Jump to content
Magnum240

Reizstrom und Unterdruckpumpe

Empfohlener Beitrag

Magnum240
Geschrieben

Beschäftige mich schon seit langem damit und wende es auch bei mir an. Vielleicht findet sich hier jemand für einen Gedanken und Erfahrungsaustausch. LG


6Romantiger
Geschrieben

Grüße Dich

Habe auch schon mal an Reizstrom gedacht.
Wie ist das genau?
Denke ein geiles Gefühl.
Kann man auch die Potenz damit stärken?

Lg. Walter


Geschrieben

Ich benütze auch ei Reizstromgerät. Habe ein Beurer. Ist super geil. Da ich aus Bayern bin kann ich es Romantiger gerne vorführen


Magnum240
Geschrieben

Hallo Walter
Reizstrom erzeugt geile Gefühle die soweit führen dass man einen Orgasmus kriegt ohne Hand anzulegen und anschließend noch einige kleinere. Ob es Potenzsteigernd ist kann ich nicht beurteilen da ich damit keine Probleme habe!!!!
Unterdruckpumpen können aber dabei helfen IHN etwas größer und härter zu machen.
Beides ist natürlich auch für Frauen geeignet.

Randyrudi
Welche Sonden verwendest du und wo bringst du sie an?
LG


Geschrieben

Aalso, ich habe mir so eine Unterdruckpumpe gekauft und bin enttäuscht davon. Gefunzt hat das Ding überhaupt nicht und es in die Ecke gefeuert....lol, bildlich gesprochen. Naja, muß ich durch.

Gruß,

Fritz das Murmeltier.


Magnum240
Geschrieben

Rubensfan
da hast du dir wohl die falsche gekauft. Meine von Fröhling mit Scherenpumpe funktioniert hervorragend.
Mit verschiedenen Aufsätzen kann man auch Nippel, Busen und Schamlippen hervorragend stimulieren.
LG


Geschrieben

bei den penispumpen ist das ganz einfach.
einmal eine gute, entsprechend dem geldbeutel kaufen , und dann beim pumpen keine wunder erwarten.
1.man(n) soll erst mit wenig zeit ca. 10 min beginnen am tag
2. 2. woche 20 min. ,
3. 3. woche 30min.
4. ab der 4. je nachdem wie man(n) sich es zutraut
5. nicht übertreiben und die aufgepumpte spannung durch selbständiges blut reinpumpen versuchen zu halten.
die beste beschreibung zu der handhabung ,wird auch von der teuersten mitgeliefert.
wer sich daran hälte , hat nach längerem trainig auch einen dauerhaften erfolg.
das Zauberwort heist also wie immer im leben
# trainig #


achim_57
Geschrieben

Beschäftige mich schon seit langem damit und wende es auch bei mir an. Vielleicht findet sich hier jemand für einen Gedanken und Erfahrungsaustausch. LG




Hallo,

ich habe meine Estim-Geräte selbst gebaut und bin jetzt dabei Diese mit einer elektrischen Unterdruckpumpe zu kombinieren.
Alles auf 12V Basis mit Akkus.

Austauschen würde ich mich gerne darüber.

LG Achim


voip1
Geschrieben

Habe eine Unterdruckpumpe mit Blasebalg, das Ding funktioniert meines Erachtens nicht, oder ich nutze es vielleicht falsch. Der Blasebalg bleibt immer nach den ersten pumpvorgängen zusammengequetscht.


