Jump to content

was ist afrikanisch ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

ich lese häufig bei Vorlieben Afrikanisch aktiv oder passiv was zum teufel ist das?schon gegoogelt aber nichts gefunden:


Geschrieben

Also ich habe da einbringen einer Banane mit in das Liebesspiel ergoogelt.


Geschrieben

Hier in der Vorliebenliste betrifft es rein die Herkunft...Du kannst des unter Körperkult finden neben Asiatisch, europäisch, Osteuropäisch, südländisch.....


Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

Afrikanisch müsste sein wenn Mann im eigenen Mund kommt
Wenn Mann allerdings nicht genügend Zentimeter mitbringt, kann er es ja noch mit Zielspritzen versuchen.


bearbeitet von Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

ja,ich kenne das auch so wie sternenhimmel..das der mann sich sein eignes sperma in den mund spritzt..


bearbeitet von blaselfchen
Geschrieben

Afrikanisch müsste sein wenn Mann im eigenen Mund kommt



Wieso heißt das dann Afrikanisch? Hat das mit Elefanten und ihrem langen Rüssel zu tun oder wie?


Geschrieben

Vorallem stellt sich dann die Frage, was ist dann in dem Zusammenhang aktiv und passiv?


Geschrieben (bearbeitet)

Vorallem stellt sich dann die Frage, was ist dann in dem Zusammenhang aktiv und passiv?



Na ist doch ganz einfach.
Passiv: Du lässt dich (von einer Afrikanerin) bearbeiten.
Aktiv: Du bist nur (an der Afrikanerin) am büffeln.
Verstanden? *g*


bearbeitet von WilligeSalami
Sternenhimmel01
Geschrieben (bearbeitet)

Schwarze Männer sind angeblich gut bestückt,darum nennt sich das so. Ob ein Afrikaner es deshalb gleich schafft, im eigenen Mund zu kommen, fraglich ob das stimmt.

xxl bernd
Wenns einer schaft ist es aktiv
Hätte den Vorteil das er keine Frau brauch ,er kanns ja selber
Ist eben das genaue Gegenteil von "Liechtensteinisch" das wiederum ist wenn Frau für seinen Schwanz eine Lupe brauch .*SFG*


bearbeitet von Sternenhimmel01
Geschrieben

Der Brooklyn Neger darf sich aber nicht angesprochen fühlen??
Fehlt also noch amerikanisch


Geschrieben

Er muss gut zielen, sonst trifft er zum Schluss noch sein Auge.


Sternenhimmel01
Geschrieben

[quote=poppenbuster;6901172]Der Brooklyn Neger darf sich aber nicht angesprochen fühlen??
Fehlt also noch amerikanisch

Amerikanischer Sex ist das befriedigen des Partners mit der Hand ,glaub ich noch zu wissen.Die einen Amerikaner sind prüde ,und die zum Essen mag ich nicht .


popcorn69
Geschrieben



Amerikanischer Sex ist das befriedigen des Partners mit der Hand ,glaub ich noch zu wissen.Die einen Amerikaner sind prüde ,und die zum Essen mag ich nicht .



ach wat...mit der hand, das machen doch alle. die zum essen können sehr eklig sein, das stimmt.
ich glaub bei amerikanisch ist alles in red-white+blue gehalten. vom präser bis zum laminat.


Geschrieben (bearbeitet)

Also damit ist einfach Autofellatio gemeint?
Gelesen habe ich hier das aber auch noch nie ... sowas haben Männer im Profil stehen? Wenn ihnen das gefällt, was suchen sie dann hier?


bearbeitet von gambleme
Kater_Carlos
Geschrieben (bearbeitet)

Afrikanisch müsste sein wenn Mann im eigenen Mund kommt
Wenn Mann allerdings nicht genügend Zentimeter mitbringt, kann er es ja noch mit Zielspritzen versuchen.



Das hat, glaube ich, weniger etwas mit den Zentimetern zu tun, sondern eher damit wie beweglich der Mann in der Wirbelsäule ist. Vielleicht gibt's in Afrika ja besonders viele "Schlangenmänner". Dem weniger beweglichen Mann kann es dabei durchaus helfen, sich mit dem unteren Rücken an der Wand abzustützen, auch wenn es für die meisten dann trotzdem auf ein "Zielspritzen" hinauslaufen wird.


bearbeitet von Kater_Carlos
Geschrieben

Er muss gut zielen, sonst trifft er zum Schluss noch sein Auge.




wieso zielen ich kann meine eichel in den mund nehmen smile


Geschrieben

stellt sich mir jetzt die Frage...
was haben die MODs damit gemeint? Banane, dunkel, groß, selberblasen oder wat?
ich wüsste es halt nur gerne...


weichesbett
Geschrieben

mit afrikanisch ist nur die hautfarbe gemeint.

wer afrikanisch also in seinem profil stehen hat, hat auch eine vorliebe für dunkelhäutige menschen.


neger
dagegen ist für farbige menschen ein schimpfwort.
bedenkt,
auch hier bei poppen gibt es leute deren hautfarbe dunkel ist
.
viele liebe grüße weiches bett


Geschrieben

Die einen Amerikaner sind prüde ,und die zum Essen mag ich nicht .




Amerikaner sind prüde?! sagst du das jetzt aus Erfahrung oder bedienst du dich des allgemeinen Klischees aus den Medien? Ich kann nur von den Amerikanerinnen sprechen und die sind alles andere als prüde!


Geschrieben

die Amis sind einfach scheinheilig..nach aussen alles sauber und hinter den türen....silicon valley lässt grüssen


MichaelOL
Geschrieben

Da ist dir ein kleiner Fehler unterlaufen @ "weichesBett"

denn neger ist kein schimpfwort sondern das wort nigger ist ein Schimpfwort der Fehler daran ist, dass es fast überall falsch erklärt wird

Neger benennt nur die Hautfarbe ist aber abgeleitet von negieren und hat damit einen negativen Hintergrund aber es ist als solches kein Schimpfwort.

Zwar kein interessanter post aber das wollte ich mal kurz loswerden


Geschrieben

Neger benennt nur die Hautfarbe ist aber abgeleitet von negieren...


Und die Erde ist eine Scheibe...


MichaelOL
Geschrieben

das ist mein aktueller kenntnisstand obwohl ich beide Worte für nicht treffend und unpassend halte.

Eine Reduzierung eines Menschen aufgrund von Aussehen,Hautfarbe, Intelligenz oder gesellschaftlichlicher Normen entspricht nicht meiner Meinung. Mit dieser Aussage wollte ich auch niemanden angreifen oder beleidigen.

Es ging mir nur um die Definition des Wortes.


Geschrieben

Dann schau Dir einfach mal die Ableitung bei Wiki an.


×