Jump to content
Spontaner_Mave

Spreizstange

Empfohlener Beitrag

Spontaner_Mave
Geschrieben

Hallo,
ich bin auf der der Suche nach einer Spreizstange ....

Wo kann man so etwas bekommen oder gibt es sowas auch gebraucht ?
Oder kann man so etwas in einem Pornokino ausprobieren ?
Ich komme aus dem Raum Hannover/ Bielefeld.

Vielen Dank für die Infos


Bicolour
Geschrieben

Bist nicht sehr kreativ, hm?
Wenns jetzt nicht nur wegen der "geilen Optik" ist und es um eine einfache Spreizstange geht, nimm einen Besenstiel, kürze ihn ein, rechts und links in die Enden eine Schrauböse und fertig. Kannst sie ja noch schwarz anmalen, oder bevor die die Ösen setzt, ein Alurohr drübersetzen, ganz nach Gusto und Schönheitsempfinden. Deiner Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt.
Kannst natürlich auch im Netz eine für teuer Geld kaufen.


  • Gefällt mir 1
Spontaner_Mave
Geschrieben

Vielen Dank bicolour
Das stimmt, ist ganz einfach, da ich den aber nicht zu Hause brauche, dachte ich man kann so etwas kaufen ...

Gruß mave


ChrisBer
Geschrieben

...dachte ich man kann so etwas kaufen ...



Ja im Baumarkt:

1 Dachlatte 1 Euro, dort kürzen lassen

2 Schraubösen 1 Euro
alternativ Löcher in die Dachlatte bohren 0 Euro

1 Packung Kabelbinder, alternativ Strumpfhosen 2 Euro

Kaufpreis also 4 Euro


biversuche-ks
Geschrieben

ich als schreiner hab uns schon einige Möbel für große gebaut
vom kreuz über gynstuhl usw
unser stange hab ich aus einer alten gardienenstange (rundholz) gemacht
ich habe an die enden rohrschellen (Dachrinne - Fallrohr) gemacht diese habe ich aber auch noch gepolstert

eine andere habe ich aus zwei rohren gemacht die man ineinanf´der schieben kann
da habe ich löcher durchgebohrt um einen bolzen zu stecken so kann ich die länge einstellen


Geschrieben

Optimal ist es, wenn man die Stange entfernen kann und die Hand- und Fußschlaufen zur weiteren Verwendung dran bleiben können.
Ist eigentlich ganz einfach, auf dem Anhang erkennbar: zwischen den Füßen "montiert" und zwischen den Händen "demontiert".
Außerdem zusätzliche Ringe, damit neben der Spreizstange auch noch Karabinerhaken oder Ketten angebracht werden können.

Material:
- Rundholz 40 mm
- Kunstleder oder Leder
- 8 D- Ringe 25 mm
- Nylongurt 25 mm und 50 mm (ca. 1 Meter)
- Flausch- und Hakenband 50 mm
- 4 Rohrklappsplinte in enstprechender Größe

Werkzeug:
- Zollstock/ Maßband, Bleistift, Schere
- Bohrmaschine o. Akkuschrauber mit 5 mm
- Bandsäge oder Stichsäge
- Nähmaschine

Bauanleitung ist mir jetzt zuviel zu tippen, nur soviel: Hand- und Fußschlaufen anfertigen (erklärt sich selbst), Rundholz ablängen, an den Enden entsprechend einschlitzen/ bohren und mit Kunstleder beziehen. Ringe in die Schlitze, Klappsplinte durchschieben, sichern- Sub fixiert.

Materialkosten ca. 30 Euro, Zeitaufwand ca. 2 Stunden.
Nach Aussage meines Doms sowohl optisch als auch technisch "befriedigend". ;-)

Bei Fragen einfach fragen.


Kopie von 07062014_003.jpg


  • Gefällt mir 1
heinzi01
Geschrieben

Im Netz gibt es doch alles für kleines Geld zu kaufen,nur ein wenig Zeit aufbringen beim surfen.


Geschrieben

Nun ja- aber wo bleibt da der Spaß am Selbermachen?
Zum besseren Verständnis habe ich nochmal zwei Detailfotos angehängt, die sollten eigentlich alle Fragen zur Herstellung und zur Verwendung im Vorwege beantworten...


08082014.jpg


08082014_001.jpg


  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Irgendwie beschleicht mich der Verdacht, das die Leute immer unkreativer werden. Gerade bei so einfachen Dingen wie ne Spreizstange.....dann sind zwei Anleitungen -- eine Standart- und eine Luxuxausführung- vorhanden dann wird immer noch nach dem fertigen Produkt gesucht ... Ich versteh es nicht ....


Geschrieben

Im Netz gibt es doch alles für kleines Geld zu kaufen



Prinzipiell ist das richtig. Man bekommt eine Spreizstange in akzeptabler Qualität für unter 25 Euronen, wenn man ein bisschen sucht.

Aber alles gibt es eben doch nicht- und da fängt bei mir das Selbermachen an: wenn ich nicht genau DAS finde, was ich suche. (Oder es doch finde- und dann ist es nicht bezahlbar. Ich habe da einen interessanten Geschmack: ich greife nach dem, was mir gefält. Und das ist dann meistens das Teuerste.)

Aber letztendlich kann vielleicht auch nicht jeder gleichermaßen (gut) mit Bandsäge und Nähmaschine umgehen. Dann kauft man eben von der Stange, hilft ja nix.


DirtyLoverXL
Geschrieben

Ich habe einmal eine Spreizstange innerhalb von 30 Minuten mit Hilfe eines Akkuschraubers und etwas Paketschnur aus einem Bambusstab gebastelt. Das Ergebnis war weder sehr ansehlich noch sonderlich praktisch, aber es hat für den Augenblick genügt.

Mit etwas mehr Aufwand an Zeit und Material lässt sich ein solches Utensil, das dann auch wirklich etwas hermacht, auch ohne großartiges handwerkliches Geschick leicht herstellen. Und Selbermachen/-basteln/-bauen hat in meinen Augen immer drei große Vorteile: 1. Die Vorfreude beim Planen, Einkaufen, Bauen, 2. ist es einfach was besonderes, wenn man mit etwas spielen kann, das man mit eignenen Händen geschaffen hat, und 3. weiß man ganz genau, welche Materialien man verwendet hat, man weiß also über entscheidene Punkte wie Stabilität/Tragfähigkeit, Hautverträglichkeit, ect. pp. bestens Bescheid.


Liebegesucht001
Geschrieben

ich sag nur Männer , und handwerklich.... bzw kreativ...?
tztztztz , ist doch nu so schwer nicht, oder?


derStudent2008
Geschrieben

Wer baut mir eine Spreizstange?


Das lässt sich einrichten ...


×