Jump to content
binei003

bin ich bi?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich denke schon seit längerer zeit darüber nach, wie es wäre, einen schwanz zu wichsen und zu blasen. eigentlich fasziniert mich nur der schwanz, will kein küssen oder so etwas. so schaue ich mir oft männerschwänze an und jedesmal werde ich geil


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
atemluft78
Geschrieben

Ja sieht so aus.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Probiere es aus, dann weißt Du es.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

einen schwanz zu wichsen und zu blasen. eigentlich fasziniert mich nur der schwanz...


nimm eine shemale,frau mit übergroßen kitzler.hab ich schon öfter "ausprobiert".aber einen mann einen blasen pfui deiwel


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn ich mit einem Paar zusammen wäre und der Partner hätte plötzlich den Wunsch, meinen Schwanz zu blasen oder zu wichsen, würde ich ihn wohl (wahrscheinlich, vielleicht) gewähren lassen, aber einen anderen Schwanz würde ich nicht blasen oder wichsen.
Diese Einseitigkeit sehe ich bei mir nicht als Bi-Verhalten.
Ich betrachte mich als durch und durch Hetero.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
oh_umberto
Geschrieben

Ich betrachte mich als durch und durch Hetero.


genau durch und durch hetero mit dem latenten hang einen schwanz zu blasen und zu wichsen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Eifel56
Geschrieben

Spielt das eine Rolle?
Wieso will jeder unbedingt den richtigen Stempel auf der Stirn haben?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

so schaue ich mir oft männerschwänze an und jedesmal werde ich geil



Ob du bisexuell bist? Nicht zwangsläufig.
Möglicherweise bist du auch homosexuell ...

... den Wunsch, meinen Schwanz zu blasen oder zu wichsen, würde ich ihn wohl (wahrscheinlich, vielleicht) gewähren lassen ... Ich betrachte mich als durch und durch Hetero.



Seh ich ganz genauso. Stock-hetero sozusagen. Quasi die Definition von hetero ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

frag doch mal im realen leben einen hetero-mann ob du ihn mal blasen darfst, der sagt dir dann was du bist.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
PonySlaveStatio
Geschrieben

frag doch mal im realen leben einen hetero-mann ob du ihn mal blasen darfst, der sagt dir dann was du bist.



Wahrscheinlich, bist du Schwul? Oder Haut dir direkt eins in die fresse ;-)


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Solange sich Sexualität " nur " aus Neugier und im Kopf abspielt bist du weit von Bi oder sonst einer Richtung entfernt .
Wenn du nur einen Schwanz blasen / wichsen willst , dann versuch es mal auf irgendwelchen Parkplätzen oder Pornokinos .
Sexualität insbesondere Bi verlangt mehr als nur Geschlechtsteile .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja du bist BI.
TE du hast dein Thread sellbst beantwortet.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja.............


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
diesanne
Geschrieben

Ich habe hier irgendwo den Begriff heteroflexibel gelesen. Der Begriff gefällt mir.
Die Frage ob ich Bi-sexuell bin konnte ich nie mit einem ja beantworten, da ich mir keine Beziehung mit einer Frau vorstellen kann und auch meine sexuelle Erregung nicht grundsätzlich beide Geschlechter einbezieht. Ein Nein ist auch nicht richtig, da ich durchaus auch sexuell Spaß mit einer Frau haben kann.
Daher verstehe ich die Frage gut und finde heteroflexibel passend, obwohl das dann auch wieder erklärt werden muss.
Eigentlich auch völlisch wurschte...ich bin Genießerin :-)

Probiere es aus und genieße "Kopf aus und tanzen"


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Die Sache mit dem Bi ist schon witzig hier.
Also das Ansinnen, sich damit zu beschäftigen, ist ja nicht verkehrt. Und ob man Bi ist oder nicht könnte man so leicht herausfinden.
Leider ist es hier aber so, daß die allermeisten Typen hier nur Dummschwätzer sind. Schreibt man mal wen an, weil man das Profil ansprechend findet und auch Bi drinsteht, so bekommt man in aller Regel ein Nein zurück.
Die Typen stellen sich genauso an, wenn ums reale geht, wie die meisten Frauen hier.

Daher ist es eher schwierig mal was zu probieren.

