Jump to content
flex166

Internetfähiges Sexspielzeug

Empfohlener Beitrag

flex166
Geschrieben

Hallo,
ich bin viel unterwegs und ich suche Internetfähiges Sexspielzeug.

Hat jemand Erfahrung oder kann etwas empfehlen für mich und meine Freundin???

Liebe Grüße


Sexlustig112
Geschrieben

Da fällt mir spontan nur eine 3D Cam ein ...


Delphin18
Geschrieben

Vielleicht gibts auch eine OnanApp fürs Smartphone.


Geschrieben

Wofür, willst du das Geschehen gleich auf Twitter posten?


cuddly_witch
Geschrieben

Ich frag mich grad, was internetfähiges Sexspielzeug ist? Nen Dildo, der sich bei What's App anmeldet?


iceblue-84
Geschrieben

Klar. Jeder Orgasmus bekommt sein eigenes Status-Update und alle Deine Freunde können den "Gefällt mir" Button drücken


YvonneUndVolker
Geschrieben

Was ist denn Internetfähiges Sexspielzeug ? Etwa diese Kuss Simulation Teile aus einer Folge Big Bang Theory ?


fetish4fun_m
Geschrieben

hey,
es gibt vibratoren, die man über´s handy steuern kann. dann doch bestimmt auch über´s netz......


twinjerk
Geschrieben

google: traviesadora – messenger mit vibrator-remotecontrol


Geschrieben

Für die Fleshlight gibt es den VStroker. Damit werden dann die Bewegungen in dem Masturbator an den PC übertragen und bei einer Pornoschönheit visualisiert...


CryingFreeman21
Geschrieben

Es gibt sogenannte Vibratoren/Mastrubatoren die Man(n) und auch Frau via Inet nutzen kann.
Nennt sich z.B. Onyx & Pearl Teledildonic Set. (gefunden auf amorelie.de)
Habe selbst keine Erfahrung damit, würde mich aber auch interessieren.
Hört sich auf alle Fälle interessant an.
Vielleicht ist es ja sowas was der Themenersteller sucht bzw. gemeint hat.


Geschrieben

Auf einer Webseite für Camsex haben wir schon seid Jahren Dildos, die der Kunde steuern kann und auch Künstliche Vaginas die wir auf Kundenwunsch steuern können.
Es ist schon ein anderes Lustgefühl, wenn der andere die Stärke des Dildos steuern kann, und man nicht weiß was und wie es weiter geht.
Es gibt mittlerweile von einigen Unternehmen diese Toys, und ist auch gerade für fernbeziehungen eine wundervolle Unterstützung.


Geschrieben

Ich weiß das es auch Reizstromgeräte oder E-Stimulatoren gibt die sich über SMS,Internet,App oder ähnlich steuern lassen


Geschrieben

Es wäre ja auch super wenn auf den Dildo die Nachrichten direkt angezeigt werden. Dann muss Frau auch nicht immer eine Pause machen um zu lesen.

Auf der Uhr klappt das ja auch schon.

Und die Sache mit dem Like wäre wirklich genial. Direkt posten und von den Freunden gleich kommentieren lassen.

Da geht noch einiges.....

Und man kann natürlich nachprüfen wie oft und wie intensiv der Partner in Abwesenheit das Spielzeug nutzt.


Geschrieben

Menno, Ihr habt wirklich Sorgen.

Fritz


Rudi362
Geschrieben

Das ist Spielzeug das sich über eine App steuern läßt.

 z.b. Von Amor - Vibratissimo.

Erhältliche Toys wie Liebeskugeln, Auflegevibratoren, Dildos ect.

Kaufen, dem Partner mitgeben und von wer weiß wo aus per App Steuern.

Daheim bzw. wenn der Partner anwesend ist, auch Bluetooth steuerbar.

CasHannover
Geschrieben

Alter :-D Für diese Dinger gibt es sogar Ausdauertrainingsvideos :-O Verrückte Welt.

