Jump to content
katzy

was törnt euch bei pornos ab?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)


für alle die zu faul zum lesen sind: das thema ist nicht anti-porno, sondern was dich während des porno guckens abtörnt. das setzt natürlich schon voraus das du dir auch die filmchen anschaust. jetzt kapiert?


also, ihr schaut einen porn und beim wichsen passert was, das euch abtörnt?

ich schaue immer pornos ohne ton, weil es mich total abtörnt wenn,

- der typ am hecheln ist
- die frau super falsch stöhnt
- immer wieder das selbe sagt "fick meine pussy" "Ja, ja, ja"

... wenn, man nur den arsch vom mann sieht und seine eier baumeln mir so vor der nase *würg*
... wenn, der typ die frau würgt. was soll dass denn?
... wenn, der kameramann angesprochen wird, aber er nicht mitmacht.

was mich auch abtörnt sind anal-szenen. find ich sowas von unsexy. ich stelle mir vor wie alles nach arsch riecht und erwarte förmlich das sein schwanz total braun gefärbt ist. aber das ist ja geschmackssache.

was ich viel zu selten finde sind frauen povs. ich würde es gerne öfter sehen, dass der mann mal anständig die möse leckt.





-------------------------schnipp---------------------

ich glaub ich schieb das hier mal nach oben:

ich bin ja sehr überrascht, dass im jahr 2012, wo über 60% des internetz aus porno besteht, auf einer fick-kontaktseite, es doch tatsächlich männer gibt die mir irgendwie weiß machen wollen, das sie keine pornos schauen.

ok,ok sicher es gibt frauen die keine pornos schauen, aber um jedes mal an der perle zu schrauben, eine wanne voll laufen zu lassen... das ist nicht wirklich umwelt bewußt und dem geldbeutel tut das sicherlich auch nicht gut.

aber leute, die frage war doch: was törnt euch bei pornos ab? und nicht: schreibt mal warum ihr keine pornos guckt!
ich möchte gerne eine nett-geile diskussion über pornos anstoßen (hi,hi) und keinen von-oben-herab gespritzten () senf lesen.


bearbeitet von katzy
titel geändert
Geschrieben

Vielleicht solltest Du besser Rosamunde Pilcher-Verfilmungen statt Pornos glotzen...


Geschrieben

Vielleicht solltest Du besser Rosamunde Pilcher-Verfilmungen statt Pornos glotzen...



wirklich? erzähl uns doch mehr von deinen wichs-paraden auf rosamunde pilcher filme.


Geschrieben

ich schaue pornos auch ohne ton...außer bei amateurpornos;-)

das übertriebene gestöhne von den akteuren ist eher zum todlachen,und was mich auch langweilt ist wenn die akteure 30min oder mehr da am rumpoppen sind...


Geschrieben

Ich frage mich nur,warum sich Filme eines Genres ansieht,wenn man diese Filme aus z.B. im Eröffnungsposting genannten Gründen ablehnt.

Mir persönlich würde es nie in den Sinn kommen,mir Schnulzen wie "Titanic" oder "Pretty Woman" anzusehen,da ich Liebesfilme eher zum Würgen finde.
So gesehen wäre es Verschwendung von Energie,Zeit und Geld,mir freiwillig solche Filme anzusehen.

Aber vielleicht ist "Pornos glotzen,um sich darüber aufzuregen" so eine Art Fetisch...


pp6m
Geschrieben


...
- immer wieder das selbe sagt "fick meine pussy" "Ja, ja, ja"
...



"omg" nervt mich total.

Egal ob in Pornos, youtube oder jetzt auch durch Nachahmer im Boulevardfernseh angekommen, meint jeder seine adlige Herkunft mit einem dekadenten "omg" untermauern zu müssen.






...
was mich auch abtörnt sind anal-szenen. ...




Geht aber noch schlimmer.

Auf einer Seite wo es eine Unterrubrik "bloopers" (sone Art Pleiten, Pech und Pannen) gibt frönt ein paar analsex.
Outdoor.
Er zieht seinen xxl schniedel raus, Anus klafft so weit auf, dass jeder proktologe seine wahre Freude dran hätte. Schniedel fällt praktisch von alleine wieder rein.
Nach einigen Wiederholungen kommt, vermutlich von den unwiderstehlichen Düften angelockt, eine kleine wohl wissenschaftlich interessierte Fliege vorbei.

Fliegt so vor sich hin...

pssssssssss

identifiziert die weit aufklaffende Höhle als Ursprung der traumhaften Gerüche

pssssssssss

rechnet nicht mit dem eintauchwilligen schniedel

pssssssssss

*plopp* Treffer und versenkt.

Hab natürlich gleich den Tierschutzverein angerufen aber die meinten da sei auch mit Mund-zu-Mund oder defibrilator nix mehr zu machen.
Schade.