Es mag funktionieren, wenn man so ein Designertyp ist, sichtbares Sixpack, braungebrannt, Anfang 20. Normalos, wie diejenigen die man anschreibt, sind nicht gefragt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@stickmich, ja viele Profile sind nur mehr schein als sein. Ich denke die meisten turnt einfach nur Gedanke und das schreiben darüber an. Bei einem Treffen holt sie dann die Realität ein und sie kneifen dann aus verschiedenen Gründen.


Auf die Frage ob und wann man bi ist.
Ich denke 'bi' schließt mehr als nur mal blasen oder ficken ein.
Die Interesse an einem Schwanz und ihn zum spritzen zu bringen oder es zu sehen, macht noch niemand bisexuell.
Auch wenn man ab und an sex mit einem mann hat nicht.
Zumal den meisten es nur um den schwanz geht, wie hier oft zu lesen, und nicht um den Kerl dahinter.
Als bi könnte man(n) sich bezeichnen wenn man genauso auf mann steht wie auf frauen. Das schließt meiner Meinung nach auch küssen, lieben usw ein.

Aber das sieht sowieso jeder anders.
Ich glaube dieses Thema könnte man lang und breit diskutieren und würde dennoch verschiedener Ansicht sein.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Keine Ahnung, ob Du "bi" bist. Liegt aber daran, dass es dafür keine Definition gibt. Aber warum willst Du das partout "labeln"?

Wenn Du es unbedingt rausfinden willst, probiers aus. Im Pornokino Deines Vertrauens gibt's garantiert ein paar Jungs, die Dir bei der Ergebnisanalyse gerne hilfreich zur Seite stehen.
Da merkst Du sehr schnell, ob Du tatsächlich Bock drauf hast oder ob's beim Kopfkino bleiben soll.

aber einen mann einen blasen pfui deiwel


Sei mal froh, dass die Mädels das anders sehen

Cheerio


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe zwar in meinem Profil "Bi "drin stehen,ob er nun ganz zutreffend ist,bin ich mir nicht ganz sicher ! Habe es reingeschrieben,weil ich gerne Schwänze sehe und Sie mich geil machen  ! Einen schönen Schwanz zuwixen und zublasen,wäre "OK",aber gefickt werden oder ficken(Mann) möchte ich nicht ! Bin ich jetzt "bi" oder nicht? Bei Frauen mit schönen großen Titten usw. werde ich genauso geil !:cock::pussy:

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
LilaBlüte
Geschrieben
vor 54 Minuten, schrieb Liebhaber53905:

(...) Bin ich jetzt "bi" oder nicht? Bei Frauen mit schönen großen Titten usw. werde ich genauso geil !:cock::pussy:

Hier kommt, auch, Deine Antwort!!

Am 8.7.2015 at 16:59, schrieb christian-neu:

Auf die Frage ob und wann man bi ist.
Ich denke 'bi' schließt mehr als nur mal blasen oder ficken ein.
Die Interesse an einem Schwanz und ihn zum spritzen zu bringen oder es zu sehen, macht noch niemand bisexuell.
Auch wenn man ab und an sex mit einem mann hat nicht.
Zumal den meisten es nur um den schwanz geht, wie hier oft zu lesen, und nicht um den Kerl dahinter.
Als bi könnte man(n) sich bezeichnen wenn man genauso auf mann steht wie auf frauen. Das schließt meiner Meinung nach auch küssen, lieben usw ein.

Aber das sieht sowieso jeder anders.
Ich glaube dieses Thema könnte man lang und breit diskutieren und würde dennoch verschiedener Ansicht sein.

Du hättest nur lesen brauchen oder war das ne Aufforderung das die Jungs Dich mal anschreiben??

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
primer
Geschrieben
Am 7.7.2015 at 21:49, schrieb Eifel56:

... Wieso will jeder unbedingt den richtigen Stempel auf der Stirn haben?...

Damit man behördlich anerkannt ist. NUR mit Stempel, jawoll!

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sveni1971
Geschrieben

Ja, du bist vermutlich bi, ich hoffe du fühlst dich jetzt besser:suckmy:

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wir warten bis die sexuelle Ausrichtung in den Ausweis eingetragen wird....:P

Mal im Ernst. Warum ist es so wichtig Parameter und Definitionen zu machen für eine Sache die doch eh nur Spass machen soll. Unser "Er" bezeichnet sich als "bi" da er sehr wohl Erotik mit Männern machen und erleben kann und dies einfach lustvoll schön findet als auch mit Frauen. Was da im Einzelnen gemacht wird, blasen, vögeln, wichsen, küssen, ist doch am Ende egal. Der sexuelle Spass steht doch im Vordergrund. Da gehts auch nicht um "Liebe". Das sollte man auf solchen Portalen sowieso aussen vor lassen.

