Jump to content

Was machen wir Frauen, wenn die Männer so schnell abspritzen?

Empfohlener Beitrag

xxxmasseur69
Geschrieben

Also abspritzen und gehen geht ja mal gar nicht

Bei Stress spritz ich übrigens nicht schneller ab, sondern ich krieg erst gar keinen hoch .

Ich plädiere jedenfalls dafür, bei zu schnellem Abspritzen die Gedult nicht zu verlieren und Wiederaufbauarbeit zu leisten .
Die zweite Runde sollte dann schon deutlich länger dauern .

Zwischendurch kann mann ja seine Behelfswerkzeuge einsetzen um der Dame ein wenig Freude zu machen


Topbody
Geschrieben

BlueBanana, so fragen immer nur Männer mit TBLI 1 oder 2


BetsyBoobs
Geschrieben


Mit ein wenig Einfühlungsvermögen merkt frau doch aber in den meisten Fällen, wenn er kurz davor ist und kann entsprechend reagieren.


oder gerne auch


sleeping_beasty
Geschrieben

...er sich danach gleich angezogen hat, und gegangen ist, weil es ihm peinlich war!
...entweder zu viel Arbeit, und daher der Stress, oder zu aufgeregt, weil das 1.Date

Ich fuerchte mal, das hat Body schon auf den Punkt gebracht:

Moder, so wie sich das liest, wirst du als Sperma-Schnell-Abladestelle benutzt.

Wenn Du ihm wichtig bist, haelt er Dich im Arm (oder wo auch immer) bis Du auch gluecklich bist.
Allerdings weiss ich nicht, ob Du nicht durch schlechte Erfahrungen so vorgespannt bist, dass das Ganze zu einer selbsterfuellenden Prophezeiung wird: Du hast Angst, dass er zu schnell kommt und reagierst gespannt, er kommt schnell und weiss nun nicht, was er sagen soll und geht lieber, statt Dein enttaeuschtes Gesicht zu sehen...
Sex ist doch kein Sport, bei dem man immer Bestmarken erreichen muss - entspann Dich einfach und geniesse, was auch immer passiert, egal, wer von Euch als erster im Ziel ist.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

@sleepy_beasty



Allerdings weiss ich nicht, ob Du nicht durch schlechte Erfahrungen so vorgespannt bist, dass das Ganze zu einer selbsterfuellenden Prophezeiung wird: Du hast Angst, dass er zu schnell kommt und reagierst gespannt, er kommt schnell und weiss nun nicht, was er sagen soll und geht lieber, statt Dein enttaeuschtes Gesicht zu sehen...



ich sehe es entspannt, aber manchmal habe ich mich das auch schon gefragt!

EDIT

Aber ich hab ja noch andere !


bearbeitet von Modersitzki50
Engelschen_72
Geschrieben

...denn man hat denn ja nichts als Frau mehr davon!


Wenn man nicht grade einen Eogisten im Bett hat, dann kann`s auch danach noch "rund" gehen und ich kann als Frau was davon haben.
Sex ist mehr wie Abspritzen, für mich zumindestens.

Moder, so wie sich das liest, wirst du als Sperma-Schnell-Abladestelle benutzt.
Abgespritzt und weg - normal ist das nicht.


So leid wie`s mir tut Moder, aber da muss ich Topbody Recht geben.
So wie sich das Ganze liest, haben die Jungs dann das erreicht was sie wollten ( abzuspritzen ) und für diese Männer ist das Ding damit auch vollendet.
Ergo, du dienst nur als "Abladestelle".


  • Gefällt mir 2
rita07
Geschrieben

@sleepy_beasty


EDIT

Aber ich hab ja noch andere !



Na siehst Du, Moder, also kein Grund zum Jammern. Ich bin froh, überhaupt einen hier abgekriegt zu haben, Du hast direkt viele. Vielleicht sollte ich mal meine Grundangeln überprüfen.