Geschrieben

@einfachich28 amateurporn soll jetzt ganz groß im "kommen" sein. ich mag doch schon mehr die professionellen.

mir fällt noch was ein... wenn die frau so angeklebte halbkreise unter ihrer haut kleben hat! meine güte, natürliche brüste sind viel schöner zum anschauen.

@Wolforsheep72 du hast da wohl was falsch verstanden. ich sehe mir gerne pornos an. genannte szenen gefallen mir nicht oder sind überflüssig, meiner meinung nach. klar, ich kann auch vorspulen, aber ich lasse meine finger gerne dort wo sie gerade sind.


Lilleblomst
Geschrieben

Alles.........................


Geschrieben (bearbeitet)

Alles.........................




wirklich pussy? du gehörst also zu d e r sorte frau?


"omg" nervt mich total.

Egal ob in Pornos, youtube oder jetzt auch durch Nachahmer im Boulevardfernseh angekommen, meint jeder seine adlige Herkunft mit einem dekadenten "omg" untermauern zu müssen.





Geht aber noch schlimmer.



wirklich? schlimmer noch als "two women one cup"?


bearbeitet von katzy
Lilleblomst
Geschrieben

Ich hab lieber selber Sex als anderen dabei zu zusehen.


LappaMajor
Geschrieben

Stundenlanges Blasen und Nahaufnahmen von Genitalien!


Knutschegern
Geschrieben

Haare im Intimbereich, Silikontitten, übermäßig geschminkte Darstellerinnen... sowas muss ich in Pornos nicht haben.

Und auch, wenn ich selber auf Frauen stehe - Lesbenpornos find ich sowas von laaaangweilig.
Dann lieber ein netter Gayporno mit großen, brustbehaarten Männern *sabber*

Ton an lieber nur bei Amateurclips - schlecht synchronisierte Filmchen mit unterirdischen Dialogen ("Hallo, ich bin der Klempner und soll hier ein Rohr verlegen"^^) sind der Abtörner schlechthin.


Geschrieben

urgs.. rasurbrand close-ups! lass es wachsen oder besser noch waxen!

lesben schau ich mir auch mal an, aber nach ner weile denk ich schon da muss ein schwanz her der die schlampen mal so richtig durch fickt!

gayporn ist nicht so mein ding. mich nervt das auch, wenn zwischen den thumbs diese goldstücke versteckt sind.

japan-porn.. warum quieken die mädels so? liegen auf dem rücken und sind ganz passiv.


karambesi
Geschrieben

Ich hab lieber selber Sex als anderen dabei zu zusehen.


JAU SO ISSES


Geschrieben

Hi ,
ich kann Pornos nichts abgewinnen , egal welche Szenen.
Ich könnte mir auch nie vorstellen mir einen Porno anzuschauen und dann selber Hand anzulegen.
Da mache ich es mit lieber in der Badewanne

Liegt bestimmt am fortgeschrittenen Alter , kann mich noch an die Super 8 Zeiten erinnern , da fand ich Pornos klasse

Gruß Gaby


pp6m
Geschrieben

...
wirklich? schlimmer noch als "two women one cup"?



Nein, das ist wohl kaum noch zu toppen.


.oO(Und ich Trottel suche auch noch danach weil ich es für eine Vorabendserie á la CHarly Sheen hielt)

Prompt hat das Video mein längst verdrängtes Trauma (von einer jungen Frau die sich einen Einlauf mit Rotwein macht) erneut getriggert. Gerade war ich dabei mein Frauen-Weltbild wieder zu normalisieren und jetzt das.


Geschrieben

Nein, das ist wohl kaum noch zu toppen.



Falls es Deiner Psyche wieder auf die Beine hilft: zwischen der Defäkations- und der Schlabberszene lag genug Zeit, den Schmadder gegen Schoko-Schmier auszutauschen, (so gesehen, sind es two girls, two cups)das macht es aber auch nicht wirklich appetitanregend...


pp6m
Geschrieben

@kuschelmut

Du meinst das ganze sei ein Fäkal Fake?

Hatte als letzte Hoffnung des sich um Stuntfrauen gehandelte habe.

Danke, du hast mich vor Albträume bewahrt.

So hat das ganze doch noch ein Happyend. Vielleicht haben sie ja sogar am Ende noch geheiratet ...


HuebschUndNett
Geschrieben

.....Intimpiercings und gänzlich kahlrasierte Frauen.

Die Kahlrasur war vor 20 Jahren noch eine willkommene Abwechslung, der Einheitslook turnt mich mittlerweile ab.
Ich mag das Individuelle

.....amerikanische Filme mit überproportional getunten Püppchen sind eher zum abgewöhnen.

Ist aber alles Geschmackssache! Wäre ja schlimm wenn jeder den gleichen Geschmack hätte.


Geschrieben

ich find Pornos im allgemeinen abtörnend,
das war vor 25 Jahren so und ist heute eher
noch schlimmer.

