Jump to content

Gibt es Männer, deren Leidenschaft das "Lecken" ist?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Es ist krass, dass es hier sexuell überhaupt nicht mehr um das innige Miteinander zu gehen scheint, sondern nur noch darum, etwas (und sich selbst) beweisen zu müssen.
Mich regt das so auf!
Genießt denn niemand mehr die Person an sich, für die er sich entschieden hat?
Zum Großteil liest man hier zwischen den Zeilen "Leistungsdruck". Wie soll man sich denn da fallen lassen und sich hingeben können, wenn man immer daran denken muss, bloß alles "richtig" zu machen, um anschließend gut bewertet zu werden? Ist doch völlig gaga!
Ich möchte genießen, und zwar den Mann, den ich will, so wie er eben ist, und das, was er mir schenkt.
Erlebte Zweisamkeit steht für mich an erster Stelle. Ob es dabei meinerseits Orgasmen regnet oder auch gar keiner zustande kommt ist mir vollkommen latte.
Der Weg sollte das Ziel sein. Und was bin ich froh, dass ich diesbezüglich in meinem Leben auf Gleichgesinnte gestoßen bin!


bearbeitet von blaSmAUs006
Geschrieben

@tomkoeln: Es gibt Dokumentarfilme darüber, wie eine Frau squirtet... und zwar KEINE Pornos!

Also wenn man keine Ahnung hat...


Ich hab schon gesquirtet, bevor ich meinen ersten klitoralen Orgasmus hatte, und ich weiß, wovon ich spreche.
Jeder Gynäkologe wird Dir das bestätigen!

Nur ist leider nicht jede Frau in der Lage, einen vaginalen Orgasmus (ob mit oder ohne Squirting) erleben zu können.
Sei es aus Scham, Verkrampfung oder weil der jeweilige Partner eben keine AHnung hat von dem, was er da macht... bzw. NICHT macht!


Geschrieben

ja klar,der saft ist doch sooo lecker;-)


potratz
Geschrieben

hatt jemand lust mir zurück zu schreiben ?


Geschrieben

Es ist krass, dass es hier sexuell überhaupt nicht mehr um das innige Miteinander zu gehen scheint.
Mich regt das auf!
Genießt denn niemand mehr die Person an sich, für die er sich entschieden hat?

Der Weg sollte das Ziel sein. Und was bin ich froh, dass ich diesbezüglich in meinem Leben auf Gleichgesinnte gestoßen bin!



Würde ich so unterschreiben!
Aber es gibt eben auch wollüstige Momente in dem solches Empfinden in den Hintergrund rückt...


Lilleblomst
Geschrieben (bearbeitet)

hatt jemand lust mir zurück zu schreiben ?


Beginnst du endlich mal was zu merken vor lauter Geilheit???


bearbeitet von Pussy002001
curious03
Geschrieben

lecken kommt von lecker


Sensuality66
Geschrieben (bearbeitet)


Selbstbefriedigung vor dem Mann sollte doch recht lehrreich für ihn sein...

Also ich bin ja garnicht mal so unsportlich, aber verdammt, wie kommst du mit deiner Zunge da dran!

Na da läßt du dir aber echt was entgehen

Nein, lasse ich mir nicht, aber wenn ein Mann von sich prahlt, dass er der Lecker vor dem Herrn ist, dann weiss ich genau, dass ich ihn die erste Stunde nicht mehr zu Gesicht bekomme!
So gerne wie ich´s mag, aber wenn ich mit einem Mann das erste Mal ins Bett (oder sonstwo) gehe und ich nach dem ersten Auftauchen zwischen meinen Schenkeln erst überlegen muss woher ich den Kerl kenne...sorry, aber ich blase auch keine Stunde und ich habe bisher kaum einen Mann getroffen der mich stundenlang hätte blasen lassen. Aber manche Männer finden dann einfach kein Ende mehr und wenn ich dann überreizt bin, geht bei mir nix mehr.


bearbeitet von Sensuality66
Geschrieben

Hallo, also ich lecke unheimlich gerne bis Sie zum Orgasmus kommt. Es gibt nichts schöneres


Geschrieben



Ich hab schon gesquirtet, bevor ich meinen ersten klitoralen Orgasmus hatte, und ich weiß, wovon ich spreche.
Jeder Gynäkologe wird Dir das bestätigen!

