Jump to content
SexyAusMarzipan

alternative zu gleitgel?

Empfohlener Beitrag

SexyAusMarzipan
Geschrieben

ich habe mit einer freundin gesprochen und wir kamen auf das thema gleitgel.
nun meine frage, welche alternativen gibt es zum gleitgel? wichtig ist sie muss kompatibel mit kondomen sein.

unsere recherchen waren rapsöl, sonnenblumenöl!
fraglich ist vaseline?

was sind eure empfehlungen!

vielen dank schonmal für eure antworten!
die sexy


Raumduft
Geschrieben

für was überhaupt gleitmittel? bei guter stimulierung, sollte das natürliche gleitmittel der muschi doch ausreichen. bei bedarf, gerne mit spucke nachhelfen. aber keine gele oder öle.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

raumduft, danke für deine anmerkung, aber ich fragte nicht nach stimulationen sondern alternativen zu gleitgel! und es bleibt ja auch noch jedem selber überlassen ob und was er verwendet.


  • Gefällt mir 1
bipaarreif1234
Geschrieben

Bei Verwendung von Latexkondomen ist Gleitgel auf Öl-/Fettbasis nicht anzuraten; sie drohen zu reißen.

Es gibt aber eine ganze Anzahl von latexfreien Kondomen am Markt und dann muss man nicht auf das klebrige Gleitgel auf Wasserbasis zurückgreifen. Wir verwenden für unterschiedliche Zwecke gerne Crisco , dann aber eben im Zusammenhang mit latexfreien Kondomen. Vaseline geht in diesem Kontext auch gut.

Sie


Geschrieben

Pjur Massagegel ist auf Silikonbasis. Kann auch mit Kondomen aus Latex kombiniert werden, da reichen schon wenige Tropfen damit es schön flutscht, kann ich nur empfehlen!


SexyAusMarzipan
Geschrieben

Vaseline geht in diesem Kontext auch gut.

Sie




ich dachte vaseline greift das gummi an?


Geschrieben

Die ganz normale Nivea-Handcreme.

Habe ich zwar noch nicht in Kombination mit Kondomen ausprobiert, aber als Ersatz/Alternative für Gleitgel schon häufig verwendet. Da sind so gut wie keine "Reizstoffe" drin, daher ist die - für mich zumindest - sehr gut verträglich.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

ich dachte vaseline greift das gummi an?



Sorry für völlig OT: aber Vaseline wird auch zur Behandlung von Gummidichtungen am Auto empfohlen.....es wäre mir neu, dass sie das Gummi angreift....zumindest die Schrauber schwören da alle drauf....

Für dein Thema vielleicht eher melKfett?


Dickerhund
Geschrieben

vielleicht eher melKfett?



Mensch, sie will ficken nicht melken


Betty_Boop731
Geschrieben

Nuru Massagegel ,Aloe Vera,Kokosoel,
Babyoel, parfümfreie flüssig Seife,Ringelblumesalbe,


SexyAusMarzipan
Geschrieben

lach...

sorry aber mein kopfkino


flüssigseife


sorry, ich krieg mich grad nicht wieder ein...

scheiß kopfkino


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Mensch, sie will ficken nicht melken



ja und? Was der Bauer seiner Kuh aufs Euter schmiert, ist auch für andere Schmierungen geeignet....

Freundin von mir schwört drauf.. als Hautpflegemittel und gegen Sonnenbrand...


Betty_Boop731
Geschrieben

ja und andere schmieren sich Hämoridencrem gegen Falten
unters auge ...


Geschrieben

Anlauf statt Gleitcreme ;-)

Nu krieg ich wieder Haue am WE ....


Geschrieben

Alles fette und ölige greift das Latex der Kondome an und macht die spröder.
Sprich: erhöht die Gefahr, das sie reißen.

Also alle, alle, alle
Pflanzenöle, Fettcremes, Butter, Babyöl, Melkfett, Schweineschmalz - oder auch die aus Erdölresten der Raffinerien gewonnene Vaseline.

Das kann man alles gut und gerne als Gleitgel nutzen! Glitschen tut das meiste ganz fein.
Aber es wird eben Latexkondome rissig und Latextoys auf Dauer rauh und spröde machen. (wie schon erwähnt gibts sowohl toys als auch Gummis auch Latexfrei)



Ich finde das recht dünnflüssige, schmackhafte und gut riechende Mandelöl sehr fein für Bettspiele.
Auch festes Kokosfett ist IMHO super - das kühlt beim schmelzen, und man kann sogar selber Kräuter drin einlegen um Geschmack/Geruch zu erziehlen.

Wenn du kondomverträgliche Gleitmittel willst, wird es jenseits der käuflichen wasserbasierten Sorten schon etwas dünner.

Es gab da mal einen thread hier "Gleitmittel selber machen" ich glaube die Autorin hat da mit Reisstärke oder so gearbeitet. Musstu suchen tun ...

Glycerin geht auch - gibts rein in der Apo oder als Creme-Basis.

