Jump to content
paar_sucht_sie20

Deepthroal welche möbel oder vorichtungen ??

Empfohlener Beitrag

paar_sucht_sie20
Geschrieben

Hi vielleicht hat ja von euch einer eine Idee oder eine Bauanleitung um Deepthroal für beide bequemer zu machen Über hilfreiche antworten würden wir uns freuen gegebenen falls darf auch der Kopf fixiert werden


Geschrieben

Ein simpler Tisch mit Decken.


devoconse
Geschrieben

Ja tisch mit fleecedecke im nacken. Ansonsten find eichnin clubs die gepolsterten hänge*liegen* immer ganz nett, aber für zu hause eher unpassend. Die Schreibtische von motel one haben eine perfekte Größe, gerade auch zum fixieren, leider werden die exklusiv hergestellt u sind nixht käuflich, hat eine nachfrage meines liebsten ergeben


_Maennertreu_
Geschrieben

Hmmm, ich frag mich gerade, warum frau dafür bestimmte Möbelstücke benötigen soll ... Alles eine Sache der Übung m.M.n.


Plettenberger
Geschrieben

Na einen Liebesschaukel ist auch Perfekt!!!


ricaner
Geschrieben

.....gegebenen falls darf auch der Kopf fixiert werden



Reicht da nicht auch ein simpler Stuhl mit hoher Rückenlehne????

Und falls es mit der Höhe nicht hinkommt, kann man die Beine vom Stuhl absägen. Aber vorsicht das er dann nicht kippelt und sie vor Schreck zubeißt....

.


bangale
Geschrieben

Das heißt übrigens Deepthroat und nicht Deepthroal.
Throat heißt im Englischen "Rachen/Kehle", deep heißt "tief", daher der Wortursprung.

Zum Thema: meine Affäre mochte den DT immer, wenn sie selbst die Kontrolle hatte. Entweder lag sie auf dem Rücken, Kopf in den Nacken gelegt, und hat dann meinen Schwanz langsam eingeführt, oder sie hat sich über mich gebeugt und ihn dann stückweise immer tiefer genommen.

Ein Möbelstück würde da nicht viel helfen bzw. die Sache unnötig erschweren und für sie unangenehm gestalten.
Probiert doch vielleicht erst mal lieber andere Stellungen aus, die man so auf dem Bett einnehmen kann.
Und frag mal lieber deine Partnerin vorher, wie sie es am liebsten macht. Dann könnt ihr ja selbst erörtern, wie die beste Positionierung für beide wäre.


paar_sucht_sie20
Geschrieben

danke für eure antworten aber dieses haben wir alles schon probiert sie will gerne fixiert werden dabei Kopf über oder auf einer Vorrichtung selbst gebaute Möbel wehren uns lieber ( Bauanleitung) wer hat da Vielleicht eine Idee platz ist vorhanden


Night-Hawk
Geschrieben

Je nachdem wie bequem es sein soll kannste ja ne Hantelbank oder nen Bauchtrainer umbauen...


fireaegle
Geschrieben

wenn du sie kopfüber hängen willst. .. hacken mit stabilen karabiner oder scheckeln in die decke dübeln trapetz dranhängen daran bindest sie je nach decken höhe an den fussgelenken oder kniekehlen fest eventuell wenn sie mag auch noch mit den hangelenken mittels gepolsterten manchetten und je nach dem wie hoch du sie hängst kann sie den kopf dabei entspannt hangen lassen oder sie muss ihn anheben :-)


Geschrieben (bearbeitet)

Tisch mit Modifikationen.
Weiche Polsterung schont den Rücken, gepolsterte Stützen für die Schultern verhindern ein Herunterrutschen und bieten bei entsprechender Konstruktion zusätzlich die Möglichkeit, die Beine zu stützen/ fixieren. In diesem Fall ist nicht nur der Mund bequem zugänglich. ;-)

*** edit by admin – keine FSK 18-Bilder im Forum ***


bearbeitet von CaraVirt
FSK 18-Bild entfernt
Geschrieben

wenn der kopf dabei fixiert wird, würd ich zu was abwaschbaren raten......


Klausewitz1978
Geschrieben

Bei diesen (zweifelsfrei zweckdienlichen) Konstruktionen kommt mir spontan die Frage:
Bis der Apparat auf- und der Partner eingebaut ist, ist da die Lust nicht schon wieder vergangen?