Und darüber hinaus kann man auch als Bi-Mann nicht mit jedem Mann. Auch da muß zum Sex die berühmt berüchtigte Chemie stimmen.

Warum gibt es so viele Interpretationen zum männlichen "bi", wo hingegen das weibliche "bi" fast schon zum guten Ton gehört.

Irgendwo bleibt da die Gleichberechtigung der Frau auf der Strecke. Erfahrungsgemäß gibt es viele "bi-Frauen" auf Paarprofilen die von ihrem "bi" garnix wussten. Frauen die Sex miteinander haben werden als "geil" bezeichnet, bei Männern jedoch ists fast ein Tabu. Warum ist das so? Klar, die Männer scheinen die Statistik zu beeinflussen. Und nun staune Mann, unsere Sie ist hetero. Man(n) stelle sich vor das diese Frau es als abschreckend und wiederwärtig empfindet sich von Frauen auch nur ansatzweise erotisch berühren zu lassen. Hmm, ob sie wohl hetero ist? Für viele Männer scheinbar unbegreiflich. So zumindest bestimmte Meinungen von Herren zu "Fehlern in unseren  Profilangaben".

Fazit: Hat Mann lust auf Mann dann mach. Hat Mann lust auf Frau dann mach. Hat Mann lust auf Mann und Frau dann mach. Ob Bi, Hetero oder Homo, egal, Hauptsache Spasserüllung und fertig.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das ist eine gute Frage. 
Was versteht man unter Homosexualität... 

Ist jemand Homosexuell, der Sex mit Männer hat, sich aber nicht in Männer verliebt? 
Ist jemand Homosexuell, der sich in Männer verliebt, aber kein Sex mit Männern haben will? 

Die Sexualität und vor allem Beziehungen sind so komplex, dass man sie nicht einfach so in Schubladen pressen kann. 

Daher würde ich sagen, scheiss darauf, was du sein könntest, sondern mach das, wozu du bock hast. 
Hast du bock Schwänze zu wichsen, dann tu es doch einfach! 
Ob du Bi bist oder nicht, wird sowieso jeder anders sehen, und ist auch nicht wichtig! 

In meinen Augen bist du dann übrigens nicht bi, da ich erst dann von Homosexualität spreche, wenn ein Mann auch Gefühle für einen anderen Mann entwickelt. 
Sonst wäre jeder Mann der einen dreier MMF hat, bisexuell. Und auch jeder der gerne Gang Bangs hat. 
Da man dabei auch gelegentlich mal Schwänze wichst. 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Das berühmte Schubladendenken ist doch total blöd. Bei uns kommt alles auf die Sympathie an. Es kann sein dass das Gegenüber total Top aussieht und trotzdem geht nichts. Dann trifft man jemanden bei dem sofort der Funke überspringt und es geht alles wie von selbst. Also Zuneigung oder Gefühle sind bei uns immer dabei. Wir sind eigentlich nicht bi aber es kann trotzdem passieren......

Wenn man es locker und unverkrampft sieht ist es doch viel schöner

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn "bi" alles einschließt so sind weit mehr Menschen "bi" als das augenscheinlich angegeben wird. Ist diese ganze "bi" Diskussion nicht nur der teils peinliche Ausdruck das Männer es sich nicht eingestehen können weil sie als "Schwul" abgestempelt werden könnten?

Für uns ist nach wie vor jegliche erotische Spielart mit beiden Geschlechtern "bi" und gut. Dabei ist es unerheblich was wer wann mit wem macht oder fühlt oder so. "Bi" schliest alles für uns ein. Ja, das bedeutet dann auch das beim MMF die Männer "bi" sind denn der Sexualakt ist so ziemlich die intiemste Sache die es für Menschen gibt und wenn man da einen weiteren Sexualpartner aktzeptieren kann so ist das "bi" schon gegeben. Was andere davon halten, darüber philosophieren und gewissermaßen eine Entschuldigung dafür suchen weil sie so sind wie sie sind ist einfach nur in unseren Augen traurig und mitunter sogar peinlich.

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×