MiBorn
Geschrieben

Es gibt den We-Vibe 4 Plus. Den kann man über eine App auch übers Internet aus weiter Ferne steuern ;)

 

So kann sie ihn tragen und er ihn von zu Hause fernsteuern! Großer Spaß!

Hagfri
Geschrieben

Jeder Sexkatalog im Internet ist doch eine gute Vorlage für das "Kopfkino".

Wer alle Seiten durch hat und jedes mal  zum spritzen kommt

der hat eine Lebensaufgabe...

BernburgerKerl
Geschrieben

Die Gefahr soll nicht vom Spielzeug selbst ausgehen, sondern am Internetanschluss liegen. Wer sich mit seinem Spielzeug mit einer App verbindet, verliert ein Stück weit an Sicherheit. Derart digitalisierte Spielzeuge wurden eigentlich für Paare mit Fernbeziehungen geschaffen, oder um der Partnerin noch mehr Freude zu verschaffen. Nach aktueller Meinung sollen sich die Sexspielzeuge jedoch leicht hacken lassen. Ein Dritter spielt mit. Experten wollen herausgefunden haben, dass sich problemlos Gespräche abhören und Videos auf dem Telefon abspielen lassen, sobald der Vibrator mit dem Gerät verbunden ist. Gleichzeitig ist die Fernsteuerung der Sexspielzeuge möglich. Viele Toys sind in der Verbindung mit den passenden Apps deutlich unsicher gewesen. Die Spielzeuge verbinden sich mit der App und werden vom Partner gesteuert. Klinkt sich hier noch eine dritte Person ein, kann einem das Vergnügen schnell vergehen

Geschrieben
Am 12.3.2016 at 14:37, schrieb BernburgerKerl:

Die Gefahr soll nicht vom Spielzeug selbst ausgehen, sondern am Internetanschluss liegen. Wer sich mit seinem Spielzeug mit einer App verbindet, verliert ein Stück weit an Sicherheit.

...

Ja, grundsätzlich richtig.

Die Gefahr lässt sich reduzieren, indem man z. B. die Steuerung des Spielzeugs nur durch den lokalen PC/Laptop zulässt und die PCs durch ein VPN koppelt, anstatt direkt über das Internet. Weiß nicht, wie die Programme/Apps in der Hinsicht arbeiten, bzw welche Optionen die bieten und welcher Aufwand dafür getrieben werden muss; vielleicht reicht aber schon die Windowsfirewall aus. Dann braucht man ein Fernwartungstool wie UltraVNC und kann den einen PC über den anderen steuern und damit das Spielzeug.

Erfordert ein bisschen Einarbeitung in das Thema, aber viele handelsübliche DSL-Router unterstützen bereits von Haus aus das einrichten von VPNs und bei youtube gibt's garantiert reichlich Videos dazu.

Ist etwas aufwändig, das einzurichten, aber machbar. So kriegt man das Ganze auch mit Geräten hin, die selbst keinen Internetzugang bieten.

SpielzeugFürSie
Geschrieben

Hallo,

 

Ich habe bekannte die so ein Vibro mit App haben und finden Sie funktioniert sehr gut. Leider hat das schöne auch immer Negative seiten. Aber Ich kann mir gut vorstellen das der eine oder ander sogar absichtlich die kontrolle an dritten abgeben. Klar könnte das ein reiz sein wenn beide nicht wissen wann es los geht und auf einmal steht die Partnerin lustvoll im supermarkt. 

 

Gibt bestimmt tolle spiele damit. 

 

Mfg

Geniesserpaar07
Geschrieben
Am 9. April 2014 at 20:10, schrieb fetish4fun_m:

hey,
es gibt vibratoren, die man über´s handy steuern kann. dann doch bestimmt auch über´s netz......

 

Können wir sehr empfehlen we-vibe geiles teil!!! Mit fernsteuerung über smart phone und videofunktion

×