Jump to content
DasNRWPaerchen

Ao Treffen

Bei Ao keine Angst vor den Folgen  

61 Stimmen

  1. 1. Bei Ao keine Angst vor den Folgen

    • Wir machen es nur ohne und haben keine Angst vor den Folgen
    • Niemals ohne
    • Es wird schon nichts passieren
    • Das äussere sagt schob viel aus


Empfohlener Beitrag

DasNRWPaerchen
Geschrieben (bearbeitet)

Hallo zusammen,

in der letzten Zeit lesen wir immer wieder Ao gesucht, also ( alles ohne )
Ganz sicher ne geile Sache, so ganz ohne und dem vollen Gefühlspaket.
Wir würden das auch gerne mal machen und auf die Gumis verzichten.

Aber denkt keiner mehr an die eventuellen Folgen.
Wir spielen ja auch nicht russisch Rollet.

Wie seht ihr das

Claudia & Siggi


bearbeitet von DasNRWPaerchen
NeuinNi
Geschrieben

Leider
Habt ihr eine Antwort vergessen
Mache gern ao aber bitte mit Test
Würde mich freuen von euch was zu höhren
Bis bald otto


MannsuchtLust
Geschrieben

DAS wird wieder spannend. Leider kann ich technisch nicht son Sofa mit Chips und Cola hierherzaubern, kanns einfach nicht. Aber ich sitze auf dem imaginären Sofa und erwarte einen unterhaltsamen Abend. 3,2,1 los gehts


Missy_83
Geschrieben

Ohne Gummi - ohne mich, ganz einfach. Mir ist meine Gesundheit lieb und da möchte ich keine unnötigen Risiken eingehen. Selbst mit Test wäre mir zu unsicher, da es einige Wochen dauert, bis man z.B. HIV im Blut nachweisen kann. Von anderen Krankheiten mal ganz abgesehen.


Schlüppadieb
Geschrieben


Eigentlich bedarf es weder Diskussion noch Umfrage.

Wer wahllos auf AO steht, soll seines gleichen suchen, wer nur mit Gummi poppen will, tuts ebenso, so kommt man sich nicht in die Quere und gut ist.


Geschrieben

Niemals AO! wir haben 3 Kinder und möchten die auch aufwachsen sehen. wir spielen kein "Russisch Roulette"!


DasNRWPaerchen
Geschrieben

Also Prickel,

wir sehen das ganz anders.
Nicht wer will soll es machen. Der ein oder andere hat vieleicht auch Familie, Frau und Kind.
Ich kann nicht her gehe ohne poppen und anschließend nach Hause gehen und mit meinem ahnungslosen Partner in die Kiste jucken.

Oder willst du mir sagen, dass wenn du als Mann es mal ohne machen würdest, du so viel Mut aufbringst, zu deiner Partnerin zu sagen, ne die nächsten 3 Monate nur noch mit Gummi, ich will dich nicht anstecken.

Hier hat jeder Verantwortung und zwar nicht nur für sich selber.....

C&S


cuddly_witch
Geschrieben

Wenn man sich die Beiträge durchliest, sagt es eigentlich schon alles aus.

Die, die "Niemals ohne" genommen haben, sind der deutschen Sprache mächtig, die anderen weniger.....na armes Deutschland und viel Spaß bei den stetig steigenden Familien die mal am besten nichts tun.


Geschrieben

Hier hat jeder Verantwortung und zwar nicht nur für sich selber.....



Völlig richtig, allerdings ist das Thema hier schon durchgekaut bis zum Erbrechen; vermutlich hat sich dadurch nichts Wesentliches geändert und wird sich auch mit einer Neuauflage nichts ändern.


Geschrieben (bearbeitet)

Selbst bei AO gibt es doch wohl erhebliche Unterschiede.
Langfristig bestehende, vertrauensvolle Kontakte mit einer geringen, halbwegs kontrollierbaren Fremd-/Drittfickquote können durchaus akzeptabel sein, wenn auch nicht ganz ohne Risiko.
AO-GB´s , Schwängerungsgesuche, Schlamm-Schiebe-Parties, usw. mit unkontrollierbarer Fickfrequenz wie sie hier häufig offeriert sind.... na ja , wer´s mag - ich mag es nicht als aktiver Teilnehmer.Wäre mir aber auch zu riskant. Sehe mir sowas aber gerne mal an, und spende auf Wunsch mein gesundes Sperma mit ausreichendem Sicherheitsabstand auch schon schon mal in eine weit geöffnete Möse, Mund oder auf die Titten oder Arsch.

Und diese ganze Testerei..... irgendwie doch nur so-pseudo-Aktionismus....bei einer HIV-Inkubationszeit von 3 Monaten.


bearbeitet von BangGangster
Schlüppadieb
Geschrieben


@DasNRWPaerchen, völlig falsch verstanden. Ich bin jetzt nicht von den Fremdpoppern ausgegangen, sondern von denen, die allein sich selbst gegenüber verantwortlich sind.


