Jump to content
PornBangPaar

Erfahrung mit käuflichen Fickmaschinen

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

hallo,

wir sind sehr interessiert uns eine Fickmaschine zu kaufen, nicht selbst zu bauen! Bei dildoking gibt es ja verschiedene, auf was sollte man denn achten? Die Beschreibung des Produktes ist nicht sehr hilfreich!

wir haben folgende im Auge.

Love Machine 220v
[tr]***[/tr]

wer von euch besitzt denn dieses gute stück?
und wie sind die Erfahrungen (Qualität, Verarbeitung, und der Spassfaktor???

Stößt sie auch, oder vibriert sie nur, falls nicht, wo gibt's enn welche zu kaufen die auch sehr kraftvoll stossen?

bitte per pn

LG

yvonne und heiko


bearbeitet von Topi
*Bitte keine Links, siehe Forenregeln, die Maschine kann auch ergoogelt werden :)
ChrisuRon
Geschrieben

Hallo,
hmm hätte uns auch interessiert wie denn so über FM gedacht wird. Scheint aber etwas verpönt zu sein. Vielleicht sagt doch mal wer was dazu der / die solch ein Teil hat und auch benutzt?

C&R


Geschrieben (bearbeitet)

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber ich will euch meine Erfahrungen nicht vorenthalten.

 

Die erste Fickmaschine, die ich testen durfte, war von einer Freundin. Sie hat den "Magic Motion Tower".

Der Tower war ja mal so garnichts für mich. Man konnte echt nur die Höhe einstellen, keinen Winkel und andere Aufsätze hatte sie auch nicht.

Diese Fickmaschine fühlte sich auch wirklich nicht gut an.

 

Einige Zeit später hatte ich die Gelegenheit die "Love Machine", Hersteller unbekannt, günstiges lilafarbenes Gerät u.a. zum drauf sitzen zu testen.

War auch nichts für mich. Total unbequem und die Aufsätze viel zu hart. Spaß fühlt sich anders an. Das war schon eher schmerzhaft.

 

Da viele vom "Sybian" begeistert sind, wollte ich diesen natürlich auch ausprobieren. Im Internet gesucht und ein Verleihshop gefunden.

Klasse Teil. Da bin ich echt mega begeistert von. Für die Selbstanschaffung allerdings viel zu teuer.

 

Gut, nun wollte ich aber auch endlich mal eine eigene Fickmaschine haben. Aber welche? Die bisherigen Tests waren ja auch nicht so überzeugend.

Viel Geld ausgeben für etwas, was hinterher nicht so toll ist, wollte ich auch nicht. Selber bauen oder bauen lassen? - Nein, kam auch nicht in Frage.

Nochmal ein günstiges Gerät probieren? Nein, wäre sicher auch wieder nichts gescheites dabei gewesen.

Also: Nochmals Google bemüht. Wieder habe ich ein Verleihshop gefunden. Dort habe ich mir die "Excite – Sexmachine" ausgeliehen.

Gesucht - gefunden! - Die hats mir auf anhieb angetan. Nicht zu sperrig, leicht zu bedienen, Höhe und Winkel einstellbar. Aufsätze fühlen sich Klasse an

und sind auswechselbar (Vac-U-Lock kompatibel). - Der Hammer.

 

Jetzt war nur noch der Preis das Problem. Für Made in China finde ich den etwas zu hoch. - Also wieder Google bemüht und fündig geworden.

Ein Onlineshop in England vertreibt das Gerät auch unter den Namen "Blue Balls XL Fucking Machine". Allerdings preislich ungefähr gleich.

Ich habe die Seite aber öfter im Auge behalten und festgestellt, dass die öfters SALE Aktionen haben. Also habe ich noch etwas abgewartet und

dann irgendwann zugeschlagen. Umgerechnet und inkl. Versandkosten usw. hab ich sie dann im Endeffekt ca. 200 Euro günstiger erworben.

 

So, ich hoffe das dieser kleine Erfahrungsbericht für den einen oder anderen eine kleine Hilfe sein kann. 

bearbeitet von Sexhibition
ChrisBer
Geschrieben

Bei Amazon lese ich 9 durchwachsene Erfahrungsberichte zu dieser aufblasbaren Maschine. Erstmal googeln? 

Geschrieben
vor 52 Minuten, schrieb ChrisBer:

Bei Amazon lese ich 9 durchwachsene Erfahrungsberichte zu dieser aufblasbaren Maschine. Erstmal googeln? 

Meinst du den  "Louisiana Lounger" ?

Kann mir nicht vorstellen, das dieses Gerät die Erfüllung ist. Habe mal irgendwann ein Video gesehen, da mußte die Frau andauernd

am oberen Teil der Luftmatratze ziehen, damit der Virbratoreinsatz nicht ewig "wegschwingt" und die Penetration überhaupt möglich war.

Außerdem hat diese Maschine kaum Hub. Dann doch lieber etwas mehr Geld investieren und etwas gescheites kaufen.

ChrisBer
Geschrieben
Am 2.2.2015, 12:13:56, schrieb FuldaPervers:

...nicht selbst zu bauen! Bei dildoking gibt es ja verschiedene:
Love Machine 220v

Ich meinte der Autor des Themas kann erst mal über Google bei Amazon vorbei schauen. 

×