Geschrieben

Also wenn Ich mal zu schnell abspritze gibt es ja immer noch Hände und Zunge um die Frau zum Höhepunkt zu bringen. Da ist dann auch genug Zeit um die zweite Runde danach einzuläuten. Die dauert dann um so länger.


Geschrieben (bearbeitet)

Bei den ganzen negativen Argumenten möchte ich vielleicht noch das eine oder andere beisteuern.

Was macht Frau, wenn Mann zu schnell kommt ?
- Vielleicht erstmal bemerken, das sowas auch als Kompliment an ihr Aussehen/ Charme und "Können" auslegbar ist ?

Vielleicht in dieser für einen Mann durchaus schwierigen Situation erstmal aktiv werden ? Für Frauen ist meist nicht nachvollziehbar, warum "das" für die Männer so belastend ist, wenn sie zu früh kommen. Warum ? Klar... Frauen können nicht zu früh kommen - sondern höchstens mehrmals. (mal grob umrissen) Woher sollten sie also das Bewusstsein dafür haben ?

In Puncto aktiv werden meine ich :
Nicht daliegen und gucken wie ein Feuermelder, während die peinliche Stille zwischen den Akteuren aus den Fenstern quillt.
Kein (brauchbarer) Mann wird gehen, weil er seinen Orgasmus hatte. Er wird gehen, weil ihm die Situation mehr als Unangenehm ist.

meine 2 Cents.


bearbeitet von Seilspieler081
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

[QUOTE=Seilspieler081;8112399] Klar... Frauen können nicht zu früh kommen - sondern höchstens mehrmals. (mal grob umrissen) Woher sollten sie also das Bewusstsein dafür haben ?

Definitiv falsch, ich bin schon sehr oft eher gekommen als der Mann ..................


devilfire
Geschrieben

runterschlucken



..das wäre ja was ganz neues bei dir


@TE ansonsten haben wir Männer auch noch eine Zunge und 10Finger die wissen wo sie weitermachen können... [SIZE="1"]...und bei der richtigen Frau kann dann das reine poppen auch weitergehen
Sex ist doch ein geben und nehmen heute ist der mänliche Part mehr der Geniesser am anderen Tag der weibliche... [/SIZE]


Revolver80
Geschrieben (bearbeitet)

@ Wasserrose,

nur weil du vor dem MAnn gkommen bist, ist das ja nicht in dem Sinne zu früh wie bei einem MAnn, du kannst fröhlich weitermachen und auf den nächsten Orgasmus hinarbeiten, daß können die wenigsten Männer, denn die meisten werden nach dem ersten abspritzen erst mal paar MIn. brauchen bis sie nachgeladen haben.

@ TE für einen MAnn ist es schon sehr unangenehm wenn er viel zu früh kommt und bei einem DAte also keiner Bziehung ist es umso unangenehmer.

wie einige schon sagten, dann nicht ein total enttäuschtes Gesicht hinziehen oder deinen GP es zu sehr spühren lassen, da dann die enttäuschung noch größer wird als sie nohnehin schn ist sonder selbst aktiv werden und die Zeit überbrücken bis es wieder geht....sofern noch Lust da ist,da gibt es gnug Möglichlkeitn.

Bei einem PArtner den ich das erste mal seh und sexy finde und der mich total anmacht kann ich persönlich eh erstmal nicht genug bekommen und Mann ist da meist sehr schnell wieder fit. Eben anders als wenn man ne langjährige Beziehung hat, meine Erfahrung jedenfalls.


bearbeitet von Revolver80
Geschrieben (bearbeitet)

ja diese Schnellspritzer... nun wenn mir einer begegnet (hatte ich schon, er hat sich vorher geoutet) dann mache ich solang bis ich auch zufrieden bin... bzw er bekommt dann noch seine Nachspielminuten...;-)
aber nur immer schnellspritzer nööööööö!

ps: es gibt auch Therapien dagegen...;-)


bearbeitet von aLady001
Engelschen_72
Geschrieben

Wenn ich hier manche Postings lese, dann bekomm ich den Eindruck, daß manche einen Mann als Maschine ansehen. Hat immer so zu funktionieren, wie gewollt, auf Knopfdruck.