Geschrieben

Wir spielen ja auch nicht russisch Rollet.

Wie seht ihr das

Claudia & Siggi



Wieviel sterben durch dass Rauchen und wieviele durch die Folgen von ungeschütztem Verkehr?

Beantwortet euch die Frage nach dem Risiko selber....


Schlüppadieb
Geschrieben


Die Zahl der Verkehrstoten ist übrigens wieder ansteigend


Geschrieben

Und was ist eigentlich mit den Dicken? Und wenn die auch noch rauchen? Oh Gott!


Geschrieben

ich hab auch "niemals ohne " abgestimmt ,wobei das ein absolut ist und was ist schon absolut !!

Auf GangBang´s und swingertreffen poppe ich immer mit gummy spritze aber auch gerne in den mund einer sexpartnerin oder auf ihre anderen löcher wenn sie das möchte ,kein problehm !
Schlieslich gefärdet mich das nicht und jeder muß ja selber wissen was er/sie sich antuhen !!!

Trotzdem oder grade deshalb hat AO aber auch einen hohen reiz ,behandle ich für mich aber als was besonderes und gehört in eine beziehung in der ich auch gegenseitige obhut erwarte !

Ich kann es nicht verstehen wenn jemand AO poppen geht ohne das sein partner das weis und diesen stillschweigend mit gefärdet ,das geht gar nicht!

egal ob mit test oder ohne ,ist mir scheiß egal ; egal wie hoch oder niedrig die warscheinlichkeit einer infektion mit HIV ist ,schon alleine die tatsache das die partnerin zuhause regelmäsig mit vaginalpilsen und bakteriellen infektionen kämpfen mus und ahnungslos von arzt zu arzt rennt finde ich schon unhaltbar !!
Und das kann schon beim ganz banalen fremdgehen der fall sein !

Dann wundern sich die göttergatten das die eigene frau gar keinen bock mehr zum poppen hat , ich kann frauen die niecht wissen woher sie ständig eine blaseninfektion haben nur empfehlen mal die augen auf zu machen wo ihr gatte seinen schwanz reinsteckt ,das hat bei angepaster hypiene gar nichts mit verkühlen zutun !!!


wtijumbo
Geschrieben

nur ohne gummi,


Geschrieben

Beantwortet euch die Frage nach dem Risiko selber....




mach ich, jeder ist für sich selbst verantwortlich und Rauchen ist nicht ansteckend


olddaddy2
Geschrieben

Ich werde hier auch mal meinen senf dazu geben, stimme aber nicht ab, da es sich in meiner schriftlichen erklärung hier erlesbar sein wird.
Mein geburtsjahrgang liegt im jahre 1949, und als ich im geschlechtsreifen Jahrgang war(ca. anfang der 60er jahre, wurde nicht nur mit Gummi gepoppt, sondern eher Ohne gummi. Nur wer tat das früher schon? Die vielzahl ging damals ins Bordell(Puff) zahlte dafür meist etwas mehr, und konnte in der Frau abspritzen, ohne Gummi, Mehr zahlen,20 DM mit und Ohne meist ab 30-50 DM.
Da dachte, oder besser gesagt da war von HIV nicht die rede, weil es nicht bekannt war.Wer hat sich angesteckt?
Ja es gab die Tripper(heute noch)Syphel..., Herpes ist immer noch eine weitere Gefahr.Und da ich Diabetiker bin, lasse ich mich auch alle drei monate auf eigene rechnung auf HIV testen, ob ich nun mal mit wem auch immer poppe, meist nicht, aber wenn es denn mal vorkommt, ja auch ohne kondom, eine geile Erfahrung, würde ich gerne wiederholen, und stelle mich der herausforderung, ob bei mir, oder bei wem auch immer, nur ich habe auch prinzipien mit wem ich es nicht tun würde.
Für mich kommen nur die in frage deren test nicht älter als 4 wochen her ist, und mein gegenüber sollte mind. 2 auf einander folgende Test mit Perso vorlegen können. keine Kopierten, nur originale Untersuchungs berichte(Gutachten)
Ansonsten sollte es jeder verantwortungsvoll mit sich und anderen so tun wie es zwei oder drei oder/und mehr mit einander auch tun wollen.
geiles fest gehabt?
gruß


Geschrieben

Ein Mann muss doch mit blankem Schwert kämpfen.


fit4fun75
Geschrieben

hallo zusammen,
ich bin ein bekennender ao ficker.
ich praktiziere schon über 20 jahre ao.nehme regelmässig an schlammschiebe orgien teil. ich teste mich regelmässig. alle neg.
...nur so zum thema risiko
keiner steht doch gerne mit regenmantel unter der dusche ?!
gg


×