Magnum240
Geschrieben

@ voib
Probier doch die Penis-Hodenpumpe von Fröhle, hab mich das letzte mal vertan mit dem Namen. Die Scherenpumpe hat eine enorme Saugwirkung.
Ich habe die Erfahrung gemacht,das man lieber öfter,so 2 bis 3 mal am Tag ca. 15 Minuten pumpt, als längere Zeit. Hat den Vorteil dass die Vorhaut nicht so aufquillt. Mit anderen Aufsätzen ist es auch sehr gut möglich Busen und Schamlippen zu vergrößern so dass sie noch sensibler werden. Habe mir Busenschalen bestellt und werde es mal Testen.....
@achim
Wäre schön wenn du deine Erfahrungen uns mitteilst.
LG


Geschrieben

zum Reizstrom:
hab einen alten metallbeschichteten Vibro genommen; Batteriehalter entfernt und das eine Pad von innen angeheftet. Den Vibro dann anal und das andere Pad zwischen Penis und Hoden, das gibt einen angenehmen Effekt. Vielleicht eine Frequenz um 25 .. 35 Hz, und wenn möglich leicht oszillierend.


vosto
Geschrieben

Habe auch mal ne Zeit lang mit tensgeräten experimentiert.
War seeeehr geil. Am besten fand ich einen Stecker in die Harnröhre einzuführen und den anderen pol an der Eichel zu befestigen. Das mit dem einführen geht besonders leicht wenn man, so wie ich, seine Harnröhre schon ordentlich gedehnt hat. Bekomme locker 10mm rein. Den eingeführten Stecker kann man dann mal weiter, mal weniger mit rein schieben. Hab dadurch immer gut abgespritzt.


pAnakin
Geschrieben

Reizstrom hat viele Aspekte, hier muss jeder finden, was er mag.

Die einfachsten Varianten sind sicher externe Pads am Lümmel oben und unten, Dilatoren sind schon wirklich für Fortgeschrittene. Je nach Wunsch kann man das dann auch mit leitendem Analspielzeug kombinieren.

Ich mag's sehr, der Erfolg ist aber nicht immer garantiert.


Geschrieben (bearbeitet)

Die Krönung ist Pumpen, Reizstrom mit eingeführten 20cm langen Prinzenzepter

 

bearbeitet von MOD-Brisanz
Keine FSK-18 Bilder im Forum
binMann123
Geschrieben

Hat das schon jemand bei sich ausprobiert ???

Spieler5PT
Geschrieben

na ja, ich hatte mir erstmal preiswerte Geräte angeschaft, als dies im Sonderangebot waren - habe ganz vorsichtig angefangen, da ich ja nicht wausste, was mich erwartet und bin dann an die Schmerzgreze gegangen und mußte wirklich schwer atmen- gibt auch eine ganze Reihe von Programmen, die man ausprobieren sollte sowie die verschiedenen Positionen der Pads oder auch Plugs, wenn man hat. Muß aber sagen, dass schon sehr geile sessions dabei waren mit langen Zeite nahe dem Orgasmus. Hätte Lust das mal mit Partnern männl. oder weibl. auszuprobieren.

drudel46
Geschrieben

ich bin ein überzeugter Pumper und pumpe meinen Sack und Penis.Mag das Gefühl wenn es 2-3 Tage dauert bis die Eier zwischen den Beinen wieder auf Normal geschrumpft sind.

Beim E-Stim kann man mit geringem Aufwand herrliche HFOs generieren und immer wieder andere Elektroden -Kombinationen ausprobieren. Mein absoluter Favorit ist das  "wet-stimming ". Dabei ist eine Elektrode im A... und eine Elektrode ist in einem mit Salzwasser gefülltem engen Glasbecher. Wenn man dann den Schniedel verschieden tief eintaucht.... ich kann nur raten es auszuprobieren.

BernburgerKerl
Geschrieben

warum stellt sich mir die Frage und macht das eure Frauen an, machen sie mit oder ihr das heimlich. hattet ihr Unfall oder OP oder Folge von Krankheiten z.B.Diabetes und ab welchem Alter braucht man das? 

Geschrieben (bearbeitet)

Gibt es keine anständigen Industriepumpen?

Die stufenlos regelbar sind?

inen Zylinder kann man selber dranfrickeln, das scheint mir nicht so das Prob zu sein.

Oder man gründet ein Pump-In.

Treffen zum gemeinsamen pumpen.

Als Alternative zum Fitness Studio. ;)

bearbeitet von SCHARF_aber_SANFT
×