  • Gefällt mir 1
Geschrieben (bearbeitet)

@Geile72


Wenn ich hier manche Postings lese, dann bekomm ich den Eindruck, daß manche einen Mann als Maschine ansehen.




Sehen das manche Männer nicht genauso??


Edit

ich meine das wir Frauen, die "Beine breit machen"(sorry für den Ausdruck)


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben

Wenn ich hier manche Postings lese, dann bekomm ich den Eindruck, daß manche einen Mann als Maschine ansehen. Hat immer so zu funktionieren, wie gewollt, auf Knopfdruck.



sowas, ich dachte, das würde nur für frauen gelten...


cuddly_witch
Geschrieben

wie ragiert ihr wenn ein Mann, mit denen ihr ein Date habt, im Bett zu schnell "kommt"? und wie geht ihr damit um?



Ich beende die Sache und treffe mich mit demjenigen nicht mehr. Ganz einfach. Ich gehe davon aus, dass sich die Männer unter Kontrolle haben, die sich mit mir treffen (ab einem gewissen Alter sollte ja Lebenserfahrung da sein). Wenn das also nicht vorhanden ist, dann halt tüssikowski.


VolleWelle
Geschrieben

1. Mann vorher beim blasen kommen lassen
2. Mann muss den Rest bei mir mit der Zunge erledigen
3. Ich lege selbst Hand an
4. Einfach so belassen und beim nächsten mal den ersten Schritt anwenden.


Geschrieben (bearbeitet)

@cuddly_witch




Ich beende die Sache und treffe mich mit demjenigen nicht mehr. Ganz einfach. Ich gehe davon aus, dass sich die Männer unter Kontrolle haben,





ich finde, das übertrieben, warum soll man sich nicht mehr miteinander treffen?? das ist doch Quatsch!


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben (bearbeitet)

Ist halt die Frage wie nötig Frau es hat??? Wenn man wie Du ("ich hab ja auch noch andere"), mehrere Begatter am Start hat, warum sollte man dann einen Gedanken oder einen weiteren Versuch an diese Person verschwenden?? Oder macht die Zufriedenstellung der Masse den Kick aus??
Klingt schon nach:
Egal wer mich besucht, wichtig ist für mich, dass ER zufrieden ist. Dann haben die Männer doch alles richtig gemacht. sie haben sich befriedigt, sich über dich keine Gedanken gemacht, und gut!!
Sollte es dir aber doch um die Quallität statt um die Quantität gehen, solltest du schon (auch im Vorfeld) eine ganz egoistische Auswahl treffen.


bearbeitet von smpaarhan
Geschrieben


und wie siehst dennbei euch im umgekehten Fall aus? Also, wenn die Frau nicht so kann



Ich bettle dann um Gnade. Das kommt eigentlich immer ganz gut an


Geschrieben

Woher kennen wir das nur?? Hmmm, um Gnade betteln ist aber doch unsere Abteilung


Geschrieben (bearbeitet)

@smpaarhan




Ist halt die Frage wie nötig Frau es hat??? Wenn man wie Du ("ich hab ja auch noch andere"), mehrere Begatter am Start hat,



solltest du schon (auch im Vorfeld) eine ganz egoistische Auswahl treffen.




Ich sortiere auch schon aus, so ist das nicht!


bearbeitet von Modersitzki50
Geschrieben

Hmmm, um Gnade betteln ist aber doch unsere Abteilung



Ihr dürft ebenfalls um Gnade betteln. Ich hab noch kein Patent dafür angemeldet, ist kein Problem


Geschrieben (bearbeitet)

Geil: Ein Bettelpatent!!! Da währe Frau SM aber die erste Lizensnehmerin!!!


Ich sortiere auch schon aus, so ist das nicht!



Denn Eindruck vermittelst du aber so gar nicht!!


bearbeitet von smpaarhan
×