Geschrieben

Also zunächst würde ich sagen: Zwei kräftige Hände reichen und machen auch mehr Spaß.

Wenn denn aber schon Möbel einbezogen werden sollen: Couch, Decke drauf, auf dem Rücken liegend, er davor kniend. Angeblich sieht er dabei dabei auch am besten, dass es bis in die Kehle geht.

Ich glaube, der reine Möbelbau ist dann eher ein Männerding...


Geschrieben

Bei diesen (zweifelsfrei zweckdienlichen) Konstruktionen kommt mir spontan die Frage:
Bis der Apparat auf- und der Partner eingebaut ist, ist da die Lust nicht schon wieder vergangen?




ja, das sehe ich auch so.

Aber manch einer muss eben alles planen ;-)


Geschrieben

Bis der Apparat auf- und der Partner eingebaut ist, ist da die Lust nicht schon wieder vergangen?



Wenn man nur auf die 5 Minuten Hauruck- Nummer steht, mag das vorkommen...


Geschrieben

Hmmm, ich frag mich gerade, warum frau dafür bestimmte Möbelstücke benötigen soll ... Alles eine Sache der Übung m.M.n.




jepp ein kerl bei dem die ausstatung lang genug ist und dem es keinen kopf macht wenn sie babei würgt ,gut ist auch !

Ok der eine oder andere unterstützende handgriff hilft auch ,aber die frau wo drauf steht weis selber wie sie den kerl festhalten muß wenn er ganz drin sein soll !


Waldi03
Geschrieben

Ein simpler Tisch mit Decken.




Bei einem tisch mit Decken hast du aber keinerlei Fixierung. Das heißt wenn du deine Partnerin "im Griff" haben willst hast du eher die Möglichkeit dazu wenn deine Partnerin vor dir kniet oder hockt. dann braucht es auch keine Möbel


Geschrieben

Habe das Teil, das hier nicht gezeigt werden darf, mal auf mein Profil hochgeladen. Einfach mal gucken, vielleicht hilft's dem Einen oder Anderen als Bauinspiration.


tschois
Geschrieben

Warum Möbel oder Vorríchtungen ?
Auf allen vieren am Boden kauern lassen, Kopf an den Haaren weit in den Nacken ziehen und rein mit dem Ding.
Hat dazu noch den Vorteil, dass du nicht dauernd Möbelstücke mit dir rumschleppen mußt.


scorpiomania
Geschrieben

geht doch auch gut im bett, wenn sie den kopf über den rand legt und er sich dann langsam nach unten bewegt.....ohne weitere möbel durchführbar


falume
Geschrieben

sie will gerne fixiert werden dabei Kopf über oder auf einer Vorrichtung selbst gebaute Möbel wehren uns lieber ( Bauanleitung) wer hat da Vielleicht eine Idee



Also es gibt für Massageliegen solche verstellbare Kopfstützen, die einfach in 2 Löcher am Kofpende der Liege gesteckt werden.
Wenn man sich so eine Kopfstütze besorgt, braucht man nur in einem Tisch, Bettseite, oder sonst wo 2 passend Löcher Boren. Die Kopfstütze einfach reinstecken, im gewünschten Winkel nach unten Stellen und man kann den Kopf daran wunderbar fixieren.

Wir verwenden sowas (wenn auch nicht gerade für DT) als zubehör für unseren selbstgebauten Bondage Tisch.


Geschrieben

Man kann sich das Sexleben aber ach echt kompliziert machen...

Wofür brauchts da ein spezielles Möbelstück?
Seitlicher 69er und ab dafür.


falume
Geschrieben

Wenn ich das recht verstanden habe geht es Ihr um den zusätzlichen Kick dabei fixiert zu sein. Deshalb!

Sex ist eben für manche mehr als nur die Aktion an sich.


Geschrieben

Hmmmmm. Dürfte eigenlich nicht so schwer sein da selbst was zu basteln.

Eine einfache Idee. Von einer Biertischgarnitur den Tisch. Den Tisch mit ner dicken, bequemen Unterlage überziehen. Für die Kopfseite eine Nackenrolle aus einen Möbelhaus. Bei den Halterungen des Tisches kann man sicher alles mögliche anbringen. Wenn ihr darauf steht könnte man sie sogar noch mit Wickelfolie umwickeln.

Bei Bedarf den Tisch kürzen so kann Mann auf beiden Seiten ran gg


×