Pornos haben nix mit Erotik zu tun.


Cunni2069
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, das Thema Pornographie ...

Ich denke jede(r) hat individuell das, was sie/er am liebsten mag oder nicht mag oder eher ekelhaft findet.

Grundsätzlich finde ich pornographisches Material (in diesem Fall den Film) durchaus nicht schlimm.
Ich mag nur schlecht syncronisierte Szenen nicht.
Szenen, die nach utopischen Phantasien meist männlicher Regisseuren entglitten sind (8 oder mehr Männer und eine Frau, die am Ejakulat der Männer fast erstickt)kann ich auch nichts abgewinnen.
In den meisten Filmen wird eine Handlung dargestellt, die den männlichen Gelüsten zu dienen scheint, und zwar so dargestellt, als wenn die Frau das auch noch total super findet (ohne auf Ihre Kosten zu kommen) - ist nicht mein.
Harter SM mit Verletzungen (Nagel in die Brust etc.) finde ich besonders übel.
Mit KV kann man mich auch verjagen....

Die besten Porno-Filme (meines Erachtens) sind die, die ehrlich rüberkommen (zwei Liebende, die sich ihrer Lust hingeben z.B.).
Und bitte im Originalton !
Ganz wichtig: Die beteiligten sollten gleichermaßen befriedigt werden ...


bearbeitet von Cunni2069
Engelschen_72
Geschrieben

Der Moment, wenn die Darsteller vor den Traualtar treten! *hachmacht*
Muss ich immer weinen!


Geschrieben

Da gehe ich meist schon vorher in's Bett...


Geschrieben

Wer sich heute den -ich nenne es mal so- Durchschnittsporno ansieht sollte doch wissen was ihn/sie erwartet. Und auch dass die Darsteller am Ende nicht heiraten... !

Die Geschmäcker sind verschieden. Wenn ich bestimmte Vorlieben habe und sehen möchte (voraus gesetzt ich schaue gerne mal Pornos -was ja durchaus auch zu zweit mal anregend sein kann obwohl man meist irgendwie das Ende verpasst...-) suche ich mir halt die entsprechenden heraus.
Da hilft sogar die googel Suche und der Blick auf entsprechenden Vertriebsseiten mit Inhaltsangaben!

Jedem sollte erst einmal klar sein dass es sich um eine Scheinwelt handelt.

Und die sogenannten Amateur Pornos? Einfach mit geringem Kostenaufwand gedreht (im Vergleich zu den Hochglanz Filmen meist aus den USA). Glaubt ihr etwa echt z.B. die Paare die dort auftreten wären das auch in Wirklichkeit?
Ich hatte vor Jahren mal die Gelegenheit über einen Bekannten der damals in der Branche tätig war hinter die Kulissen schauen zu dürfen (und nein ich habe nicht mit gemacht !).

Die Porno Industrie liegt doch im Vergleich zu sagen wir mal vor 10 Jahren relativ am Boden dank Internet. Ich rede da noch nicht mal von Raubkopien, es reichen clips die man legal kostenlos auf den entsprechenden Seiten anschauen kann.

Also gibt es heute etwa oft die billig Produktionen weil es an Kapital mangelt oder was relativ neu ist Pornos sogar mit Handlung und Hintergrundgeschichte (mehr oder weniger).

Und wer die "harten" Nummern nicht sehen möchte kann z.B. mal nach sog. "frauenfreundlichen" Pornos googeln.
Gibt es einige. Da findest du Erotik aber halt auch die FSK 18 Einstellungen ohne das permanent nur Zoom Aufnahmen zu sehen sind.


Geschrieben


Prompt hat das Video mein längst verdrängtes Trauma (von einer jungen Frau die sich einen Einlauf mit Rotwein macht) erneut getriggert. Gerade war ich dabei mein Frauen-Weltbild wieder zu normalisieren und jetzt das.



sorry pp6m, ich dachte die zwei mädels mit ihren gläsern sei bekannt. zumindest macht das sich jetzt für eine wunderbare anekdote z.b. nach einem geschäftsessen. übrigens "anger mangement" ist klasse!

ich bin ja sehr überrascht, dass im jahr 2012, wo über 60% des internetz aus porno besteht, auf einer fick-kontaktseite, es doch tatsächlich männer gibt die mir irgendwie weiß machen wollen, das sie keine pornos schauen.

ok,ok sicher es gibt frauen die keine pornos schauen, aber um jedes mal an der perle zu schrauben, eine wanne voll laufen zu lassen... das ist nicht wirklich umwelt bewußt und dem geldbeutel tut das sicherlich auch nicht gut.

aber leute, die frage war doch: was törnt euch bei pornos ab? und nicht: schreibt mal warum ihr keine pornos guckt!
ich möchte gerne eine nett-geile diskussion über pornos anstoßen (hi,hi) und keinen von-oben-herab gespritzten () senf lesen.


×