Jump to content

Exhibitionismus

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Ich hatte vor ein paar Wochen zum ersten Mal überhaupt öffentlichen Sex mit wunderschönen Frauen in nem Pornokino mit einigen Zuschauern drumrum und das hat mich ziemlich angetörnt...
Wie siehts denn bei euch aus? Poppt ihr lieber in trauter Zweisamkeit oder auch mal gern vor Publikum? Wie war das beim ersten mal?
Fragen über Fragen... :-)
Peter


Geschrieben

also sex in der öffentlichkeit hatte ich bislang leider noch nicht würde ich aber gerne mal...

bislang laufe ich nur gerne nackt herum ob tag oder nacht auch auf dem grundstück nachbarn haben sich inzwischen daran gewöhnt.

aber ich finde es auch geil wenn man weiß das jemand zuschaut


MartinSpandau
Geschrieben

Also ich finde sex mit zuschauern auch sehr geil. mein erstes mal war auch in einem Kino. das war der hammer ab und wann, im sommer versteht sich, mach ich es auch gern am strand. zwar leicht versteckt aber so das dennoch jede zuschauen kann. die blicke der anderen auf meiner haut zu spüren gibt mir den kick schlechthin. kann es nur JEDEM empfehlen mal zu Testen !


69Liebhaber69-1967
Geschrieben

Hallo Peter.
hatten letztes Jahr auch zum ersten mal Sex im Live Erotika in Bochum.
ja,uns hat es auch sehr gut gefallen,und meine Frau war sooo geil,das wenn ein ansprechender mann oder mehrere!!! da gewesen wäre Sie auch hätte haben können! Mich hats auch geil gemacht,vor und hinter uns sassen Paare die voll loslegten! etc! Wenn du mehr wissen willst,schick mir ab nächste Woche ne PN oder ne Mail an 69....@poppen.de dann ist mein PC wieder heile!


sternpit
Geschrieben

ich lass mir auch gern zusehen,am besten outdoor da kann man besser sehen und ich kann mich besser präsentieren.ich lege mich immer mit weit gespreizten beinennah an einen weg auf dem passenden gelände,daqs erlaubt tiefste einblicke!dann die augen schliessen und es dauert meist nicht lange bis man zuschauer hat die wixend vor einem stehen.


Geschrieben

ich bin sehr exhibitionistisch veranlagt und genieße es sehr, wenn (mehrere) zuschauer (am liebsten männliche) zuschauen, wie ich rangenommen werde. Im Pornokino finde ich es sehr erregend, weil da die Geilheit der Männer noch potentiert wird. Und die meisten schauen dann ja auch eher meinem Kunden/Partner zu, als sich die Filme anzuschauen.

Noch prickelnder finde ich es jedoch Outdoor oder an ungewöhnlichen Orten. Die Möglichkeit, erwischt zu werden, hat was. Auch wenn ich darauf achte, daß nicht Unbeteiligte oder gar Kinder gegen ihren Willen in die frivolen Aktivitäten einbezogen werden. Respekt vor den (Scham) Gefühlen Dritter sollte schon gewahrt bleiben. Diese Sorgen muß man sich in einem Pornokino natürlich nicht machen.

Violetta


Geschrieben

wir sind auch ein sexgeiles paar. gern vögeln wir an gewagten wie ungewöhnlichen orten. dieses gefühl beobachtet zu werden ist hammergeil und wenn dann noch ein angenehmer und netter typ mitmacht...um so besser!


Engelschen_72
Geschrieben

Und um das zu erklären holt man einen SECHS Jahre alten Thread hoch


Geschrieben

ist doch OK - und passt ja auch zur Neigung, oder!?

Zum Thema - es kann Spaß machen, wenn man/frau das richtige Publikum hat...


Dickerhund
Geschrieben

SECHS Jahre alten Thread hoch




Wer holt sich einen runter äh hoch?


cheeta030
Geschrieben


Geschrieben

Ich liebe es mich nackt in der Wohnung und im Freien zu bewegen.
Dabei stört mich nicht, dass mir andere zuschauen.
Im Gegenteil ist mir auch schon passiert, dass mich andere berührt haben und an herumgespielt haben.
Das finde ich richtig geil


devoconse
Geschrieben

Wir gehen hin und wieder auch in ein Pornokino. Allerdings geht es uns dabei weniger darum, es miteinander vor Zuschauern zu treiben. Hauptaspekt ist dabei, dass SIE von anderen Männern genommen wird während ER sie diesen Männern zuführt und dabei zusieht. Für IHN ist es eine art Privat-Porno mit IHR in der Hauptrolle. Der Demütigungs- und Bvenutzungsaskpekt ist dabei durchaus gewollt.