Nur ist leider nicht jede Frau in der Lage, einen vaginalen Orgasmus (ob mit oder ohne Squirting) erleben zu können.
Sei es aus Scham, Verkrampfung oder weil der jeweilige Partner eben keine AHnung hat von dem, was er da macht... bzw. NICHT macht!



Das wird mir kein Gynäkologe bestätigen. Die Forschung zu dem Thema ist nicht eindeutig und kein Gynäkologe dieser Welt "weiß" das. Dafür brauche ich keine (Psudo-)Doku. Sei doch froh, wenn du so und mit dir glücklich bist. Aber "die Wahrheit" über`s squirten ist schlicht und ergreifend noch nicht wissenschaftlich belegt worden.


Geschrieben

lecken? was ist das denn?


Geschrieben (bearbeitet)

--------------


bearbeitet von mafra75
Geschrieben (bearbeitet)

Aber "die Wahrheit" über`s squirten ist schlicht und ergreifend noch nicht wissenschaftlich belegt worden.



Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Die Wahrheit über die Existenz des männlichen Intellekts ist wissenschaftlich übrigens auch nicht bewiesen.


ich kann es nur wiederholen,

Es gieb nichts schöneres,wemm wir gebraucht werden!



Das ist das Blut schon wieder nicht mehr im Gehirn


bearbeitet von SubOmature
Lilleblomst
Geschrieben

lecken? was ist das denn?






Geschrieben

Die Wahrheit ist irgendwo da draußen.

Die Wahrheit über die Existenz des männlichen Intellekts ist wissenschaftlich übrigens auch nicht bewiesen.


Die Existenz des männlichen Intellekts ist ebenso (wenig) bewiesen, wie die des weiblichen. ;-)


Lilleblomst
Geschrieben

Ich glaube wir holen jetzt mal das Sofa vom anderen Fred hier rüber, Naschkram ist noch da, DM hat geblockt !




ispy36
Geschrieben

Das wird mir kein Gynäkologe bestätigen. Die Forschung zu dem Thema ist nicht eindeutig und kein Gynäkologe dieser Welt "weiß" das.

so ist es, da nützt auch die projektion eigener erfahrungen auf die allgemeinheit nichts.
im zwischenmenschlichen bereich denke ich eh, daß mehr möglich ist, als die schlichte erfüllung medizinischer möglichkeiten.
sofern man nicht nur von mechanik, haptik und seelenloser befriedigung ausgeht.
erfüllende sexualität ist mehr als die aneinanderreihung von techniken (aus meiner sicht).


Geschrieben



oh, lecker. hats du etwa eis zu hause??

ich könnte mir vorstellen, das eis so oder so zu essen.

Du wahrscheinlich mehr so


w0lkenr7
Geschrieben

Na dat hättste wohl gerne !?



Was hättest Du denn gerne? Träum weiter. Null Interesse.


Lilleblomst
Geschrieben


Geschrieben

Den fast intimsten Punkt einer Frau zu erforschen, spüren was ihr gefällt, von ihr zu lernen was sie mag um sie irgendwann zur völligen Ekstase zu bringen.
Also ja, lecken gehört unbedingt dazu und kann mir kaum vorstellen das Mann dabei keinen Spass hat.


Tristania_
Geschrieben

Also ich bin ja garnicht mal so unsportlich, aber verdammt, wie kommst du mit deiner Zunge da dran!


Wenn ich DAS könnte...ouh Baby...

***

Mal im Ernst... Wenn der Mann der Frau zusieht, wie sie sich mit den Fingern verwöhnt, lernt er doch schon Einiges - zum Beispiel, wo die empfindlichste Stelle ist.


Geschrieben

Ich lecke wirklich gerne...

kann man auch schon an meinem Nic erkennen :-)


PainLady
Geschrieben

Ich bin verwundert, dass die TE so selten auf Männer getroffen ist, die es gerne mögen. Dass es allerdings die Wenigsten können, kann ich bestätigen. Allerdings muss ich sagen, dass sich einige von denen auch gerne "navigieren" lassen. Manchmal hat das wirklich gute Ergebnisse hervorgebracht.


Geschrieben

Wer nicht drauf steht,dem würde auch ein loch in der wand reichen :P


×