesagt.


×