Allerdings sind unsere Möglichkeiten zur Zeit wegen Schwangerschaft begrenzt.


Geschrieben

Ach, mal so, mal so. Zuschauer, zum Beispiel im Swingerclub oder Pornokino, können schon reizvoll sein.
Aber manchmal möchte ich auch einfach nur die Zweisamkeit mit meinem Partner genießen und niemanden daneben stehen haben der zuschaut und sich dabei vielleicht einen runterholt oder ähnliches

Lg
catta


Geschrieben

Auch lieb es mich nackt zu zeigen.
Wenn mir dabei ein Mann oder Frau ans Gehänge geht halte ich still.
Mich haben in freier Natur schon häufig dabei schon einige gemolken, das ist wunderschön, vor allem wenn ich dabei den anderen auch melken kann, dass der Saft spritzt.


Wirzwei2006H
Geschrieben

Also wir stehen auf Zuseher.Unsere Sie macht es totel geil.
Allerdings nicht dickbäuchige Herrn die dann zudringlich werden.
Eher diskrete Herrn.Gerne holen wir dann einen dazu.....


Geschrieben

nee - ich kann mir nicht vorstellen, dass mir beim Sex jemand zusieht - und noch weniger würde mich dies in irgendeiner Form antörnen... sorry, klingt vielleicht altmodisch, ist aber ehrlich.
Ich habe kein Problem in die Sauna zu gehen und mich dort überall nackt zu bewegen, ich muss mich nicht verstecken und spüre auch die Blicke von Frauen und Männern auf meinem Körper. Aber darüber hinaus, wenn es um sexuelle Erregung geht - nee, dies halte ich eher für etwas sehr persönliches, im wahrsten Sinne des Wortes für "etwas intimes".


DieSpätzünder
Geschrieben

nee - ich kann mir nicht vorstellen, dass mir beim Sex jemand zusieht - und noch weniger würde mich dies in irgendeiner Form antörnen... sorry, klingt vielleicht altmodisch, ist aber ehrlich.
Aber darüber hinaus, wenn es um sexuelle Erregung geht - nee, dies halte ich eher für etwas sehr persönliches, im wahrsten Sinne des Wortes für "etwas intimes".



So hat Frau auch mal gedacht, konnte sich das überhaupt nicht vorstellen. Heute gibt es den besonderen Kick.
Es reizt uns beide wenn jemand dabei ist und zuschaut. Wobei Frau auch gerne mal ohne eigenen Mann die Räumlichkeiten betritt. Um dann "erwischt" zu werden. Einfach herrlich.


Geschrieben (bearbeitet)

Für mich liegt ein starker Reiz darin, wenn ich öffentlich im Park uriniere und mich sieht dabei zufällig eine fremde Frau.

Vor meiner Partnerin (z.Zt. leider ohne) zeige ich mich demonstrativ und präsentiere gern meinen Riemen. Mehr Zuschauer würde ich jedoch nicht zulassen, und an öffentlichen "Luststätten" erst recht nicht.

GV öffentlich würde ich nie machen. Privat im Film schon.


bearbeitet von Galeero
Engelschen_72
Geschrieben

... wenn es um sexuelle Erregung geht - nee, dies halte ich eher für etwas sehr persönliches, im wahrsten Sinne des Wortes für "etwas intimes".


Das kann ich nur so unterschreiben, geht mir genauso!


Y_driver
Geschrieben

es macht mich schon zusätzlich an des gefühl zu haben es könnte jemand zusehen..oder es zu wissen das jemand zusieht, egal ob nun beim sex mit einer partnerin oder beim ornanieren.Ich mag es ohnehin mich nackt zu zeigen


Geschrieben

bin gerne öffentlich nackt und lasse auch gerne an mir spielen ,
aber öffentlich poppen ist nicht mein ding


JensSexy
Geschrieben

Ich zeige gerne viel Haut: bauchfrei, pofrei bin ich oft unterwegs. Lasse mir auch gerne beim Wichsen zuschauen... Öffentlichen Sex hatte ich noch nie, würde ich aber gerne mal ausprobieren...


Geschrieben

Bis auf ein kleines Techtemechtel beim Nachtschwimmen hab ich auch noch nie so ein Erlebnis gehabt... was ich aber zu gerne mal machen würde wenn sich die Gelegenheit ergeben würde :-)

MfG Lehny


×