Ich fand mal Aloe-Vera-Blattmark total genial, sehr sehr glitschig - aber der Geruch und Geschmack ist halt recht rezent.

LG
FT


K_Blomquist
Geschrieben



Freundin von mir schwört drauf.. als Hautpflegemittel und gegen Sonnenbrand...



Äh, andersrum: Wer sich ne tierischen Sonnenbrand holen möchte, verwende statt Sonnenschutzmittel Melkfett.

Falls ohne Kondom gebumst wird, ist Melkfett bestens geeignet, falls die natürliche Schmierung nicht (mehr?) ausreicht.


SexyAusMarzipan
Geschrieben

danke für eure antworten!

und upuupu
sag nur bescheid, kein thema!


MDAndy
Geschrieben

Die gute alte Niveacreme.
Aber das beste Gleitmittel ist immer noch Sperma.


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Äh, andersrum: Wer sich ne tierischen Sonnenbrand holen möchte, verwende statt Sonnenschutzmittel Melkfett.



du, das ist 15 Jahre her... sie lebt noch und für mich eh kein Thema: ich versuche, die sonne zu meiden, stehe auf vornehme Blässe und seidenweiche Haut.....(bei mir)

an die TE: ich glaube, es ist doch besser, die im Handel zu kaufen. Die hier aufgezeigten Alternativen erscheinen mir mehr als aufwendig.... wenn du fertig bist, mit Reisstäre kochen, wäre zumindest mir die Lust auf Sex vergangen... lach.


Geschrieben

lach...

sorry aber mein kopfkino


flüssigseife


sorry, ich krieg mich grad nicht wieder ein...

scheiß kopfkino



;-) Ich hab auch mal so einen Spender fallen lassen --- das Bad hat vielleicht ausgesehen... Dann kam noch meine Frau rein und ich musste ihr versichern, dass ich nicht "ohne sie angefangen" habe
Wir haben dann gemeinsam die Sauerei beseitigt


DerLeibhaftige
Geschrieben

Vaseline und Latexkondome ist DEFINITIV eine schlechte Kombination! Latexfreie Kondome haben damit kein Problem.

Wer noch kein Silikongleitgel verwendet hat, der sollte das unbedingt nachholen. Ich finde das seidige Gefühl richtig klasse und es ist definitiv mit Kondomen verträglich, auch wenn es manchmal Silikon"öl" genannt wird. Die Gleitgelschicht, die auf Kondomen bereits drauf ist, ist Silikon"öl".

Vaseline wird auch zur Behandlung von Gummidichtungen am Auto empfohlen....es wäre mir neu, dass sie das Gummi angreift


Es gibt tausende Gummisorten. Die wenigsten sind aus Naturlatex gemacht, da das schlicht zu teuer ist.


MrsZicke
Geschrieben

Ich finde es ehrlich gesagt gerade erschreckend, dass so viele nicht darüber Bescheid wissen, dass sich Fette und Öle nicht mit Kondomen vertragen. Das steht doch meines Wissens auch auf jeder Kondompackung!


Geschrieben (bearbeitet)

@Zicke: ich wunderte mich auch schon darüber, als ich bei der TE Rapsöl, Sonnenblumenöl und Vaseline las.
*g*

Aber weist du: ich arbeite im Gesundheitssektor - was Leute so Tag für Tag jahrelang schlucken ohne je die Beipackzettel zu lesen ist geradezu absurd...
Ich erwähne da mal nur am Rande, das hormonelle Verhühtung "gelegentlich" zu Depressionen führen kann - also bei 0,1-1% der Anwenderinnne - ich würde mal annehmen die Zahl ist noch geschöhnt, aber jede hundertste Frau wäre auch schon viel.
Und habe mindestens drei Damen kennengelernt die das hatten...



Ich verwende übrigens seit Jahren Latexfreie Kondome. (seit einer allerdigschen Partnerin..dann dabei geblieben)
Sind zwar etwas teurer, aber ich mag Öl im Bett (massieren und so) und finde die Teile von Unique einfach auch sehr schön dünn.
Plastik ist eben stabiler als Naturkautschuk und lässt sich daher dünner verarbeiten. Ist dann aber etwas "zäher, das gefühl ist gut aber anders.

@SexyAusMarzipan - entweder wechselt ihr die Kondommarke, oder ich schließe mich uulos an mit ihrer bewertung: wer mit Latexkondomen vöglen will sollte die Ausgabe für ein vernünftiges Wasserbasiertes oder Silikongleitmittel nicht scheuen.

LG
FT

@MDAndy - Nivea ist eine Öl-Emulsion - nicht Kondomgeeignet
@BettyBoop731 - Nurugel geht, Babyöl, Kokosöl, Ringelblumensalbe ist alles fettig und daher ungeeignet
@Uulos - Melfett - noch Fragen? ungeeignet


bearbeitet von FingerTanz
Geschrieben

Grundsätzlich ist Babyöl ein hervorragendes und sehr verträgliches Gleitgel.

Zur Unverträglichkeit mit Latex wurde dabei oben schon das Richtige gesagt. Bei latexfreien Kondomen funktioniert es aber.


×